News • 31.01.2019

OTTO plant für 300 Mio. Euro neuen Logistikstandort in Gießen

Viel Platz für weitere Ausbaustufe

Logistik- ottogroup; Copyright: panthermedia.net/Antartis...
Quelle: panthermedia.net/Antartis

Der Onlinehändler OTTO will sein Logistiknetzwerk ausbauen. Das Hamburger Unternehmen plant im hessischen Gießen einen weiteren Standort für Paketlogistik-Sortimente mit den Schwerpunkten Mode und Lifestyle. Ein rund 90.000 m² großer Neubau soll ab 2020 auf einem Teil des Geländes „Am Alten Flughafen“ errichtet werden.

Das Gelände wurde bis 2018 vom Zivilgüter-Vertriebszentrum der AAFES (Army+Airforce Exchange Services) der US Army genutzt und gehört aktuell der auf die Entwicklung von Konversionsflächen spezialisierten Revikon GmbH. Nach Fertigstellung sollen im hochmodernen Logistikzentrum Gießen bis zu 1.300 Mitarbeiter Beschäftigung finden.

„OTTO wächst und entwickelt sich zur Plattform, die immer mehr neue Marken und Partner auf otto.de anbindet. Entsprechend bauen wir jetzt unsere logistische Kapazität konzentriert aus. Dafür planen wir am Standort Gießen über 300 Mio. Euro in ein Distributionszentrum zu investieren und hier hunderte neuer Arbeitsplätze zu schaffen“, erklärt Katy Roewer, die als Bereichsvorstand Service die Logistik bei OTTO verantwortet. Bisher betreibt das Unternehmen in Haldensleben, Löhne, Ohrdruf sowie ab 2020 auch in Ansbach Standorte, in denen Warensendungen zusammengestellt werden.

Bundesweite Next-Day-Zustellung ab Gießen

In der Mitte Deutschlands gelegen, ist Gießen aus geografischer Sicht ein idealer Logistikstandort, um online bestellte Waren binnen 24 Stunden beim Kunden zuzustellen. Dies gelingt auch durch die gute Verkehrsanbindung, beispielsweise die nahe gelegenen Autobahnen BAB 5, BAB 480 und BAB 485. Über diese sollen ab 2022 LKW täglich Paketsendungen direkt zu den regionalen Verteilzentren in ganz Deutschland transportieren, aus denen heraus dann die Haustürzustellung organsiert wird.

Viel Platz für weitere Ausbaustufe

Um zukunftsorientiert planen zu können, will OTTO rund 340.000 qm² Grundstücksfläche vom derzeitigen Besitzer, dem privaten Bauprojektentwickler Revikon GmbH, erwerben. Diese hatte das Gelände von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben gekauft, nachdem die U.S. Army 2017 ihr dort jahrelang betriebenes Zivilgüter-Vertriebszentrum geschlossen hatte. Bis 2022 soll hier nun das Logistikzentrum für Paketsendungen von OTTO entstehen. Zudem bietet das weitläufige Gelände Raum für eine weitere Ausbaustufe der Logistikimmobilie um zusätzlich bis zu 70.000 qm².

Für Daniel Beitlich, Geschäftsführer der Revikon GmbH, ist die Ansiedlung von OTTO ein wichtiger Baustein bei der Revitalisierung des Gesamtareals mit über 110 ha. „OTTO ist eine Traditionsmarke, die heute zu den führenden deutschen E-Commerce-Anbietern gehört. Das Unternehmen steht für nachhaltiges Wachstum und ist bekannt dafür, auch gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, eines der spannendsten Logistikprojekte Deutschlands für Gießen gewonnen zu haben. Hier entstehen in den kommenden Jahren hunderte von Jobs in einem arbeitsplatzintensiven Logistikbereich. Damit erfüllt sich die Hoffnung von Stadt und Investor, die durch den Umzug der AAFES-Logistik verlorenen Arbeitsplätze mehr als nur zu ersetzen. Wir stehen mit OTTO in intensiven Gesprächen und hoffen, den Vertrag in den nächsten Wochen zum Abschluss zu bringen.“

Erfreut über diese Entwicklung zeigt sich auch Gießens Bürgermeister und Planungsdezernent Peter Neidel: „Nach enger und intensiver Abstimmung mit dem Investor können wir nun einen dritten und letzten Teilbebauungsplan für das AAFES-Gelände auf den Weg bringen. Wir freuen uns, dass die Vermarktung so schnell erfolgen konnte und mit dem Logistikzentrum eine Vielzahl neuer Arbeitsplätze in Gießen entstehen werden. Die Dimension dieser Ansiedlung ist für die Universitätsstadt Gießen von überragender Bedeutung.“

Quelle: otto group

Themenkanäle: Logistik, Lieferung

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft...
30.09.2019   #Datenmanagement #Logistiksysteme

Wegweisendes Logistikkonzept für die Zukunft

Die Idee soll Deutschland zur Marktführerschaft in einer Plattformökonomie verhelfen

Bei der Vorstellung des Innovationsprogramms Logistik 2030 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 4. September 2019 in Berlin hat Prof. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des ...

Thumbnail-Foto: dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet  mit FOND OF durch...
06.12.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet mit FOND OF durch

Unter dem Namen dadada GmbH ist am Standort Euskirchen ein neuer Logistikbetreiber an den Start gegangen.

Mit innovativen Technologielösungen rückt dadada die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Der Dienstleister übernimmt die komplette Logistik für das Kölner Unternehmen FOND OF und wird zukünftig noch weitere ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen...
20.11.2019   #Logistik #Lieferung

Weihnachtsgeschäft stellt Logistikbranche vor Herausforderungen

Sendungen frühzeitig aufgeben oder bestellen

Hermes erwartet für das diesjährige Weihnachtsgeschäft in Deutschland mehr als 85 Millionen Sendungen. Das Unternehmen geht an Spitzentagen bundesweit von bis zu 2,3 Millionen Paketen und Päckchen aus. In Anbetracht der weiterhin ...

Thumbnail-Foto: Logistikimmobilien werden immer beliebter
02.09.2019   #Logistiksysteme #Marktforschung

Logistikimmobilien werden immer beliebter

LIP Invest veröffentlicht Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland

LIP Invest, ein auf Logistikimmobilien spezialisiertes Investmenthaus aus München, veröffentlicht seinen quartalsweise erscheinenden Marktbericht zum Logistikimmobilienmarkt Deutschland für das zweite Quartal 2019.Auch in dieser ...

Thumbnail-Foto: Zalando: Test mit Robotern
02.10.2019   #Messe-Special EuroShop 2020 #Lagermanagement

Zalando: Test mit Robotern

Robotik-Unternehmen Magazino schließt Testprojekt mit dem mobilen Pick-Roboter TORU bei Zalando erfolgreich ab

Nun steht der Ausbau der Roboterflotte und der Umzug auf eine größere Einsatzfläche an. Am Test-Standort Erfurt waren die TORU Roboter von Magazino parallel zum Menschen im Einsatz und für das autonome Ein- und Auslagern ...

Thumbnail-Foto: Rabattschlacht versus Lieferkette
10.12.2019   #E-Commerce #Logistiksysteme

Rabattschlacht versus Lieferkette

Wie stemmen Logistiksysteme die enormen Bestellmengen in diesen Wochen?

Die Anforderungen an den Handel und die dazugehörige Logistik steigen zunehmend, besonders durch den anhaltenden Boom des Onlinehandels. Gerade die Rabattwochen Ende November und das anschließende Weihnachtsgeschäft  stellen die ...

Thumbnail-Foto: Kundenfokussierter Versand an Black Friday
25.11.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Kundenfokussierter Versand an Black Friday

Einfache Retouren mit permanenter Statusübersicht bringen Wettbewerbsvorteile

Am 29. November lockt mit dem „Black Friday“ einer der shoppingreichsten Tage des Jahres mit Rabattaktionen. Laut Handelsverband HDE gaben die Deutschen am Black Friday-Wochenende 2018 rund 2,4 Milliarden Euro aus. Für Händler ist es ...

Thumbnail-Foto: TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group...
10.10.2019   #Logistiklösungen #Logistik

TÜV SÜD: Zertifizierung für die Cartonplast Group

Französischer Standort des Unternehmens in Dagneux entspricht internationaler Norm

Cartonplast Frankreich hat am 3. Oktober 2019 die Zertifizierungsaudits der TÜV SÜD Management Service GmbH nach ISO 22000 und ISO 9001 erfolgreich abgeschlossen. Cartonplast (CPL), der führende europäische Anbieter von ...

Thumbnail-Foto: Pulpo WMS und plentymarkets kooperieren für optimale Lagerverwaltung...
30.08.2019   #E-Commerce #Lagermanagement

Pulpo WMS und plentymarkets kooperieren für optimale Lagerverwaltung

Ab Anfang September steht die Verbindung der beiden Systeme zur Verfügung

Die Pulpo WMS Germany GmbH, Hersteller des Lagerverwaltungssystems zur Optimierung aller Lagerprozesse Pulpo WMS und die auf Multi-Channel- und E-Commerce-Lösungen spezialisierte plentysystems AG vereinbaren strategische Partnerschaft und enge ...

Thumbnail-Foto: BMU: Referentenentwurf zu Retourenvermeidung und Weiterverwendung...
27.08.2019   #Online-Handel #Versand

BMU: Referentenentwurf zu Retourenvermeidung und Weiterverwendung

Die in dem Urteil vorgenommene Konkretisierung ist für Betreiber von Online-Shops eine positive Nachricht

Der gestern von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgelegte Referentenentwurf eines „Gesetzes zur Umsetzung der Abfallrahmenrichtlinie der Europäischen Union“ stellt aus Sicht des Online- und Versandhandels eine angemessene ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel