News • 14.10.2021

Alibabas selbstfahrende Lieferroboter liefern über eine Million Bestellungen in China aus

Flottenerweiterung von "Xiaomanlv" auf 10.000 Fahrzeuge geplant

Alibabas Lieferroboter fährt in einer Halle neben anderen elektrischen...
Quelle: Alibaba Cloud

Die Alibaba DAMO Academy, die globale Forschungs- und Entwicklungsinitiative der Alibaba Group, gab bekannt, dass das von ihrem Labor für autonomes Fahren entwickelte Logistikfahrzeug „Xiaomanlv“ bis September 2021 mehr als eine Million Lieferaufträge ausgeführt hat.

Xiaomanlv hat diesen Meilenstein innerhalb eines Jahres nach seiner Markteinführung erreicht und über 160 städtische Gemeinden in 52 Städten in China beliefert. Insgesamt hat er Pakete an mehr als 200.000 Konsumenten geliefert. 

Das Labor der Alibaba DAMO Academy kündigte außerdem Pläne an, die Flotte von Xiaomanlv in den kommenden drei Jahren auf 10.000 Fahrzeuge zu erweitern, um die Lieferkapazität auf eine Million Pakete pro Tag in China zu steigern. 

Alibaba forscht seit 2015 an der Technologie des autonomen Fahrens, um die Herausforderungen bei der Zustellung auf der letzten Meile zu meistern. Das Unternehmen nutzt seine Cloud-basierte Plattform für intelligente Simulationstests, die bis zu 10.000 virtuelle Szenarien – wie extreme Wetterbedingungen oder extrem schlechte Nachtsicht – nachstellen kann, um den Algorithmus des Roboters zu testen. Xiaomanlv kommt in 99,9999 Prozent der Zeit ohne menschliches Eingreifen aus, obwohl er an einem typischen Arbeitstag über 40 Millionen Hindernisse erkennen muss. 

Viele Lieferroboter von Alibaba stehen in einer Halle nebeneinander...
Quelle: Alibaba Cloud

„Ein wichtiger Durchbruch war die Anwendung modernster Algorithmen, mithilfe derer wir einen kostengünstigen Einsatz unserer selbstfahrenden Fahrzeuge in Gemeinden und Städten erreichen können“, sagt Gang Wang, Leiter des Autonomous Driving Lab der Alibaba DAMO Academy. „Durch unsere proprietäre Multisensor-Fusionslösung und die innovative maschinelle Lernplattform AutoDrive sind wir in der Lage, das L4-Niveau des autonomen Fahrens zu erreichen, ohne auf teure, hochauflösende Sensoren zur Navigation zurückgreifen zu müssen. Dies hilft uns, unsere Hardwarekosten erheblich zu senken. Das Ergebnis ist, dass die Gesamtkosten pro Einheit für Produktion und Betrieb nur etwa ein Drittel des Branchendurchschnitts betragen", fügt Gang hinzu. Auf einer Skala von Level 1 bis 5 beim autonomen Fahren impliziert Stufe 4 einen hohen Automatisierungsgrad.

Derzeit sind über 200 Xiaomanlv in 22 Provinzen Chinas im Einsatz, und Alibaba plant, bis März nächsten Jahres insgesamt 1.000 Fahrzeuge einzusetzen. Jeder Roboter kann etwa 50 Pakete auf einmal und bis zu 500 Pakete pro Tag ausliefern, wobei er mit einer einzigen Ladung 100 Kilometer zurücklegt.

Wang verriet auch, dass das Labor mit Cainiao, dem Logistikunternehmen der Alibaba Group, an fahrerlosen Lieferwagen arbeitet, um autonome Lieferungen bei höheren Geschwindigkeiten und über längere Strecken zu ermöglichen. Er geht davon aus, dass die Lastwagen in drei Jahren auf öffentlichen Straßen in verschiedenen Städten in China unterwegs sein werden. 

Quelle: Alibaba Cloud

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neues Weißbuch Nachhaltigkeit räumt mit Mythen über den E-Commerce auf...
08.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Neues Weißbuch Nachhaltigkeit räumt mit Mythen über den E-Commerce auf

Klimaschutz, Green Nudging, Sachspenden und viele weitere nachhaltige Ansätze

Die öffentliche Diskussion um die Nachhaltigkeit des E-Commerce wird oft mit Vorurteilen geführt. Um die Diskussion auf eine sachliche Grundlage zu stellen, veröffentlicht der bevh nun eine aktualisierte Edition seines ...

Thumbnail-Foto: Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen...
12.07.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen

what3words und pickshare ebnen den Weg; auch dm-Kunden profitieren vom verbesserten Lieferservice

pickshare, ein nachhaltiger Versandservice für die letzte Meile, integriert die what3words-Technologie in sein Software-Ökosystem, um Bestellungen nachhaltiger und effizienter auszuliefern. Mit what3words können Lieferungen exakt ...

Thumbnail-Foto: Nachholbedarf im Supply Chain Management
30.05.2022   #Nachhaltigkeit #Tech in Retail

Nachholbedarf im Supply Chain Management

Wie das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz die Branche beeinflusst

Die Modebranche, die Textilindustrie und der Einzelhandel stehen unter hohem Druck, dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), das am 01. Januar 2023 in Deutschland in Kraft tritt, zu entsprechen. Sapio Research hat im Auftrag von K3 Business ...

Thumbnail-Foto: Amazing Amazon Fresh?
13.06.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Amazing Amazon Fresh?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen Amazon-Lieferservice. Hier teilt er seine Eindrücke

Nach der letzten Reise nach Chicago und der doch noch erfolgreichen Suche nach einem „Amazon Go"-Store hatte ich erneut die Gelegenheit, Amerikas kontinuierliche Entwicklung im Lebensmitteleinzelhandel auf den Prüfstand zu ...

Thumbnail-Foto: Gerry Weber baut Ship-from-Store-Konzept weiter aus...
25.07.2022   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Gerry Weber baut Ship-from-Store-Konzept weiter aus

Und setzt dabei auf Münchner Start-up charry

Der Mode & Lifestyle-Konzern Gerry Weber geht mit dem Fullservice Ship-from-Store Anbieter charry neue Wege im Omnichannel-Handel. In den Städten Berlin und Hamburg werden online verkaufte Artikel aus den stationären Stores von charry ...

Thumbnail-Foto: Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang
10.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang

DHL Whitepaper: Neben den individualisierten Lieferoptionen sind auch Transparenz und Planbarkeit entscheidende Faktoren für Online-Käufer

DHL Paket hat ein neues Whitepaper zur Optimierung des Paketempfangs für ein verbessertes Erlebnis für Kund*innen im E-Commerce veröffentlicht. Darin gibt der Marktführer im deutschen Paketversand Online-Händler*innen Tipps, ...

Thumbnail-Foto: Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Industrie und Handel...
02.08.2022   #Nachhaltigkeit #Supply-Chain-Management

Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Industrie und Handel

Transparenz schaffen und effizienter agieren

Am 01. Januar 2023 tritt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft, das sowohl die Industrie als auch den Handel betrifft. Eine aktuelle Studie zur Umsetzung des LkSG von Sapio Research im Auftrag von K3 Business ...

Thumbnail-Foto: Auf zu neuen Besitzer*innen!
20.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Auf zu neuen Besitzer*innen!

Über Retury finden retournierte Pakete neue Käufer*innen – ohne Umwege

„Das gefällt mir doch nicht so gut, das schicke ich zurück.“ Seien wir ehrlich, so ging es uns allen doch schon einmal. Im Jahr 2020 wurden laut Statista alleine in Deutschland 315 Millionen Pakete an Händler*innen und ...

Thumbnail-Foto: Hermes testet Lastenrad in Wiesbaden
19.07.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Hermes testet Lastenrad in Wiesbaden

Gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden testet Hermes die Zustellung per Cargobike der Firma Mubea

In der hessischen Landeshauptstadt erprobt Hermes derzeit ein Lastenrad der Firma Mubea: Gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden wurde ein Pilottest vom 1. Juni bis zum 12. August ins Leben gerufen. Startpunkt ist ein Mikrodepot am Elsässer Platz. ...

Thumbnail-Foto: Pakettransport per ÖPNV
26.08.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

Pakettransport per ÖPNV

Frauenhofer Austria und Partnerunternehmen starten konkrete Entwicklung

Will man das Klima schützen und das Verkehrsaufkommen in der Stadt verringern, muss man auch überdenken, wie Pakete in Zukunft transportiert werden sollen. Ein Teil dieser Lieferungen könnte auf öffentliche Verkehrsmittel ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach