Firmennachricht • 17.09.2015

Logistik als Kernkompetenz im Onlinehandel

Wie windeln.de seine Läger organisiert

Die Logistik als Kernkompetenz selbst in der Hand zu haben ist ein wesentlicher...
Die Logistik als Kernkompetenz selbst in der Hand zu haben ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor.
Quelle: common solutions GmbH & Co. KG

Die windeln.de AG ist einer der führenden und am schnellsten wachsenden Onlinehändler für Babyprodukte in Europa. Allein im letzten Jahr verdoppelten sich die Umsätze von 49 auf 101 Mio. Euro. In diesem Jahr ging das Unternehmen an die Börse. Als Teil der Wachstumsstrategie investiert windeln.de in die Logistik und baut weiter seine Infrastruktur aus.

Im Zuge dessen wurde nun das neue Warehouse Management System (WMS) storelogix eingeführt, mit dem zunächst die Läger des Shoppingclubs windelbar in München und Abensberg sowie das windeln.ch Lager in Uster (Schweiz) gemanagt werden.

Das dynamische Wachstum wird vor allem durch Expansionen ins europäische Ausland und die ständige Weiterentwicklung des Portfolios vorangetrieben. Die logistischen Herausforderungen, die durch die schnellen Veränderungen und den permanenten Wandel bewältigt werden müssen, sind enorm. Um die Läger perfekt managen zu können, war es windeln.de wichtig, ein einheitliches WMS einzuführen. Gefragt war eine sehr flexible, schnell skalierbare und kostentransparente Lösung, mit der alle Abläufe automatisiert und permanent optimiert werden können. Ziel war auch, ein wesentlich höheres Volumen effizient und in kürzerer Zeit bearbeiten zu können.

Schneller ist besser – Prozesse optimieren ist mit storelogix ein Kinderspiel

Mit storelogix hat sich windeln.de für das System des Bochumer IT-Dienstleisters common solutions entschieden. Großer Vorteil dieser Lösung: Sie ist in nur sechs Wochen implementiert und wird als Flatrate genutzt – dadurch ist das System extrem flexibel, weil alle zukünftigen Anpassungen und Optimierungen enthalten sind und sofort umgesetzt werden können. So ist die ständige Prozessoptimierung gar kein Problem und auch ein neuer Standort kann einfach und schnell in Betrieb genommen werden. „In unseren selbst gemanagten Lägern wollten wir ein System, das sich unserem starken Wachstum anpasst und flexibel skalierbar ist. Kurz: Ein System mit dem wir konkurrenz- und zukunftsfähig sind.“ so Alexander Brand, Vorstand und Gründer von windeln.de.

storelogix seit Juni 2015 erfolgreich in drei Lägern implementiert

Zunächst wurde storelogix in beiden Lägern für den Shoppingclub windelbar und im Lager für den Shop windeln.ch implementiert. Die logistischen Anforderungen der Standorte sind durch die unterschiedlichen Geschäftsmodelle sehr individuell: Beim Shoppingclub wird ein wechselndes Sortiment mit deutlichen Rabatten angeboten. Täglich starten neue Aktionen und wenn diese beendet sind, werden die Artikel geordert, eingelagert und schließlich mit allen anderen Auftragspositionen kommissioniert. So befinden sich im Durchschnitt ca. 130.000 Warenstück als Aktionsware an diesem Standort. Anders in der Schweiz: Hier werden insgesamt ca. 66.000 Warenstück kontinuierlich bereitgehalten. Von der Windel über Babykleidung bis hin zu Kindermöbeln gibt es alles im Sortiment.

Die Implementierung von storelogix jeweils nur sechs Wochen gedauert: In München arbeitet man seit Juni mit dem System, in Abensberg seit Juli und in der Schweiz seit Anfang August diesen Jahres. windeln.de-Operations-Leiter Markus Zabel ist sehr zufrieden mit der schnellen und unkomplizierten Einführung der neuen Lösung: „storelogix ist durch die intuitive und nutzerfreundliche Bedienung sehr einfach zu handhaben. Schon jetzt konnten wir viele Abläufe optimieren und bei gleicher Mitarbeiterzahl das Versandvolumen deutlich erhöhen.“

Logistikoptimierung als Basis für zukünftiges Wachstum

Für den Onlinehändler ist damit ein weiterer wichtiger Grundstein für die Zukunft gelegt. Die Logistik als Kernkompetenz selbst in der Hand zu haben ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor und bedeutet nicht nur Prozesse harmonisieren zu können, sondern auch Qualität sicherzustellen. Dies betont auch Alexander Brand und freut sich über die weitere Zusammenarbeit mit common solutions: „Mit storelogix können wir unsere Logistik steuern und selbst koordinieren. So wird Qualität sichergestellt, was die Kundenzufriedenheit steigert und auch enorm unsere Logistikkosten senkt. Wir freuen uns, dass wir hier für die Zukunft den passenden Partner gefunden haben.“

Das WMS und seine Vorteile werden vom 7. - 8. Oktober 2015 auf der Neocom in Düsseldorf (Stand 432) vorgestellt.

Quelle: common solutions GmbH & Co. KG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Gut vernetzt – optimal geliefert
27.01.2020   #E-Commerce #Logistiklösungen

Gut vernetzt – optimal geliefert

Seven Senders ist eine Delivery-Plattform für Europa

Das junge Unternehmen Seven Senders bringt zusammen, was noch nicht ganz zusammengehört: Versender und europäische Liefer-Spezialisten. Ihre Idee: Eine digitale Plattform für die optimale Lieferung. Im Interview spricht Gründer ...

Thumbnail-Foto: Lieferkettentechnologie fördern
03.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Lieferkettentechnologie fördern

C.H. Robinson stellt Innovationszentrum vor

C.H. Robinson stellt C.H. Robinson Labs vor, ein Innovations-Zentrum, in dem die nächsten Strategien in der Logistik und Lieferkette entwickelt, getestet und skaliert werden, um intelligentere Lösungen für die Kunden und Spediteure ...

Thumbnail-Foto: Mehr Vertrauen mit der Blockchain
05.03.2020   #Logistik (Software) #Logistiklösungen

Mehr Vertrauen mit der Blockchain

Kunden erwarten mehr Transparenz in der Lebensmittelindustrie

Woher kommt die Ware? Wann wurde sie geerntet und verpackt und bis wann ist sie haltbar?Das sind viele Informationen, die dem Verbraucher zustehen und für ihn möglichst kompakt und einfach bereit gestellt werden sollten. Über einen ...

Thumbnail-Foto: dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet  mit FOND OF durch...
06.12.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet mit FOND OF durch

Unter dem Namen dadada GmbH ist am Standort Euskirchen ein neuer Logistikbetreiber an den Start gegangen.

Mit innovativen Technologielösungen rückt dadada die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Der Dienstleister übernimmt die komplette Logistik für das Kölner Unternehmen FOND OF und wird zukünftig noch weitere ...

Thumbnail-Foto: LogiMAT 2020 abgesagt
06.03.2020   #Digitalisierung #Logistiksysteme

LogiMAT 2020 abgesagt

Die 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement abgesagt

Trotz der Coronavirus-Problematik ist der LogiMAT-Messeveranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München, zusammen mit der Landesmesse Stuttgart und den zuständigen örtlichen Behörden bislang von der Durchführbarkeit ...

Thumbnail-Foto: Innovative Wissensbeiträge zur langfristigen Wettbewerbsfähigkeit...
14.01.2020   #Logistiksysteme #Logistik (Software)

Innovative Wissensbeiträge zur langfristigen Wettbewerbsfähigkeit

LogiMAT 2020 in Stuttgart

Mit mehr als 30 hochkarätig besetzten Fachforen sowie spannenden Live-Events und mehr als 100 Ausstellervorträgen steht das Rahmenprogramm der LogiMAT 2020 für einen breit gefächerten Informationskatalog zu den ...

Thumbnail-Foto: Zukunft der Zustelllogistik
10.02.2020   #Kundenzufriedenheit #Logistiklösungen

Zukunft der Zustelllogistik

Kommunikation bei Lieferung ist das A und O

Das aktuelle Thesenpapier von ECC Köln und Hermes Germany verdeutlicht: Noch jeder fünfte Konsument (20 Prozent) ist mit dem Zustellprozess unzufrieden – 74 Prozent sind zufrieden. Kunden legen großen Wert auf eine ...

Thumbnail-Foto: Nehmen Sie die Abkürzung!
07.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Nehmen Sie die Abkürzung!

Optimierung von Logistikprozessen durch Multi-Order Picking

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, haben Logistikdienstleister und Handelshäuser auf die automatische Auftragskommissionierung in ihren Lagern umgestellt: mit Pick-to-Cart, Pick-to-Light, Voice-Kommissionierung und weiteren Technologien. ...

Thumbnail-Foto: Smart Ocean
07.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Smart Ocean

Neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht

Der weltweit agierende Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics hat gemeinsam mit dem Bonner IT-Unternehmen BusinessCode ein neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht auf den Markt gebracht. „Smart Ocean“ ist ein ...

Thumbnail-Foto: Robotics und autonome Transportfahrzeuge
25.02.2020   #Digitalisierung #Logistiksysteme

Robotics und autonome Transportfahrzeuge

LogiMAT 2020 in Stuttgart

Anhaltender Automatisierungsgrad und innovative technische Weiterentwicklungen führen zur vermehrten Nachfrage nach fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF), Cobots und Kommissionierrobotern in der Intralogistik. Einen konzentrierten ...

Anbieter

EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 9
80807 München
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning