News • 14.10.2021

Alibabas selbstfahrende Lieferroboter liefern über eine Million Bestellungen in China aus

Flottenerweiterung von "Xiaomanlv" auf 10.000 Fahrzeuge geplant

Alibabas Lieferroboter fährt in einer Halle neben anderen elektrischen...
Quelle: Alibaba Cloud

Die Alibaba DAMO Academy, die globale Forschungs- und Entwicklungsinitiative der Alibaba Group, gab bekannt, dass das von ihrem Labor für autonomes Fahren entwickelte Logistikfahrzeug „Xiaomanlv“ bis September 2021 mehr als eine Million Lieferaufträge ausgeführt hat.

Xiaomanlv hat diesen Meilenstein innerhalb eines Jahres nach seiner Markteinführung erreicht und über 160 städtische Gemeinden in 52 Städten in China beliefert. Insgesamt hat er Pakete an mehr als 200.000 Konsumenten geliefert. 

Das Labor der Alibaba DAMO Academy kündigte außerdem Pläne an, die Flotte von Xiaomanlv in den kommenden drei Jahren auf 10.000 Fahrzeuge zu erweitern, um die Lieferkapazität auf eine Million Pakete pro Tag in China zu steigern. 

Alibaba forscht seit 2015 an der Technologie des autonomen Fahrens, um die Herausforderungen bei der Zustellung auf der letzten Meile zu meistern. Das Unternehmen nutzt seine Cloud-basierte Plattform für intelligente Simulationstests, die bis zu 10.000 virtuelle Szenarien – wie extreme Wetterbedingungen oder extrem schlechte Nachtsicht – nachstellen kann, um den Algorithmus des Roboters zu testen. Xiaomanlv kommt in 99,9999 Prozent der Zeit ohne menschliches Eingreifen aus, obwohl er an einem typischen Arbeitstag über 40 Millionen Hindernisse erkennen muss. 

Viele Lieferroboter von Alibaba stehen in einer Halle nebeneinander...
Quelle: Alibaba Cloud

„Ein wichtiger Durchbruch war die Anwendung modernster Algorithmen, mithilfe derer wir einen kostengünstigen Einsatz unserer selbstfahrenden Fahrzeuge in Gemeinden und Städten erreichen können“, sagt Gang Wang, Leiter des Autonomous Driving Lab der Alibaba DAMO Academy. „Durch unsere proprietäre Multisensor-Fusionslösung und die innovative maschinelle Lernplattform AutoDrive sind wir in der Lage, das L4-Niveau des autonomen Fahrens zu erreichen, ohne auf teure, hochauflösende Sensoren zur Navigation zurückgreifen zu müssen. Dies hilft uns, unsere Hardwarekosten erheblich zu senken. Das Ergebnis ist, dass die Gesamtkosten pro Einheit für Produktion und Betrieb nur etwa ein Drittel des Branchendurchschnitts betragen", fügt Gang hinzu. Auf einer Skala von Level 1 bis 5 beim autonomen Fahren impliziert Stufe 4 einen hohen Automatisierungsgrad.

Derzeit sind über 200 Xiaomanlv in 22 Provinzen Chinas im Einsatz, und Alibaba plant, bis März nächsten Jahres insgesamt 1.000 Fahrzeuge einzusetzen. Jeder Roboter kann etwa 50 Pakete auf einmal und bis zu 500 Pakete pro Tag ausliefern, wobei er mit einer einzigen Ladung 100 Kilometer zurücklegt.

Wang verriet auch, dass das Labor mit Cainiao, dem Logistikunternehmen der Alibaba Group, an fahrerlosen Lieferwagen arbeitet, um autonome Lieferungen bei höheren Geschwindigkeiten und über längere Strecken zu ermöglichen. Er geht davon aus, dass die Lastwagen in drei Jahren auf öffentlichen Straßen in verschiedenen Städten in China unterwegs sein werden. 

Quelle: Alibaba Cloud

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Stückgutlösung: Transparenter Preis- und Buchungsservice...
22.07.2021   #Digitalisierung #Logistiklösungen

Digitale Stückgutlösung: Transparenter Preis- und Buchungsservice

Online-Tagespreisabfrage bei der Nagel-Group

Die Nagel-Group hat eine digitale Stückgutlösung eingeführt. Über die Unternehmens-Website von Deutschlands größtem Food-Logistiker können nun auch temperaturgeführte Lebensmitteltransporte per Online-Tarifrechner tagesaktuell ...

Thumbnail-Foto: Tourenoptimierung: Bäckerei Voigt erweitert Verkaufsstandorte...
30.07.2021   #Digitalisierung #Lebensmitteleinzelhandel

Tourenoptimierung: Bäckerei Voigt erweitert Verkaufsstandorte

Tourenplanungsanbieter gts ermöglicht schnelle Logistikumstellung

Die Bäckerei Voigt ist mit 50 Filialen eine Institution in und um den Rhein-Sieg-Kreis. Und auch in einer Supermarktkette ist eine Selektion des Traditionsbetriebs von nun an zu finden. Möglich machte dies innerhalb von sechs Wochen der ...

Thumbnail-Foto: Smartphones in der Logistik – entscheidende Treiber in der letzten Meile...
29.07.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Smartphones in der Logistik – entscheidende Treiber in der letzten Meile

Darum lohnt sich der Invest in mobile Technologien

Last-Mile-Logistikunternehmen stehen laut einer von Scandit durchgeführten Studie vor großen Herausforderungen. Klassische Probleme sind etwa Ineffizienz und Kostendruck. Außerdem erwarten Kunden zunehmend neue Services. Der Einsatz ...

Thumbnail-Foto: Antworten und Checkliste zum neuen Lieferkettengesetz...
02.08.2021   #Nachhaltigkeit #Supply-Chain-Management

Antworten und Checkliste zum neuen Lieferkettengesetz

Das BMZ informiert: Wie müssen Unternehmen die Beschlüsse des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz umsetzen?

Von Bundestag und Bundesrat wurde in diesem Jahr das Liefer­ketten­sorgfalts­pflichten­gesetz beschlossen. In globalen Lieferketten, die in Deutschland enden, sollen damit grundlegende Menschenrechte geschützt werden. So sollen ...

Thumbnail-Foto: Effizienz steigern und Kosten senken: Tourenoptimierung mit intelligenten...
23.08.2021   #Smartphone #Logistiklösungen

Effizienz steigern und Kosten senken: Tourenoptimierung mit intelligenten Tools

Logistikrouten zuverlässig planen, um Mitarbeiter und Umwelt zu entlasten

Von 50 in 120 Filialen: Innerhalb kürzester Zeit hat die Bäckerei Voigt ihr Angebot auf 70 Discounter-Märkte ausgeweitet. Um diese zusätzlichen Filialen beliefern zu können, musste das Unternehmen seine Logistikrouten ...

Thumbnail-Foto: DHL stellt Paketdrohnen-Programm ein
20.08.2021   #Logistik #Lieferung

DHL stellt Paketdrohnen-Programm ein

Antwort auf Presseanfrage zum DHL Paketkopter

Über Lieferdrohnen, die selbstständig Pakete und Bestellungen zustellen, wird immer wieder berichtet. Nun bestätigte DHL nach einem Bericht der "Welt am Sonntag", dass ihr seit 2013 bestehendes Drohnen-Programm eingestellt ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung der Logistik – Enabler des E-Commerce...
16.08.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Digitalisierung der Logistik – Enabler des E-Commerce

Die vielen Aufgaben der Logistiker und ihre Rolle für den Handel

Viele Unternehmen beschäftigen sich derzeit mit den Möglichkeiten des Onlinehandels, da das stationäre Handelsgeschäft deutlich zurückgeht. Doch erfolgreicher E-Commerce beruht nicht nur auf einem funktionierenden und ...

Thumbnail-Foto: Retourenmanagement optimieren
12.08.2021   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Retourenmanagement optimieren

10 Kriterien für die Wahl von strategischen Partnern

Retouren und Restposten sind für viele Anbieter und Händler ein ungeliebtes Thema. Besonders, da der bisher häufig gewählte Weg, Rücksendungen und Warenüberbestände gesammelt an Großabnehmer abzuverkaufen, ...

Thumbnail-Foto: Technologie in der Lieferkette: Heirat von Waren und „Blockchain...
26.04.2021   #Digitalisierung #Supply-Chain-Management

Technologie in der Lieferkette: Heirat von Waren und „Blockchain Device“

Prototyp zur Überwachung temperaturempfindlicher Waren für mehr Transparenz

Lebensmittel, Impfstoffe, Medikamente – alles Waren, bei denen die Einhaltung der Kühlkette besonders wichtig ist. Die Dortmunder Forscher Maximilian Austerjost und Josef Kamphues vom Fraunhofer IML haben ein Gerät entwickelt, ...

Thumbnail-Foto: Dematic liefert Anlage für Modeunternehmen in Norditalien...
07.06.2021   #E-Commerce #Mode

Dematic liefert Anlage für Modeunternehmen in Norditalien

Dematic hat das Distributionszentrum der globalen Luxuswarengruppe Kering S.A. im italienischen Trecate, 90 Kilometer nordöstlich von Turin, vollständig automatisiert.

Vollständige Automatisierung des DistributionszentrumsReduktion der Durchlaufzeiten um rund 50 Prozent erwartetDematic iQ Software steuert intralogistische ProzesseDematic hat das Distributionszentrum der globalen Luxuswarengruppe Kering S.A. ...