Bericht • 27.10.2015

Einfach mal ausprobieren: Was der stationäre Handel besser kann als der Onlinehandel

Mit allen Sinnen erleben und testen

Über Stock und Stein oder ab in die Federn ‒ Produkte im Laden direkt zu testen ist ein echter Pluspunkt, den der stationäre Handel gegenüber dem Online-Handel hat. All unsere Sinne sind hier die Kaufentscheider. Ein Erlebnis zu schaffen kann von ganz einfachen Einrichtungsmitteln bis hin zu gigantischen Kulissen gehen.

Wie kann ein Kunde am besten testen, ob ihm ein Schuh passt oder nicht? Indem er ihn anzieht. Natürlich kann er ihn auch online bestellen und dann ausprobieren. Dann schickt er ihn vielleicht wieder zurück, bestellt den nächsten und so weiter. Das ist auch ganz logisch, denn gerade Kleidung muss unseren sinnlichen und bewegungsbezogenen Ansprüchen genügen. Und die gibt es nur in der Realität.

Probieren geht über Studieren - im vivobarefoot Flagship Education Store in...
Probieren geht über Studieren - im vivobarefoot Flagship Education Store in Köln stehen nicht nur der Barfußpfad, sondern auch Trainer zur Verfügung, um den passenden Schuh an den Kunden zu bringen
Quelle: vivobarefoot

Alle Sinne des Kunden anzusprechen ist damit das beste Werkzeug für stationäre Händler. Sobald der Kunde die Ware ansieht, in den Händen hält, sie abwiegt und erkundet, ist der halbe Weg zum Kauf getan. Ob ihm das Produkt gefällt oder nicht entscheidet sich genau hier. Beeinflussen kann der Händler den Kaufentschluss dann noch, indem er dem potenziellen Käufer die Möglichkeit gibt, das Produkt auch zu erleben.

Wie beispielsweise im kürzlich eröffneten Vivobarefoot Store in Köln. Indem die Kunden die Barfußschuh-Modelle auf einem im Store aufgebauten Barfußpfad testen können, erübrigen sich ihre Fragen, wie sich die Schuhe im "echten" Leben  wohl anfühlen würden. Da soll ein Online-Shop mal mithalten.

Dass der Kunde der beste Tester ist, weiß auch das Bettenfachgeschäft Bettenrid. Da wir einen Großteil unserer Lebenszeit im Schlaf verbringen, legen viele Kunden besonderen Wert auf die richtige Auswahl einer passenden Matratze und Zubehör.

Test über Nacht - ein Apartment am Ammersee zum Ausprobieren der Produkte von...
Test über Nacht - ein Apartment am Ammersee zum Ausprobieren der Produkte von Bettenrid
Quelle: Bettenrid
Einzig und allein das Probeliegen fällt die Entscheidung zum Kauf. Bettenrid, der übrigens in diesem Jahr unter den Stores of the Year des Handelsverbandes Deutschland gelandet ist, bietet Kunden genau dazu ein Apartement an, in dem sie eine Probenacht verbringen können. Einkaufen im Schlaf ist auch mal etwas anderes ...

Ob die Kleidung richtig sitzt, sieht man, wenn man im Tunnel flitzt - Der...
Ob die Kleidung richtig sitzt, sieht man, wenn man im Tunnel flitzt - Der Globetrotter in Köln lässt Sportlerherzen höher schlagen
Quelle: Globetrotter

Ganz groß lässt es der viel gerühmte Globetrotter-Store in der sogenannten "Erlebnis-Filiale" in Köln krachen: Die Outdoor-Ausrüstung zeigt dann erst ihre wirklichen Eigenschaften, wenn sie in "Outdoor"-Umgebung zum Einsatz kommt - also eben mal ab ins Wassersportbecken zum Tauchen oder Kanutesten, mit der passenden Ausrüstung im Klettertunnel oder mit der Regenjacke in die Kälte- und Regenkammer. So ganz billig ist die robuste Kleidung schließlich nicht und der Kunde überlegt drei Mal, ob er sein Geld dafür ausgibt. Und selbst gespürt ist die beste Überzeugungskunst, die auch ein noch so guter Berater nicht erbringen kann. Unseren Sinnen können wir noch am ehesten trauen.  

In der Globetrotter Kältekammer zeigt sich, ob die Jacke hält, was sie...
In der Globetrotter Kältekammer zeigt sich, ob die Jacke hält, was sie verspricht
Quelle: Globetrotter

Nicht nur die Produkte selbst und das Anfassen und Ausprobieren im Laden können durch die Entscheidungen unserer Sinne den Einkauf beeinflussen. Nur zu gern folgen wir unseren Instinkten, lassen und von unserer Nase lenken. Wie riecht es im Store eigentlich? Auch das können Händler bewusst beeinflussen. Sei es über sorgsam und unaufdringlich eingesetzte Düfte, mithilfe von technischen Geräten oder in kleineren Shops auch über natürliche Aromen von Kerzen oder Ölen - es gibt mittlerweile tausende Hilfsmittel, die den Kunden "inspirieren" können.

Neben den technisch generierten Nasenlockern können aber auch die einfachsten, natürlichen Methoden bewirken, dass sich Kunden im Laden wohl fühlen, beispielsweise mit einem Gastronomie-Angebot. Riecht es nach Kaffee ist der Anreiz groß, sich gleich auch noch bei einem leckeren Heißgetränk von den Shopping-Strapazen zu erholen.

Ähnlich betreibt das der Type Hype Store in Berlin. Inmitten der Produkte, die sich rund

In Berlin-Mitte liegt der Type Hype Concept Store - alle Produkte sind mit...
In Berlin-Mitte liegt der Type Hype Concept Store - alle Produkte sind mit Buchstaben bedruckt in individuellen Designs. Die Milchbar macht die ganze Sache zum entspannten Shoppingerlebnis, das mehrere Sinne anspricht
Quelle: Type Hype
um das Thema Buchstaben drehen, finden Kunden auch eine Milchbar, an der Biomilch und Kaffee ausgeschenkt werden. In kleiner Ausführung schafft das auch der Einzelhändler in der Fußgängerzone mit einer gemütlichen Kaffeeecke. Mit unschätzbarem Wert für die Kundenbindung:  Denn an solche kleinen Entspannungsmomente beim Shoppen erinnern sich Kunden und kommen gerne wieder.

Anfassen, Ausprobieren, Schmecken, Riechen und Atmosphäre spüren - Das sind die sinnlichen Momente, die ein Online-Shop nicht bieten kann. So schafft der stationäre Handel Erlebnisse, die sich über mehrere Erfahrungsebenen bei den Kunden einbrennen. Ein klarer Vorteil, den Händler auf großen und auf kleinen Flächen nutzen können.

 Autor: Natascha Mörs, iXtenso.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Lebensmittelversandhandel zwischen 1931 und 2021...
01.03.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelversandhandel zwischen 1931 und 2021

Spezialitätenhändler Jungborn macht E-Commerce für Senioren

Lebensmittel und Onlinehandel – die beiden Begriffe gehen in Deutschland nicht immer zusammen. Und dann auch noch E-Commerce für Senioren? Gerade in dieser Nische will sich der Spezialitäten-Versandhändler Jungborn festsetzen. ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!...
28.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!

Sensortechnologien ermöglichen automatisierte Einlasskontrolle

Die Zeiten, in denen sich die Kunden dicht gedrängt zwischen Regalen in den Geschäften tummelten, liegen in der Vergangenheit. Ihren Store überhaupt für die Kundschaft öffnen zu dürfen, ist für eine Vielzahl der ...

Thumbnail-Foto: Werbespendings 2021 werden digitaler
26.05.2021   #Digitalisierung #digitales Marketing

Werbespendings 2021 werden digitaler

Social Media, Suchmaschinen, Audio- und Videoplattformen wachsen weiter

Die Werbespendings der Marketer werden weiterhin digitaler und verlagern sich auf die großen Plattformen – das geht aus einer Umfrage der DMEXCO unter ihrer Community hervor. Die Budgets fließen vor allem in Suchmaschinen, ...

