Firmennachricht • 23.05.2018

Neues digitales Kundenaufrufsystem

Für Entspannung an der Frischetheke

Kundenaufrufsysteme dienen der Steuerung von Kundenströmen und sind vor allem in Skandinavien im Einzelhandel weit verbreitet. Nun erkennen auch die ersten Einzelhändler in Deutschland die Vorteile und schaffen die Warteschlange ab. Digitale Aufrufsysteme sorgen dabei für zügige und gerechte Zuordnung für beide Seiten, Kunden und Mitarbeiter.

Eine riesige Frischetheke. Mehr als 22 Meter lang. An fünf Stationen werden Fleisch, Wurst, Fisch und Käse angeboten, auch ein Imbiss ist integriert. Über Eck gebaut, ergeben sich mehrere Warteschlangen. Eine Herausforderung für Mitarbeiter und Kunden. Obwohl an fünf Stationen gleichzeitig bedient wird, entsteht bei hohem Kundenaufkommen eine unübersichtliche Situation. Wo stelle ich mich an? Wo bekomme ich was ich brauche? Wo geht es am schnellsten?

Anbieter
Logo: DOOH media GmbH

DOOH media GmbH

Kiefernstr. 1
30855 Langenhagen
Deutschland
Digitale Kundenaufrufsystem Rewe; Copyright: DOOH media GmbH...
Quelle: DOOH media GmbH

Diese unbefriedigende Situation wollte Annemarie Rudel sich, ihren Kunden und Mitarbeitern nicht mehr zumuten und informierte sich über technische Lösungen. Und kam dabei auf Kundenaufrufsysteme. „Ich kontaktierte verschiedene Anbieter und entschied mich für Oxygen.queue, die Lösung der DOOH media GmbH aus Hannover.“, so die Chefin des Rewe-Marktes in Bamberg. „Überzeugt haben mich vor allem die Punkte Kompetenz, technische Möglichkeiten, Schnelligkeit und die Referenzen.

Nach der Installation verbesserte sich die Wartesituation spürbar. An einer Stele im Wartebereich, die neben Monitor und Touchscreen einen Drucker enthält, konnten die Kunden wenige Tage später eine Nummer ziehen, sehen wie viele Kunden vor ihnen dran waren und wurden über den Monitor an die Bedienstationen gerufen. Die Mitarbeiter an diesen Stationen mussten dafür nur auf das am Tresen installierte Kundenaufruf-Modul tippen.

Das Ticketterminal in Rewe-CI empfängt die Kunden, die bei der Ticketausgabe bereits angeben können, welche Produkte sie möchten. Zwei professionelle, auf Android  basierende Phillips-LED-Displays über der Frischetheke und vier weitere im Markt informieren die Kunden über die aktuelle Warteposition. Und ermöglichen in der Zwischenzeit die Nutzung weiterer Angebote wie z.B. Post, Blumen, Zeitschriften, Lotto etc. im Markt.

An den fünf Bedienstationen installierte Kundenaufruf-Module zeigen dem Personal die für den jeweiligen Bereich wartenden Kunden an, die mittels Fingertipp aufgerufen werden können. Ein dezenter Gong weist auf Änderungen der Anzeige hin.

Über den auf die Tickets gedruckten QR-Code können technikaffine Kunden die Warteinformationen über ihr Smartphone abrufen und so überall und jederzeit sehen, wann sie an der Reihe sind.

Bei Rewe Rudel in Bamberg gibt es an der Frischetheke keine Warteschlangen mehr. „Stattdessen ein modernes, volldigitales Kundenaufrufsystem und entspannte Kunden.“, freut sich Frau Rudel. „Das System ist für die Mitarbeiter einfach zu bedienen, sorgt für Ordnung und mehr Zeit zum Einkaufen.“ Damit gehört die Rewe-Filiale der Familie Rudel zu den innovativsten Einzelhändlern bundesweit, nicht nur in der REWE-Gruppe.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht...
14.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht

Ein Blick in den Obstladen Fraîchement Bon Jarry

Nachdem Fraîchement Bon im Jahr 2020 sein erstes Lebensmittelgeschäft in Montreal ...

Thumbnail-Foto: Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster...
21.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster

Du hast dich noch nicht gekümmert? – So lockst du jetzt noch Passant*innen an

Für Einzelhändler*innen bietet die Gestaltung von Schaufenstern zu Ostern eine wunderbare Möglichkeit, die Aufmerksamkeit ...