Produkt • 03.03.2021

Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten

POS-Drucklösung ist für viele Branchenumgebungen geeignet

Etiketten und Kassenbons mit zwei verschiedenen Druckern herstellen? Das hat jetzt ein Ende! Eine neue Kombination aus Etiketten- und POS-Drucker vom Spezialdruckerhersteller Citizen Systems macht es möglich. Der neue Drucker CT-E651L basiert auf dem bewährten CT-E651, einem vielseitig einsetzbaren POS-Drucker. Die neue Version produziert sowohl Etiketten als auch Bons und erhöht die Wirtschaftlichkeit. Der CT-E651L druckt Label und Belege mit einer Breite von bis zu 3 Zoll (7,62 Zentimeter) und einer Länge von bis zu 200 mm bzw. 300 mm in dem jeweiligen Modus.

Citizen Systems hat langjährige Erfahrung in Fertigung und Innovation von Druckern – und erkannte eine klare Marktlücke: Es fehlte bisher eine hybride Etiketten- und POS-Lösung, die eine Brücke zwischen Etiketten und Bons schlägt. Der neue CT-E651L ergänzt deshalb die Standard-POS-Drucklösung durch zusätzliche Funktionalität und druckt sowohl Etiketten als auch Belege. Diese Anforderungen bestehen überall dort, wo ein Drucker multitaskingfähig sein soll: Zum Beispiel in Apotheken, wo Rezepturetiketten und Kassenbons für Arzneimittel über denselben Drucker gedruckt werden sollen.  Ein Hybridgerät spart in dem Fall nicht nur Hardwarekosten, sondern verkürzt auch die Wartezeiten der Kunden.

Anbieter
Logo: Citizen Systems Europe GmbH

Citizen Systems Europe GmbH

Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Deutschland
Drucker aus dem ein Kassenbon kommt
Quelle: Citizen Systems Europe GmbH
„Wir setzen uns tagtäglich für Innovationen ein – und dieser neue Drucker ist ein wichtiger Meilenstein für Citizen, unsere Kunden und für den gesamten Markt.“, Jӧrk Schüßler, Marketing Director EMEA bei Citizen Systems Europe

Auch für die Gastronomie ist der Drucker durch sein flaches Design mit Frontausgang gut geeignet: Die Frontausgabe verhindert, dass der Drucker und seine Mechanik durch Staub, Krümel oder verschüttete Flüssigkeiten verunreinigt werden, wie es beim Einsatz in Bars, Küchen oder Cafés leicht passiert. Ebenso gut funktioniert die Integration der kompakten Druckerbox in Kioske und Selbstbedienungsterminals.

Die oftmals engen Platzverhältnisse im Einzelhandel und in der Gastronomie wurden bei der Entwicklung des CT-E651L ebenfalls berücksichtigt. Mit der gleichen kleinen Stellfläche wie die Standard-POS-Drucker CT-E351/651 von Citizen passt er perfekt unter All-in-One-Kassensysteme im Einzelhandel oder neben eine Kassenschublade – schließlich hat er die gleiche Höhe.

Der CT-E651L ist in Schwarz oder Weiß erhältlich. Mit seinem modernen Design fügt er sich in viele Arbeitsumgebungen ein. Seine Performance bewährt sich im täglichen Einsatz, zumal er die gleiche Zuverlässigkeit mitbringt, die man von der gesamten 3-Zoll-POS-Druckerreihe von Citizen gewohnt ist. Da er Etiketten oder Bons in einem Gerät mit einer Druckqualität von bis zu 203 dpi druckt, verursacht er geringere Betriebskosten und ersetzt ein Zwei-Drucker-Setup.

Der neue POS-Drucker von Citizen bietet vollständige Hardware- und Software-Konnektivität. Die Standard-USB-Verbindungen werden durch eine Reihe optionaler Schnittstellen unterstützt, darunter Wi-Fi mit XML-Unterstützung, Ethernet, seriell oder Bluetooth, was eine einfache Integration in bestehende POS-Systeme ermöglicht. Die umfassende Softwarekompatibilität beinhaltet Windows-Treiber, Mac OS X, Linux CUPS und SDKs für iOS, Android und Windows Mobile sowie die branchenübliche ESC/POS™®-Emulation. Unter Verwendung der ESC/POS-Befehle oder eines Windows-Treibers druckt der CT-E651L Etiketten, ohne die Komplexität herkömmlicher Etikettendrucker zu erfordern. Dadurch können Anwender Systeme verwenden, die ihnen möglicherweise vertrauter sind.

Der neue CT-E651L von Citizen ist als POS-Drucklösung für viele Branchenumgebungen geeignet. Er bietet eine Vielzahl von Druckoptionen und zeichnet sich durch elegantes Design, Funktionalität und Zuverlässigkeit aus.  

„Citizen ist im Bereich POS-Drucker gut aufgestellt und der CT-E651L untermauert diese starke Position auf jeden Fall. Durch seine doppelte Einsatzfähigkeit für den Druck von Etiketten und Bons, ist er einigen aktuellen Angeboten am Markt deutlich überlegen“, erklärt Jӧrk Schüßler, Marketing Director EMEA bei Citizen Systems Europe. „Wir setzen uns tagtäglich für Innovationen ein – und dieser neue Drucker ist ein wichtiger Meilenstein für Citizen, unsere Kunden und für den gesamten Markt.“

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wie kommen Technologien in den Handel?
17.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Wie kommen Technologien in den Handel?

Rolf Schumann, CDO der Schwarz Gruppe, gibt bei den „Retail Innovation Days“ Antworten

Tech ist cool! Gimmicks, Gadgets, Gizmos – sie beeindrucken und begeistern schnell. Bis die Technologien dann aber wirklich im Alltag ankommen und von den Anwendern flächendeckend genutzt werden, dauert oft viel länger, als ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Thumbnail-Foto: Mit KI das Einkaufserlebnis verbessern!
26.05.2021   #Softwareentwicklung #Omnichannel

Mit KI das Einkaufserlebnis verbessern!

GEBIT Solutions und bini.store starten weltweite Kooperation

Die Partnerschaft mit dem jungen Berliner Startup BINI GmbH ist ein weiterer Schritt der GEBIT Solutions, ihrem Anspruch als Technologieführer gerecht zu werden und als Anbieter für zukunftsfähige Retail IT-Lösungen und Produkte ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Anbieter

eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg