Waage; Copyright: Bizerba
Die A550 von Bizerba ist einzigartig in ihrer Klasse und bietet integrierte Wägetechnik für Portionen- und Einzelscheibenverwiegung.
Quelle: Bizerba
Anbieter
Logo: Bizerba SE & Co. KG

Bizerba SE & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland
Firmennachricht • 21.09.2018

Vielfältig wie das Handwerk

Bizerba auf der SÜFFA 2018

Bestmögliche Resultate in Bezug auf Ergonomie, Hygiene, Sicherheit und Effizienz sind seit über 150 Jahren Ziel und Anspruch von Bizerba. Auch auf der diesjährigen SÜFFA (20. bis 22. Oktober in Stuttgart) zeigt das traditionsbewusste Familienunternehmen speziell auf das Handwerk und die mittelständische Industrie zugeschnittene Wäge- und Schneidelösungen.

Am Stand C11 in Halle 7 finden Messebesucher Technologien, die Kosten sparen sowie Prozesse und Ergebnisse optimieren. Es gilt: Nur schneiden war gestern.

An der Frischetheke kommt es vor allem auf Eines an: Die Zufriedenheit der Kunden. Sie erwarten kompetentes Personal, qualitativ hochwertige Waren und geringe Wartezeiten. Um Prozesse weiter zu vereinfachen und beschleunigen, hat Bizerba Gerätelösungen entwickelt, die sowohl schneiden als auch wiegen – und das in nur einem Arbeitsschritt. Die Allrounder von Bizerba bieten einen echten Mehrwert: Sie reduzieren Laufwege und erhöhen somit die Zufriedenheit der Kunden.

Folientastaturen sowie Touchdisplays zur Anzeige des Gewichts sorgen für eine einfache und intuitive Bedienung sowie Kontrolle auf Zielgewicht: Ist es erreicht, beendet eine Stoppfunktion den Schneidevorgang. Ein weiteres Feature der integrierten Modelle ist das automatische Scheibenzählen. So können Mitarbeiter ohne lange Wege an der Bedientheke agieren und in der gleichen Zeit mehr Kunden versorgen, ohne dabei den aktiven Kontakt zu verlieren. Die beschriebenen Featuers sind zum Beispiel in Modellen der VS12-Serie oder der Schneidemaschine A550 zu finden. Sie liefern exakte Ergebnisse und reduzieren durch Tendenzregelung außerdem noch den Schneidgutverlust.

Sicherheit geht vor

Die Hände von Metzgern und Fleischern sind ein gefährdetes Präzisionswerkzeug. Daher kommt es Bizerba bei der Produktion seiner Geräte besonders auf die Sicherheit der Anwender an. Die Lösungen von Bizerba erfüllen internationale Sicherheitsstandards und vermeiden durch ausgeklügelte Sicherheitskonzepte das Verletzungsrisiko bei jedem Arbeitsschritt.

Sie bieten zum Beispiel mit der Technik Illumination eine visuelle Anzeige des aktuellen Gerätemodus, oder eine Schnittgutfixierung, die das Verletzungsrisiko beim Personal deutlich reduziert.

Ein stabiler Messerschutzring findet unter anderem in den automatischen Vertikalschneidemaschinen der VSI-Serie Verwendung und minimiert das Verletzungsrisiko beim Bedienen, Schleifen und Reinigen. Der fest installierte Schleifring ist einteilig und schützt optimal vor einem unabsichtlichen Eingriff. Befindet sich die Anschlagplatte zusätzlich in der Sicherheitsposition, so ist die Schnittstärkeneinstellung negativ und das Messer komplett abgedeckt.

Schneidemaschine; Copyright: Bizerba
Die verschiedenen Modelle der automatischen Vertikalschneidemaschine VSI überzeugen durch hohe Schnittleistung bei maximaler Sicherheit sowie ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept.
Quelle: Bizerba

Saubere Arbeit

Im fleischverarbeitenden Handwerk ist ebenfalls die Hygiene von besonderer Bedeutung. Während im Bereich der Schneidemaschinen allgemein Oberflächen aus rostfreiem Edelstahl oder Eloxal Verwendung finden, weist das von Bizerba in vielen Geräten eingesetzte Material deutlich bessere Produkteigenschaften auf: Die Oberflächenveredelung Ceraclean® gewährleistet eine hohe Produktqualität sowie eine effiziente Reinigung.

Sie verfügt über hohe Abriebfähigkeit und zeichnet sich durch optimale Antihaft- und Gleiteigenschaften aus. Flüssigkeiten können leicht abperlen und fettige oder stark anhaftende Rückstände lassen sich schnell entfernen. So ausgestattete Geräte, wie die der VS12-Serie, bieten einen besonderen Sauberkeitseffekt. Für ein hygienisch perfektes Design sorgt auch die intelligente Bauweise der Bizerba-Lösungen, dank derer eine werkzeuglose Demontage der spülmaschinenfesten Komponenten möglich ist. Offene Konstruktionen erlauben es darüber hinaus, Maschinen leicht per Hand zu reinigen. Gleiches gilt für die automatische Schneidemaschine VSI, deren Konstruktion entstehende Schneidgutsäfte kontrolliert ins Zentrum der Maschine fließen lässt.

Kontrollwaage; Copyright: Bizerba
Modelle der VS12-Serie von Bizerba verfügen über integrierte Kontrollwaagen, Ceraclean®-Oberfläche sowie Emotion® Antriebstechnologie.
Quelle: Bizerba

Leistung trotz Sparsamkeit

Bizerba möchte jedem Kunden die Gewissheit vermitteln, ein umweltgerechtes Produkt erworben zu haben. Es werden bei der Produktentwicklung, Produktion und den Produkten selbst Maßnahmen ergriffen, um den Einsatz an Energie, Rohstoffen und anderen natürlichen Ressourcen zu verringern. In Schneidemaschinen der VS12-, VSC- und VSI-Serie ist aus diesem Grund ein leistungsstarkes und energieeffizientes Motorkonzept integriert.

Mit der intelligenten Antriebstechnologie Emotion® lassen sich bei jedem Arbeitsschritt Energiekosten sparen: Die Motorleistung passt sich dem individuellen Widerstand des Schneidguts an, die Messerdrehzahl bleibt identisch. Die Leistungsaufnahme steigt durch höhere Stromzufuhr ausschließlich bei schwergängigen Schneidgütern. Auf diese Weise verbrauchen die Maschinen im Schnitt deutlich weniger Strom und Komponenten wie Messer und produktberührende Bauteile werden nur minimal erwärmt.

So bleiben Waren länger frisch. Ein weiterer positiver Effekt für Mitarbeiter und Kunden: Der Motor ist extrem leise und sorgt für eine geräuscharme Verkaufsatmosphäre an der Frischetheke. Trotz aller Sparsamkeit ist die Schnittkraft am Messer überragend. Selbst bei schwierigen Schneidgütern wird ein sauberer Schnitt und eine perfekte Ablage erzielt.

Schweizer Qualität für jede Gelegenheit

Am SÜFFA-Stand von Bizerba sind in diesem Jahr ebenfalls die Gemüseschneider des Schweizer Traditionsherstellers Brunner-Anliker ausgestellt, die seit letztem Jahr exklusiv von Bizerba in Deutschland vertrieben werden. Die handgefertigten Geräte verfügen über einen ziehenden Schnitt – auf diese Weise lässt sich Gemüse mit weit weniger verletzten Schnittflächen zerteilen als mit herkömmlichen Maschinen.

Der Vorteil: Verarbeitete Lebensmittel bleiben deutlich länger frisch und Nährwerte sowie Vitalstoffe besser erhalten. Die unterschiedlichen Durchsatzvolumina der Gemüseschneider von Brunner-Anliker sind auf individuelle Anforderungsprofile ausgerichtet. Alle Geräte zeichnen sich zudem durch eine spezielle Schnittgeometrie sowie ihre patentierten Messerscheiben aus Glasfaserverbundstoff aus und entsprechen höchsten Standards hinsichtlich Hygiene und Energieeffizienz.

Gemüseschneider; Copyright: Brunner-Anliker
Gemüseschneider von Brunner-Anliker wie der GSM 5 schneiden Gemüse, mahlen Nüsse oder reiben Käse.
Quelle: Brunner-Anliker

Alles aus einer Hand

Messebesucher können sich am Stand von Bizerba von weiteren speziell auf das fleischverarbeitende Handwerk abgestimmten Lösungen überzeugen. Darunter eine kompakte Knochensäge für den Vorbereitungsraum, mit welcher sich Zerlege- und Portionierarbeiten ergonomisch und effektiv im täglichen Betrieb durchführen lassen. Die breite Palette an Sägebändern erlauben es Sägen wie der FK23, hochwertige Produkte wie Edelfisch oder Rindfleisch optisch ansprechend und ohne große Sägeverluste zu bearbeiten.

Auch der vorgestellte Fleischwolf von Bizerba garantiert höchste Qualität und Präzision. Waren werden durch die spielfreie Passung nicht zerquetscht, sondern schonend und ohne Erwärmung zerkleinert, was in einem lockeren Fleischgefüge mit viel Volumen resultiert. Die Produkthaltbarkeit lässt sich so steigern. Die besonders großen und einteiligen Einfüllschalen der Bizerba-Fleischwölfe haben am oberen Schalenrand keinen Umbug. Dadurch ist stets eine optimale Hygiene gewährleistet. Zusätzlich garantieren die komplett aus Edelstahl gefertigten Gehäuse eine außerordentliche Robustheit. Die Produktpalette wird durch Fleischmürber, Streifenschneider und Vakuumgeräte komplettiert.

Neben optimal auf die Bedürfnisse des Handwerks abgestimmten Schneidemaschinen und fleischverarbeitenden Geräten zeigt Bizerba auf der SÜFFA 2018 individuelle und flexible Wägelösungen für die Frischetheke. Gestern wie heute legt Bizerba auch hier höchsten Wert auf die Einhaltung höchster Hygienestandards. Um beim Reinigen Zeit und Kosten zu sparen, findet bei Waagen von Bizerba eine Easy-Clean-Oberfläche Verwendung, die schmutzabweisend, extrem stabil und korrosionsbeständig ist. Waagen von Bizerba erfüllen so höchste internationale Hygienevorschriften. Hartnäckige Rückstände lassen sich ganz leicht und problemlos entfernen.

Die Kunden- und Bedienerdisplays sind fugenlos in das Gehäuse integriert, der Übergang zum Display völlig glatt. Schmutz, der später mühsam entfernt werden müsste, kann sich dort nicht mehr ansammeln. Damit sehen die Easy-Clean-Displays besonders hochwertig aus und haben gleichzeitig große Vorteile in der Praxis. Waagen der K-Class vereinen darüber hinaus alle wesentlichen Retail-Aufgaben – Wiegen, Kassieren, Werben, Drucken, Beraten. Moderne Softwarelösungen wie das Warenwirtschaftssystem .CWS dienen dabei als Steuerungs- und Informationsinstrument und unterstützen in allen zentralen Prozessen wie bei der Bestellung, der Wareneingangserfassung oder dem Rechnungsabgleich – der modulare Aufbau von .CWS macht es möglich.

Waage; Copyright: Bizerba
Die PC-basierten Waagen der K-Class-Familie lassen sich perfekt in die Bedientheke integrieren und sind ideal für Bedienverkauf, Selbstbedienung und Preisauszeichnung.
Quelle: Bizerba

Themenkanäle: Veranstaltung, Waagen

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet...
04.12.2021   #Tech in Retail #elektronische Regaletiketten

EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet

Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe.Die EuroCIS vom 15.-17. Februar 2022 in Düsseldorf, zeigt ...

Thumbnail-Foto: Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München...
17.12.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München

Ohne Kasse: Netto revolutioniert das Einkaufen

Decken-Sensoren, smarte Regaltechnologie sowie mehrere Mini-PCs und Servereinheiten ermöglichen in der neuen Pilot-Filiale von Netto Marken-Discount ein komplett autonomes Einkaufen ohne Kassen.Netto testet als erster Lebensmitteldiscounter ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden...
17.01.2022   #Personalmanagement #Personaleinsatzplanung

Generation Z: Wie Einzelhändler die Mitarbeiter von morgen einbinden

Was die Generation Z auszeichnet, ist ihre hohe Kompetenz im Umgang mit mobilen Technologien

Immer mehr Menschen der Generation Z (Gen Z) sind inzwischen auch als Mitarbeiter im Einzelhandel tätig. Der Begriff Generation Z bezeichnet Personen, die zwischen den Jahren 1996 und 2009 geboren wurden. Dazu gehören 13,7 Prozent der ...

Thumbnail-Foto: Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel...
14.02.2022   #E-Commerce #Smartphone

Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel

Neue AR-Brille von Snap Inc. – Kommt sie im Alltag an?

Auf Smartphones oder Tablets werden Augmented Reality-Anwendungen mehr und mehr gängige Praxis. Seit diesem Jahr macht das kalifornische Unternehmen Snap Inc., also die Firma hinter der Snapchat-App, einen neuen Anlauf, das AR-Sichtfeld und ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Filialmitarbeiter motivieren und vernetzen: Mit Echtzeit-Lösungen...
24.03.2022   #Online-Handel #Personalmanagement

Filialmitarbeiter motivieren und vernetzen: Mit Echtzeit-Lösungen

Intelligente Filialkommunikationslösungen steigern Motivation und Reaktionsfähigkeit von Mitarbeitern

Einzelhändler stehen in diesen Zeiten unter erheblichem Druck, sowohl Mitarbeitern als auch Kunden ein positives Einkaufserlebnis zu bieten und gleichzeitig gute Geschäftsergebnisse zu erreichen.  Da diverse neue ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel