Firmennachricht • 05.03.2015

Videoüberwachung und ergänzende Sicherheitstechnik

Tyco bietet speziell für den Einzelhandel neue bedarfsgerechte, skalierbare Sicherheitspakete

Enhanced Video Solutions für den Einzelhandel.
Enhanced Video Solutions für den Einzelhandel.
Quelle: Tyco Retail Solutions

Vermehrte Ladendiebstähle, ein intensiver Wettbewerb, uneinheitliche Technologieplattformen verknüpft mit einem steigenden Bedarf an Sicherheit und Kosteneffizienz: Mit Blick auf die veränderten Herausforderungen des heutigen Einzelhandels hat Tyco Retail Solutions jetzt 13 innovative Sicherheitspakete entwickelt, die speziell auf die jeweiligen Anforderungen von Einzelhändlern zugeschnitten sind.

Das Herzstück bildet eine Videoüberwachungslösung, die als eigenständiges System oder in eine bereits vorhandene Infrastruktur integriert werden kann. So können Händler einzelne Plattformen zur Videoaufzeichnung zusammenführen und dabei ihre bestehende technologische Ausrüstung weiterhin nutzen. Ergänzend kann der Anwender je nach Bedarf sein Paket mit zusätzlichen Sicherheitssystemen wie Zutrittskontrolle erweitern. Tyco bietet somit eine Lösung, die mit den branchenspezifischen Anforderungen wächst und alle relevanten Sicherheitsmerkmale in nur einer Plattform verfügbar macht.

Die modularen Pakete von Tyco sind skalierbar, konsequent bedarfsgerecht und damit auch kosteneffizient. Neben der reinen Sicherheitsfunktionalität lassen sich die generierten Echtzeitdaten mit Informationen zum Kundenverkehr und aus POS-Anwendungen abgleichen und somit als Grundlage für Verkaufsplanungen, Filialgestaltung und Produktpräsentation sowie allgemeine Marketingstrategien nutzen – im Sinne einer größeren betrieblichen Effizienz.

Die IP- und Hybrid-Videoüberwachungslösungen umfassen Videokameras, einen Netzwerk-Rekorder, optional Mehrkanal-PoE-Switches sowie Möglichkeiten für mobile Anwendungen und Zugriff auf verschiedene lizensierte Kameratypen. Dabei erhält der Anwender je nach Wunsch die leistungsstärksten Produkte des Marktes, zum Bespiel VideoEdge oder Exacq Video als skalierbare IP- und Hybrid-Videoüberwachungslösung für Unternehmen.

Diese Lösungen offerieren zusätzliche Vorteile: Einzelhändler können hierdurch bei der Überwachung schneller auf Informationen reagieren, Kundenverhalten besser einschätzen und Marketingaktionen konsumentengerecht entwickeln; auch Änderungen können bei Bedarf vorgenommen werden. Mit Blick auf die physische Sicherheit lässt sich durch den mobilen Zugang orts- und zeitunabhängig auf Sicherheitsinformationen des Systems zugreifen. Dadurch werden zeitraubende Standortbesuche zur Überprüfung eines Ereignisses oder Sicherstellung der Einhaltung von Bestimmungen vermieden.

„Unsere Lösungspakete eigenen sich vor allem auch für kleinere Einzelhandelsunternehmen“, erklärt Jens Aperdannier, Leiter Produkt Management bei Tyco Integrated Fire & Security Deutschland. „Gerade inhabergeführte Geschäfte mit nur wenig Personal müssen sich auf ihr Kerngeschäft, also Warensortiment und Service, konzentrieren und nicht so sehr auf betriebliche Abläufe. Viele kämpfen leider mit veralteter Hardware, schlechter Videoqualität und technischen Einschränkungen. Eine moderne Videoüberwachung minimiert jedoch die Vorlaufkosten und die technologische Komplexität.“

Ereignisorientierte Nutzer und aktive Nutzer

Ob einzelne Geschäfte oder große Einkaufszentren, ob Lebensmittel- oder Bekleidungshandel: Um individuelle Lösungen zu bieten, unterteilt Tyco Einzelhändler in zwei Kategorien: ereignisorientierte Nutzer und aktive Nutzer. Die erste Gruppe beschäftigt sich hauptsächlich bei einem konkreten Ereignis mit Sicherheitslösungen; die zweite Gruppe der aktiven Nutzer möchte dagegen täglich und proaktiv mit dem jeweiligen System arbeiten.

„Bei der Entwicklung der neuen Sicherheitspakte haben wir noch intensiver die Prioritäten von Kunden sowie alle Nutzertypen berücksichtigt“, so Jens Aperdannier abschließend, „und unsere übergreifende Produktentwicklung und -wahl sowie die Stärken unserer Systempartner wie American Dynamics und Exacq nutzerorientiert angepasst. Wir wissen, dass Einzelhändler auf ihre bestehende Infrastruktur mit einer Plattform aufbauen möchten, die mit ihren Geschäftsanforderungen wächst.“ Mit den neuen Videolösungen schafft Tyco einfache, benutzerfreundliche Plattformen – und damit einen deutlichen Mehrwert durch ein Maximum an Sicherheit und Geschäftsinformationen.

Quelle: Tyco Retail Solutions

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS...
16.02.2024   #Tech in Retail #Personalmanagement

Aktualisiertes Modern Store Framework von Zebra auf der EuroCIS

Mit neuen Produkten und KI-Expertise gegen die Probleme des Einzelhandels

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein führender Anbieter digitaler Lösungen zur intelligenten Verbindung von Daten, Anlagen und Menschen, geht mit dem aktualisierten Modern Store Framework auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham