Produkt • 03.03.2021

Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten

POS-Drucklösung ist für viele Branchenumgebungen geeignet

Etiketten und Kassenbons mit zwei verschiedenen Druckern herstellen? Das hat jetzt ein Ende! Eine neue Kombination aus Etiketten- und POS-Drucker vom Spezialdruckerhersteller Citizen Systems macht es möglich. Der neue Drucker CT-E651L basiert auf dem bewährten CT-E651, einem vielseitig einsetzbaren POS-Drucker. Die neue Version produziert sowohl Etiketten als auch Bons und erhöht die Wirtschaftlichkeit. Der CT-E651L druckt Label und Belege mit einer Breite von bis zu 3 Zoll (7,62 Zentimeter) und einer Länge von bis zu 200 mm bzw. 300 mm in dem jeweiligen Modus.

Citizen Systems hat langjährige Erfahrung in Fertigung und Innovation von Druckern – und erkannte eine klare Marktlücke: Es fehlte bisher eine hybride Etiketten- und POS-Lösung, die eine Brücke zwischen Etiketten und Bons schlägt. Der neue CT-E651L ergänzt deshalb die Standard-POS-Drucklösung durch zusätzliche Funktionalität und druckt sowohl Etiketten als auch Belege. Diese Anforderungen bestehen überall dort, wo ein Drucker multitaskingfähig sein soll: Zum Beispiel in Apotheken, wo Rezepturetiketten und Kassenbons für Arzneimittel über denselben Drucker gedruckt werden sollen.  Ein Hybridgerät spart in dem Fall nicht nur Hardwarekosten, sondern verkürzt auch die Wartezeiten der Kunden.

Anbieter
Logo: Citizen Systems Europe GmbH

Citizen Systems Europe GmbH

Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Deutschland
Drucker aus dem ein Kassenbon kommt
Quelle: Citizen Systems Europe GmbH
„Wir setzen uns tagtäglich für Innovationen ein – und dieser neue Drucker ist ein wichtiger Meilenstein für Citizen, unsere Kunden und für den gesamten Markt.“, Jӧrk Schüßler, Marketing Director EMEA bei Citizen Systems Europe

Auch für die Gastronomie ist der Drucker durch sein flaches Design mit Frontausgang gut geeignet: Die Frontausgabe verhindert, dass der Drucker und seine Mechanik durch Staub, Krümel oder verschüttete Flüssigkeiten verunreinigt werden, wie es beim Einsatz in Bars, Küchen oder Cafés leicht passiert. Ebenso gut funktioniert die Integration der kompakten Druckerbox in Kioske und Selbstbedienungsterminals.

Die oftmals engen Platzverhältnisse im Einzelhandel und in der Gastronomie wurden bei der Entwicklung des CT-E651L ebenfalls berücksichtigt. Mit der gleichen kleinen Stellfläche wie die Standard-POS-Drucker CT-E351/651 von Citizen passt er perfekt unter All-in-One-Kassensysteme im Einzelhandel oder neben eine Kassenschublade – schließlich hat er die gleiche Höhe.

Der CT-E651L ist in Schwarz oder Weiß erhältlich. Mit seinem modernen Design fügt er sich in viele Arbeitsumgebungen ein. Seine Performance bewährt sich im täglichen Einsatz, zumal er die gleiche Zuverlässigkeit mitbringt, die man von der gesamten 3-Zoll-POS-Druckerreihe von Citizen gewohnt ist. Da er Etiketten oder Bons in einem Gerät mit einer Druckqualität von bis zu 203 dpi druckt, verursacht er geringere Betriebskosten und ersetzt ein Zwei-Drucker-Setup.

Der neue POS-Drucker von Citizen bietet vollständige Hardware- und Software-Konnektivität. Die Standard-USB-Verbindungen werden durch eine Reihe optionaler Schnittstellen unterstützt, darunter Wi-Fi mit XML-Unterstützung, Ethernet, seriell oder Bluetooth, was eine einfache Integration in bestehende POS-Systeme ermöglicht. Die umfassende Softwarekompatibilität beinhaltet Windows-Treiber, Mac OS X, Linux CUPS und SDKs für iOS, Android und Windows Mobile sowie die branchenübliche ESC/POS™®-Emulation. Unter Verwendung der ESC/POS-Befehle oder eines Windows-Treibers druckt der CT-E651L Etiketten, ohne die Komplexität herkömmlicher Etikettendrucker zu erfordern. Dadurch können Anwender Systeme verwenden, die ihnen möglicherweise vertrauter sind.

Der neue CT-E651L von Citizen ist als POS-Drucklösung für viele Branchenumgebungen geeignet. Er bietet eine Vielzahl von Druckoptionen und zeichnet sich durch elegantes Design, Funktionalität und Zuverlässigkeit aus.  

„Citizen ist im Bereich POS-Drucker gut aufgestellt und der CT-E651L untermauert diese starke Position auf jeden Fall. Durch seine doppelte Einsatzfähigkeit für den Druck von Etiketten und Bons, ist er einigen aktuellen Angeboten am Markt deutlich überlegen“, erklärt Jӧrk Schüßler, Marketing Director EMEA bei Citizen Systems Europe. „Wir setzen uns tagtäglich für Innovationen ein – und dieser neue Drucker ist ein wichtiger Meilenstein für Citizen, unsere Kunden und für den gesamten Markt.“

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: Smartes Arbeiten im Einzelhandel: Sind Headsets die Lösung?...
27.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Videoüberwachung

Smartes Arbeiten im Einzelhandel: Sind Headsets die Lösung?

Interne Kommunikationstechnologie und ihr Potential

Einzelhändler*innen stehen oft vor dem Dilemma, Kundenservice mit betrieblicher Effizienz zu vereinen. In dieser Schnittmenge ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Die Effizienz von Workforce Management bewerten...
24.04.2024   #Personaleinsatzplanung #Workforce-Management

Die Effizienz von Workforce Management bewerten

Eine Workforce Management Software im Lebensmitteleinzelhandel ist dann erfolgreich, wenn sie die Abläufe optimiert, die Mitarbeiterzufriedenheit steigert und den Kundenservice ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: POCOs Erfahrung: Effizienz und Kundennähe durch digitale Preisschilder?...
30.04.2024   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

POCOs Erfahrung: Effizienz und Kundennähe durch digitale Preisschilder?

Wie ESL und weitere digitale Elemente in den Möbelhäusern eingesetzt werden

Die POCO Einrichtungsmärkte GmbH setzt auf Electronic Shelf Labels (ESL). Bislang sind 93 der 127 Filialen mit dieser Technologie ausgestattet ...

Thumbnail-Foto: Citizen und Delfi feiern 30 Jahre Partnerschaft...
08.05.2024   #Drucker #POS-Drucker

Citizen und Delfi feiern 30 Jahre Partnerschaft

Zusammenarbeit mit Mehrwert für Kunden

Citizen Systems, Anbieter von Etiketten-, POS- und mobilen Druckern und Delfi Technologies, dänischer Auto ID-Vertriebspartner und Experte für Barcode-Lösungen ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Anbieter

Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal