Sicherheit • 20.09.2018

Die Kasse muss stimmen!

2018 drohen unangemeldete Kassenkontrollen

Frau denkt; Copyright: Fotolia_81086930/Urheber: DDRockstar...
Quelle: Fotolia_81086930/Urheber: DDRockstar

Ab 2020 müssen die elektronischen Kassensysteme aller Kaufleute durch eine zertifizierte Sicherheitseinrichtung geschützt sein. Das „Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen“ sieht vor, elektronische Registrierkassen auf ein fälschungssicheres System umzustellen. Schon seit Anfang 2018 können Kaufleuten aber unangemeldete Kassenkontrollen drohen! Damit will die Finanzbehörde Steuerbetrug zeitnah aufklären und Manipulationen verhindern.

Kaufleute müssen die digitalen Einzelaufzeichnungen auf einem Speichermedium sichern, damit diese bei Prüfungen des Finanzamts jederzeit verfügbar sind. Innerhalb eines Monats nach Anschaffung eines solchen Systems muss der Kaufmann dem Finanzamt auf einem amtlichen Vordruck die Art der zertifizierten Sicherheitseinrichtung, die Anzahl und Seriennummer der verwendeten elektronischen Aufzeichnungssysteme sowie das Datum der Anschaffung bzw. Inbetriebnahme übermitteln. Neu ist auch die unangekündigte Kassennachschau, die bereits seit Anfang 2018 als weiteres Instrument der Steuerkontrolle genutzt werden kann. Kaufleute müssen also jederzeit mit unangemeldeten Kassenkontrollen rechnen!

Insbesondere in bargeldintensiven Unternehmen wie dem Einzelhandel gerät die Prüfung der Daten elektronischer Kassen zunehmend in den Fokus der Finanzverwaltung. Fehler können hier schwerwiegende Folgen haben: Entdeckt der Prüfer fehlerhafte Kassendaten, kann er im Zweifel die gesamte Buchführung verwerfen. Hinzuschätzungen von bis zu 10 % der Umsätze auf den bisher ermittelten Gewinn sind keine Seltenheit. Die neuen Regeln gelten für alle Kaufleute, die elektronische Kassensysteme nutzen. Sie beziehen sich auch auf Bedienerfehler und fehlende oder mangelhafte Verfahrensdokumentationen zum Kassensystem.

„Wir bieten deshalb seit Kurzem eine neue Dienstleistung an, um unsere Mandanten vor Nachforderungen bei Betriebsprüfungen zu schützen. Bei kassenbezogenen Fragestellungen im Rahmen von steuerlichen Betriebsprüfungen können sie auf unsere umfassende Unterstützung bauen“, erläutert Holger Novy, Steuerberater und Zweigniederlassungsleiter am Standort Oldenburg der ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH.

„Dennoch ist es im Vorwege aus unserer Sicht unerlässlich, die Verfahrensdokumentation zur Kassenführung zu erstellen, die die Finanzverwaltung fordert. Allein deren Fehlen kann als formaler Mangel ausgelegt werden und somit eine Schätzungsbefugnis begründen. Un- sere Erfahrungen zeigen, den gesteigerten Einsatz immer restriktiverer Mittel, um steuerliche Mehrergebnisse zu generieren.“ 

Quelle: ADS

Themenkanäle: Kassen

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der...
01.02.2024   #Tech in Retail #Zutrittskontrolle

Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der EuroCIS 2024

SALTO Systems präsentiert auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Thumbnail-Foto: Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential...
27.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Videoüberwachung

Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential

Einzelhändler*innen stehen oft vor dem Dilemma, Kundenservice mit betrieblicher Effizienz zu vereinen. In dieser Schnittmenge ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die...
27.02.2024   #Tech in Retail

Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die Lage versetzen, über sich hinaus zu wachsen

Die Besucher werden flexible und sichere SB-Lösungen, KI-fähige intelligente Services sowie Software-Lösungen für Unified Shopping kennenlernen

Auf der EuroCIS 2024 zeigt Toshiba Global Commerce Solutions unter dem Motto “Create Beyond what’s Possible” sein innovatives Lösungsportfolio ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham