News • 11.06.2019

CO2-Detektiv nimmt Standorte unter die Lupe

Klimawandel, Abgasskandal und womöglich bald eine CO2-Steuer?

Zwei Personen stehen vor einem Bildschirm.
Das Fraunhofer IML will mit dem neuen Online-Tool "REff" mehr Licht in den CO2-Dschungel bringen
Quelle: Fraunhofer IML

Seine Treibhausgasemissionen im Blick zu behalten, ist heute wichtiger denn je – besonders in der Logistik. Ein einheitlicher Standard für die Berechnung des CO2-Fußabdrucks von Logistikstandorten fehlt bislang. Nun schafft das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML mit einem neuen Online-Tool Abhilfe.

Während zahlreiche Studien zu Transportemissionen veröffentlicht werden, liegen derzeit kaum Daten zu Treibhausgasemissionen von Logistikstandorten vor. Der Grund: Bislang gibt es keinen einheitlichen Standard für deren Berechnung. Experten gehen davon aus, dass Logistikstandorte in Deutschland einen Anteil von etwa 15 Prozent an den gesamten Logistikemissionen haben.

Das Fraunhofer IML will nun Licht ins Dunkel bringen – mit dem neuen Online-Tool »REff« (Ressourceneffizienz an Logistikstandorten). Mit der Applikation können Unternehmen kostenlos standortspezifisch ihren jährlichen CO2-Fußabdruck sowie Kennzahlen zu durchschnittlichen Emissionen je Sendung berechnen. Dazu müssen sie lediglich ihre Verbrauchsdaten eingeben, z. B. von Strom, Diesel oder Kältemittel. Welche Daten relevant sind, haben die Wissenschaftler zunächst an ganz unterschiedlichen Lager- und Umschlagstandorten verschiedener Unternehmen untersucht. Die gewonnenen Daten wollen die Forscher des Fraunhofer IML in einem weiteren Schritt anonymisiert nutzen, um dann Durchschnittswerte für die Branche zu ermitteln. Sobald ausreichend Daten vorliegen, können sich teilnehmende Unternehmen künftig mit diesen Durchschnittswerten messen.

"Mit unserem neuen REff-Tool können Unternehmen Transparenz gegenüber Kunden herstellen, die explizit grüne Logistikdienstleistungen einkaufen wollen. In Zeiten des Klimawandels ist das essenziell, um sich als nachhaltiger Akteur am Markt zu positionieren. Zudem bereiten sie sich so auf alle denkbaren politischen Entscheidungen zu CO2-Emissionen vor. Wir setzen hiermit auch als Forschungsinstitut weltweit Maßstäbe in einem Bereich, in dem bisher kein einheitlicher, anerkannter Standard existiert", betont Prof. Dr. Uwe Clausen, Institutsleiter am Fraunhofer IML.

In Kooperation mit dem »Global Logistics Emissions Council«, einer Initiative, die sich für weltweit einheitliche Standards für die Berechnung von Emissionen einsetzt, bildet das »REff-Tool« künftig den weltweiten Standard für Logistikstandorte. Der französische Logistikdienstleister "FM Logistic" testet die Anwendung derzeit als erstes in Lagern in zwölf verschiedenen Ländern Europas.

Quelle: Fraunhofer IML

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Rabattschlacht versus Lieferkette
10.12.2019   #E-Commerce #Logistiksysteme

Rabattschlacht versus Lieferkette

Wie stemmen Logistiksysteme die enormen Bestellmengen in diesen Wochen?

Die Anforderungen an den Handel und die dazugehörige Logistik steigen zunehmend, besonders durch den anhaltenden Boom des Onlinehandels. Gerade die Rabattwochen Ende November und das anschließende Weihnachtsgeschäft  stellen die ...

Thumbnail-Foto: Zalando: Test mit Robotern
02.10.2019   #Messe-Special EuroShop 2020 #Lagermanagement

Zalando: Test mit Robotern

Robotik-Unternehmen Magazino schließt Testprojekt mit dem mobilen Pick-Roboter TORU bei Zalando erfolgreich ab

Nun steht der Ausbau der Roboterflotte und der Umzug auf eine größere Einsatzfläche an. Am Test-Standort Erfurt waren die TORU Roboter von Magazino parallel zum Menschen im Einsatz und für das autonome Ein- und Auslagern ...

Thumbnail-Foto: Multi-Channel Pilot in Paris
22.08.2019   #Multichannel Commerce #Logistiklösungen

Multi-Channel Pilot in Paris

Zalando liefert Same Day-Bestellungen für adidas.fr aus

Bei adidas bestellt, von Zalando geliefert: Derzeit testen die zwei langjährigen Partner in Paris eine gemeinsame, effizientere Nutzung von Logistikkapazitäten. Im Rahmen eines Pilotprojekts liefert Zalando die Ware aus seinem eigenen ...

Thumbnail-Foto: Daimler Trucks: erster hochautomatisierter Lkw...
26.09.2019   #Softwareentwicklung #Business Developement

Daimler Trucks: erster hochautomatisierter Lkw

Torc Robotics Teil des Entwicklungsnetzwerks innerhalb der neuen Autonomous Technology Group

Daimler Trucks und sein Tochterunternehmen Torc Robotics beginnen mit der Entwicklung und Erprobung hochautomatisierter Lkw (SAE Level 4) auf definierten Strecken im öffentlichen Verkehr. Zunächst findet der Einsatz im Südwesten ...

Thumbnail-Foto: TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group...
10.10.2019   #Logistiklösungen #Logistik

TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group

Französischer Standort des Unternehmens in Dagneux entspricht internationaler Norm

Cartonplast Frankreich hat am 3. Oktober 2019 die Zertifizierungsaudits der TÜV SÜD Management Service GmbH nach ISO 22000 und ISO 9001 erfolgreich abgeschlossen. Cartonplast (CPL), der führende europäische Anbieter von ...

Thumbnail-Foto: BMU: Referentenentwurf zu Retourenvermeidung und Weiterverwendung...
27.08.2019   #Online-Handel #Versand

BMU: Referentenentwurf zu Retourenvermeidung und Weiterverwendung

Die in dem Urteil vorgenommene Konkretisierung ist für Betreiber von Online-Shops eine positive Nachricht

Der gestern von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgelegte Referentenentwurf eines „Gesetzes zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union“ stellt aus Sicht des Online- und Versandhandels eine angemessene ...

Thumbnail-Foto: Logistikimmobilien werden immer beliebter
02.09.2019   #Logistiksysteme #Marktforschung

Logistikimmobilien werden immer beliebter

LIP Invest veröffentlicht Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland

LIP Invest, ein auf Logistikimmobilien spezialisiertes Investmenthaus aus München, veröffentlicht seinen quartalsweise erscheinenden Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland für das zweite Quartal 2019.Auch in dieser ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen...
20.11.2019   #Logistik #Lieferung

Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen

Sendungen frühzeitig aufgeben oder bestellen

Hermes erwartet für das diesjährige Weihnachtsgeschäft in Deutschland mehr als 85 Millionen Sendungen. Das Unternehmen geht an Spitzentagen bundesweit von bis zu 2,3 Millionen Paketen und Päckchen aus. In Anbetracht der weiterhin ...

Thumbnail-Foto: Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft...
30.09.2019   #Datenmanagement #Logistiksysteme

Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft

Die Idee soll Deutschland zur Marktführerschaft in einer Plattformökonomie verhelfen

Bei der Vorstellung des Innovationsprogramms Logistik 2030 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 4. September 2019 in Berlin hat Prof. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des ...

Thumbnail-Foto: Pulpo WMS und plentymarkets kooperieren für optimale Lagerverwaltung...
30.08.2019   #E-Commerce #Lagermanagement

Pulpo WMS und plentymarkets kooperieren für optimale Lagerverwaltung

Ab Anfang September steht die Verbindung der beiden Systeme zur Verfügung

Die Pulpo WMS Germany GmbH, Hersteller des Lagerverwaltungssystems zur Optimierung aller Lagerprozesse Pulpo WMS und die auf Multi-Channel- und E-Commerce-Lösungen spezialisierte plentysystems AG vereinbaren strategische Partnerschaft und enge ...

Anbieter

plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning