Firmennachricht • 16.09.2009

EHI-Studie zu Nachhaltigkeit im Ladenbau 2009

Ladenbau zwischen grünem Design und fairem Handel

Ohne Nachhaltigkeit geht nichts mehr, auch im deutschen Handel nicht und so findet sich dieser gesellschaftliche und wirtschaftliche Trend im Ladenbau der Geschäfte wieder. Aber wie steht der Handel wirklich zu Nachhaltigkeit? Ist naturnahes Design Ausdruck einer Haltung oder dient es lediglich der Optik? Das EHI hat in seiner Befragung herausgefunden, welche Ansprüche Ladenbauer des Handels in puncto Nachhaltigkeit haben und welche Erwartungen die Ladenbau-Zulieferer beim Handel vermuten.

Wissen, was der Handel will...

Die beiden befragten Gruppen waren sich in nur einem Punkt einig: Nachhaltigkeit im Ladenbau ist wichtig, urteilten die Ladenbauer und wussten auch die Hersteller. Obwohl eine fundierte Kenntnis der Interessen des Handels für die Industrie nahezu essentiell sein sollte, ergaben sich in den weiteren Details sehr deutliche Unterschiede. 95 Prozent der  befragten Händler haben konkrete Anforderungen an eine nachhaltige Beschaffung durch ihre Einrichtungslieferanten. Aber 57 Prozent der befragten Ladenbauer sehen sich nicht mit besonderen Erwartungen des Handels an eine nachhaltige Beschaffung im Einrichtungsbereich konfrontiert. Es erwarten zum Beispiel über 70 Prozent der Händler die Einhaltung allgemeingültiger Umwelt- und Sozialstandard. Richtig eingeschätzt haben diese Präferenz der Händler nur gut 40 Prozent der Lieferanten.  

Deutliche Unterscheide zeigten sich auch bei der Frage nach der Relevanz von Zertifizierungen und Siegeln. Hier überraschte besonders, daß bereits rund ein Viertel der befragten Händler nach Öko- und CO2-Bilanzen von Produkten fragt, die in der Ladeneinrichtung eingesetzt werden. Dagegen geht die Ladenbau-Industrie überwiegend davon aus, daß der Handel kaum Wert auf solche Siegel legt.

Bemerkenswert ist allerdings, daß die befragten Ladenbau- und Planungsunternehmen ihrerseits durchaus hohe Erwartungen in puncto Nachhaltigkeit an ihre Lieferanten von Rohmaterialien und Vorprodukten haben, d. h. Punkte wie eben die Einhaltung allgemeingültiger Umwelt- und Sozialstandards einfordern oder nach bestehenden Zertifizierungssystemen fragen.

Erste Ergebnisse der Befragung stellt Claudia Horbert, Leiterin des Forschungsbereichs Ladenplanung + Einrichtung beim EHI, heute den rund 250 Teilnehmern des 14. EHI-Fachkongresses Store Planning & Design in Köln vor.

An der Studie haben sich 30 der führenden Handelsunternehmen sowie 22 der größten Ladenbau- und Planungsunternehmen beteiligt. Die komplette Studie ist ab November 2009 im EHI-Verlag zum Preis von 75,- EUR inkl. MwSt. und Versand erhältlich.
 

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Sattelfest und zukunftssicher: Reitsport König gewinnt das...
10.06.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Sattelfest und zukunftssicher: Reitsport König gewinnt das Ladenbau-Special „fresh-up“

Neues Laden-Konzept: das stationäre Angebot noch mehr nach dem Kunden – dem König – ausrichten

Das Reitsportgeschäft Reitsport König bietet alles, was das Pferd begehrt. Gemeinsam mit den Ladenbau-Experten möchte Yvonne König das stationäre Einkaufserlebnis für ihre Kunden noch nachhaltiger und individueller ...

Thumbnail-Foto: Verlosung: Ladenbau-Projekt fresh -up
12.05.2021   #Ladenbau #Beleuchtungskonzepte

Verlosung: Ladenbau-Projekt "fresh -up"

Jetzt hier bewerben und mit Ladenbau-Experten den eigenen Laden herausputzen!

Sie finden, Ihr POS könnte einen neuen Anstrich gebrauchen? Zeit hätten Sie auch im Lockdown – aber die Mittel sind knapp?Kein Problem! Mit Unterstützung der Ladenbau-Experten von visual & concepts aus München und ...

Thumbnail-Foto: Neues Rose Bikes Retail-Konzept
01.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Neues Rose Bikes Retail-Konzept

Standorteröffnung in Köln im Mai 2021 geplant

Auf zwei Stockwerken eröffnet der Omnichannel-Fahrradhändler seinen sechsten Store in Deutschland, am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt. Dort öffnet der Store im Mai zunächst mit einer Pop-Up-Fläche, ...

Thumbnail-Foto: Innovativer keramischer Bodenbelag für höchste Ansprüche...
18.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladenbau

Innovativer keramischer Bodenbelag für höchste Ansprüche

Shop „Changemaker“ in Zürich

Im professionellen Ladenbau stellt sich häufig nicht nur die Frage „Was kommt in den Shop rein?“, sondern auch „Was muss alles wieder raus, wenn die Immobilie verlassen wird?“. Im Fall des ambitionierten Konzeptes des ...

Anbieter

visual & concepts
visual & concepts
Maria-Eich-Strasse 105
81247 München
DryTile Ceramics GmbH
DryTile Ceramics GmbH
Im Petersborn 2
56244 Ötzingen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
AGROB BUCHTAL GmbH
AGROB BUCHTAL GmbH
Buchtal 1
92521 Schwarzenfeld