Bericht • 31.03.2020

Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl

Concept Store von Brava Fabrics ganz im Zeichen Barcelonas

Mit seinen endlosen Straßen voller Modegeschäfte und Handelsketten ist Barcelona ein Mekka für Shopaholics. Dabei lohnt sich auch ein Blick abseits der üblichen Wege, in die Nebenstraßen, in denen sich vor allem lokale Marken verstecken. Brava Fabrics, ein Fairtrade-Fashion-Label mit flippigen Druckereien, inspiriert von den Menschen und der Kultur Barcelonas, ist eine davon.

Das Label Brava Fabrics wurde von Ramon Barbéro und Ivan Monells im Jahr 2015 gegründet. Die Marke sieht sich weniger als klassisches Modelabel, sondern vielmehr als eine Mischung aus Musik, Design, Illustration und Kultur. Die Kleidungsstücke werden in Ateliers in Barcelona und Porto handgefertigt und bestehen aus Naturfasern, ganz im Sinne von Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Außenansicht: Blick in den Store von Brava Fabrics in Barcelona...
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Der Concept Store selbst befindet sich in der Carrer del Parlament, im Stadtteil des aufstrebenden Viertel Sant Antoni im Bezirk Esquerra de l'Eixample. Um den im Jugendstil erbauten Mercat de Sant Antoni haben sich in den letzten zehn Jahren eine Vielzahl neuer Boutiquen, hipper Bars und Lokale angesiedelt haben. Somit gehört Sant Antoni heute zu einem der lebendigsten Distrikte Barcelonas.v

Foto: Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl...
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Storedesign: das einzelne Produkt zählt

Auf den allerersten Blick fallen sofort die mediterranen Farben des Stores ins Auge. Vor allem Terrakotta und Holztöne beherrschen das Bild. Die Produkte selbst werden einzeln, individuell in Szene gesetzt. Vollgehangene Ständer mit Kleidungsstücken in allen erdenklichen Größen sucht man hier vergeblich. Stattdessen erhält jedes einzelne Produkt den Raum, ins Auge zu fallen. Die Ware selbst wird dabei in der Anordnung nach Farben sortiert. Das Thema Nachhaltigkeit spiegelt sich dabei nicht nur im Einsatz von Holz für die Warenpräsentation wider. Auch die Kleiderbügel werden aus recyclebaren Materialien gefertigt. 

Photo
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Tradition trifft Lebensgefühl

Neben dem lokalen Produktionsprozess spielt aber auch Barcelona selbst eine große Rolle in der Markenbotschaft, denn Brava Fabrics spiegelt durch die flippigen Prints die vielen verschiedenen Charakterzüge und Kulturen der Einwohner Barcelonas wider. 

Bildergalerie: Ein Blick in den Store

Der kosmopolitische Lifestyle wird auch im Storedesign aufgegriffen. Illustrationen, diverse Bücher und Magazine sowie moderne Skulpturen werden stillvoll neben den Kleidungsstücken in Szene gesetzt. Der Besucher findet sich durch die gekonnte Inszenierung einzelner Produkte, in einer Art Kunstgalerie wieder, denn neben den eigenen Produkten werden auch einzigartige Stücke aus den Kollektionen anderer Marken verkauft. Auch hier spielt Diversität und Lebendigkeit in Form bunter Farben eine entscheidende Rolle.

Foto: Storedesign trifft barcelonisches Lebensgefühl...
Quelle: Julia Pott/ iXtenso

Barcelona ist eine Stadt voller Leben und ein buntes Potpourri aus verschiedenen Kulturen und Lifestyles. Dieses Lebensgefühl strahlt der Store von Brava Fabrics definitiv aus. Es ist eine Mischung aus Kunst, Design und Kultur, die den Store lebendig werden lässt. 

Autor: Melanie Günther

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Store Konzept: magischer Pop-up-Store in München...
22.05.2024   #stationärer Einzelhandel #Ladenbau

Store Konzept: magischer Pop-up-Store in München

Idee, Umsetzung und Herausforderungen im „The Wizarding World Shop by Thalia“

Winkelgasse, Hogwarts, Quidditch-Spielfeld – In den Harry-Potter-Büchern kann man viele Orte besuchen. Warum nicht auch in einer Buchhandlung? Was in Hamburg ein großer Erfolg war, können Fans nun auch in München erleben. ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit und Flexibilität im Ladenbau: Ein Blick hinter die...
15.05.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Flexibilität im Ladenbau: Ein Blick hinter die Kulissen von Globetrotter

Wie mit Wiederverwendung und Recycling ein nachhaltiger Laden entsteht

In der heutigen Zeit, in der Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle spielt, rücken auch Unternehmen verstärkt ...

Thumbnail-Foto: Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster...
21.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster

Du hast dich noch nicht gekümmert? – So lockst du jetzt noch Passant*innen an

Für Einzelhändler*innen bietet die Gestaltung von Schaufenstern zu Ostern eine wunderbare Möglichkeit, die Aufmerksamkeit ...

Thumbnail-Foto: Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht...
14.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht

Ein Blick in den Obstladen Fraîchement Bon Jarry

Nachdem Fraîchement Bon im Jahr 2020 sein erstes Lebensmittelgeschäft in Montreal ...