Thumbnail-Foto: Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie...
16.02.2021   #Coronavirus #Hygiene

Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie

Informationen und Hilfen von der DGUV

Die Corona-Pandemie wird uns noch eine ganze Weile begleiten, selbst mit sinkenden Infektionszahlen und Impfkampagnen. Und auch nach der Pandemie wird das Thema Hygiene und Gesundheitsschutz von Beschäftigten und Kunden sicher eine ...

Thumbnail-Foto: Tarifverträge für den Einzelhandel NRW gekündigt...
01.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Personalmanagement

Tarifverträge für den Einzelhandel NRW gekündigt

Gehälter und Löhne für Beschäftigten im Einzelhandel können neu verhandelt werden

Die ver.di-Tarifkommission für den Einzelhandel in NRW hat auf ihrer heutigen (28.1.) Sitzung einstimmig entschieden, die Gehalts- und Lohntarifverträge sowie den Tarifvertrag Warenverräumung im Verkauf zum 30. April 2021 zu ...

Thumbnail-Foto: Mehr als nur technische Spielerei: Augmented Reality im Einzelhandel...
05.05.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Mehr als nur technische Spielerei: Augmented Reality im Einzelhandel

Wie Sie Ihre Verkaufsfläche zum Kunden nach Hause bringen

Wenn die Türen aufgrund der Pandemie-Bestimmungen geschlossen bleiben müssen und Kunden auf Online-Angebote ausweichen, sollte das digitale Shoppingerlebnis vom smarten Endgerät aus so ereignisreich wie möglich gestaltet werden. ...

Thumbnail-Foto: Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“...
17.05.2021   #E-Commerce #Beratung

Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“

Digitale Beratungsmöglichkeiten im Einzelhandel auf dem Vormarsch

Die persönliche Beratung ist für viele Kunden ein wichtiger Wegbegleiter bei ihrer Kaufentscheidung. Da dies jedoch durch die Pandemie-Bestimmungen nur begrenzt möglich ist, stehen stationäre Händler mit ...

Thumbnail-Foto: Livestream-Shopping: der Verkaufskanal der Zukunft?...
19.04.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Livestream-Shopping: der Verkaufskanal der Zukunft?

Interview mit Alex von Harsdorf, Co-Founder und CEO von LIVEBUY

In Asien und insbesondere in China ist Livestream-Shopping bereits seit Jahren weit verbreitet. 10 Prozent des Umsatzes im E-Commerce wird bereits über Livestream-Shopping erwirtschaftet und Experten gehen davon aus, dass dieser ...

Thumbnail-Foto: Täglich neu erfinden: Wie BabyOne es schafft, seine Kunden auf allen...
06.05.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Täglich neu erfinden: Wie BabyOne es schafft, seine Kunden auf allen Kanälen abzuholen

Der Babybedarfshändler stellt sich zunehmend digital auf, um sich verändernden Bedürfnissen nachzukommen

  ...

Thumbnail-Foto: Live-Shopping-Event auf Instagram
25.05.2021   #Kundenzufriedenheit #digitales Marketing

Live-Shopping-Event auf Instagram

Takko Fashion testet Social Commerce-Aktivitäten zur Umsatzgenerierung

Takko Fashion hat diese Woche erstmalig ein Live-Shopping-Event auf Instagram veranstaltet. Ziel war es, Social Commerce-Aktivitäten und insbesondere Instagram als neuen Kanal zur Umsatzgenerierung zu testen. Das gesamte Event wurde inhouse ...

Anbieter

DR Deutsche Recycling Service GmbH
DR Deutsche Recycling Service GmbH
Bonner Straße 484 – 486
50968 Köln
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Navori Labs
Navori Labs
Rue du lion d'or 4
1003 Lausanne