Interview • 10.12.2012

Video-Technik: „Die HD-Zukunft ist digital“

Interview mit Detlef Schreiber, Vertriebsleiter DACH bei EverFocus Electronics, Emmerich

Detlef Schreiber: Nicht die Kameras mit Argwohn betrachten, sondern die...
Detlef Schreiber: Nicht die Kameras mit Argwohn betrachten, sondern die „schwarzen Schafe“, die durch Videobilder erwischt werden.
Quelle: EverFocus

EverFocus mit Firmensitz in Taipei, Taiwan produziert Digitalrekorder, Videokameras und Zubehör. Im iXtenso-Interview berichtet Diplom-Ingenieur Detlef Schreiber über den Stand der Technik. Er sagt: Digitaltechnik kann immer mehr und wird immer erschwinglicher. Darum ging es auch auf der Security-Messe Ende September in Essen.


Sie sind mit einem eigenen Stand in Essen. Was sind Ihre Messe-Highlights?

Wir haben einen mittelgroßen Stand und werden dort unsere Neuheiten im Bereich Full HD präsentieren. Das betrifft das Thema Netzwerktechnik und HDcctv über Koaxialkabel. Wir werden den Interessenten die Unterschiede beider Techniken verdeutlichen. Zudem wird ein Aufzeichnungsgerät mit „Tribrid“ Funktionalität zu sehen sein, das sowohl das analoge Signal, das Full HD Netzwerksignal und das Full HDcctv über Koax Signal verarbeitet. Sozusagen die Verschmelzung der Videowelt.


Was sind denn die wesentlichen Unterschiede zwischen Netzwerktechnik und Anbindung über Kabel?

Der gravierende Unterschied ist, dass Netzwerkkameras neben der eigentlichen Kamera-Komponente auch einen kleinen Computer enthalten. Dieser kümmert sich um die Komprimierung der Bilddaten und sorgt für das Versenden der Daten über das Netzwerk. Früher hat man Kamerabilder über Koaxialkabel bis zu 150 Meter weit auf einen Digitalrekorder gespielt, der sämtliche Signale verarbeitete, komprimierte und archivierte. IP-Kameras liefern effiziente Netzwerktechnologien, mit denen die starren Strukturen analoger Videoüberwachungssysteme aufgebrochen werden. Dabei muss der Planer umdenken, denn neben dem Fachwissen für die Video-Projektierung benötigt er auch Fachwissen im Bereich IP-Technik. So kommen wir zum letzten Lösungsansatz, dem so genannten „HD-CCTV über Koax“. Wie der Name schon sagt, nutzt man hier den HD-Standard und kann diesen über ein Koaxialkabel übertragen. Der Planer benötigt hier nur sein Video-Wissen, kann aber gleiche Ergebnisse erzielen wie bei der Netzwerktechnik.


Stichwort HD: Ab wann spricht man von High Definition?

Generell fängt HD ab einer Bildauflösung von 1280 x 720 Bildpunkten an, dem 720p-Standard. Von „Full HD“ spricht man bei einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, dem 1080p-Standard. Da mittlerweile die meisten Displays auf dem Markt Full HD unterstützen, wird sich dieses Format mehr und mehr als Standard auch für Kameras durchsetzen. Dieser Trend wird auch durch die Preisentwicklung der HD-Kamera-Chipsätze unterstützt. Full-HD-Kameras werden preislich immer attraktiver und nähern sich mehr und mehr dem Preisniveau von Analogkameras.


Ist HD mit analogen wie auch mit digitalen Kameras möglich?

Nein. Die auf dem PAL- oder NTSC-Standard basierenden analogen Kameras stoßen hier an physikalische Grenzen. Auch für Analog-Kameras gibt es neue Entwicklungen wie 960H-Technologie, welche die Auflösung von Analogkameras auf Widescreen-Format und ca. 570.000 Bildpunkte verbessert. Zum Vergleich: Full HD liefert 2.070.000 Bildpunkte. Bahnbrechende Weiterentwicklungen der Analogtechnik in Richtung HD-Auflösung können nicht erwartet werden. Die HD-Zukunft ist digital.


Auf der Messe stehen die IP-Kameras im Vordergrund. Was spricht für die Steuerung über das Netzwerk?

Mit IP-Kameras hat man neue Möglichkeiten, verschiedene Überwachungsaufgaben zu realisieren, sei es durch die hohe Auflösung, durch die einfache Datenverwaltung, durch hochwertige Videoanalyse oder durch den einfachen Fernzugriff.


Deutsche Konsumenten sehen Kameras mit Argwohn. Was kann man dagegen tun?

Kameras können Menschen das Gefühl von Sicherheit geben – im gleichen Maße jedoch geben sie auch das Gefühl einer Bedrohung, einer Überwachung. Je nach Anwendungsfall hat eine Video-Anlage eben verschiedene Aufgaben. Wichtig ist, dass keine Gesetze, Absprachen mit dem Betriebsrat oder sonstige Vorschriften oder Vereinbarungen gebrochen werden. Ich denke es ist wichtig, die positiven Ziele einer Überwachungsanlage zu verdeutlichen, denn im Grunde genommen sollten nicht die Kameras mit Argwohn betrachtet werden, sondern die „schwarzen Schafe“, die durch die Videobilder einer Anlage dabei erwischt werden, wenn sie sich nicht an die Regeln halten.


Kameras sind nur so gut wie die Software. Was macht eine gute Erkennungs- und Steuerungssoftware aus?

Eine gute Software sollte einfach und übersichtlich zu bedienen sein. Sie sollte aber auch recht flexibel auf Kundenwünsche eingehen können. Standard ist auf jeden Fall ein übersichtliches Menü und die einfache und schnelle Bildsuche/Bildauswertung.


Wie findet man einen kompetenten Berater für Auswahl und Installation von Kameratechnik?

EverFocus arbeitet schon seit Jahren mit einem Netz von Händlern zusammen. Gemeinsam veranstalten wir Roadshows, bei denen wir gezielt die Stärken unserer Produkte demonstrieren. Gerne schulen wir auch Interessenten, so dass diese mit entsprechendem Fachwissen beim Endkunden Überwachungsaufgaben realisieren können.


Interview: René Schellbach, iXtenso.com
 

Anbieter
Logo: EverFocus Electronics AG

EverFocus Electronics AG

Albert-Einstein-Straße 1
46446 Emmerich
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API...
21.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API

Salsify Kunde veröffentlicht dank neuem Connector über 400% mehr Enhanced Content auf Amazon

Salsify, die Commerce Experience Management Plattform für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, die ihnen zu mehr Erfolg auf dem Digital Shelf verhilft, gab bekannt, dass Wiha Tools USA die neue Salsify Enhanced Content ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie...
11.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie

Diebstahlprävention, Self-Checkout-Convenience und Kundenanalysen

Zwei große Ziele, die Einzelhändler heutzutage verfolgen, sind a) ein komfortables Checkout-Erlebnis zu bieten und b) Schwund und Diebstahl zu minimieren. Moderne Computer-Vision-Technologien sollen helfen, beide Ziele zu verwirklichen. ...

Thumbnail-Foto: TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften...
17.08.2022   #Drucker #Kassenkomponenten

TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften

Bundle von PULSA: Drucker Citizen CT-E351 mit Swissbit USB TSE Stick

Für Einzelhändler und Gastronomen, die aufgrund der Kassensicherungsverordnung neben der TSE auch noch einen neuen Bondrucker benötigen, hat PULSA in Kooperation mit Citizen Systems ein Bundle aus Thermobondrucker und TSE-Stick ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Wenn Waren „Hallo“ sagen
13.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Wenn Waren „Hallo“ sagen

Wie das Start-up Checklens Eingabe- und Scanfehler ausmerzt

Selbst ist der Kunde – vor allem an der Kasse. Self-Checkout-Systeme stehen heutzutage hoch im Kurs. Doch leider versteckt sich hier auch oft der Fehlerteufel, der für Händler*innen rote Zahlen hinterlassen kann. Das österreichische Start-up Checklens ...

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen