Firmennachricht • 07.03.2018

GLORY auf der EuroCIS 2018: 100 Jahre Expertise im Cash-Management

Der Bargeldexperte feiert 100-jähriges Firmenjubiläum und präsentiert neue Lösungen für flexibles Bargeldmanagement im Handel

GLORY zeigte auf der EuroCIS 2018 in Halle 9, Stand B04 innovative Technologien für eine rundum optimierte Prozesskette im Handel. Unter dem Motto „100 Jahre GLORY – Bargeld in stetiger Bewegung“ stellte der Bargeldspezialist sein breites CASHINFINITY™-Produktportfolio für den geschlossenen Bargeldkreislauf im Front- und Backoffice vor. GLORY demonstrierte, wie Cash-Back-Services an einer SB-Kasse funktionieren können und sich auf diese Weise Bank- und Selfservices im Handel in einem System abbilden lassen. Ein weiteres Highlight war der CI-30B, die neueste Lösung für die Verarbeitung besonders großer Banknotenvolumina im Backoffice.

Cash Pionier – 100 Jahre GLORY

Für GLORY bildete die EuroCIS 2018 den Auftakt für die Feierlichkeiten rund um ein großes Jubiläum, denn die Muttergesellschaft in Japan blickt auf 100 Jahre Firmengeschichte zurück. GLORY lud am EuroCIS-Stand zu einer „Cash Journey“ durch 100 Jahre Firmenhistorie ein und zeigte die Entwicklung des Unternehmens von der Reparaturwerkstatt für Maschinen zur Glühbirnenherstellung zum weltweiten Spezialisten für Bargeldmanagement-Lösungen. Mit Innovationen wie dem ersten Münzzähler oder Bargeld-Recycler bis hin zum Einsatz modernster Multifunktionsgeräte setzt GLORY damals wie heute neue Maßstäbe in der automatisierten Bargeldverarbeitung.

Die letzten 100 Jahre seit Gründung des Unternehmens gehören zu den ereignisreichsten Abschnitten in der Entwicklung des Bargelds. Spätestens seit Einführung der Kreditkarte im Jahr 1950 machen bargeldlose Bezahlmethoden Münzen und Scheinen ernsthafte Konkurrenz. Dennoch bleibt Bargeld ein konstantes Zahlungsmittel: Nach wie vor werden rund 60 Prozent aller Transaktionen in den 28 EU-Staaten in bar getätigt.

Anbieter
Logo: GLORY Global Solutions (Germany) GmbH

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH

Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Photo
Quelle: Glory Global Solutions (Germany) GmbH

Bezahltrends – Cash vs. Digital? Cash und Digital!

Das Spannungsfeld ‚analog vs. digital‘ in puncto Bezahlmethoden stellt den Handel vor große Herausforderungen. Einerseits binden der tägliche Umgang und die Verarbeitung von großen Mengen an Bargeld in allen Prozessschritten viele Ressourcen. Andererseits fallen dem Handel aufgrund der digitalen Transformation neue Aufgaben zu. Durch den Rückzug der Banken aus der Fläche übernimmt der Handel beispielsweise immer häufiger die Rolle des Bargeldversorgers. Damit gewinnen Services wie Cash Back zunehmend an Bedeutung, welche die Auszahlung von Bargeld am Point of Sale ermöglichen. Neue Kassensysteme mit ausgelagerter Bezahlstation oder das Thema Self-Checkout befeuern die Nachfrage nach innovativen Cash-Management-Technologien zusätzlich.

Neue Einsatzszenarien für aktuelle Herausforderungen

GLORY zeigt auf der EuroCIS, wie moderne Cash-Management-Lösungen verschiedene Kunden- und Marktanforderungen abbilden können. So ist es möglich, Cash-Back-Services an einer SB-Kasse mit Cash-Recycling-Lösung anzubieten. Kunden könnten so beim Self-Checkout auch direkt Bargeld abheben. Über ein solches „Cash-Back-Terminal“ ließen sich die beiden aktuellen Trends Bank- und Selfservices in nur einer Anwendung verbinden.

Daneben wird der Banknoteneinzahler CI-30B aus der CASHINFINITY-Produktfamilie auf der Messe erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die neue Lösung ermöglicht die Verarbeitung von besonders großen Banknotenmengen und zahlt auf den Bedarf von Einzelhändlern ein, Backoffice-Prozesse zu optimieren und damit die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern. Vom Zählen über die Authentifizierung und Validierung – der CI-30B erfasst und verwahrt alle Einzahlungen schnell, effizient und sicher. So lassen sich nicht nur die Kosten für das Bargeldmanagement deutlich reduzieren, der auf Echtheit geprüfte Bargeldbestand kann auch wiederverwendet und ausgezahlt werden. Gleichzeitig entlastet das Gerät Mitarbeiter von manuellen Zählprozessen. Dadurch bleibt mehr Zeit für persönlichen Kundenservice.

Zudem werden die Bargeldbestände vor Ort sicher verwahrt, denn selbst bei Überfällen ist das System vor unbefugtem Zugriff von außen geschützt. Wie alle Module der CASHINFINITY-Serie lässt sich auch der CI-30B flexibel kombinieren und erweitern. Das Ergebnis ist ein sicherer und völlig geschlossener Bargeldkreislauf.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: Das ultimative Ecommerce Toolkit für Weihnachten...
28.07.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Das ultimative Ecommerce Toolkit für Weihnachten

Einblicke zur Vorbereitung Ihres E-Commerce-Plans für den Winter

Mit dem Sommer beginnt für Marken und Einzelhändler die Zeit der Urlaubsplanung. Laut der Studie "Adobe Digital Insights Holiday Ecommerce Playbook" ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um sich auf die Feiertage vorzubereiten, da ...

Thumbnail-Foto: Computop ECR Interface – Ihr  „Überall-POS“ aus der Cloud...
16.05.2022   #Kassensysteme #Zahlungssysteme

Computop ECR Interface – Ihr „Überall-POS“ aus der Cloud

Mit webbasierten ERP- und Shopsystemen Kartenzahlungen im stationären Geschäft akzeptieren

Computop ECR Interface befreit Sie von den Beschränkungen, die eine konventionelle POS-Architektur zur Annahme von Kartenzahlungen mit sich bringt. Denn fortan sind Sie nicht länger darauf angewiesen, herkömmliche POS- bzw. ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie...
11.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie

Diebstahlprävention, Self-Checkout-Convenience und Kundenanalysen

Zwei große Ziele, die Einzelhändler heutzutage verfolgen, sind a) ein komfortables Checkout-Erlebnis zu bieten und b) Schwund und Diebstahl zu minimieren. Moderne Computer-Vision-Technologien sollen helfen, beide Ziele zu verwirklichen. ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Thumbnail-Foto: ESL: ein Allrounder für die Customer Journey...
19.05.2022   #Tech in Retail #Service

ESL: ein Allrounder für die Customer Journey

Warum sich der Einsatz von Electronic Shelf Labels auszahlen kann

Am 18.5.2022 war es wieder soweit: Das Webtalkformat von iXtenso und EuroShop ging in die nächste Runde! Die neue „retail salsa“ hat trotz der kleinen Zutat ESL gezeigt, was für ein Allrounder elektronische Preisetiketten sein ...

Thumbnail-Foto: Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI...
16.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Personal sinnvoll planen – mit Empathie und KI

Interview mit Maximilian Thost, Country Manager DACH bei Quinyx

Wie kaum ein anderes Ereignis zuvor hat die Pandemie dem Einzelhandel gezeigt, wie wichtig eine funktionierende Personaleinsatzplanung ist. Ausfälle durch Krankheit oder Quarantäne und eine dadurch entstehende Mehrbelastung für die im ...

Anbieter

Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim