News • 27.04.2020

Digitale Einlasskontrollen unterstützen Einlassmanagement in Corona-Zeiten

Personal wird entlastet und Infektionsrisiko gemindert

digitale Einlasskontrolle bei ALDI Suisse
Als erster Schweizer Detailhändler führte ALDI Suisse Anfang April ein automatisches Zählsystem ein.
Quelle: ALDI Suisse

Schon seit Wochen gibt es in größeren Supermärkten und Discountern Einlassbeschränkungen, um zu gewährleisten, dass sich nur eine gewisse Anzahl an Personen im Markt aufhält. Meist wird das Einlassmanagement von Mitarbeitern eines Sicherheitsunternehmens oder eigenen Marktmitarbeitern durchgeführt. Die Personenanzahl wird über ausgegebene Körbe oder Einkaufswagen geregelt, andere Märkte setzen auf den Einsatz mechanischer Handzähler oder entsprechender Apps.

Der Nachteil: Der Personalaufwand ist entsprechend hoch und verursacht zusätzliche Kosten. Mitarbeiter werden einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt und Kunden empfinden Wartezeiten häufig als frustrierend. 

Wie viele Personen dürfen sich denn nun in einem Geschäft aufhalten? Eine bundesweite Faustregel gibt es nicht. So darf sich beispielsweise in NRW eine Person pro zehn Quadratmetern Verkaufsfläche im Markt aufhalten. Im Saarland oder Baden-Württemberg sind es 20 Quadratmeter pro Person. Wir schreiben an dieser Stelle bewusst „Person“, denn je nach Bundesland werden Mitarbeiter hinzugezählt oder nicht. 

ALDI Süd, Nord sowie Lidl planen Einsatz von digitalen Türstehern in Deutschland 

Die in Deutschland ansässigen Discounter ALDI Süd, ALDI Nord sowie Lidl planen daher in näherer Zukunft flächendeckend eine voll digitale Einlasskontrolle. Aldi Süd prüfe beispielsweise derzeit laut Informationen der „Lebensmittelzeitung“ ein Zählsystem mit Videokameras, Analysesoftware sowie Bildschirm samt Ampel-Funktion, das Türsteher ersetzen soll.

Die Kollegen von ALDI Suisse sind dabei schon weiter und setzen seit Anfang April ein digitales Zählsystem in 110 besonders frequenzstarken Filialen ein. Das System funktioniert wie eine Ampel: Ist die vorab festgelegte Gesamtanzahl in der jeweiligen Filiale erreicht, weist das Display am Eingang mittels eines roten Bildschirmes auf einen vorübergehenden Einlass-Stopp hin. Sobald jemand die Filiale verlässt oder Kapazitäten frei sind, wechselt das Display auf Grün.

digitale Einlasskontrolle bei ALDI Suisse
Quelle: ALDI Suisse

Digitale Einlasskontrollen: smart und genau

Wie nun aber Kundenströme messen? Videotechnische Lösungen können unter anderem die maximale Personenanzahl in einem Laden kontrollieren. IP-Kameras mit integrierter Videoanalyse registrieren Personen, die einen Laden betreten und verlassen, und geben so automatisiert einen schnellen Überblick über die Gesamtanzahl in einem Geschäft. Ein weiteres bewährtes Mittel der Einlasskontrolle sind 3D-Sensoren, die ebenfalls im Eingangsbereich angebracht werden. Beide Lösungen erfassen und verarbeiten Daten anonym und datenschutzkonform. 

Die Kameras oder Sensoren sind mit einer Software verbunden. Durch die Kopplung mit einem Monitor oder einer Stele im Eingangsbereich können wartende Kunden in Echtzeit sehen, wann sie eintreten dürfen. Aktuell am Markt verfügbare Lösungen arbeiten hierbei häufig mit einem Ampel-System und berechnen teilweise auch die durchschnittliche Wartezeit. Erfahrungen zeigen: Wer weiß, wie lange er warten wird, wartet ausdauernder. 

Was passiert, wenn Kunden nicht abwarten können? Je nach Anbieter verfügt die entsprechende Software über eine Schnittstellentechnologie, die es beispielsweise ermöglicht eine Verknüpfung zwischen Software und   Lautsprecheranlage oder Mitarbeiter-App herzustellen. Das Übertreten einer gewissen Markierung erzeugt dann automatisch ein akustisches Warnsignal beispielsweise über eine Lautsprecheransage oder wird direkt via App an die Mitarbeiter gesendet, die den Kunden dann persönlich auf die Einlassregelungen hinweisen können.

Autor: Melanie Günther

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Citizen Systems bietet Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker...
15.06.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Citizen Systems bietet Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker

Kassensystem über POS-Drucker ansteuern

Elegantes Design und einfache Bedienung – iOS-Geräte erfreuen sich im Einzelhandel und in der Gastronomie zunehmender Beliebtheit. Citizen Systems bringt jetzt eine neue Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker auf den Markt, die die ...

Thumbnail-Foto: White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021...
21.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021

Spannende Gelegenheit für erfahrene Unternehmer und Anfänger

Die White Label World Expo ist die größte europäische Messe für professionelle Online-Verkäufer, die sich mit den neuesten Anbietern von White-Label-Produkten treffen. Die Veranstaltung findet am 13. und 14. Oktober 2021 in ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht
26.07.2021   #Sicherheit #Datentransfer

Wenn der Ladendiebstahl digitale Wege geht

Beliebtheit von Onlineshops steigt und damit auch die Zahl digitaler Betrugsfälle

Kunden haben aufgrund der Pandemie ihr Kaufverhalten drastisch verändert. In keinem anderen Bereich ist das so offensichtlich wie im Lebensmitteleinzelhandel.  ...

Thumbnail-Foto: ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr...
30.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr Technologie

ComputerSalg gewinnt erfolgreich an Dynamik und hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet

ComputerSalg, das 1996 sein Ladengeschäft mit einem Angebot rund um Computer, Hardware und Software eröffnete, ist heute zu einem der größten Onlineshops Dänemarks herangewachsen. Die Coronakrise hat die Verkaufszahlen ...

Thumbnail-Foto: MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“

Die Zahlung so unsichtbar wie möglich in das Shoppingerlebnis einbauen

In dieser Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community”, dem Webtalk-Format von iXtenso und EuroShop, am 23.06.2021, ging es um die Zubereitung der „Transaktion to go“, nämlich dem Bezahlen am Point of ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Thumbnail-Foto: Blue City drängt auf eine nachhaltige Zukunft...
18.06.2021   #Beratung #Digitalisierung

Blue City drängt auf eine nachhaltige Zukunft

Unterhaltungselektronik-Kette führt elektronische Preisauszeichnung ein

Die Unterhaltungselektronik-Kette Blue City hat große Ziele: Sie möchte ein führender europäischer Anbieter und Vorreiter für nachhaltige Lösungen sein. Zuletzt hat die Kette in allen Filialen elektronische ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart