Firmennachricht • 11.03.2016

Perfekte Druckergebnisse - Wichtig für die Verkaufsförderung

Unternehmen, die auf Qualität achten, heben sich klar vom Wettbewerb ab

Flyer, Plakate und Banner als Werbemittel ziehen die Aufmerksamkeit nur auf...
Flyer, Plakate und Banner als Werbemittel ziehen die Aufmerksamkeit nur auf sich, wenn die Druckqualität perfekt ist.
Quelle: Pixabay

Die Qualität und das Design von Druckerzeugnissen dienen der Verkaufsförderung und erzeugen beim Kunden einen ersten Eindruck. Ist dieser positiv, wird er sich dem Inhalt widmen und ein Angebot näher betrachten.

Weiter ziehen Kunden einen Kontext zwischen Druckqualität und Produktqualität, sodass Werbemittel und Anschreiben nicht nur für Aufmerksamkeit, sondern für Neugier und Akzeptanz sorgen sollten. In der Information von Stammkunden und Gewinnung neuer Kunden steigern hochwertige Werbemittel im Print das Interesse und unterstützen die Verkaufsförderung nachhaltig.

Perfekte Druckerzeugnisse: In welchen Bereichen sind sie wichtig?

In den Bereichen Marketing und Kundeninformation, sowie Schriftverkehr sollten Unternehmen auf Qualität achten und sich nicht allein auf die Wirkung ihrer Produkte oder Dienstleistungen verlassen. Hochwertiges Briefpapier mit einem perfekten Druck spricht an und erhöht die Vertrauenswürdigkeit beim Kunden.

Gleiches gilt für Prospekte und Broschüren, die in der Gestaltung und der Printqualität herausragend und mit einem Alleinstellungsmerkmal versehen sein sollten. Flyer, Plakate und Banner als Werbemittel auf dem lokalen Sektor ziehen die Aufmerksamkeit nur auf sich, wenn die Aussage mitreißen und die Druckqualität perfekt ist.

Im Unterbewusstsein treffen Empfänger von Printwerbung bereits in dem Moment eine Entscheidung, in dem ihr erster Blick auf das Papier und die gedruckte Aussage fällt. Unternehmen die hier auf Qualität achten, heben sich klar vom Mitbewerber ab und stoßen bei der Zielgruppe auf reges Interesse.

Anbieter

Trensco GmbH

Am Funkturm 11
29525 Uelzen
Deutschland
Ist ein Tintenstrahldruck- oder Laserdrucker besser geeignet? - Diese Frage...
"Ist ein Tintenstrahldruck- oder Laserdrucker besser geeignet?" - Diese Frage stellt sich immer wieder in Unternehmen. Beide Drucktechniken haben Vor- und Nachteile.

Fakten zum Druck mit einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker

„Ist ein Tintenstrahldruck- oder Laserdrucker besser geeignet?“ Diese Frage stellt sich immer wieder in Unternehmen. Beide Drucktechniken haben Vor- und Nachteile, sodass Unternehmen die Entscheidung am besten direkt anhand seiner persönlich wichtigen Kriterien trifft.

Wer sich für einen Laserdrucker entscheidet, profitiert von einer höheren Druckgeschwindigkeit und langlebigen qualitativ hochwertigen Ausdrucken mit Dokumentenechtheit. Weiter sind die Druckkosten günstiger, wodurch das Verhältnis von Preis und Leistung durchaus überzeugt. Der Nachteil ist die Feinstaubentwicklung durch das Pulver des Toners, sowie der höhere Anschaffungspreis des Druckers.

Der Tintenstrahldrucker überzeugt vor allem bei Werbemitteln, die mit Bild und Text erstellt sind. Herausragende Fotoqualität, eine günstige Anschaffung und die Verwendung für Spezialpapier und Aufdrucke auf ganz unterschiedlichen Materialien sprechen ganz klar für ein Modell mit Tintenstrahltechnik. Allerdings drucken Tintenstrahlgeräte vergleichsweise langsamer, sind im Betrieb lauter und der Ausdruck ist nicht UV beständig.

Perfekte Verkaufsförderung: So spricht man Kunden an

„Der Kunde möchte im Mittelpunkt stehen und sich persönlich angesprochen fühlen. Da dieser Faktor nicht nur über textliche Informationen, sondern auch über die Optik der Werbemittel erzeugt wird, sollten Unternehmen sich in die Position des Kunden begeben“, meint Fritz Meier von HD-Toner.de und fügt hinzu: „Wie wirkt der Werbebrief und welchen Eindruck hinterlässt die Broschüre? Erzeugt das Werbemittel den Wunsch, sich für das Produkt oder die Dienstleistung zu entscheiden? Nur wenn Unternehmen selbst vom Druckergebnis überzeugt ist, wird er diese Wirkung auch bei der Zielgruppe erzeugen“, so Meier. 

Geprüft werden muss weiter, ob die Werbeaussage und graphische Darstellung sowie der Inhalt von Anschreiben, Broschüren, etc. zum Image der Firma passt und sich an der gewünschten Darstellung des Unternehmens orientiert.

Blickfang: Kunden schätzen Eye Candies

Eye Candies haben sich im Marketing bewährt und stoßen bei der Zielgruppe auf hohe Akzeptanz. Wenn die Werbung ein Augenschmaus ist, widmet der Betrachter ihr einen längeren Zeitraum und befasst sich dementsprechend näher und intensiver mit dem Inhalt.

Als Eye Candies kommen besonders attraktive Bildmotive mit klarer Aussage und Slogans in Frage, die den Kunden zum Kauf animieren. Auch wenn Eye Candies in erster Linie aufgrund ihrer attraktiven Gestaltung ansprechen, müssen sie dem Kunden einen klaren Mehrwert bringen und sich mit praktischem Nutzen präsentieren.

Die Druckqualität und konkrete Aussage der Briefe, Broschüren, Flyer oder Plakate sind von gleicher Wichtigkeit. Wenn das Gesamtbild überzeugt und beim Kunden ein Must-Have Gefühl erzeugt, klappt es mit der Verkaufsförderung und die Kunden werden vom Unternehmen, sowie dessen Angeboten ohne Einschränkung überzeugt sein.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
20.04.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Thumbnail-Foto: Weniger Textilmüll: OTTO stellt kreislauffähige Modekollektion vor...
27.04.2022   #Nachhaltigkeit #Smartphone

Weniger Textilmüll: OTTO stellt kreislauffähige Modekollektion vor

Mit der neuen nachhaltigen Circular Collection verkauft OTTO testweise erstmals eine zirkuläre, ressourcenschonende Modekollektion

Die kreislauffähige und nachhaltige neue Modekollektion Circular Collection startet mit digitalem Produktpass für hochwertiges Recycling und Müllvermeidung.Die recycelbaren Textilien sind so designt und produziert, dass die ...

Thumbnail-Foto: 70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht...
05.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Omnichannel

70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht optimal

Laut einer Studie von Uberall hat die Verbindung von Kundenerlebnissen über digitale und physische Berührungspunkte hinweg hohe Priorität – doch ein einheitlicher Ansatz fehlt

Uberall, Anbieter von Marketinglösungen rund um die hybride Customer Experience, hat kürzlich die Ergebnisse seiner Studie „Reignite Growth with Hybrid Customer Experiences“ bekanntgegeben. Die von Forrester Consulting im ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Thumbnail-Foto: Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche...
02.04.2022   #Handel #Personalmanagement

Job-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine zieht erfolgreiche Monatsbilanz

Google, Douglas, IKEA, Hugo Boss, BabyOne und Rose Bikes gehören zu den Jobanbietern

Mehr als 14.000 angebotene Stellen, rund 1.500 Bewerbungsgespräche und nahezu eine Million Seitenzugriffe – das ist die Bilanz der kostenlosen Job-Plattform für geflüchtete Menschen aus der Ukraine www.jobaidukraine.com nach dem ...

Thumbnail-Foto: EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte...
22.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

EU-Kommission macht Digitalisierungsfortschritte zunichte

Statement von Alien Mulyk, bevh: „Eine künstliche Mauer zwischen digitalem und stationärem Handel“

Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der final überarbeiteten Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung möchte die EU-Kommission den Wettbewerb zwischen Herstellern und Händlern neu regeln und – so die Idee – ...

Thumbnail-Foto: Spielend – einfach? Gamification im Handel
20.04.2022   #Smartphone #Tech in Retail

Spielend – einfach? Gamification im Handel

Wie Händler*innen mittels Gamification neue Kund*innen gewinnen können

Ob an der Haltestelle, im Wartezimmer, unterwegs in der Stadt oder gemütlich auf dem Sofa – das Smartphone ist in den letzten zehn Jahren für die meisten Menschen ständiger Begleiter geworden. Wer einen Moment Zeit hat wirft ...

Thumbnail-Foto: Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue...
07.01.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Veganuary bricht Rekord: Mehr als 200 Unternehmen starten vegan ins neue Jahr

Weltweite Neujahrs-Challenge startet 2022 zum dritten Mal in Deutschland

Mit einer Rekordteilnahme des deutschen Einzelhandels, von Herstellern und der Gastronomie beginnt das neue Jahr vegan wie nie zuvor: Mehr als 200 Unternehmen präsentieren neue rein pflanzliche Produkte und Aktionen zum Veganuary 2022. Die ...

Thumbnail-Foto: Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern...
17.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Startup „emma & noah“: Wachstum mit Freelancern

Worauf es bei der Auswahl des Teams ankommt

Seit Gründung ihres Startups „emma & noah“ nutzen Aline Gallois und Fabian Bitta die Unterstützung von Freelancern als zusätzliche Ressource, um ihr Unternehmen voranzubringen. Mit großem Erfolg: Seit der ...

Thumbnail-Foto: Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft...
18.01.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft

Laut KPMG-Umfrage bilden Fielmann, Zooplus und Rituals die Spitze

Von allen untersuchten Branchen schafft es der Einzelhandel in Deutschland am besten, seinen Kunden ein positives Kundenerlebnis zu verschaffen. Das zeigen die Ergebnisse der dritten Customer Experience Excellence (CEE) Studie von KPMG, ...

Anbieter

Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf