Service • 27.04.2017

EuroShop interaktiv: Erfolgreicher Einsatz von GPS und Beacons

Die Einzelhandelsbranche ist mobiler denn je. Das zeigte auch die diesjährige EuroShop: 12.000 Besucher nutzen die aktuelle EuroShop-App.

So konnten sie standortbezogene Dienste nutzen, was nicht nur für sie, sondern auch für Aussteller einen echten Mehrwert darstellte.

Zusammen mit den Unternehmen bitplaces und Osram hat die Messe Düsseldorf zur EuroShop 2017 ein breites Netz an Informationsmöglichkeiten mithilfe von Location Based Services bereitgestellt. App-Nutzer erhielten hier über Meldungen via Geofencing, also über GPS-Signale, die die Anreise zum Messegelände von Flughafen und Hauptbahnhof mit Infos über Shuttlebusse und Züge vereinfachten. Auch Parkplätze, die anliegende Stockumer Kirchstraße und das äußere Messegelände waren damit ausgestattet.

Innerhalb der Messehallen wurden Beacon-Sender verwendet, die auf Bluetooth basieren. Dabei kamen zum einen 80 batteriebetriebene Beacons zum Einsatz. Zum anderen nutzte die Messe erstmalig die neue Einstone-Technologie von Osram. Die Beacons sind hier direkt in Lichtquellen integriert. Dadurch ist eine direkte Stromversorgung der Osram-Beacons sichergestellt. Mehr als 50 dieser Installationen wurden an den Eingängen, in den Hallen 9 und 10 (Dimension Lighting) und an Ständen von Ausstellern eingebaut, die diesen Service zuvor in unterschiedlich umfangreichen Paketen bei der Messe Düsseldorf gebucht hatten.

„Die teilnehmenden Aussteller hatten Vorgaben, wie viele Messages sie ausspielen durften. Sie konnten Texte, Videos, Bilder und Weblinks vorbereiten, die wir dann in unserem System eingestellt und zum Versand terminiert haben“, erklärt Dr. Behrend Freese, Geschäftsführer von bitplaces, der für das Versenden und Auswerten der Meldungen zuständig war.

Nicht nur die Echtzeit-Kommunikation mit den Besuchern macht den Reiz der Beacons aus, sondern vor allem auch die Möglichkeit, nach der Messe die gesammelten Daten auszuwerten. Dies war in den drei unterschiedlichen Paketen zur Beacon-Nutzung für Aussteller enthalten. Im Premiumpaket erhielten diese darüber hinaus auch die Möglichkeit, einen Broadcast, also eine Nachricht an alle App-Nutzer zu versenden.

Freese erklärt: „Der Einsatz von Beacons auf einer so großen Messe wie der EuroShop muss gut koordiniert werden, damit sich Signale nicht überlappen. Das haben wir zusammen mit Osram anhand des Hallenplans strategisch geplant. Für die Vorbereitung der Installationen brauchten wir vier Wochen.“

Die D:vis Infopunkten der Messe Düsseldorf waren auf der EuroShop zusätzlich...
Die D:vis Infopunkten der Messe Düsseldorf waren auf der EuroShop zusätzlich mit Beaconsendern ausgestattet
Quelle: Messe Düsseldorf

Verblüffte Aussteller

Die Verantwortlichen sind zufrieden mit dem Verlauf des Projektes. „Wir haben sehr positive Reaktionen der teilnehmenden Aussteller bekommen“, sagt Dr. Christoph Peitz, Director Smart Positioning Solutions bei Osram. Er beschreibt: „Dass Besucher tatsächlich mit Smartphones und sogar Smartwatches an ihren Stand kamen, angelockt von einer Beacon-Nachricht, hat sie vom Nutzen der Aktion überzeugt. 20 Aussteller haben den Service genutzt. Das ist schon eine ganze Menge für ein Pilotprojekt“, ergänzt er. 

Oliver Leheis, Senior Marketing Manager der Messe Düsseldorf und Hauptverantwortlicher für die LBS-Installationen stimmt ihm zu und resümiert: „Die Aussteller haben die Möglichkeiten erkannt, die dieser Service bringen kann, und sie für ihre Standperformance genutzt. Hierfür war die EuroShop ein dankbarer Nährboden. Wir haben 170 000 Nachrichten versendet, von denen 66 Prozent die App-Nutzer erreicht haben. Das ist ein gutes Ergebnis! Bei einem so großen Event wie der EuroShop kann es zwar immer einmal zu Datenengpässen kommen in Bereichen, wo sehr viele Personen aufeinandertreffen. Das ist aber normal für ein Echtzeit-System.“ Um den Service in Zukunft noch weiter zu optimieren, möchte Leheis die LBS-Nachrichten stärker offline-fähig machen.

Dr. Freese ergänzt: "Ich glaube, dass die Messe Düsseldorf auf dem richtigen Weg ist. Denn Messen werden immer stärker digitalisiert und der mobile Anteil wird wichtiger. Bisher wurden die LBS-Services zur reinen Kommunikation und zu Marketingzwecken genutzt, um die Leute an den Stand zu locken. Zukünftig kann aber noch viel mehr damit geschaffen werden – zum Beispiel das automatische Scannen der Besucherkontakte. Denn gerade die Nachbereitung von Messekontakten, der bisher über Visitenkarten oder analoge Scans passiert, ist der wirkliche Aufwand. Darin steckt ein riesiges Potenzial. Je moderner die mobilen Endgeräte werden, desto zuverlässiger werden in Zukunft auch die Beacon-Services funktionieren.“ 

Auch Besucher, die eine Smartwatch nutzen, ließen sich von den...
Auch Besucher, die eine Smartwatch nutzen, ließen sich von den Beacon-Meldungen zu den Ständen der Aussteller anziehen
Quelle: panthermedia.net/Leung Cho Pan

Einstone: Nachgewiesener Nutzen für stationäre Einzelhändler

Oliver Leheis erklärt das Ziel hinter den LBS-Services: „Wir möchten Besuchern interaktiv relevante Informationen liefern. Die Themen konnte der Nutzer in diesem Jahr erstmalig innerhalb der App steuern, indem er interessante Bereiche aus den 7 Dimensionen auswählte. In der Nähe eines Ausstellers, der diese Dimension abgedeckt hat, erhielt der Besucher dann passende Meldungen.“ Der Einsatz der Beacon-Technologien und insbesondere der Einstones sollte noch einen sehr praktischen Aspekt erfüllen, der über den Nutzen für die Kommunikation auf der EuroShop selbst hinausgeht: Er sollte zeigen, wie LBS-Services im stationären Handel eingesetzt werden können.

Im Einzelhandel können Beacon-Lösungen zusätzliche Services bieten...
Im Einzelhandel können Beacon-Lösungen zusätzliche Services bieten
Quelle: Osram

Für die Einstone-Technologie wurde Osram zusammen mit der Bollag-Guggenheim AG im Rahmen der EuroShop mit dem retail technology awards europe (reta) des EHI Retail Institute für die „Best-In-Store Solution“ ausgezeichnet. Denn der Schweizer Händler konnte durch den Einsatz von Retail Analytics und Einstone einen betriebswirtschaftlichen Mehrwert auf der Fläche erzielen.

Wie Einstone dort funktioniert, beschreibt Dr. Peitz: „Beim Betreten der stationären Ladengeschäfte werden Kunden über eine digitale Kundenkarte, der Smartphone-App, mit personalisierten Willkommensbotschaften und Angeboten belohnt. Dieser Prozess wird von Einstone unterstützt. Bollag-Guggenheim profitiert von einer wartungsarmen Beacon-Infrastruktur und von umfassenden Informationen zum Einkaufsverhalten seiner Kunden.“

Hierfür stellte beaconsmind, Softwarepartner von Osram, dem Retailer neben der mobilen Applikation auch eine webbasierte Data-Management- und Marketing-Suite bereit. Durch die Verknüpfung mit den bestehenden POS/CRM-Systemen kann Bollag-Guggenheim die Daten aus allen Verkaufskanälen übersichtlich und transparent verwalten.

Die Brücke ist geschlagen

Die EuroShop zu nutzen, um aktuelle Technologien nicht nur für das Messegeschehen zu nutzen, sondern damit auch die Themenwelt Einzelhandel einzubeziehen, scheint ein guter Schritt in die Zukunft zu sein. Denn Messeteilnehmern, Retailern und Kunden gefallen die neuen Services offensichtlich gut.

Autor: Natascha Mörs; Erstveröffentlichung auf EuroShop.de

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“...
26.10.2023   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“

Das Projekt unterstützt den stationären Einzelhandel bei der Umsetzung digitaler Services – auch bei der Personalgewinnung

Neue digitale Lösungen sowie Verknüpfungen von Vertriebsformen des Einzelhandels mit Online-Angeboten. Sie zu entwickeln – dabei hilft das Projekt „Handel innovativ" dem Einzelhandel – nicht nur mit Know-how, sondern ...

Thumbnail-Foto: In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!...
27.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!

Review zum Webtalk "retail salsa": mit modernem Tool und klarer Strategie zum optimalen Taskmanagement

Am 26.09.2023 war es mal wieder soweit: iXtenso und EuroShop öffneten den Topf der „retail salsa“. Dieses Mal stand das Thema Task Management im Fokus. Denn im Einzelhandel, wie in einer gut funktionierenden Küche, ist es ...

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!...
15.09.2023   #Online-Handel #Digitalisierung

Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!

Rückblick auf das GLORY INNOVATION FORUM 2023

Vom 6. bis 8. September fand zum neunten Mal das GLORY INNOVATION FORUM statt. Im Scandic Hotel am Museumsufer Frankfurt/Main kamen Fachexpert*innen aus verschiedenen Branchen wie Handel, Gastronomie, Hospitality und Banken zusammen, um über ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce Platform im Fokus
24.10.2023   #Omnichannel #Softwareentwicklung

Unified Commerce Platform im Fokus

Stabübergabe bei REMIRA: Dirk Bingler folgt als CEO auf Stephan Unser

REMIRA stellt die personellen Weichen für die künftige Unternehmens­entwicklung: Zum 1. November wird Dirk Bingler (48) neuer CEO des Supply-Chain- und Omnichannel-Software-Experten mit Sitz in Dortmund. Der bisherige CEO Stephan Unser ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: REWE Group fit für digitale Transformation
27.11.2023   #stationärer Einzelhandel #App

REWE Group fit für digitale Transformation

Digitales Wachstum der REWE Group: Kunden-WLAN und Multiprovider SD-WAN Standortvernetzung der ersten Generation

Die REWE Group ist fit für die digitale Transformation. Smart Shopping und mobiles Bezahlen, E-Commerce und Onlinehandel sind schnell wachsende Servicesegmente. Die REWE Group ist darauf vorbereitet. Mit einer zukunftssicheren ...

Anbieter

POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen