Produkt • 17.04.2005

ATOSS Retail Solution 4.3

Personalplanung à la carte

ATOSS präsentiert die neue ATOSS Retail Solution 4.3. Die modulare Branchenlösung für den Handel kombiniert Personalbedarfsermittlung, Arbeitszeitmanagement, Personaleinsatzplanung, Management-Informationen und Employee Self Service. Umfassende Planungs- und Prognosefunktionen ermöglichen es, den Personaleinsatz punktgenau an Frequenzanalysen, Kassendaten, Umsätze, Verkaufsaktionen oder Wetterdaten anzupassen. Das neue Release überzeugt durch noch mehr Bedienkomfort - trotz komplexester Funktionalität.

Die ATOSS Retail Solution 4.3 unterstützt Handelsunternehmen und Filialbetriebe dabei, ihr Personal frequenzorientiert und kostenoptimiert einzusetzen. Das aktuelle Release der modularen Branchenlösung bietet zusätzliche intelligente Arbeitshilfen und effiziente Suchfunktionen rund um Arbeitszeitmanagement und Personaleinsatzplanung. Die Bedienung der Software wird dadurch noch einfacher. So können auch Anwender mit geringen PC-Kenntnissen problemlos navigieren.

Personalplanung leicht gemacht
Gerade im Handel bilden Nebentätigkeiten, wie das Auffüllen von Regalen, einen wichtigen Bestandteil der täglichen Arbeit. Das geht oft zu Lasten der Servicequalität. Um dem vorzubeugen, lassen sich Nebentätigkeiten über die ATOSS Retail Solution 4.3 jetzt schnell und einfach erfassen und bei der Personaldisposition berücksichtigen. Untertägige Umbesetzungen von Arbeitsplätzen können bequem per Drag & Drop durchgeführt werden. Für die Disponenten bedeutet das eine noch bessere Bedienbarkeit und deutlich weniger Zeitaufwand.

Berechtigungen je Arbeitsplatz
Das Berechtigungskonzept wurde ebenfalls erweitert: Für besonders sensible Daten bietet das neue Release die Möglichkeit, Berechtigungen für Arbeitsplätze zu vergeben. Dies ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn ein Mitarbeiter ausschließlich Zugriff auf die Umsatzdaten seines eigenen Arbeitsplatzes haben soll. Auf diese Weise lässt sich der Zugriff noch präziser steuern.

„Erweiterte Ladenöffnungszeiten, verbunden mit höheren Personalkosten, zwingen den Einzelhandel zu noch mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. Der Bedarf nach effizienten Instrumenten zur Planung und Steuerung des Personals ist deshalb sehr hoch. Mit unserer ATOSS Retail Solution steht Handelsunternehmen eine Lösung zur Verfügung, die die speziellen Anforderungen dieser Branche aufgreift und alle Schlüsselfaktoren für bedarfsorientiertes Arbeitszeit-management im Handel berücksichtigt“, so Andreas Obereder, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer, ATOSS AG.
Anbieter
Logo: ATOSS Software AG

ATOSS Software AG

Rosenheimer Str. 141 h
81671 München
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Hermes testet Lastenrad in Wiesbaden
19.07.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Hermes testet Lastenrad in Wiesbaden

Gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden testet Hermes die Zustellung per Cargobike der Firma Mubea

In der hessischen Landeshauptstadt erprobt Hermes derzeit ein Lastenrad der Firma Mubea: Gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden wurde ein Pilottest vom 1. Juni bis zum 12. August ins Leben gerufen. Startpunkt ist ein Mikrodepot am Elsässer Platz. ...

Thumbnail-Foto: dm rollt Abholstationen aus
02.08.2022   #Omnichannel #Service

dm rollt Abholstationen aus

Bis zu 700 dm-Märkte erhalten den neuen Service

Ab sofort haben Kundinnen und Kunden in vielen dm-Märkten die Möglichkeit, ihre Onlinebestellungen unkompliziert an einer dm-Abholstation abzuholen.Mit den Abholstationen werden die bestehenden Omnichannel-Services von dm ideal ...

Thumbnail-Foto: Neues Weißbuch Nachhaltigkeit räumt mit Mythen über den E-Commerce auf...
08.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Neues Weißbuch Nachhaltigkeit räumt mit Mythen über den E-Commerce auf

Klimaschutz, Green Nudging, Sachspenden und viele weitere nachhaltige Ansätze

Die öffentliche Diskussion um die Nachhaltigkeit des E-Commerce wird oft mit Vorurteilen geführt. Um die Diskussion auf eine sachliche Grundlage zu stellen, veröffentlicht der bevh nun eine aktualisierte Edition seines ...

Thumbnail-Foto: Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen...
12.07.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen

what3words und pickshare ebnen den Weg; auch dm-Kunden profitieren vom verbesserten Lieferservice

pickshare, ein nachhaltiger Versandservice für die letzte Meile, integriert die what3words-Technologie in sein Software-Ökosystem, um Bestellungen nachhaltiger und effizienter auszuliefern. Mit what3words können Lieferungen exakt ...

Thumbnail-Foto: Pakettransport per ÖPNV
26.08.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

Pakettransport per ÖPNV

Frauenhofer Austria und Partnerunternehmen starten konkrete Entwicklung

Will man das Klima schützen und das Verkehrsaufkommen in der Stadt verringern, muss man auch überdenken, wie Pakete in Zukunft transportiert werden sollen. Ein Teil dieser Lieferungen könnte auf öffentliche Verkehrsmittel ...

Thumbnail-Foto: Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang
10.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang

DHL Whitepaper: Neben den individualisierten Lieferoptionen sind auch Transparenz und Planbarkeit entscheidende Faktoren für Online-Käufer

DHL Paket hat ein neues Whitepaper zur Optimierung des Paketempfangs für ein verbessertes Erlebnis für Kund*innen im E-Commerce veröffentlicht. Darin gibt der Marktführer im deutschen Paketversand Online-Händler*innen Tipps, ...

Thumbnail-Foto: Tourenplanung für die Lastenradlogistik aus einer Hand...
22.07.2022   #Nachhaltigkeit #Tech in Retail

Tourenplanung für die Lastenradlogistik aus einer Hand

Entwicklung einer Tourenplanungssoftware für die Lastenradlogistik

Lastenräder können einen wichtigen Beitrag zur Verkehrswende leisten, insbesondere in der innerstädtischen Logistik. Um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können, hat das IAT der Universität Stuttgart eine ...

Thumbnail-Foto: Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch...
17.06.2022   #Nachhaltigkeit #Lieferung

Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch

Start-up alpakas möchte tonnenweise Verpackungsmüll entgegenwirken

Jede Person in Deutschland erzeugt über 230 Kilogramm Verpackungsmüll pro Jahr. Der Lieferservice alpakas will dem mit seinem Zero Waste-Ansatz entgegenwirken und setzt dafür auf ein intuitives System von Mehrwegbehältern, die ...

Thumbnail-Foto: Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Industrie und Handel...
02.08.2022   #Nachhaltigkeit #Supply-Chain-Management

Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Industrie und Handel

Transparenz schaffen und effizienter agieren

Am 01. Januar 2023 tritt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft, das sowohl die Industrie als auch den Handel betrifft. Eine aktuelle Studie zur Umsetzung des LkSG von Sapio Research im Auftrag von K3 Business ...

Thumbnail-Foto: Auf zu neuen Besitzer*innen!
20.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Auf zu neuen Besitzer*innen!

Über Retury finden retournierte Pakete neue Käufer*innen – ohne Umwege

„Das gefällt mir doch nicht so gut, das schicke ich zurück.“ Seien wir ehrlich, so ging es uns allen doch schon einmal. Im Jahr 2020 wurden laut Statista alleine in Deutschland 315 Millionen Pakete an Händler*innen und ...

Anbieter

Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach