Firmennachricht • 17.08.2009

Schüler entwickeln Chipkarte der Zukunft

Schüler entwickeln Chipkarte der Zukunft
Schüler entwickeln Chipkarte der Zukunft

Giesecke & Devrient (G&D) fördert IT-Nachwuchs: Das Sicherheitsunternehmen hat sieben Finalisten des Bundeswettbewerbs Informatik (BWINF) zur G&D-Aktionswoche für IT-Talente nach München eingeladen. Eine Woche lang entwickelten die Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet gemeinsam mit Spezialisten von G&D nicht nur neue, sondern auch ungewöhnliche Einsatzmöglichkeiten für Chipkarten. Die Szenarien reichen von der sicheren „elektronischen Visitenkarte“ bis zum „elektronischen Werbeträger“ in Zeitschriften.  Zum Abschluss der Veranstaltung diskutierten die sieben Top-Talente im Alter zwischen 16 und 21 Jahren ihre Ideen und Visionen intensiv mit Dr. Karsten Ottenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung von G&D.

„Der Austausch mit den jungen Leuten hat mich sehr beeindruckt.  Ihre frischen Ideen geben uns neue Ansätze für künftige Innovationen“, sagt Nachwuchsförderer Ottenberg und spricht damit auch stellvertretend für die Spezialisten, die an der G&D-Aktionswoche für IT-Talente aktiv teilnahmen.

Die Ergebnisse der G&D-Aktionswoche können sich sehen lassen: So präsentierten die jungen IT-Talente die elektronische Visitenkarte der Zukunft. Geschäftsreisende aber auch Privatleute tauschen ihre Visitenkarte dann nicht mehr papiergestützt aus, sondern durch bloßes Aufeinanderhalten ihrer Visitenkarten im Chipkartenformat. Der große Vorteil gegenüber dem Mobiltelefon besteht bei der „elektronischen Visitenkarte“ darin, dass sie keine eigene Netzverbindung aufbauen kann und damit ein sehr sicheres Element darstellt. Die Daten selbst sind in einem Kryptomodul sicher aufbewahrt.

Künftig könnten sich auch Chipkarten mit Display als Datenträger in Zeitungen und Zeitschriften etablieren, um den Lesern zusätzliche Werbung oder Informationen zur Verfügung zu stellen. Auch spezielle „Zugriffcodes“ für weiterführende Informationen, beispielsweise aus dem Internet, ließen sich auf den Chipkarten hinterlegen. Das Besondere an dieser Lösung. Sie eignet sich für „wertvolle“ Inhalte wie Geschenkgutscheine oder den Zugriff auf „Testberichte“, da Unbefugte die Zugriffscodes nicht einfach durch Abschreiben kopieren können.

Ein weiteres Szenario sehen die Nachwuchsforscher darin, die Chipkarte der Zukunft als sicheren Massenspeicher zu nutzen. Mit einem zusätzlichen Display und entsprechenden Eingabe-Elementen ließen sich die gespeicherten Informationen einfach bearbeiten.

Die sieben jungen Menschen gehören zu den 28 Endrundenteilnehmern des Bundeswettbewerbs Informatik (BWINF), die sich bereits zur Veranstaltung „IT-Hochburg Deutschland“ im November 2008 getroffen haben. Dieser IT-Talente-Gipfel steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und wird durch ein Patenschaftsprogramm führender IT-Unternehmen begleitet. Für sieben von ihnen hat G&D die Betreuung übernommen und macht für sie die interessanten Beschäftigungsfelder der IT-Branche durch verschiedenen Aktionen und Programme erlebbar. Auch über dieses Programm hinaus, ist G&D sehr daran interessiert, Kontakt zu den jungen IT-Talenten zu halten.

G&D bietet jungen Menschen eine Vielzahl von Einstiegs- und Ausbildungsmöglichkeiten. Dazu zählen neben klassischen Ausbildungsberufen auch duale Studiengänge und ein neues Traineeprogramm als exzellente Einstiegsmöglichkeit für Absolventen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit als Praktikant, Werksstudent oder im Rahmen einer Abschlussarbeit einen Einblick in das Unternehmen zu erhalten. Alle aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter: www.gi-de.com/karriere


 

Anbieter
Logo: Giesecke & Devrient GmbH

Giesecke & Devrient GmbH

Prinzregentenstraße 159
81677 München
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen...
04.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen Rottler

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk...
25.04.2022   #Tech in Retail #Softwareapplikationen

Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk

JD Sports setzt auf Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes für Warenlieferungen in ganz Europa

Der internationale Sportmodehändler JD Sports führt europaweit eine Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes, dem Spezialisten für Supply-Chain-Technologie und Integration, ein. ZetesChronos ermöglicht die Rückverfolgbarkeit ...

Thumbnail-Foto: Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an...
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an sieben Tagen

Konzept-Test von REWE zur Nahversorgung in ländlichen Siedlungsgebieten

In der oberfränkischen Gemeinde Pettstadt testet REWE unter dem Namen "Josefs nahkauf BOX" ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in der 2.000 Einwohner ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex...
31.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Dirk Graber von Mister Spex

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Anbieter

shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg