Firmennachricht • 30.01.2012

Toshiba TEC präsentiert auf der EuroCIS 2012 neue Lösungen zur Verbesserung des Kundenservices

Am Messestand C26 stellt Toshiba seine IT-Lösungen, Drucker, LED-Lampen und Multifunktionsgeräte für den Einzelhandel vor

© Toshiba Tec
© Toshiba Tec

TOSHIBA TEC hat sein umfassendes Angebot an Kassenlösungen und Etikettiersystemen um neue Lösungen für Self-Service und Intelligent Digital Signage erweitert. Das neue Gesamtportfolio zeigt der Retail-Experte auf der EuroCIS 2012 in Düsseldorf am Messestand C26 in Halle 9. Zusätzlich zu den Lösungen seiner Retail und AutoID Divisions stellt Toshiba dort auch Innovationen der Geschäftsbereiche New Lighting Systems und Imaging Systems sowie Lösungen von Partnern vor.
 

Die neuen Standard-Kiosksysteme von TOSHIBA TEC eignen sich für zahlreiche Anwendungen, damit sich Kunden besser informieren oder auch Interaktionen bis hin zum Kaufabschluss selbständig vornehmen können. Dafür stehen unterschiedliche Bildschirmformate von 10,4 bis 42 Zoll zur Verfügung. Die Systeme sind mit Touchscreen und Drucker sowie optional mit Scanner, Kartenleser oder weiteren Zusatzgeräten ausgestattet. Um Informationen anzuzeigen, die zum Alter und Geschlecht eines Kunden passen, kann zudem eine Webkamera zur Gesichtserkennung integriert werden.

Der Einsatz von Intelligent Digital Signage erfordert je nach Geschäftsumfeld unterschiedliche Lösungen. Mit der Signage Composer Suite stellt TOSHIBA TEC auf der EuroCIS seine neue modulare und skalierbare Lösung vor, die je nach Bedarf erweitert werden kann. Sie nutzt die Streaming-Technologie, die weniger Hardwarekomponenten erfordert, so dass die Betriebskosten für Service und Stromverbrauch niedriger sind als bei herkömmlichen Technologien. Anwendungen mit sehr kleinen Bildschirmen bis hin zu sehr großen Anzeigen als auch mit Tablet PCs sind stufenlos möglich.

Sein Portfolio an kompakten und modularen POS-Terminals erweitert TOSHIBA TEC um das neue System ST-M30, das erstmals in Europa auf der EuroCIS vorgestellt und im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen wird. Es zeichnet sich durch moderne Technologien und seine besonders hohe Leistungsfähigkeit aus. Darüber hinaus zeigt TOSHIBA TEC seine bewährten Softwarelösungen storeMate und Antara, die Cash Management Lösung des Partners Glory, elektronische Regaletiketten der Partners PRICER sowie weitere Lösungen und Systeme für das Angebot von Komplettlösungen.

Für Etikettierungen im Einzelhandel und in der Logistik-Branche zeigt TOSHIBA TEC am Messestand sein Portfolio an AutoID-Druckern, die Etiketten schnell, zuverlässig und umweltschonend erstellen. Erstmalig in Deutschland stellt TOSHIBA TEC die neue Serie der B-EX4T2 Etikettendrucker mit Flat-Head-Druckkopf vor, die mit einer Geschwindigkeit von 305 mm/s drucken. Die neue Serie verfügt über kostenlose Emulationsfunktionen und kann dadurch vorhandene Drucksysteme ablösen, ohne dass Softwareänderungen in der IT-Infrastruktur erforderlich sind. Geringer Stromverbrauch, optimierte Papierführung und die Möglichkeit, Firmware schnell über eine USB-Schnittstelle zu aktualisieren, halten die Betriebskosten niedrig.

Schnell, kostengünstig und umweltfreundlich druckt der Toshiba DB-EA4D, der mit dem iF Product Design Award 2012 ausgezeichnet ist. Er bedruckt Etiketten beidseitig, ist einfach zu bedienen und benötigt nur wenig Platz. Da die Trägerfolie eines Etiketts ebenfalls bedruckt werden kann, wandert sie nicht, wie sonst üblich, ungenutzt in den Abfall und schont somit die Umwelt.
Um den Stromverbrauch für die Beleuchtung zu reduzieren, hat Toshiba New Lighting Systems neue LED-Lampen und –Leuchtmodule entwickelt und stellt diese auf der EuroCIS vor. LED-Leuchten erwärmen sich nicht und verbrauchen 80 Prozent weniger Strom als eine vergleichbare Glühbirne. Eine Sonderbeschichtung mit Acryl macht sie sehr bruchsicher, wodurch sich Verletzungsrisiken minimieren. Die hohe Lebensdauer von bis zu 40.000 Stunden und der niedrige Stromverbrauch sorgen für niedrige Gesamtbetriebskosten.

„Toshiba zeigt auf der EuroCIS ein wahres Feuerwerk an Innovationen, die auf die Anforderungen des Handels zugeschnitten sind“, sagt Ulrich Hieber, Divisional Manager Retail bei TOSHIBA TEC. „Mit seinem Entwicklungs- und Fertigungs-Know-how verfügt der Total Solutions Provider über die Kompetenz, alles aus einer Hand zu bieten, und kann daher auf die Bedürfnisse des Marktes eingehen.“
 

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore

Mit zwei neuen Modellen des SALTO Neo erweitert SALTO das Einsatzspektrum seiner elektronischen Zylinder

Neu sind empfindliche Schlüsselschalter sowie z.B. Schlüsseldepots und Rohrtresore. Der SALTO Neo Zylinder E7 mit gefederter Rückstellung des Schließbarts ist ein elektronischer Halbzylinder mit Europrofil, der speziell für ...

Thumbnail-Foto: Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von...
12.09.2023   #Sicherheit #Videoüberwachung

Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von Verisure

Die beiden Funktionen der Kamera sorgen während und außerhalb von Öffnungszeiten für Sicherheit

Die neue Sicherheitskamera von Verisure schützt Geschäftsräume sowohl nachts als auch tagsüber, da sie zwei Funktionen bietet: kontinuierliche Videoüberwachung sowie Schutz bei Einbruch, Feuer und anderen Gefahren. ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2024: Go beyond today!
16.10.2023   #Handel #Tech in Retail

EuroCIS 2024: Go beyond today!

Vom 27. bis 29. Februar 2024 trifft sich in Düsseldorf das Who is Who der Retail Technology Branche Europas

Go beyond today! Die EuroCIS zeigt Ende Februar wieder Lösungen und Produkte für den Handel der Zukunft @Messe DüsseldorfEnde Februar werden auf der EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, wieder zahlreiche Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Thumbnail-Foto: Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende...
20.10.2023   #Sicherheit #Personalmanagement

Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende

Bei einem stillen Alarm handeln die Profis in der Notruf- und Serviceleitstelle des Sicherheitsanbieters sofort

Mitarbeitende in Geschäften, Praxen und anderen Gewerberäumen erhalten mit der neuen Überfalltaste des Sicherheitsanbieters Verisure noch schneller professionelle Hilfe, wenn sie beispielsweise von einer aggressiven Kundin oder einem ...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Anbieter

POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich