Fotostrecke • 25.09.2017

So kann Shopdesign aussehen: Angermaier Trachten in München

Dirndl und Lederhosen in ansprechender Kulisse

Das Münchner Oktoberfest zeigt sie immer wieder: die trendigsten Dirndl und Lederhosen. Einer der Stores, in denen sich die Trachtenfans ausstatten, sind die Geschäfte der Angermaier Trachtenmode. Und da diese Kleidungsstücke in sich schon die urige Tradition in enger Verbundenheit zur Natur widerspiegeln, knüpft auch das Design der Stores hier an.

Baumstamm im Store
Quelle: visual & concepts

Hirschleder, Holz und Stahl sind die Materialien, die Shopdesignerin Sabine Rohs von visual & concepts in München verwendet hat. Von der Theke bis zu den Vorhängen sind die Möbel mit Leder bezogen. Zwar wirkt die unbearbeitete Version optisch naturbelassener, dennoch stellte sich die Arbeit mit dem Material als zu aufwendig heraus, weshalb die neueren Theken der Angermaier Stores mit einem helleren, bearbeiteten Leder bespannt wurden. 

Im Eröffnungsjahr 2012 der ersten Filiale in Rosenthal wurden ganze Baumstämme als Dekorations- und Regalelemente eingesetzt. Was heute häufiger als Designelement genutzt wird, war zu der Zeit noch ungewöhnlich. Und der Transport mitten in der Fußgängerzone stellte die Ladenbauer zudem vor große Herausforderungen. Fünf Männer hievten einen Stamm. Um die Baumstämme im Store zu befestigen, wurden passgenaue Metallfüße gebaut. Millimeterarbeit war gefragt.

Angermaier Store
Quelle: visual & concepts
Garderobe mit Baumstämmen
Quelle: visual & concepts

Eine interessante Entwicklung: Unter der Einwirkung der früher eingesetzten Halogenleuchten veränderte sich das eingesetzte Holz stark – es verlor sogar seine Rinde. Durch die neue LED-Technologie wird das Interieur dagegen geschont.

Photo
Quelle: visual & concepts

Absolute Hingucker: Die Schuhpräsentation an den Wänden in Holzscheiben, die aus dem Stamm geschnitten und ausgehöhlt wurden. Die darin angebrachten LED-Stripes beleuchten die Schuhe darin.

Goldwand
Quelle: visual & concepts

Hauchdünnes Blattgold ziert die Wand im Hauptgeschäft auf der Landsberger Straße. Hierfür wurde die Künstlerin Eva Kunze vom Studio Alina Cesár für Wandmalerei in München engagiert. Warm wird das Licht reflektiert und erzeugt einen hochwertigen Look.

Hutablage
Quelle: visual & concepts

Der Bereich der Männer ist in Grau gehalten, die Frauen in Weiß. Bei den Frauen ziert eine wolkenförmige Lampe den Thekenbereich, bei den Männern eine fächerförmige.

Angermaier Store Herrenabteilung
Quelle: visual & concepts
Photo
Quelle: visual & concepts

Sicherer Akzent: Durch die Vorgeschichte des Ladengeschäfts befand sich ein Tresor im Untergeschoss, der zum „Schuhtresor“ umfunktioniert wurde.

Schuhbank
Quelle: visual & concepts
Schuhtresor mit Schuhen hinter Gitterstäben
Quelle: visual & concepts

Dezentes bis auffälliges Branding. Von den Treppenstufen bis hin zum bestickten Vorhang in der Umkleidekabine.

Treppenstufen mit Angermaier Branding
Quelle: visual & concepts
Vorhang Geweih
Quelle: visual & concepts

Vom leeren Raum zum fertigen Store: Einige Bilder des Making of …

Blick hinter die Kulissen

Autor: Natascha Mörs, iXtenso

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: So kann Shopdesign aussehen: Trait Concept Store in Barcelona...
11.07.2019   #Ladeneinrichtung #Ladendekorationen

So kann Shopdesign aussehen: Trait Concept Store in Barcelona

Charakter im Storedesign und in allen Details

Im Stadtteil Sant Antoni, der sich in den letzten Jahrzehnten vom Arbeiterviertel zum hippen Stadtteil mit Bars, Cafés, Buchläden und Boutiquen entwickelt hat, versteckt sich in der Calle Parlament 28 eine kleine Boutique, der Trait ...

Thumbnail-Foto: Das Runde muss ins Eckige
09.08.2019   #POS-Marketing #Instore Marketing

Das "Runde" muss ins "Eckige"

POS TUNING entwickelt flexibel stapelbaren Kanal für Oral-Tabak in runden Verpackungen

Ein echtes Präsentationsproblem ist nun gelöst.Die Präsentation von Tabakprodukten kann eine echte Herausforderung sein. In kaum einem anderen Bereich ist die Vielfalt der Verpackungen so groß wie hier. Da gibt es z.B. die ...

Thumbnail-Foto: Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko
11.06.2019   #Dekorationsbeleuchtung #Trendforschung

Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko

Von klassisch bis modern - vier Stilrichtungen für 2019

Designerin Annetta Palmisano und ihre Kollegen vom Stilbüro bora.herke.palmisano erarbeiten jedes Jahr die Dekorationstrends der kommenden Weihnachtssaison. Hier stellen wir Ihnen vier Stilrichtungen der Saison 2019 vor. ...

Thumbnail-Foto: Ladenregale online konfigurieren
24.05.2019   #Ladeneinrichtung #Ladenausstattung

Ladenregale online konfigurieren

Die Axcion GmbH bietet online einen Ladenregal-Konfigurator an

Der Ladenregal-Konfigurator ermöglicht es Ladenregale beliebiger Hersteller nach Belieben zusammenzustellen. Bei Bedarf können auch automatische Anbauregale erstellt werden.Um Händlern eine möglichst individuelle Zusammenstellung ...

Thumbnail-Foto: Handelsflächen waren gestern, Erlebniswelten sind heute!...
27.06.2019   #Online-Handel #Ladenbau

Handelsflächen waren gestern, Erlebniswelten sind heute!

Konkurrenzfähig im stationären Handel? Immer in Bewegung bleiben!

Ladenbau – das sind längst nicht mehr nur Regale, Theken und Kassen. Für Silvio Kirchmair, CEO von umdasch The Store Makers, ist es eine Bühne, auf der sich der stationäre Einzelhandel – vor allem digital – ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtsdekoration im Store: Die Trends der Saison 2019-2020...
06.05.2019   #Dekorationsbeleuchtung #Ladendekorationen

Weihnachtsdekoration im Store: Die Trends der Saison 2019-2020

„Das Wichtigste sind immer die liebevollen Details.“ Interview mit Annetta Palmisano

Viele Details oder schlichtes Design, künstliches Lichtspiel oder natürlicher Lichteinfall – Schaufensterdeko hat viele Möglichkeiten. Händler, die sie mit Feingefühl einsetzen, können mit ihrer emotionalen ...

Anbieter

Axcion GmbH
Axcion GmbH
Hopfenweg 40
3007 Bern
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen