Bericht • 04.04.2013

Acteos PPOS – schnellste Prognose für schnellste Züge

Acteos gibt Vertragsunterzeichnung mit iDTGV bekannt

Die Acteos Gruppe, Anbieter von Softwarelösungen im Bereich Supply-Chain-Management, gibt die Vertragsunterzeichnung mit der französischen Bahn für den Bereich iDTGV bekannt. Im Rahmen der Einführung des neuen Restaurationsangebotes in den iDTGV Schnellzügen hat sich die französische Bahn für die Prognosesoftware „Acteos PPOS“ entschieden, um zukünftig immer 100 % frische Lebensmittel anzubieten und Fehlbestände zu vermeiden.

Die 100 %ige Tochter der französischen Staatsbahn, iDTGV, wurde im Jahr 2004 gegründet. Die Schnellzüge des Unternehmens haben eine Auslastung von 88 % und befördern ca. 10.000 Passagiere täglich auf 30 Verbindungen durch ganz Frankreich.

Neues Restaurationsangebot in den iDTGV Schnellzügen

Um die Bedürfnisse der Reisenden noch besser erfüllen zu können, setzt iDTGV nun auf ein neues Restaurationsangebot. Es beruht auf einer reichhaltigen Auswahl an Speisen und Getränken, die immer frisch geliefert und zubereitet und individuell an den Fahrplan des jeweiligen Zuges angepasst werden. Hierzu erklärt Paul Sessego, Geschäftsführer von iDTGV: "Umfragen und Meinungsstudien unter unseren Passagieren haben ergeben, dass das Konsumentenverhalten von Zug zu Zug sehr unterschiedlich ist und z. B. von der Tageszeit, der Fahrtdauer oder auch vom Wetter am Zielort abhängt...".

Softwarebedarf in den Bereichen Abverkaufsprognose und Beschaffungs- und Bestandsoptimierung bei iDTGV

Wegen des zugabhängig sehr stark verschiedenen Konsumentenverhaltens "...werden die Bedarfsprognose und sowohl die Optimierung der Beschaffung als auch die Optimierung der Bestände fundamental wichtig sein, um Fehlbestände zu verhindern und die Zufriedenheit unserer Gäste zu verbessern...", so Paul Sessego. Die Einführung des neuen Restaurationsangebotes bei iDTGV zieht deshalb eine vollständige Änderung der bisherigen Logistikprozesse des Unternehmens und dringenden Bedarf an entsprechender Software nach sich. Ziel ist es, immer 100 %ige Frische an Bord zu garantieren.

Acteos PPOS als Prognosesoftware für iDTGV

iDTGV hat sich für die Prognose- und Beschaffungssoftware von Acteos "Acteos PPOS" (Procurement for Points of Sale) entschieden. "Wenn wir qualitativ bessere Produkte in großer Vielfalt anbieten und damit die Anzahl der Gäste im Bordrestaurant erhöhen, unterstützt uns unsere neue Logistiklösung indem sie Fehlbestände vermeidet, wie sie leider in der Vergangenheit vorgekommen sind. Wir zählen auf ein global agierendes Unternehmen aus dem Bereich Supply-Chain-Management, das uns bei der Entwicklung einer effizienten Logistikstruktur kompetent berät..." so Fabrice Flottes de Pouzols, CIO bei iDTGV.

Die Entscheidung, die Firma Acteos als geeigneten Lösungsanbieter mit ins Boot zu holen, wurde seitens iDTGV u. a. durch die betriebswirtschaftliche Kompetenz, hohe Entwicklungskapazitäten, die individuell anpassbare Systemarchitektur und den starken Innovationsgeist bei Acteos begründet. "Acteos PPOS" erfüllt, dank der selbstlernenden Prognoseengine, außerdem besonders gut die Anforderungen der französischen Bahn. Die Softwarelösung betrachtet das bisherige Konsumentenverhalten und berücksichtigt bei einer Zukunftsprognose auch externe Variablen wie zum Beispiel die Gästefrequenz im Speisewagen oder das Wetter am Reisezielort.

Um die Software für iDTGV noch individueller zu gestalten, entwickelt Acteos derzeit ein Modul, das es dem Zugpersonal erlaubt, Bestellungen, Abverkäufe und den Lebensmittelbestand im Zug in Echtzeit zu verfolgen. Dieses Modul wird direkt an das Kassensystem des Zuges angebunden. So können, noch während der Reise, automatische Bestellungen ausgelöst werden. Im nächsten Bahnhof werden die bestellten Lebensmittel dann frisch in die Züge geliefert und so die Gäste optimal versorgt.

Weitere Infos unter: www.acteos.de/ppos oder per E-Mail an ppos@acteos.de

Anbieter
Logo: Acteos GmbH & Co.KG

Acteos GmbH & Co.KG

Talhofstrasse 30a
82205 Gilching
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch...
17.06.2022   #Nachhaltigkeit #Lieferung

Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch

Start-up alpakas möchte tonnenweise Verpackungsmüll entgegenwirken

Jede Person in Deutschland erzeugt über 230 Kilogramm Verpackungsmüll pro Jahr. Der Lieferservice alpakas will dem mit seinem Zero Waste-Ansatz entgegenwirken und setzt dafür auf ein intuitives System von Mehrwegbehältern, die ...

Thumbnail-Foto: Umweltbewusstes Aroma für deinen Versand
09.06.2022   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Umweltbewusstes Aroma für deinen Versand

Wie du deine Logistik nachhaltiger gestaltest

Deinem Mittagessen fehlt noch das gewisse Etwas? Mit der Zugabe von ein paar Kräutern kann dein Gericht einen aromatischen Geschmack entfalten und dein Menü so zu einem Festmahl werden. Wie das richtige Aroma spielt auch die Rezeptur ...

Thumbnail-Foto: Save Our Returns: Erste Zertifizierung für nachhaltiges...
28.04.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Save Our Returns: Erste Zertifizierung für nachhaltiges Retourenmanagement

Transparent und nachhaltig: Save Our Returns führt mit einem Siegel die deutschlandweit erste Zertifizierung für nachhaltiges Retourenmanagement ein

Vor dem Hintergrund des angespannten wirtschaftlichen Umfelds hat das 2019 gegründete Startup „Save Our Returns“ das deutschlandweit erste Siegel eingeführt, welches nachhaltiges Retourenmanagement im Onlinehandel zertifiziert ...

Thumbnail-Foto: In Windeseile auf der ersten Seite – ganz ohne Stress...
05.05.2022   #Nachhaltigkeit #App

In Windeseile auf der ersten Seite – ganz ohne Stress

Hugendubel-Filialen starten 45-Minuten-Lieferservice in Berlin und Pinneberg mit Start-up Lieferdienst Bringoo

Den nächsten Band einer Buchreihe noch heute in den Händen halten, ohne in die Stadt zu fahren? Hugendubel und Bringoo machen dies nun in einem Pilotprojekt möglich. Das erklärte Ziel: Bücher innerhalb von 45 Minuten zu ...

Thumbnail-Foto: Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung...
29.03.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung

Test einer nachhaltigen Graspapier-Verpackung für den Onlinehandel durch Sportausstatter Schuster und Transportverpackungshändler ratioform

Die klimaneutrale Speedbox aus Graspapier ist mit ihrem Automatikboden und hohem Anteil einer schnell nachwachsenden Ressource gleichermaßen effizient und nachhaltig. Um sicherzugehen, dass die innovative Verpackung die Anforderungen an ...

Thumbnail-Foto: Die iXtenso-Redaktion war hungrig …
28.02.2022   #Lieferung #Lebensmittelonlinehandel

Die iXtenso-Redaktion war hungrig …

... und hat die Lieferdienste Gorillas und Flink getestet

Lebensmittellieferdienste in Innenstädten nehmen Fahrt auf. Immer häufiger begegnet man den Fahrer*innen mit übergroßem Rucksack auf dem Rücken, teils sogar am späten Abend. Dabei versprechen populäre Dienste, die ...

Thumbnail-Foto: Studie: Last-Mile Delivery im Jahr 2040
08.03.2022   #Logistik #Lieferung

Studie: Last-Mile Delivery im Jahr 2040

Paketstationen statt Robotern: Wie die Paketzustellung im Jahr 2040 aussehen wird

Der Onlinehandel boomt. Nicht zuletzt durch die Pandemie steigt die Anzahl der verschickten Pakete stetig. Die Zustellung dieser Pakete ist aber nicht unproblematisch: Besonders die Last-Mile Delivery, also die letzte Etappe, bei der die Waren an ...

Thumbnail-Foto: Aus Forschungsprojekt „Kiezboten“ wird Start-up...
11.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Nachhaltigkeit

Aus Forschungsprojekt „Kiezboten“ wird Start-up

Ende 2020 testete das Projekt „Kiezboten“ gebündelte Paketzustellung in Berlin. Hat es sich bewährt? Wir haben nachgefragt

Das Projekt KOPKIB – Kundenorientierte Paketzustellung durch den Kiezboten trat Ende 2020 an, um dem „Paketfrust“ vieler Kunden den Kampf anzusagen. Die Waffe: gebündelte Paketzustellung um die Ecke - wir berichteten. Die ...

Thumbnail-Foto: Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte...
02.04.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte

Vier Ansätze für erfolgreiche Lieferdienste-Strategien

Liefern (lassen) ist im Lebensmittelsektor der Trend der Stunde. In großen Städten begegnet man im Straßenbild innerhalb weniger Minuten einer Vielzahl von so genannten Ridern unterschiedlicher Anbieter. Die Konkurrenz unter Wulpo, ...

Thumbnail-Foto: Verpackungstrends im E-Commerce 2022
24.02.2022   #Nachhaltigkeit #Trendforschung

Verpackungstrends im E-Commerce 2022

Ziele gehen vor allem Richtung Nachhaltigkeit

Auch 2022 wird der Online-Handel weiterwachsen. Ein Grund, sich die wichtigsten Verpackungstrends einmal näher anzuschauen. Vorab: Diese zielen vor allem in Richtung Megatrend Nachhaltigkeit. Denn Hersteller*innen, Handel und ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach