Firmennachricht • 23.10.2014

Güntner Innovationen auf der Chillventa

Die Firma Güntner hat sich auch dieses Jahr wieder mit innovativen Produkt-Neuheiten präsentiert

Das Güntner-Team auf der Chillventa 2014.
Das Güntner-Team auf der Chillventa 2014.
Quelle: Güntner GmbH & Co. KG

Alle ausgestellten Wärmeaustauscher stehen unter dem Motto: „Innovationen, denen jedes Mittel recht ist“. Das heißt, dass die neuen Produktgenerationen nicht nur für alle im nächsten Jahr geltenden Regularien bestens gerüstet sind, sondern auch auf technischer Ebene in beeindruckender Weise für alle Kältemittel konzipiert und optimiert wurden.

Dabei sind die verfügbaren Wärmeaustauscher-Block-Kombinationen präzise auf die jeweils gewünschten Kältemittel und Fluide hin optimiert: Die Rohrdurchmesser und –materialien in Kombination mit den Lamellengeometrien bilden das Optimum aus Leistung und minimalem Rohrvolumen. Egal ob es sich um Wasser-Glykol-Gemische, HFKW, natürliche Kältemittel (beispielsweise NH3, CO2, Propan) oder neue, künstliche Kältemittel (wie R1234yf, R1234ze, …) handelt – die dafür ausgelegten Geräte sind die technisch beste Lösung. Wie bei Güntner üblich, verfügen auch die neuen Serien über ein umfangreiches Zubehör. Trotz des besonderen Know-hows, das dafür um Güntner Product Calculator (GPC) im Hintergrund zur Anwendung kommt, bleibt die Bedienung der beliebten Güntner Auslegungs-Software gewohnt einfach.

Güntner-Videobericht zur Chillventa 2014:

Neuer GACV: Variantenoffensive bei Luftkühlern

Die neue Güntner Luftkühler-Baureihe GACV (Güntner Air cooler Cubic Vario) verfügt über eine hohe Variabilität in der Ausführung, um für jede Anwendung das passende Gerät zu bieten. Dabei können alle gängigen Kältemittel wie HFKW, NH3, CO2 etc. oder auch Fluide eingesetzt werden. Neben vielfältigen Materialkombinationen können unterschiedliche Ventilatoren und ein umfangreiches Zubehör ausgewählt werden, um das Gerät in einem Leistungsbereich von 1 – 335 kW perfekt an die gegebenen Anforderungen anzupassen – auch bei speziellen Applikationen. Durch das kompakte Design werden Transportkosten und Platzbedarf in der Anwendung minimiert.

Neuer Verflüssiger/Rückkühler GCHV/GFHV: In jeder Lage leistungsstark

Auch bei den neuen Verflüssiger- und Rückkühlerbaureihen GCHV (Güntner Condenser Horizontal Vario) und GFHV (Güntner Fluid cooler Horizontal Vario) wird Flexibilität in der Ausführung groß geschrieben. Mit einem Leistungsbereich bis ca. 1.300 kW und einem modularen Auslegungskonzept lassen diese neuen Baureihen keine Anwendungswünsche offen.

Die dafür neu entwickelten Wärmeaustauscher mit unterschiedlichen Lamellengeometrien und Rohrdimensionen lassen sich mit einer Vielzahl von Gehäusen und Ventilatoren kombinieren. Die Optimierung der Geräte erfolgt dabei nach technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Unter anderem wird bei der Auslegung die Drehzahl der Ventilatoren den gewünschten Schallvorgaben angepasst. Übrigens: Alle Geräte dieser Serien werden nicht nur mit dem bewährten Güntner Tragrohr-System ausgestattet, sie sind darüber hinaus auch noch in vertikaler Ausführung als GCVV/GFVV erhältlich.

Neuheiten für die Gewerbekälte

Für die Gewerbekälte gibt es im Rahmen der Überarbeitung und technischen Optimierung der Wärmeaustauscher auf die gängigen Kältemittel ebenfalls neue Baureihen. So ist der GCHC/VC (Güntner Condenser Horizontal/Vertical Compact) ein kompakter Verflüssiger, der quasi als kleiner Bruder des GCHV im Leistungsbereich bis 400 kW verfügbar ist und bei dem wahlweise Wärmeaustauscher mit finoox- oder microox-Technologie im gleichen Gehäuse eingesetzt werden können.

Der neue Güntner Luftkühler GASC (Güntner Air cooler Slim Compact) ist ein schlankes Deckengerät und für HFKW sowie CO2 verfügbar. Mit seiner flachen, hygiene-zertifizierten Ausführung und dem Leistungsspektrum von 0,6 – 14 kW ist er ein exzellenter Kühler für die Gewerbekälte, besonders für kleine Leistungen in Kühlräumen mit niedriger Deckenhöhe. Die Geräte sind schnell zu installieren, die Seitenverkleidung ist abnehmbar. Die gesamte Gehäusekonstruktion ist sehr einfach zu öffnen und leicht zu reinigen. Mehrere Gerätetypen für Standardanwendungen gibt es auch als Lagergerät mit entsprechend kurzer Lieferzeit.

Mit dem hocheffizienten Luftkühler GACC (Güntner Air cooler Cubic Compact) in kubischer Bauweise bietet Güntner ein klassisches Standardprodukt für vielfältige Anwendungen in der Gewerbekälte. Der GACC besteht aus einem hocheffizienten Wärmeaustauscher mit versetzter Rohrteilung in einem kompakten Gehäuse. Die Gerätetypen sind für ein Leistungsspektrum von 1,5 bis 68 kW erhältlich und bieten zahlreiche Anwendungsvorteile. Durch leicht abklappbare Bauteile wie Tropfwanne und Heizblech und die leicht zu öffnende Seitenverkleidung ist der GACC schnell und einfach zu reinigen und für jegliche Inspektions- und Wartungsarbeiten gut zugänglich. Mit dem optionalen Güntner Streamer werden besonders hohe Wurfweiten im Kühlraum erreicht.

Anbieter
Logo: Güntner GmbH & Co. KG

Güntner GmbH & Co. KG

Hans-Güntner-Str. 2 - 6
82256 Fürstenfeldbruck
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen...
30.10.2020   #Ladenbau #POS-Marketing

Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen

... auf dem trendforum retail 2020

Vom 7. bis 8. Oktober fand in Frankfurt am Main das diesjährige trendforum retail statt. Rund 100 Teilnehmer tauschten sich im Wechselspiel von Markenführung und Ladenbau über die aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel aus. Diese ...

Thumbnail-Foto: Design und Dekoration bis in den letzten Winkel...
21.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Design und Dekoration bis in den letzten Winkel

Lasst den Blick schweifen: Shopdesign-Ideen für Decke und Boden

Shoppen ist ein 360-Grad-Erlebnis. Kunden schauen nicht nur auf Augenhöhe, was im Regal oder auf dem Warentisch liegt. Die gesamte Fläche – vom Boden bis unter die Decke – gestaltet den Raumeindruck mit. ...

Thumbnail-Foto: ALDI Nord feiert Wandel
14.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Ladeneinrichtung

ALDI Nord feiert Wandel

Eröffnung der neuen Filiale Nummer 1 in Essen-Schonnebeck

Mit dem direkten Nachfolger seiner historischen Verkaufsstelle 1 eröffnete ALDI Nord im Dezember 2020 nicht nur einen neuen Markt, sondern auch ein neues Kapitel in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Den eigenen Wurzeln folgend steht der ...

Thumbnail-Foto: 3D-Schaufenster bei KaDeWe
15.12.2020   #Digital Signage #LED-Technik

3D-Schaufenster bei KaDeWe

Größte LED-Wand im stationären Einzelhandel erleuchtet das KaDeWe in Berlin

Berlin hat ein neues Highlight: Pünktlich zur Weihnachtszeit stellt der EnterSalement-Anbieter 4Dmagic das neue, dreidimensionale Schaufenster im KaDeWe in Berlin an der Tauentzienstraße Ecke Passauer Straße ...

Thumbnail-Foto: Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum
19.01.2021   #Beleuchtungskonzepte #Shopdesign

Flagshipstore: Flora Gesundheits-Zentrum

Nach Neu-Gestaltung ein „Flagshipstore“ der Sanitätshaus-Branche in Elmshorn

Unter dem Firmenmotto „Wir sind zuständig ... für Ihre Gesundheit“ bietet das Flora Gesundheits-Zentrum in der Elmshorner Schulstraße mit fünf Leistungsabteilungen seit über 40 Jahren ein Sanitäts-Sortiment ...