Bericht • 22.10.2015

Freiheit für den Kunden - 5 Gründe für ein Kiosksystem

Produkte aussuchen und auf der Verkaufsfläche direkt bezahlen - diesen...
Produkte aussuchen und auf der Verkaufsfläche direkt bezahlen - diesen Mehrwert bietet ein Kiosksystem.
Quelle: Pyramid Computer GmbH
Jeder Kunde kennt es: Man steht verloren im Laden, kein Verkäufer hat Zeit für eine Beratung. Hier greifen dann viele auf das eigene Smartphone zurück, um sich über die angebotenen Produkte zu informieren oder sie zu vergleichen. Wenn sie nicht direkt entnervt den Laden verlassen.

Ein Super-Gau für den Händler, denn ein solcher schlechter Eindruck lässt sich nur schwer wieder gut machen. Eine attraktive Alternative bilden Kioskterminals. An diesen kann sich der Kunde über das gesamte Produktportfolio informieren und die verschiedenen Alternativen vergleichen. Im Idealfall besitzen solche Terminals auch eine integrierte Bestellfunktion und ersparen dem Kunden auch noch das Anstehen an der Kasse.

Wir zeigen fünf Gründe auf, warum sich die Anschaffung eines solchen Terminals lohnt und warum gerade die Bestellfunktion besonders wichtig ist:

  • Der Kunde bleibt bei den eigenen Produkten -  Genau wie ein Onlineshop sind Kioskterminals in der Lage, das gesamte Produktportfolio zu zeigen. Kunden bewegen sich also weiter in der Umgebung des jeweiligen Händlers und nicht in Shops der Mitbewerber. Das verringert die Chance, dass er bei der Konkurrenz nach günstigeren Angeboten sucht. Je mehr Touchpoints der Händler anbietet und je besser diese miteinander verzahnt sind, desto geringer ist der Reiz für den Kunden, sich bei der Konkurrenz umzusehen.
  • Attraktive Alternative zur Smartphone-Recherche – Wo würden Sie sich lieber auf die Suche nach weiteren Informationen begeben – auf Ihrem 5“-Smartphone oder auf einem modernen 30“-Touchscreen, der direkt im Laden steht? Wahrscheinlich auf letzterem, denn die Qualität der Darstellung ist einfach besser. Das wissen auch die Kunden und nutzen die bereitgestellten Terminals daher gern.
  • Einfache Realisierung von Multichannel-Konzepten – Kiosksysteme sind ein integraler Bestandteil einer erfolgreichen Multichannel-Strategie. Und mit aktuellen Software-Lösungen ist auch die Verbindung des Terminals in der Filiale mit dem Webshop kein Hexenwerk mehr.  „Out-of-the-Box“-Lösungen bereiten die Daten des Onlineshops automatisch für das Terminal auf und lassen sich in jede bestehende IT-Infrastruktur integrieren.
  • Der Händler signalisiert technische Aktualität – Die Kunden sind heute an die Nutzung von Touchscreens und digitalen Devices gewöhnt. Im Privatleben gehen sie spielend leicht mit Smartphone, Tablet und Laptop um. Bietet ein Händler ebenfalls solche digitalen Devices an, signalisiert er damit, dass er die aktuellen technologischen Entwicklungen nicht verschläft, bei denen Touchscreen-Terminals als Informationsmedium auch im öffentlichen Raum immer wichtiger werden.
  • Der Kunde kann den Kauf allein abschließen – Damit sind wir wieder bei der Ausgangssituation: Der Kunde steht im Laden, benötigt Beratung und es ist kein freier Verkäufer in Sicht. Wenn er sich jetzt an einem Terminal nicht nur informieren, sondern auch das gewünschte Produkt direkt bestellen kann, empfindet er dies als besseren Service: Er muss sich zum Bezahlen nicht mehr in eine Schlange an der Kasse einreihen, sondern kann den Einkauf direkt auf der Fläche abschließen. Ist das Produkt im Lager vorhanden, kann er es direkt mit nach Hause nehmen, oder es sich bequem liefern lassen.

Einfache Kiosksysteme gibt es bereits ab einem Preis von ca. 2.500 Euro, so dass sich die Anschaffung auch für kleinere Händler lohnt. Aber im Grundsatz kann jeder Händler – egal ob groß oder klein und egal welches Warengebiet – vom Einsatz eines Kiosksystems profitieren. Egal ob es „nur“ als reines Infoterminal oder mit Kauffunktion genutzt wird. Einen Mehrwert für das Einkaufserlebnis des Kunden und die Prozesse des Händlers bietet es in jedem Fall.

Mehr zum Thema Kioskterminals, Anwendungsmöglichkeiten und Vorteilen lesen Sie auf iXtenso auch in unseren Interviews und Artikeln zum Thema:

Autor: Daniel Stöter, iXtenso.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie...
11.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Computer Vision im Einzelhandel: Eine vielseitig einsetzbare Technologie

Diebstahlprävention, Self-Checkout-Convenience und Kundenanalysen

Zwei große Ziele, die Einzelhändler heutzutage verfolgen, sind a) ein komfortables Checkout-Erlebnis zu bieten und b) Schwund und Diebstahl zu minimieren. Moderne Computer-Vision-Technologien sollen helfen, beide Ziele zu verwirklichen. ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte
22.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte

Snabble und HELLWEG führen Scan & Go-Lösung in 8 Märkten in Berlin und Umgebung ein

Scan & Go in einem Baumarkt? Welche Vorteile haben Kund*innen davon? Mehrere Gründe sprechen dafür.Kunden*innen scannen schon während des Einkaufs ihre Artikel selbst. Nach Start des Bezahlvorgangs generiert die App einen QR-Code, ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: retail trends 1/2022: Schwerpunkt EuroCIS 2022...
23.05.2022   #Nachhaltigkeit #Personalmanagement

retail trends 1/2022: Schwerpunkt "EuroCIS 2022"

Die aktuelle Ausgabe mit Tipps, Ideen und Trends für die und aus der Retail Technology-Branche

In unserer aktuellen retail trends zeigen wir euch mal wieder was die Branche umtreibt: Euch erwarten Fotostrecken aus internationalen Stores, Berichte zu Trendthemen wie "Visual Search", "Livestream Shopping" und ...

Thumbnail-Foto: ESL: ein Allrounder für die Customer Journey...
19.05.2022   #Tech in Retail #Service

ESL: ein Allrounder für die Customer Journey

Warum sich der Einsatz von Electronic Shelf Labels auszahlen kann

Am 18.5.2022 war es wieder soweit: Das Webtalkformat von iXtenso und EuroShop ging in die nächste Runde! Die neue „retail salsa“ hat trotz der kleinen Zutat ESL gezeigt, was für ein Allrounder elektronische Preisetiketten sein ...

Thumbnail-Foto: Computop ECR Interface – Ihr  „Überall-POS“ aus der Cloud...
16.05.2022   #Kassensysteme #Zahlungssysteme

Computop ECR Interface – Ihr „Überall-POS“ aus der Cloud

Mit webbasierten ERP- und Shopsystemen Kartenzahlungen im stationären Geschäft akzeptieren

Computop ECR Interface befreit Sie von den Beschränkungen, die eine konventionelle POS-Architektur zur Annahme von Kartenzahlungen mit sich bringt. Denn fortan sind Sie nicht länger darauf angewiesen, herkömmliche POS- bzw. ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal