Firmennachricht • 23.03.2017

Vom Geldzählen zu betrieblicher Exzellenz

Der Costcutter Store in Porthleven in Großbritannien war schon immer ein belebtes Geschäft...

... besonders aber im Sommer, wenn die Touristen in die Küstenstadt strömen. Das Personal musste dann mehr als zwei Stunden täglich darauf verwenden Geld zu zählen, Bargeldbestände für die Kassen zu berechnen und die Einschübe aufzufüllen. Neben der verringerten Produktivität war es natürlich schwierig bei dem Umang an aktiven Kassierern, irgendjemanden für eventuelle Unstimmigkeiten bei Kassenschluss verantwortlich zu machen.

Um die Effizienz zu steigern, suchten die Besitzer des Costcutter in Porthleven nach neueren Kassenführungssystemen und wurden bei Cash Bases fündig. Das Unternehmen aus Newhaven in Großbritannien fusionierte 2015 mit dem US-Unternehmen APG Cash Drawer aus Minneapolis, USA. Den Franchisenehmer überzeugte das intelligente SMARTtillTM-Kassensystem im Demobetrieb und man entschied sich, eine SMARTtillTM-basierte Lösung zu installieren.

Die vorhandenen alten Cash Bases Systeme wurden durch insgesamt vier intelligente 460 Flip Lid SMARTtillTM-Kassen ersetzt und das System mit der SMARTtillTM-Manager Anwendung vernetzt.

Anbieter
Logo: APG Cash Drawer

APG Cash Drawer

4 The Drove
BN9 0LA Newhaven
UK

Zeitersparnis

Vor der Installation der SMARTtillTM-Lösung dauerte der Bargeldabgleich ungefähr zwei Stunden am Tag. Eine Dreiviertelstunde verschlang allein das Zählen des Bargelds, das Verteilen der Münzen, Ergänzen von Münzwerten und Resetten der Einschübe. Zum Tagesabschluss mussten die Kassierer ihre Einschübe dazu in das Backoffice im ersten Stock tragen, erneut das Geld zählen und die Kassen für den nächsten Tag mit Kleingeld bestücken.

Ein Kassierer, dem Wechselgeld fehlte, musste immer einen Kollegen mit einem 20 Pfund Schein in das Büro schicken. „Da musste immer jemand mit Geld die Treppen rauf und runter rennen. Das ist natürlich nicht besonders effektiv und kostet Zeit. Vor allem, wenn es zehnmal am Tag passiert“, erzählt der Marktleiter Andy Pengelly. Zu Stoßzeiten hat dies natürlich auch die Kundenbedienung unterbrochen.

Das sichere Verteilen des Geldes war selbstverständlich auch immer eine Herausforderung. Dreimal am Tag nahm ein Vorgesetzter einen bestimmten Betrag aus den Kassen, steckte das Geld in einen Umschlag, beschriftete diesen mit dem Wert und legte ihn dann in einen Safe. Am nächsten Tag wurden die Banknoten dann im Rahmen des Kassensturzes mit einem mechanischen Zählgerät kontrolliert.

Foto: Vom Geldzählen zu betrieblicher Exzellenz
Quelle: APG

Betriebliche Verbesserungen

Bei SMARTtillTM-Lösungen im Alltag „trägt kein Angestellter mehr Bargeld durch den Laden“, erklärt Pengelly. Die SMARTtillTM-Lösung berechnet die Bargeldmengen und beseitigt so die Notwendigkeit individualisierter Einschübe für Kleingeld und Banknoten. Die Geldzählmaschine hat ausgedient.

„Mit dem intelligenten SMARTtillTM-Kassensystem wird Geld jedes mal geprüft, gezählt und protokolliert. Egal ob es aus der Kasse kommt, oder in die Kasse geht. Sonst haben wir das nur morgens beim Abgleich gemacht“, sagt Pengelly. Die ausgedruckten Kassenschlussberichte zeigen jetzt auch den tatsächlichen Fluss des Wechselgelds und nicht mehr eine vorher angenommene Bargeldmenge.

Wenn SMARTtillTM neues Wechselgeld benötigt, zeigt dies die SMARTtillTM-Manager Software in einem Ampelsystem an. Der entsprechende Nennwert blinkt gelb an der Kasse auf, wenn der Vorrat zur Neige geht. „Ein Mitarbeiter muss dann bei einem der nächsten Rundgänge nur noch das entsprechende Wechselgeld in die Kasse einlegen. Da dies schon in der Warnphase geschieht, wird der Kundenfluss niemals gestört.“

Zusätzlich erzeugt das SMARTtillTM-Kassensystem bei Entnahme von Geld eine Reportkarte, die zusammen mit dem Geld in die Umschläge kommt. Das ist eine zusätzliche Absicherung zum täglichen Kassenschlussbericht.

Foto: Vom Geldzählen zu betrieblicher Exzellenz
Quelle: APG

Ermittlung von Diskrepanzen

Obwohl Costcutter niemals ein ernsthaftes Fehlbetragsproblem hatte, musste doch nach einer internen Regelung jede Diskrepanz über fünf Pfund untersucht werden, so Pengelly. Da sich viele Kassierer eine Kasse teilten, war es selbst mit Videoüberwachung sehr schwer einen Schuldigen oder eine Schuldige zu ermitteln.

Die SMARTtillTM-Lösung dagegen erzeugt einen eindeutigen Zeitcode im Videomaterial und der Marktleiter kann Konflikte im Kassenbereich sehr schnell erkennen – ein Vorgang, der sonst sehr arbeitsintensiv ist und lange dauert. Das ist jetzt kein Thema mehr. Die SMARTtillTM-Lösung erfasst sehr akkurat, wer wann wie lange welche Kasse benutzt hat. „Es ist kein Zeichen fehlenden Vertrauens, sondern eine Unterstützung und damit eine Hilfe für die Belegschaft“, sagt Pengelly. Er erwartet, dass sich mit dem intelligenten SMARTtillTM-Kassensystem die Fehlbeträge auf Null reduzieren.

Bei Kundenbeschwerden hilft die SMARTtillTM-Lösung ebenfalls schnell und einfach. Wenn ein Kunde behauptet, er oder sie habe zum Beispiel das Wechselgeld für 10 Pfund anstelle von 20 Pfund erhalten, reicht ein Blick auf die SMARTtillTM-Manager Software, um diese Aussage zu überprüfen. Früher musste der Kunde dann am nächsten Tag wiederkommen, weil zuerst der Kassensturz gemacht werden musste. Sehr unbequem für den Kunden und sehr peinlich für den Kassierer. Jetzt dient die SMARTtillTM-Lösung als unabhängiger Zeuge.

Schnelle Installation

Das SMARTtillTM-System zu installieren, dauerte genau einen Tag. Es wurde bei der am wenigsten frequentierten Kasse angefangen und dann bis zur belebtesten weitergearbeitet. „Das war reibungslos und funktionierte ohne Unterbrechung der Kundenabfertigung“, erinnert sich Pengelly.

Das Anlernen der Mitarbeiter war ein überschaubarer Vorgang. So mussten diese sich vornehmlich an ein neues Layout der Einlage mit anderen Schein- und Münzgeldpositionen gewöhnen und ein paar wenige neue Tastaturbefehle erlernen. Natürlich ist auch das Befüllen und Entnehmen von Bargeld in die Kasse anders.

„Die Angestellten haben diese Lösung von Anfang an gemocht, denn sie spart Zeit und beschleunigt die Vorgänge an der Kasse“, sagt Pengelly. „Die intelligenten SMARTtillTM-Kassensysteme haben ja ihren Job überhaupt nicht verändert, nur bekommen sie nun bei Schichtende einen Beleg über die Genauigkeit ihrer Arbeit, was ein Plus ist.“

Pengelly stellt fest, dass er aufgrund der Zeitersparnis durch die SMARTtillTM-Lösung nun Mitarbeiter Aufgaben zuführen kann, die er sonst selbst in einem vollgestopften Zeitplan erledigen musste. Alles in allem ist die SMARTtillTM-Lösung eine positive Ergänzung, die das Geschäft effizienter macht und den Dienst am Kunden verbessert. Deshalb glaubt Pengelly, dass der Costcutter in Porthleven als Modellbetrieb für andere Filialen dienen wird.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“...
26.10.2023   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“

Das Projekt unterstützt den stationären Einzelhandel bei der Umsetzung digitaler Services – auch bei der Personalgewinnung

Neue digitale Lösungen sowie Verknüpfungen von Vertriebsformen des Einzelhandels mit Online-Angeboten. Sie zu entwickeln – dabei hilft das Projekt „Handel innovativ" dem Einzelhandel – nicht nur mit Know-how, sondern ...

Thumbnail-Foto: Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von...
12.09.2023   #Sicherheit #Videoüberwachung

Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von Verisure

Die beiden Funktionen der Kamera sorgen während und außerhalb von Öffnungszeiten für Sicherheit

Die neue Sicherheitskamera von Verisure schützt Geschäftsräume sowohl nachts als auch tagsüber, da sie zwei Funktionen bietet: kontinuierliche Videoüberwachung sowie Schutz bei Einbruch, Feuer und anderen Gefahren. ...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: REWE Group fit für digitale Transformation
27.11.2023   #stationärer Einzelhandel #App

REWE Group fit für digitale Transformation

Digitales Wachstum der REWE Group: Kunden-WLAN und Multiprovider SD-WAN Standortvernetzung der ersten Generation

Die REWE Group ist fit für die digitale Transformation. Smart Shopping und mobiles Bezahlen, E-Commerce und Onlinehandel sind schnell wachsende Servicesegmente. Die REWE Group ist darauf vorbereitet. Mit einer zukunftssicheren ...

Thumbnail-Foto: In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!...
27.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!

Review zum Webtalk "retail salsa": mit modernem Tool und klarer Strategie zum optimalen Taskmanagement

Am 26.09.2023 war es mal wieder soweit: iXtenso und EuroShop öffneten den Topf der „retail salsa“. Dieses Mal stand das Thema Task Management im Fokus. Denn im Einzelhandel, wie in einer gut funktionierenden Küche, ist es ...

Thumbnail-Foto: SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore

Mit zwei neuen Modellen des SALTO Neo erweitert SALTO das Einsatzspektrum seiner elektronischen Zylinder

Neu sind empfindliche Schlüsselschalter sowie z.B. Schlüsseldepots und Rohrtresore. Der SALTO Neo Zylinder E7 mit gefederter Rückstellung des Schließbarts ist ein elektronischer Halbzylinder mit Europrofil, der speziell für ...

Thumbnail-Foto: Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?...
15.11.2023   #Onlineplattform #IT-Sicherheit

Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?

Die rasante Expansion des digitalen Raums bringt sowohl Bequemlichkeit als auch Risiken ...

Anbieter

m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund