Bericht • 31.03.2020

Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl

Concept Store von Brava Fabrics ganz im Zeichen Barcelonas

Mit seinen endlosen Straßen voller Modegeschäfte und Handelsketten ist Barcelona ein Mekka für Shopaholics. Dabei lohnt sich auch ein Blick abseits der üblichen Wege, in die Nebenstraßen, in denen sich vor allem lokale Marken verstecken. Brava Fabrics, ein Fairtrade-Fashion-Label mit flippigen Druckereien, inspiriert von den Menschen und der Kultur Barcelonas, ist eine davon.

Das Label Brava Fabrics wurde von Ramon Barbéro und Ivan Monells im Jahr 2015 gegründet. Die Marke sieht sich weniger als klassisches Modelabel, sondern vielmehr als eine Mischung aus Musik, Design, Illustration und Kultur. Die Kleidungsstücke werden in Ateliers in Barcelona und Porto handgefertigt und bestehen aus Naturfasern, ganz im Sinne von Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Außenansicht: Blick in den Store von Brava Fabrics in Barcelona...
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Der Concept Store selbst befindet sich in der Carrer del Parlament, im Stadtteil des aufstrebenden Viertel Sant Antoni im Bezirk Esquerra de l'Eixample. Um den im Jugendstil erbauten Mercat de Sant Antoni haben sich in den letzten zehn Jahren eine Vielzahl neuer Boutiquen, hipper Bars und Lokale angesiedelt haben. Somit gehört Sant Antoni heute zu einem der lebendigsten Distrikte Barcelonas.v

Foto: Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl...
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Storedesign: das einzelne Produkt zählt

Auf den allerersten Blick fallen sofort die mediterranen Farben des Stores ins Auge. Vor allem Terrakotta und Holztöne beherrschen das Bild. Die Produkte selbst werden einzeln, individuell in Szene gesetzt. Vollgehangene Ständer mit Kleidungsstücken in allen erdenklichen Größen sucht man hier vergeblich. Stattdessen erhält jedes einzelne Produkt den Raum, ins Auge zu fallen. Die Ware selbst wird dabei in der Anordnung nach Farben sortiert. Das Thema Nachhaltigkeit spiegelt sich dabei nicht nur im Einsatz von Holz für die Warenpräsentation wider. Auch die Kleiderbügel werden aus recyclebaren Materialien gefertigt. 

Photo
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Tradition trifft Lebensgefühl

Neben dem lokalen Produktionsprozess spielt aber auch Barcelona selbst eine große Rolle in der Markenbotschaft, denn Brava Fabrics spiegelt durch die flippigen Prints die vielen verschiedenen Charakterzüge und Kulturen der Einwohner Barcelonas wider. 

Bildergalerie: Ein Blick in den Store

Der kosmopolitische Lifestyle wird auch im Storedesign aufgegriffen. Illustrationen, diverse Bücher und Magazine sowie moderne Skulpturen werden stillvoll neben den Kleidungsstücken in Szene gesetzt. Der Besucher findet sich durch die gekonnte Inszenierung einzelner Produkte, in einer Art Kunstgalerie wieder, denn neben den eigenen Produkten werden auch einzigartige Stücke aus den Kollektionen anderer Marken verkauft. Auch hier spielt Diversität und Lebendigkeit in Form bunter Farben eine entscheidende Rolle.

Foto: Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl...
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Barcelona ist eine Stadt voller Leben und ein buntes Potpourri aus verschiedenen Kulturen und Lifestyles. Dieses Lebensgefühl strahlt der Store von Brava Fabrics definitiv aus. Es ist eine Mischung aus Kunst, Design und Kultur, die den Store lebendig werden lässt. 

Autor: Melanie Günther

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen...
30.10.2020   #Ladenbau #POS-Marketing

Markenführung, Ladenbaukonzepte und Zukunft zum Anfassen

... auf dem trendforum retail 2020

Vom 7. bis 8. Oktober fand in Frankfurt am Main das diesjährige trendforum retail statt. Rund 100 Teilnehmer tauschten sich im Wechselspiel von Markenführung und Ladenbau über die aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel aus. Diese ...

Thumbnail-Foto: Design und Dekoration bis in den letzten Winkel...
21.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Design und Dekoration bis in den letzten Winkel

Lasst den Blick schweifen: Shopdesign-Ideen für Decke und Boden

Shoppen ist ein 360-Grad-Erlebnis. Kunden schauen nicht nur auf Augenhöhe, was im Regal oder auf dem Warentisch liegt. Die gesamte Fläche – vom Boden bis unter die Decke – gestaltet den Raumeindruck mit. ...

Thumbnail-Foto: Trends für die Weihnachtsdekoration 2020/2021...
12.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Trends für die Weihnachtsdekoration 2020/2021

Angesagte Farben und Materialien fürs Shopdesign

Auf der Christmasworld in Frankfurt werden am Anfang jeden Jahres die neuesten Dekorationsmaterialien und -objekte für die Weihnachtssaison ausgestellt. Dazu ermittelt das stilbüro bora.herke.palmisano die Stiltrends der kommenden Saison ...

Thumbnail-Foto: Neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel gibt Beschäftigten und Unternehmen...
13.08.2020   #Coronavirus #Hygiene

Neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel gibt Beschäftigten und Unternehmen mehr Sicherheit

„Eine Richtschnur für sicheres und gesundes Arbeiten“

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel zur Bekanntmachung im Gemeinsamen Ministerialblatt (GmBl) freigegeben. Sie tritt im August 2020 in Kraft.Die Arbeitsschutzregel konkretisiert ...

Thumbnail-Foto: Spotlight on ... Ladendekoration
02.10.2020  

Spotlight on ... Ladendekoration

Beispiele und Tipps, um Geschäfte ansprechend zu gestalten in unserem Themenschwerpunkt

Im Versand wie im Verkauf - mit Verpackungen hat der Einzelhändler tagtäglich zu tun. Doch was macht eine gute Verpackung aus? Welche Vorschriften müssen Einzelhändler kennen? Und warum sollte eine Verpackung smart sein?Das und ...

Thumbnail-Foto: Schaufenster: das Tor zur Seele des Ladens
02.10.2020   #Ladendekoration #Shopdesign

Schaufenster: das Tor zur Seele des Ladens

Eine Ideensammlung zur Schaufenstergestaltung

Ein guter Fantasy-Autor lässt Bilder und Welten in den Köpfen seiner Leser entstehen, die diese so schnell nicht vergessen. Ein gelungenes Zusammenspiel aus Stimmung, Farben und Details erzeugt eine Atmosphäre und ruft Gefühle ...