Firmennachricht • 02.07.2014

EXCHAiNGE: Lieferkettenmanagement im Wandel

Mehr als 150 Supply-Chain-Experten diskutierten auf der Management-Konferenz Konzepte und Trends für den Wandel in der Lieferkette

Jonathan Wichmann, Social-Business-Stratege aus Kopenhagen, hielt die...
Jonathan Wichmann, Social-Business-Stratege aus Kopenhagen, hielt die Eröffnungs-Keynote.
Quelle: HUSS-VERLAG GmbH

Supply-Chain-Verantwortliche sind die maßgeblichen Lieferanten der Veränderung. So lautete das Fazit der Management-Konferenz EXCHAiNGE, die vom 24. bis 25. Juni 2014 im neuen Konferenzzentrum Kap Europa in Frankfurt/Main stattfand.

Mehr als 150 Experten aus Supply Chain Management und Operations diskutierten und entwickelten Lösungsansätze, Konzepte und Ideen, um neue Technologien und gesellschaftliche Entwicklungen wie Industrie 4.0 oder die kollaborative Ökonomie in den Unternehmen zu adaptieren und voranzutreiben.

Jonathan Wichmann, Social-Business-Stratege und -Vordenker aus Kopenhagen, verdeutlichte in seiner Eröffnungs-Keynote: Die Art, wie Menschen Geschäfte machen, ändert sich gewaltig. „Der Trend geht weg von einer Konsum- hin zu einer kollaborativen Gesellschaft“, so Wichmann. „Bei Social Media haben die Menschen nur Inhalte kreiert und geteilt – in der Social Economy kreieren und teilen sie physische Gegenstände, Dienstleistungen und vieles mehr.“ Er sieht dadurch längerfristig enorme Auswirkungen auf die Lieferketten der Unternehmen, aber auch kurzfristige Chancen in den Bereichen Demand Management, Lean Operations und Echtzeitdaten – etwa für bessere Forecasts und Risikofrühwarnung.

Um diese Entwicklungen nutzen zu können, müssen sich Supply-Chain-Verantwortliche mit den neuen Geschäftsmodellen der Collaborative Economy auseinandersetzen: „Erst selber nutzen und dann umsetzen“, rät der Social-Business-Experte und mahnt: „Diese Entwicklung wird nicht mehr verschwinden.“

Ein weiterer großer Treiber der Veränderung: Industrie 4.0 und neue Technologien wie beispielsweise Big Data oder 3D-Druck: Auch diese können binnen kurzer Zeit etablierte Methoden und Geschäftsmodelle im Supply Chain Management beeinflussen oder gar zerstören, so der Tenor der Session „Technology and Innovation – next Practices“. Durch diese und die gesamte Konferenz führte als Moderator Prof. Dr. Michael Henke, Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund.

Florian Reichle, 3D-Druck-Spezialist bei Trinckle 3D betonte, dass im 3D-Druck-Bereich die Experten noch vor Herausforderungen wie Genauigkeit, hohen Kosten bei Großserien und Produktsicherheit stünden, aber die Entwicklung der Kommerzialisierung in den USA bereits weit fortgeschritten sei. In seinem Vortrag hob er hervor, dass weltweit Experten in Blogs intensiv diskutierten und sich der Know-how-Transfer dadurch schneller verbreite, als mancher derzeit glaube.

Eine Lanze für Big Data und digitalisierte Supply Chains brach Daniel Grüßing, Leiter Strategic Analytics bei Blue Yonder. Er betonte, dass Unternehmen ihre Daten gezielt auswerten und mit den gewonnenen Erkenntnissen am Markt anders als bisher agieren sollten. Als Beispiel nannte er das Thema dynamische Preisveränderungen im E-Commerce. Mit neuen Tools sei es möglich, täglich die Preise für Produkte und Services zu ändern. Grüßing berichtete, dass ein Versender nur durch diese eine Maßnahme den Umsatz um sechs Prozent steigern konnte.

Wie auf Veränderungen reagieren? EXCHAiNGE liefert Antworten

Wie auf die Entwicklungen Industrie 4.0, neue Technologien und Crowd reagieren? Wie können sich Unternehmen diese Trends zunutze machen und wie darauf vorbereiten? In Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Simulationsspielen erhielten die Teilnehmer konkrete fachliche Impulse, wagten einen Blick in die Zukunft und über den Tellerrand hinaus und entwickelten Lösungsansätze für die eigene Praxis.

Für weitergehende Anregungen sorgte etwa Prof. Dr. Robert de Souza von der National University of Singapore. Er stellte in seiner Keynote-Präsentation am zweiten Tag die Frage, was Supply Chain Manager von Katastrophenlogistikern lernen können – und lieferte auch die passenden Antworten. Mit dabei: ein Appell für eine stärkere Zusammenarbeit und Kommunikation entlang der Supply Chain – nicht nur im Arbeitsalltag. „Wenn ein Katastrophenfall eintritt, arbeiten sehr viele unterschiedliche Parteien für den Erfolg zusammen. Wie oft machen wir das im Geschäftsleben, dass wir uns etwa gemeinsam hinsetzen und ein Problem lösen?“, so de Souza. Als weitere wichtige Lernimpulse sieht er zudem die Themen Risikomanagement, Resilienz und die Entwicklung kompetenter Mitarbeiter.

Gerade beim letzten Punkt herrschte bei allen Referenten und Teilnehmern der EXCHAiNGE große Einigkeit: Qualifizierte, motivierte Mitarbeiter sind ein wesentlicher Schlüssel für erfolgreiche Lieferketten. Um dies zu erreichen, sind einerseits passgenaue, effiziente Weiterbildungsmaßnahmen notwendig, wie etwa Jutta Grebing von der REWE GROUP und Dr. Frank Sabin von BASF in Vorträgen zu ihren Konzepten betonten.

Andererseits sollten sich den Experten zufolge mit dem Einzug neuer Technologien in den Unternehmen nicht nur die Mitarbeiter weiterentwickeln, auch die klassischen Führungsstrukturen müssen sich ändern. „Große Konzerne haben zu viele Hierarchien und denken oft in Silos“, so Big-Data-Experte Daniel Grüßing von Blue Yonder. Er zeigte sich davon überzeugt, dass künftig virtuelle und sich schnell ändernde Teams eine größere Rolle in der Wirtschaft und im SCM spielen werden.

Impulse von den Besten

Im Rahmen der EXCHAiNGE wurde bereits zum neunten Mal der Supply Chain Management Award verliehen. Die Auszeichnung ging in diesem Jahr an GF Piping Systems für eine beispielhafte End-to-End Supply-Chain-Lösung. Mit dieser ist es dem Anbieter von Rohrleitungssystemen gelungen, aus dem Supply Chain Management heraus neue Dienstleistungen für den Kunden zu entwickeln, die Logistikkosten zu senken sowie Prozessoptimierungen zu erreichen. Der Preisträger sowie die ebenfalls prämierten Finalisten Paul Hartmann AG, Knorr-Bremse Group und Bühler AG präsentierten am zweiten Veranstaltungstag ihre Konzepte.

Inspiration und Interaktion für die Teilnehmer

„Die EXCHAiNGE hat sowohl konkrete Praxishilfen für das tägliche Supply Chain Management geboten als auch Inspirationen aus Bereichen, die einen im täglichen Arbeitsleben nicht immer direkt betreffen – etwa durch die Sequenzen zum Thema Humanitäre Logistik oder Crowd Community“, sagte Christian Kaiser, Wirtschaftsingenieur Betriebslogistik bei der DURAG Group, der als Teilnehmer die Konferenz besuchte und mitdiskutierte. „Neben den Sessions hat dazu auch der intensive Austausch mit den Teilnehmern aus allen Bereichen der Supply Chain Community beigetragen: Von Studenten über Professoren bis hin zu Lösungsanbietern und natürlich Supply-Chain-Praktikern.“

Die Konferenz EXCHAiNGE wird 2015 wieder im Kap Europa in Frankfurt am Main stattfinden. Weitere Informationen zum Supply Chain Management Award und zur Management-Konferenz EXCHAiNGE unter www.beste-supply-chain.de und www.exchainge.de.

Quelle: HUSS-VERLAG GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wissen ist (Handels-)Macht
07.09.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Wissen ist (Handels-)Macht

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz will für den Handel lernen und kreiert dafür digitale Filial-Zwillinge

Wissen für alle, alle Einzelhändler – dafür hat das DFKI die Projektreihe Knowledge4Retail ins Leben gerufen. Dahinter steckt eine Open-Source Plattform für komplexe KI- und Robotikanwendungen im Einzelhandel. Hierzu ...

Thumbnail-Foto: RetailTech Lab: neues Testzentrum in Dänemark...
23.06.2020   #Zahlungssysteme #Marktforschung

RetailTech Lab: neues Testzentrum in Dänemark

Geschäftsfläche in Lyngby zeigt Blick in die Zukunft. Ein Partner ist das IT-Unternehmen Delfi Technologies.

Am 16. Juni 2020 öffnete das RetailTech Lab die Türen zu einem nationalen Testzentrum im dänischen Einkaufszentrum ‘Lyngby Storcenter’. Neue Technologien für den Einzelhandel werden hier in engem Dialog zwischen ...

Thumbnail-Foto: retail trends 2/2020: Schwerpunkt Retail Technology...
13.07.2020   #Personalmanagement #Logistiklösungen

retail trends 2/2020: Schwerpunkt "Retail Technology"

Die aktuelle Ausgabe mit allen Trends rund um Technologie im Handel und Corona-Sonderseiten

Ob vor den Ladentüren, in den Geschäften oder im Backoffice der Händler - Technologie hält Einzug in der Branche. Möchten Sie sich über die neuesten technologischen Handelstrends informieren und dabei Seite für ...

Thumbnail-Foto: Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen...
21.09.2020   #Sicherheit #Sicherheitsmanagement

Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen

ORLEN Deutschland führt Luftreiniger in den Verkaufsräumen der Stationen ein

Fast jeder Dritte in Deutschland fühlt sich in Corona-Zeiten beim Einkaufen in den Geschäften angespannt, weitere 26% sind es zumindest teilweise. ORLEN Deutschland stellt deshalb sukzessive seit dem 7. September an den star Tankstellen ...

Thumbnail-Foto: Elektronischer SALTO Neo Zylinder mit einzigartigem Funktionsumfang...
17.08.2020   #Zutrittskontrolle #Zutrittskontrollsysteme

Elektronischer SALTO Neo Zylinder mit einzigartigem Funktionsumfang

Kabellose und intelligente Zutrittskontrolle

SALTO Systems bringt mit dem SALTO Neo einen komplett neu entwickelten elektronischen Zylinder auf den Markt, der sich durch einen einzigartigen Funktionsumfang hervorhebt. Der SALTO Neo Zylinder vereint alle Vorteile einer kabellosen ...

Thumbnail-Foto: „Lieber Einkaufswagen, zeige mir den Weg!“...
06.07.2020   #Self-Checkout-Systeme #Scanner

„Lieber Einkaufswagen, zeige mir den Weg!“

Shopping Cart 2.0 – Spielerei oder Idee mit echtem Mehrwert?

Einkaufswagen ist gleich Einkaufswagen? Weit gefehlt. Auch vor diesem Bereich des Einzelhandels machen Digitalisierung und Automatisierung nicht Halt. Das, was in der Regel nicht viel mehr ist als ein großer Korb auf Rädern, der dem ...

Thumbnail-Foto: Best Retail Cases Award-Verleihung
04.09.2020   #E-Commerce #Digital Signage

Best Retail Cases Award-Verleihung

Innovative Lösungen für den Einzelhandel in Corona-Zeiten – iXtenso als Jurymitglied dabei

Am 2. September wurden erstmals die von der Location Based Marketing Association (LBMA e.V.) ins Leben gerufenen Best Retail Cases Awards für die besten Handelsinnovationen verliehen, die sich größtenteils bereits im praktischen ...

Thumbnail-Foto: Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben...
21.08.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben

Coronakrise beschleunigt Trend zu E-Commerce

IFH Köln und Capgemini analysieren Neukunden im eCommerce seit Beginn der Coronapandemie und zeigen: Bei Online-Neulingen besteht eine hohe Zufriedenheit und damit großes Potenzial die neue Zielgruppe dauerhaft an den Onlinekanal zu ...

Thumbnail-Foto: Podcast- und Webtalkmarathon in der Trendakademie...
09.09.2020   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Podcast- und Webtalkmarathon in der Trendakademie

Diskussionen mit Opinion Leaders und Retail-Insidern

Immer montags und donnerstags erscheinen in der Trendakademie des Trendforums Retail aktuelle Video-Podcasts. Mit Marcus Meyer als Moderator führen wir spannende Diskussionen mit den Opinion Leadern aus dem DACH Retail. Die ...

Thumbnail-Foto: Mitarbeiter informieren? Smartphone an, App auf!...
09.06.2020   #Personalmanagement #Digitalisierung

Mitarbeiter informieren? Smartphone an, App auf!

dm-drogerie markt setzt auf moderne Filialkommunikation

Für die richtige Kundenberatung, zur Warennachbestellung und zum internen Netzwerken: dm setzt in seinen 2.000 Märkten in Deutschland auf digitale Mitarbeiterorganisation und -kommunikation per Smartphone. Christian Harms, ...

Anbieter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen