Firmennachricht • 18.05.2011

Aufwärtstrend hält an

Neschen meldet Umsatzwachstum und deutliche Ergebnisverbesserung

Im Berichtsjahr 2010 war die Neschen AG wieder auf Wachstumskurs. Alle Ertragskennzahlen haben sich deutlich verbessert. Nach den hohen operativen Verlusten in den beiden Vorjahren wurde 2010 ein nahezu ausgeglichenes operatives Ergebnis erzielt. Die 2009 umgesetzten Maßnahmen zur Reduzierung der Personal- und Sachkosten haben sich positiv auf das operative Ergebnis ausgewirkt.

Der Neschen-Konzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von Euro 98,9 Mio. erzielt (Vorjahr Euro 96,1 Mio.). Bereinigt um die in 2009 erzielten Umsatzerlöse der zwischenzeitlich verkauften Archivcenteraktivitäten beläuft sich das Umsatzwachstum auf 4,4 %. Aufgrund der Rohstoffpreisentwicklung reduzierte sich die Rohertragsmarge auf 41,6 % (Vorjahr 43,3 %).

"Nach einem schwachen Jahresstart konnten wir seit dem 2. Quartal 2010 eine verstärkte Nachfrage nach Produkten für die grafische Industrie feststellen", betont Stefan Zinn, Vorstand der Neschen AG. "Dabei haben wir insbesondere von dem positiven konjunkturellen Umfeld in wichtigen Absatzmärkten sowie von der erfolgreichen Markteinführung neuer Produkte profitiert."

Die im Geschäftsjahr 2009 initiierten und umgesetzten Maßnahmen zur Reduzierung der Personal- und Sachkosten zeigen positive Wirkung auf das operative Ergebnis. Der Personalaufwand konnte weiter gesenkt werden auf Euro 20,7 Mio. (Vorjahr Euro 24,0), der Sachaufwand auf Euro 19,3 Mio. (Vorjahr Euro 21,3 Mio.).

Die verbesserte Kostenstruktur hat zu einem nahezu ausgeglichenen operativen Ergebnis geführt. Das EBIT im Konzern beträgt Euro -0,6 Mio. (Vorjahr Euro -5,1 Mio.), das EBITDA Euro 2,3 Mio. (Vorjahr Euro -1,6 Mio.). Nach Steuern musste erwartungsgemäß ein Verlust in Höhe von Euro 3,3 Mio. verkraftet werden. (Vorjahr Gewinn Euro 7,9 Mio., bereinigt um außerordentliche Effekte aus einem Kreditverzicht Verlust Euro 8,2 Mio.).

Der Umsatz der Neschen AG beläuft sich im Berichtsjahr auf Euro 55,4 Mio. (Vorjahr Euro 56,8 Mio.). Der leichte Rückgang resultiert aus Veränderungen in den Intercompany-Lieferungen und den veräußerten Geschäftsaktivitäten Archivcenter. Im Inlands- und Exportgeschäft wurde der Umsatz um 4,8 % beziehungsweise 8,4 % gesteigert. Das operative Ergebnis (EBIT) der AG beträgt Euro -0,7 Mio. (Vorjahr Euro -3,2 Mio.). Das EBIT ist belastet durch eine Sonderabschreibung auf Ausleihungen an die US-Tochtergesellschaft in Höhe von Euro 2,1 Mio. Das Eigenkapital der Neschen AG beläuft sich auf Euro 7,6 Mio. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 19,5 %.

"Die Gesellschaft hat das prognostizierte Umsatzziel erreicht", führt Stefan Zinn weiter aus. Die Zukunft sieht er optimistisch: "Für das laufende Geschäftsjahr 2011 erwarten wir ein Umsatzwachstum von etwa 5 % bei konstanter Kostenstruktur und eine weitere erhebliche Verbesserung der Ertragskennzahlen. Voraussetzung ist, dass die Märkte weiterhin stabil bleiben."

Der Grundstein für das weitere Wachstum jedenfalls ist gelegt. Hierzu gehörte insbesondere das Vorantreiben der Vermarktung der 2009 und 2010 entwickelten Produkte. Im Bereich der digital bedruckbaren Tapeten wurde erstmals ein siebenstelliger Umsatz erzielt. Auch der Bereich der Schutzfolien konnte auf Basis neuer Produkte und hinzugewonnener Kunden wieder auf Wachstumskurs gebracht werden. Darüber hinaus ist die Verkaufsorganisation ausgerichtet auf wichtige Wachstumsfelder wie umweltschonende Produkte sowie bedruckbare Medien für Interior Design und die erfolgreiche Latex-Tintentechnologie.

Die Innovationskraft sei laut Neschen anhaltend hoch. Insbesondere die Geschäftsbereiche "Graphics" und "Technical Coatings" tragen mit neu entwickelten, hochinnovativen Produkte dazu bei. Mit der Stabilisierung der Marktnachfrage ist ein anhaltender Erfolg in der Vermarktung dieser Produkte zu verzeichnen. "Unsere Kunden haben den Mehrnutzen dieser innovativen Produkte erkannt, was sich an den kontinuierlich steigenden Absatzzahlen ablesen lässt", sagt der für F&E und Technical Coatings zuständige Vorstand Dr. Norbert Dieterich.

Anbieter
Logo: Neschen AG

Neschen AG

Hans-Neschen-Straße 1
31675 Bückeburg
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...

Thumbnail-Foto: Komfortable Wasserversorgung im Einzelhandel
30.08.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Komfortable Wasserversorgung im Einzelhandel

Wasserspender im Retail-Sektor: uneingeschränkter Zugriff für Kund*innen und Mitarbeiter*innen auf reines Wasser

Zugegeben: Wer sich in einem großen Kaufhaus oder einem kleinen, inhabergeführten Store beim Shopping verausgabt, hat sich einen kleinen Durstlöscher verdient. Praktische Wasserspender im Einzelhandel bieten sowohl den Kund*innen als ...

Thumbnail-Foto: Schaurig und schlau – Marketing zu Halloween...
20.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Schaurig und schlau – Marketing zu Halloween

Wie nutzt du den Tag am 31. Oktober am besten für dein Geschäft?

Kleine Mittel, große Wirkung: An Halloween kannst du auf spielerische und nicht allzu ernste Art und Weise mit deiner Kundschaft in Kontakt...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce – Die Zukunft des Einzelhandels?...
12.09.2023   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Unified Commerce – Die Zukunft des Einzelhandels?

Wie man reibungslose Einkaufserlebnisse schafft und von ihnen profitiert

Die Übergänge zwischen den verschiedenen Verkaufskanälen sind fließend geworden und zwingen den Einzelhandel dazu, Kund*innen ein Unified-Commerce-Erlebnis zu bieten. Eine Möglichkeit für Einzelhändler, den Weg ...

Thumbnail-Foto: ISE 2024 - die Zukunft des Handels
23.10.2023   #Online-Handel #Tech in Retail

ISE 2024 - die Zukunft des Handels

Die ISE findet vom 30. Januar bis 2. Februar 2024 in Barcelona statt

Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 hat die Integrated Systems Europe (ISE) - die weltweit führende Messe für professionelle audiovisuelle Technik (Pro AV) und Systemintegration - an Größe, Stärke und Einfluss gewonnen ...

Thumbnail-Foto: 5 Tipps für erfolgreiches TikTok-Marketing für deinen Onlineshop...
06.09.2023   #Online-Handel #Marketing

5 Tipps für erfolgreiches TikTok-Marketing für deinen Onlineshop

Wie du treue Fans für deine Brand gewinnst

TikTok ist der Wilde Westen der sozialen Medien: Alles bewegt sich rasend schnell und du hast nur einen Wimpernschlag Zeit, um die User*innen zu fesseln. Wer sich viel auf TikTok bewegt, erkennt auf Anhieb...

Thumbnail-Foto: Black Friday und Cyber Monday: Fehler minimieren, Erfolg maximieren...
11.10.2023   #Kundenzufriedenheit #Kassen

Black Friday und Cyber Monday: Fehler minimieren, Erfolg maximieren

Patzer, die du zu Aktionstagen wie Black Friday und Cyber Monday vermeiden kannst

Die Aktionstage am 24. und 27. November lassen die Umsatz-Hoffnungen vieler Händler*innen steigen...

Thumbnail-Foto: Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!...
27.11.2023   #Beleuchtungskonzepte #Umwelt

Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!

Die Klimaschutzoffensive des Handels hilft praxisnah und mit neuen und innovativen Pilotprojekten – auch dir.

Eine EDEKA-Filiale in Leipzig wird zum ersten klimaneutralen Supermarkt - Aber wie?

Thumbnail-Foto: Anders sein – erfolgreich sein
24.08.2023   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Anders sein – erfolgreich sein

10 Beispiele, wie Einzelhändler*innen sich mit einzigartigen Einkaufserlebnissen auf dem Markt von der Konkurrenz abheben können

Die graue Masse – keiner möchte Teil von ihr sein. Gerade kleine und mittlere Einzelhändler*innen brauchen Alleinstellungsmerkmale, um sich gegen die Konkurrenz milliardenschwerer Unternehmen durchsetzen zu können. Doch wie können ...

Thumbnail-Foto: Kundschaft besser kennenlernen – mit Individualsoftware!...
18.10.2023   #Kundenbeziehungsmanagement #Softwareapplikationen

Kundschaft besser kennenlernen – mit Individualsoftware!

Von Datenanalyse zur personalisierten Kundenbindung

Dauerhafte Kundenbeziehungen zeichnen sich unter anderem durch regelmäßige Käufe...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg