Advertorial • 01.01.2020

Handel der Zukunft

Wie Konsumentenwünsche den stationären Handel herausfordern und intelligente Lösungen unterstützen können

Die Anforderungen an den stationären Handel verändern sich. Gerade der Boom des E-Commerce hat stationäre Einzelhändler dazu veranlasst, kritisch über die Rolle physischer Verkaufsflächen und deren Mehrwert nachzudenken. Interessante Erkenntnisse liefert dabei eine weltweite Studie, bei der Verbraucher nach ihrem idealen Einkaufserlebnis befragt wurden, um den Einzelhandel bei der Gestaltung des Ladens der Zukunft zu unterstützen. Auch rechtliche Hürden stellen den Handel vor Herausforderungen.

Gemeinsam mit den anerkannten Forschungseinrichtungen Ipsos und GfK befragte Axis Communications Verbraucher in bekannten Shopping-Regionen weltweit nach ihrem idealen Einkaufserlebnis, um den Einzelhandel bei der Gestaltung des Ladens der Zukunft zu unterstützen. In Europa, China und den USA wurden insgesamt 2.500 Käufer im Alter von 16 bis 64 Jahren zu ihren heutigen und zukünftigen Erwartungen an den Online- und Offline-Shop befragt.

Anbieter
Logo: Axis Communications GmbH

Axis Communications GmbH

Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Deutschland

Ist der stationäre Handel bald Geschichte?

Nein, wie die Studienergebnisse deutlich zeigen. Lediglich 10 Prozent der Menschen kaufen ausschließlich online und rund 14 Prozent nur im stationären Handel ein. Die Mehrheit von 76 Prozent nutzt beides und wünscht sich explizit sowohl stationäre als auch Online-Shops, die sich ergänzen und ein nahtloses Einkaufserlebnis über alle Online- und Offline-Touchpoints bieten.

Komfort und technologischer Fortschritt

Technologie spielt für die Lösung fast aller Probleme der Käufer eine entscheidende Rolle, besonders für den Zeitfaktor beim Offline-Shopping. So gaben 90 Prozent der Konsumenten an, dass die Reduzierung von Warteschlangen wünschenswerte Verbesserungspotenziale bärge. Doch Roboter werden die Verkäufer wohl nicht so schnell ersetzen, denn die meisten Käufer (80 Prozent) gaben an, dass die Verfügbarkeit von Verkäufern bei Bedarf ein wichtiger Faktor für das ideale Einkaufsumfeld sei. 

Neben einer transparenten Preispolitik spielen außerdem attraktive Promotion-Aktionen, innovative Bezahlmethoden oder ein intermediales Einkaufserlebnis eine wichtige Rolle für den Konsumenten von heute.

Lilafarbene durchsichtige Silhouetten von Personen in einem Supermarkt...
Quelle: Axis Communications

Rechtliche Hürden stellen den Handel vor Herausforderungen

Die Wünsche der Konsumenten zwingen die Händler auf der einen Seite langfristig zu technischer Aufrüstung, auf der anderen Seite stellen Richtlinien und Gesetze wie die EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO einige Hürden dar. Gerade im Hinblick auf die Videoaufzeichnung, bedeuten die Vorgaben einen enormen Aufwand. Im stationären Einzelhandel bezieht sich dies überwiegend auf die Speicherung und mögliche Auswertung von Bilddaten. Bildmaterial aus Überwachungskameras darf nur für die vorher vom Betreiber festzulegenden Zwecke verwendet werden, soweit diese aus einem berechtigten Interesse abgeleitet wurden. Hierbei handelt es sich beispielsweise um den Schutz vor Diebstahl und Vandalismus, den Schutz von Mitarbeitern und Kunden oder um die Beweissicherung.

Intelligente Maskierungslösung ermöglicht eine Verbesserung des Einkaufserlebnisses

Um bei der Verwendung von Videokameras im stationären Handel auf der sicheren Seite zu sein, bietet Axis Communications eine intelligente Softwareanwendung: Das AXIS Live Privacy Shield ist eine Analysesoftware, die Personen bei Videoaufnahmen in Echtzeit und bei voller Bildrate direkt in der Kamera maskieren kann. Die Analysesoftware wendet standardmäßig eine dynamische Maskierung auf zuvor definierte Bereiche des Sichtfeldes der Kamera an. Bestimmte Aktivitäten, wie das Platzieren von Objekten auf dem Kassenband, können so untersucht werden, ohne die jeweiligen personenbezogenen Daten zu erfassen. Somit lassen sich zeitgleich die Privatsphäre von Personen wie zum Beispiel die der Mitarbeiter schützen und zudem datenschutzkonform wertvolle Informationen zur Zielgruppe, ihrem Kaufverhalten und dem Einkaufserlebnis erheben.

Intelligente Lösungen wie das AXIS Live Privacy Shield unterstützen den stationären Einzelhandel, das Einkaufserlebnis zu verbessern und gleichzeitig mit den gesetzlichen Anforderungen jederzeit konform zu sein. Der stationäre Handel ist nicht zuletzt durch das blühende Online-Geschäft mehr gefordert denn je und smarte Lösungen bereiten den Weg in die Zukunft vor.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende...
20.10.2023   #Sicherheit #Personalmanagement

Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende

Bei einem stillen Alarm handeln die Profis in der Notruf- und Serviceleitstelle des Sicherheitsanbieters sofort

Mitarbeitende in Geschäften, Praxen und anderen Gewerberäumen erhalten mit der neuen Überfalltaste des Sicherheitsanbieters Verisure noch schneller professionelle Hilfe, wenn sie beispielsweise von einer aggressiven Kundin oder einem ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: REWE Group fit für digitale Transformation
27.11.2023   #stationärer Einzelhandel #App

REWE Group fit für digitale Transformation

Digitales Wachstum der REWE Group: Kunden-WLAN und Multiprovider SD-WAN Standortvernetzung der ersten Generation

Die REWE Group ist fit für die digitale Transformation. Smart Shopping und mobiles Bezahlen, E-Commerce und Onlinehandel sind schnell wachsende Servicesegmente. Die REWE Group ist darauf vorbereitet. Mit einer zukunftssicheren ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der...
01.02.2024   #Tech in Retail #Automatisierung

Sichere und effiziente Zutrittslösungen für Retail-Unternehmen auf der EuroCIS 2024

SALTO Systems präsentiert auf der EuroCIS in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Zebra Technologies Germany GmbH
Zebra Technologies Germany GmbH
Ernst-Dietrich-Platz 2
40882 Ratingen
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen