Firmennachricht • 06.05.2008

Giesecke & Devrient mit starkem Wachstum bei Umsatz und Ertrag

Dr. Karsten Ottenberg
Dr. Karsten Ottenberg
  • Umsatz steigt um 20 Prozent und durchbricht erstmals die Marke von 1,5 Milliarden Euro
  • Ergebnis steigt um 73 Prozent auf 161 Millionen Euro
  • Forschung und Entwicklung um rund ein Viertel auf knapp 100 Millionen Euro erhöht
     

Mit starkem Wachstum bei Umsatz und Ertrag schließt der Münchner Technologiekonzern Giesecke & Devrient das Geschäftsjahr 2007 ab. Weltweit erzielte das Unternehmen mit fast 9.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,55 Milliarden Euro. Dies entspricht einer Steigerung von rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Alle Geschäftsbereiche sind gleichmäßig auf Wachstumskurs und tragen weltweit zum Gesamterfolg bei. Das Ergebnis (EBIT) wuchs überproportional um 73 Prozent auf 161 Millionen Euro. Die EBIT-Marge stieg damit auf 10,4 Prozent. Der Jahresüberschuss belief sich auf 96 Millionen Euro.

„Unsere auf Innovation und weltweite Kundennähe ausgerichtete Strategie greift. Wir wachsen, haben unsere Ertragskraft deutlich erhöht und verfügen über eine sehr solide Bilanzstruktur. Die gute Marktposition in allen drei Geschäftsbereichen, unsere gestiegene Innovationskraft und die erhöhte Effizienz unserer internen Abläufe sind eine ausgezeichnete Basis, um strategisch weiter zu wachsen“, betont Dr. Karsten Ottenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Giesecke & Devrient. „Mit knapp 100 Millionen Euro für Forschung und Entwicklung haben wir die Investition in die Zukunft nochmals um ein Viertel erhöht und legen so den Grundstein für neue Produkte und Dienstleistungen.“

Geschäftsbereiche sind auf gutem Wachstumskurs
Alle Geschäftsbereiche von Giesecke & Devrient – Banknote, Cards and Services, Government Solutions – sind auf Wachstumskurs. Den größten Umsatzbeitrag lieferte mit 833 Millionen Euro erneut der Bereich Banknote. Alle drei Divisionen dieses Geschäftsbereiches – Druck, Papier und Banknotenbearbeitung – haben im vergangenen Jahr an der weltweit steigenden Nachfrage nach Banknoten überdurchschnittlich erfolgreich partizipiert. Zusammen mit Produktivitätssteigerungen führt das zu einer weiter gestiegenen Profitabilität des Bereichs.

Der Geschäftsbereich Cards and Services steigerte den Umsatz auf 577 Millionen Euro und gewinnt damit erneut deutlich Anteile in diesem weiterhin wettbewerbsintensiven Marktumfeld. Die beiden Divisionen Zahlungsverkehr und Telekommunikation im Bereich Cards and Services haben deutlich zum zweistelligen Umsatzwachstum beigetragen. Auch der Geschäftsbereich Government Solutions, in dem die Aktivitäten rund um Sicherheitsdokumente, Pässe und ID-Karten gebündelt sind, hat seine Erfolge in einem schwierigen Marktumfeld für internationale Projekte ausgebaut. Der Umsatz erhöhte sich auf 136 Millionen Euro. Die Division New Business – in der systematisch neue Geschäftsfelder für Giesecke & Devrient identifiziert und erschlossen werden – hat einen Umsatz von sechs Millionen Euro erwirtschaftet und wichtige Marktchancen für die Zukunft eröffnet.
 

Guter Start in das Geschäftsjahr 2008

Mit Kunden in 155 Ländern außerhalb Deutschlands erwirtschaftete Giesecke & Devrient weit über 80 Prozent des Gesamtumsatzes. „Mit über 50 Tochterunternehmen und Joint Ventures in über 30 Ländern pflegen wir den intensiven Austausch mit unseren Kunden. Zudem verstärken wir die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsbereichen weiter und orientieren unser Engagement an den drei Eckpfeilern unseres Geschäftserfolges – Innovationskraft, Kundennähe und Marke des Vertrauens“, unterstrich Ottenberg im Rahmen der Bilanzpressekonferenz. „In 2008 wollen wir Umsatz und Ergebnis auf dem außerordentlich hohen Niveau des Vorjahres bestätigen und weiter an den Grundlagen arbeiten, um den eingeschlagenen Wachstumskurs mittelfristig fortzusetzen.“

Anbieter
Logo: Giesecke & Devrient GmbH

Giesecke & Devrient GmbH

Prinzregentenstraße 159
81677 München
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von...
12.09.2023   #Sicherheit #Videoüberwachung

Videoüberwachung und Einbruchschutz mit einer einzigen Kamera von Verisure

Die beiden Funktionen der Kamera sorgen während und außerhalb von Öffnungszeiten für Sicherheit

Die neue Sicherheitskamera von Verisure schützt Geschäftsräume sowohl nachts als auch tagsüber, da sie zwei Funktionen bietet: kontinuierliche Videoüberwachung sowie Schutz bei Einbruch, Feuer und anderen Gefahren. ...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce Platform im Fokus
24.10.2023   #Omnichannel #Softwareentwicklung

Unified Commerce Platform im Fokus

Stabübergabe bei REMIRA: Dirk Bingler folgt als CEO auf Stephan Unser

REMIRA stellt die personellen Weichen für die künftige Unternehmens­entwicklung: Zum 1. November wird Dirk Bingler (48) neuer CEO des Supply-Chain- und Omnichannel-Software-Experten mit Sitz in Dortmund. Der bisherige CEO Stephan Unser ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Thumbnail-Foto: In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!...
27.09.2023   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

In der Filiale kocht das Chaos? Hier kommt das rettende Rezept!

Review zum Webtalk "retail salsa": mit modernem Tool und klarer Strategie zum optimalen Taskmanagement

Am 26.09.2023 war es mal wieder soweit: iXtenso und EuroShop öffneten den Topf der „retail salsa“. Dieses Mal stand das Thema Task Management im Fokus. Denn im Einzelhandel, wie in einer gut funktionierenden Küche, ist es ...

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2024: Go beyond today!
16.10.2023   #Handel #Tech in Retail

EuroCIS 2024: Go beyond today!

Vom 27. bis 29. Februar 2024 trifft sich in Düsseldorf das Who is Who der Retail Technology Branche Europas

Go beyond today! Die EuroCIS zeigt Ende Februar wieder Lösungen und Produkte für den Handel der Zukunft @Messe DüsseldorfEnde Februar werden auf der EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, wieder zahlreiche Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Thumbnail-Foto: Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?...
15.11.2023   #Onlineplattform #IT-Sicherheit

Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?

Die rasante Expansion des digitalen Raums bringt sowohl Bequemlichkeit als auch Risiken ...

Anbieter

m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich