Firmennachricht • 07.10.2015

Bestandsmanagement mit Big Data bei Rossmann

Rossmann nutzt SCM-Software von RELEX

Rossmann nutzt für das Bestandsmanagement künftig die Software von RELEX:...
Rossmann nutzt für das Bestandsmanagement künftig die Software von RELEX:
Quelle: Dirk Rossmann GmbH

1.950 Filialen deutschlandweit, bis zu 20.000 Produkte pro Filiale und rund 50 Millionen Stock-Keeping-Units (SKUs): Das Bestandsmanagement der Drogeriemarktkette Rossmann ist äußerst komplex.

Entsprechend flexibel und zuverlässig muss die Software sein, mit der das Handelsunternehmen die Warenflüsse managt. Bei der RELEX Solutions GmbH wurde die Dirk Rossmann GmbH nun fündig. Die Supply-Chain-Management-Software (SCM-Software) von RELEX optimiert die Bestände und geht dabei auf filialspezifische Abverkaufsmuster, Kampagneneffekte und saisonale Schwankungen ein.

Da sich die Rossmann-Filialen in puncto Sortimentsbreite und -tiefe stark unterscheiden, muss die neue SCM-Software diese Faktoren in der Bestandsplanung zuverlässig abbilden. Für jede Filiale erstellt RELEX automatisiert individuelle Regeln und Prognosen, weist frühzeitig auf künftige Lücken und Bedarfe hin und sorgt so für eine immer bedarfsgerechte Verfügbarkeit auch bei Kampagnenprodukten. Den durch das stark kampagnengetriebene Geschäft Rossmanns entstehenden Bedarfsschwankungen trägt die Software somit Rechnung.

„Diese große Flexibilität des Systems hat uns überzeugt“, erklärt Jürgen Mattulke, Leitung Bestandsmanagement und Lieferantenmanagement bei Rossmann. Für die tagesgenauen, automatisierten Prognosen und Bestellvorschläge nutzt die Software über 3.000 Kombinationen aus verschiedenen Forecast-Modellen und diversen Parametern wie beispielsweise Umschlagmustern der Vorjahre, saisonalen Effekten, Werbekampagnen und Mindestbestellmengen. Diese Informationen bezieht RELEX aus dem ERP-System von Rossmann.

Hohe Performanz für rund 50 Millionen SKUs

Aufgrund der rund 50 Millionen SKUs war auch die Rechenleistung der Lösung ein wichtiger Aspekt. Die RELEX-Lösung ist für große Datenmengen gerüstet. Die Daten des ERP-Systems speichert die Software in der eigens von RELEX Solutions entwickelten Big-Data-Datenbank. Aufgrund des Spaltenlayouts werden die vielen Millionen Datensätze komprimiert und die Rechenvorgänge finden In-Memory, also im Arbeitsspeicher, statt. Auf diese Weise werden die großen Datenmengen bis zu 100-mal schneller verarbeitet als mit vergleichbaren Systemen. Rossmann erhält somit besonders feinmaschige und tagesgenaue Prognosen in Echtzeit auch auf Filialebene.

Komplexe Warenflüsse zuverlässig und leicht managen

Bislang hat Rossmann die Bestände der sechs Regionalläger, des Zentrallagers und der Filialen mit zwei getrennten Systemen geführt. Seit 1996 nutzte die wachstumsstarke Drogeriekette eine Software zur Versorgung der Lagerstandorte. Im Jahr 2000 kam eine weitere Software zur Versorgung der Verkaufsstellen hinzu. Das starke Kampagnengeschäft und die Saisonware machten zwei weitere Dispositionstools notwendig, die Rossmann selbst programmiert hat.

Darüber hinaus entwickelte das Unternehmen diverse Steuerungssysteme, um den immer größer werdenden Warenfluss zu organisieren. So entstand im Laufe der Jahre eine große Komplexität, die nun durch eine integrierte Gesamtlösung ersetzt werden soll. „Mit RELEX tauschen wir das Herz unseres Warenflusses aus“, fasst Jürgen Mattulke zusammen. „Wir sind uns sicher mit RELEX einen guten Partner für unser Projekt an unserer Seite zu haben.“ Gemeinsam entwickeln die beiden Unternehmen zudem eine Lösung für die regalgerechte Filialdisposition.

Quelle: RELEX Solutions GmbH

Anbieter
Logo: RELEX Solutions GmbH

RELEX Solutions GmbH

Abraham-Lincoln-Str. 44
65189 Wiesbaden
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen
26.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #Smartphone

Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen

Sofwareentwickler snabble und Einzelhändler tegut machen mit tegut… teo gemeinsame Sache

Jeder Topf hat einen Deckel. Der Einzelhändler tegut... hat für sein Konzept des unbemannten Stores seinen passenden in snabble gefunden. Mittlerweile haben die Partner bereits den dritten tegut…teo eröffnet. Sebastian ...

Thumbnail-Foto: CCV Pulse 2021: Der Paymenttrend Report
26.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

CCV Pulse 2021: Der Paymenttrend Report

Das kontaktlose Bezahlen erreichte neue Rekorde

2020 war ein Jahr, das wir so schnell nicht vergessen werden. Es war ein Jahr voller neuer und ungewohnter Situationen und hat letztlich auch die Zahlungslandschaft nachhaltig verändert. Die COVID-19-Pandemie ließ den Online-Handel ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: Touchpoint Payments: Transaktion to go
01.06.2021   #Mobile Payment #Mobile Terminals

Touchpoint Payments: Transaktion to go

POS-Terminals: die Schaltzentrale für die Hosentasche

Wenn uns die Corona-Pandemie eines gelehrt hat, ist es, schneller und flexibler zu (re)agieren. Das zeigt sich insbesondere im veränderten Kundenzahlungsverhalten. Zahlungsprozesse müssen mehr denn je reibungsloser und flexibler gestaltet ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des Einzelhandels
15.03.2021   #Multichannel Commerce #Touch-Screens

Die Zukunft des Einzelhandels

Wie interaktive Einzelhandels-Technologie das Kundenerlebnis am POS bereichert

Im Jahr 2021 und darüber hinaus wird es für Ladengeschäfte entscheidend sein, ein nahtloses Multi-Channel Kundenerlebnis am Point of Sale zu bieten. Die Technologie im Einzelhandel wird eine entscheidende Rolle bei der Digitalisierung ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin