Interview • 03.02.2014

„Nur hier kann der Handel eine so breite Palette an Innovationen erleben“

Interview mit Elke Moebius, Projektleiterin für die EuroShop

Elke Moebius: Die Angebotspalette der EuroShop wird für viele...
Elke Moebius: 'Die Angebotspalette der EuroShop wird für viele Handelsunternehmen eine wertvolle Inspirationsquelle sein.'
Quelle: Messe Düsseldorf GmbH

Die EuroShop 2014 ist die größte in ihrer Geschichte. Die weltweit größte Investitionsgütermesse für den Handel und seine Partner bietet auch in diesem Jahr wieder eine ideale Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends und Themen der Branche zu informieren und Retail-Impressionen zum Anfassen zu erleben. Elke Moebius, Projektleiterin für die EuroShop bei der Messe Düsseldorf, erklärt im Interview, welche Highlights die Messebesucher in diesem Jahr erwarten.

Frau Moebius, in nicht einmal zwei Wochen ist es soweit: Die EuroShop 2014 steht vor der Tür. Was sollten Besucher der Messe auf keinen Fall verpassen?

Die Besucher sollten auf keinen Fall die einmalige Gelegenheit verpassen, Retail-Lösungen zum Anfassen von Anbietern aus aller Welt live zu erleben. Nirgendwo kann der Handel eine so breite Palette an Entwicklungen, Lösungen und Innovationen im direkten, internationalen Vergleich erleben und mit Experten diskutieren, wie auf der EuroShop in Düsseldorf. Die EuroShop 2014 präsentiert sich mit 2.200 Ausstellern auf mehr als 115.000 m² Netto-Ausstellungsfläch größer, vielfältiger und kreativer als je zuvor.

Natürlich bietet jedes der vier Segmente seine eigenen Highlights. Mein persönlicher Tipp ist im Segment EuroConcept die Lighting Designers´ Zone. Sie feiert in 2014 Premiere, ist aber schon jetzt vollständig ausgebucht. Ich bin gespannt auf die Kreativität der unabhängigen Lichtplaner und Lichtdesigner, die sich auf dieser Sonderfläche präsentieren werden. Sie sind nicht an einen Hersteller, ein Produkt oder eine Marken gebunden, können frei agieren und somit auch ganz andere Visionen entwickeln, in die sie Produktideen aus aller Welt einfließen lassen.

Der Online-Handel wächst, im stationären Handel werden Flächen reduziert. Wie geht es im stationären Handel weiter? Wird die EuroShop als weltgrößte Messe für Handelsinvestitionen darauf Antworten geben?

Ja, und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Zum einen werden innerhalb der EuroCIS die Themen Mobile, E-Commerce und Multi-Channel-Retailing breiten Raum einnehmen. Der Kunde von morgen erwartet bei immer mehr Sortimenten, den Einkaufskanal frei bestimmen zu können, somit wird die Integration und Verknüpfung der unterschiedlichen Kanäle, das heißt stationäres Geschäft, Web und Mobile, für viele Handelsunternehmen eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre. Diese Thematik greifen sowohl zahlreiche EuroCIS Aussteller an ihren Ständen auf, als auch das Multi Channel Forum, welches erstmals zur EuroShop stattfinden wird. Organisiert vom E-Commerce-Center Handel am IFH Köln, werden Strategien für den Handel der Zukunft erörtert und Best Practise Beispiele aus dem Bereich Multi Channel Retail vorgestellt.

Die EuroShop 2014 reagiert aber auch im Segment EuroConcept auf den Wandel im Handel. Denn gerade wegen des wachsenden Online-Handels braucht der Verbraucher zusätzliche Anreize, um ein Geschäft zu betreten und dort auch einzukaufen. In vielen Branchen kommt deshalb der Inszenierung des Geschäfts eine immer größere Bedeutung zu. Dies wird sich deutlich in den neuesten Ladenbau- und Architekturlösungen auf der EuroShop 2014 niederschlagen. Die Shopbeleuchtung entdeckt beispielsweise immer stärker die grundlegenden Gestaltungsmittel der Theater- und Opernbühne für die Verkaufswelt. Die Angebotspalette der EuroShop wird für viele Handelsunternehmen eine wertvolle Inspirationsquelle auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft sein.

Die EuroShop lädt auch in 2014 wieder die Handelswelt nach Düsseldorf ein, um sich über die aktuellen Trends und Themen der Branche zu informieren.Auch 2014 bietet die EuroShop neben der großen Ausstellungsfläche, auf der die Besucher aktuelle Brancheninnovationen erleben können, wieder ein informatives Rahmenprogramm mit Fachforen und Konferenzen. Welche Themen erwarten die Besucher hier in diesem Jahr?

Im Forum Architecture & Design wird sich alles um Trends und Entwicklungen rund um Store Design, Licht, Shopping-Center und Messearchitektur. Das ECO-Forum widmet sich dem Thema Nachhaltigkeit, während das EuroCIS-Forum mit aktuelle Fallstudien, Innovationen und Trends ein etablierter Anziehungspunkt im Bereich Retail Technology ist.

Alle Foren können ohne Voranmeldung kostenlos von den EuroShop Besuchern genutzt werden. Die einzelnen Vortragsprogramme sind in unserem EuroShop Portal abrufbar.

Im Rahmenprogramm setzt die renommierte Retail Design Conference ein echtes Highlight. Hochklassige Architekten und Experten aus weltbekannten Handelsunternehmen präsentieren am 17. Februar Trends, Projekte und Visionen rund um Retail Design. Keynote Speaker ist in diesem Jahr Lidewij Edelkoort, eine der einflussreichsten Trendforscherinnen weltweit.

Einigen Bereichen der Branche widmet sich die EuroShop traditionell mit Sonderflächen. Welche interessanten Spezialbereiche wird es 2014 geben?

Hierzu gehört die Premiere der bereits erwähnten Lighting Designers' Zone ebenso, wie das Designer Village, das bereits zum vierten Mal auf der EuroShop zu finden ist und sich als ideales Präsentationsforum für Architektenbüros und Designstudios mit Retail Fokus etabliert hat. In 2014 zeigt es sich in nie da gewesener Größe und Qualität und bildet einen repräsentativer Blickfang mitten in Halle 12. Im POPAI Village bilden europäische und weltweite POPAI-Mitgliedsunternehmen gemeinsam die gesamte Bandbreite des POP-Marketings ab.

Hervorheben möchte ich noch das Special „re.lab – retail future lab“. Auf dieser Sonderfläche in Halle 4 präsentieren erstmalig der VMM (Europäische Zentralverband für visuelles Marketing/Merchandising) und die Fachhochschule Düsseldorf den neuen Studiengang Retail Design. Visionäre Konzepte, Design Studien, Entwürfe und Experimente, ergänzt durch attraktive Fachvorträge, werden im re.lab jede Menge Diskussionsstoff bieten.

Interview: Daniel Stöter; iXtenso.com

Themenkanäle: Handel, Messegesellschaft

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wie COVID-19 das Einkaufs- und Zahlungsverhalten verändert hat...
11.07.2022   #Coronavirus #Smartphone

Wie COVID-19 das Einkaufs- und Zahlungsverhalten verändert hat

Glory und Bonsai Research präsentieren Cash & Payment Report 2022

Während der Pandemie haben viele Verbraucher*innen neue Zahlungsmethoden ausprobiert. Nach zwei Jahren kehren einige nun zurück zu alten Gewohnheiten. Bargeld ist weiterhin unverzichtbar, das Bezahlen mit Karte und Smartphone wird aber ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Es kommt nicht immer auf die Größe an
17.06.2022   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Es kommt nicht immer auf die Größe an

„Fräulein Mode und Wohnen“ zeigt, dass auch der lokale Einzelhandel bei Instagram durchstarten kann

Interview mit Simona Libner, Inhaberin von „Fräulein Mode und Wohnen“ und Gewinnerin des Deutschen Handelspreises 2021 des Handelsverband Deutschland HDE.Manchmal muss man ins kalte Wasser springen, denn meistens zahlt es sich am ...

Thumbnail-Foto: Wachstumslösungen für Tankstellenshops
26.05.2022   #Tech in Retail #App

Wachstumslösungen für Tankstellenshops

Lekkerland präsentierte auf der UNITI expo umfangreiches Portfolio

Die Aussichten für den Außer-Haus-Konsum sind positiv. Einer Prognose der npdgroup deutschland GmbH zufolge wächst das Segment in diesem Jahr um rund 37 Prozent. Gute Aussichten – auch für Tankstellenshops.„Um die ...

Thumbnail-Foto: Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern...
06.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Salsify: Neue Herausforderungen einfach meistern

Wie Produktdaten helfen, den E-Commerce-Umsatz in digital schwächer aufgestellten Handelsbranchen zu steigern

Branchen wie der Baufachhandel schöpfen ihr Potenzial auf höhere E-Commerce-Umsätze aufgrund unzureichender digitaler Ausrichtung und IT-Infrastruktur oftmals nicht aus. Jim Sullivan, Director Solution Advisory bei Salsify EMEA, ...

Thumbnail-Foto: Neue Studie zu Erfolgszahlen im E-Mail-Marketing...
16.05.2022   #Handel #Digitales Marketing

Neue Studie zu Erfolgszahlen im E-Mail-Marketing

Kennzahlen vergleichen. Besser werden.

Wie schneidet Ihr Newsletter im Vergleich zu anderen ab? Wo ist noch Luft nach oben? Auf diese und weitere Fragen hat der brandneue Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2022 die passenden Antworten und gibt gleichzeitig Handlungsempfehlungen, die Sie ...

Thumbnail-Foto: Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App...
18.05.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App

Lebensmitteleinkauf, Bestellung, Rezepte – alles in einer App mit Anbindung an den lokalen Lebensmittelhandel

Lebensmittel einkaufen kann Spaß machen. Für einen Fünf-Personen-Haushalt mit Baby und Hund inklusive Allergien und Lieblingsgerichten wird das schnell zur Mammutaufgabe. Die Entwickler der App Jow wollen genau diesen Prozess ...

Thumbnail-Foto: Spielend – einfach? Gamification im Handel
20.04.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Spielend – einfach? Gamification im Handel

Wie Händler*innen mittels Gamification neue Kund*innen gewinnen können

Ob an der Haltestelle, im Wartezimmer, unterwegs in der Stadt oder gemütlich auf dem Sofa – das Smartphone ist in den letzten zehn Jahren für die meisten Menschen ständiger Begleiter geworden. Wer einen Moment Zeit hat wirft ...

Thumbnail-Foto: Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen...
27.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Fünf Top-Trends im Einzelhandel 2022 mit neuen Chancen

Die fünf wichtigsten Trends im Einzelhandel, mit denen Unternehmer*innen ihre Chancen nutzen können

Ich fand es schon immer wichtig, mich in die Gedankenwelt der Kunden hineinzuversetzen. Deshalb habe ich in letzter Zeit mit vielen Einzelhändlern gesprochen und einiges über die Problemstellungen gelernt, mit denen sie konfrontiert sind. ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Inxmail GmbH
Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
79106 Freiburg im Breisgau