Firmennachricht • 12.04.2012

Höft & Wessel erreichte 2011 Umsatz von EUR 88 Mio.

 

  •  Ticketinglösungen stehen für Hälfte des Geschäftsvolumens
  •  Parking mit stabiler Entwicklung
  •  Umsatz mit mobilen Terminals auf gleichem Niveau
  •  Betriebsergebnis deutlich im Minus

Die Höft & Wessel-Gruppe verzeichnete 2011 nach vorläufigen Zahlen einen um rund 7 Prozent geringeren Umsatz als im Vorjahr. Mehr als die Hälfte des Umsatzes von EUR 88,4 Mio. wurden im vergangenen Jahr mit Ticketinglösungen für den öffentlichen Personenverkehr erzielt. Je ein Viertel entfielen auf Parking- und mobile Lösungen.

Regional blieb Deutschland mit einem Anteil von 42 Prozent am Gesamtumsatz die wichtigste Geschäftsregion, gefolgt von Großbritannien mit 22 Prozent und der Schweiz mit mehr als 10 Prozent. Über Partner und Tochtergesellschaften ist Höft & Wessel auch in weiteren europäischen Ländern sowie darüber hinaus zum Beispiel in den USA oder Südafrika vertreten.

Der geringere Umsatz und gestiegene Projektkosten führten 2011 zu einem Rückgang des Betriebsergebnisses vor Abschreibungen (EBITDA) auf EUR 1,0 Mio. (2010: EUR 8,0 Mio.). Das Betriebsergebnis vor Sonderabschreibungen belief sich auf EUR -3,3 Mio. Im Rahmen der Neubewertung des Segments Skeye wurde die einmalige Abschreibung auf EUR 7,6 Mio. festgelegt, sodass das Betriebsergebnis (EBIT) für das Geschäftsjahr 2011 mit EUR -10,9 Mio. deutlich negativ ausfällt (2010: EUR 2,9 Mio.). Mit der Neubewertung werden nunmehr die bilanziellen Voraussetzungen für bessere Geschäftsergebnisse geschaffen.

Trotz des negativen Ergebnisses wies die Höft & Wessel-Gruppe eine ausreichende Liquidität auf. Der operative Cashflow war nach den vorläufigen Zahlen mit EUR 0,6 Mio. positiv, erreichte aber nicht den guten Wert des Vorjahres (2010: EUR 7,8 Mio.).

Bei Lösungen für Ticketingsysteme der Marke Almex hat sich Höft & Wessel in Europa zu einem der führenden Anbieter entwickelt. Trotz eines Umsatzrückganges auf EUR 45,1 Mio. im Geschäftsjahr 2011 sieht sich das Unternehmen mit diesem Geschäftssegment gut aufgestellt (2010: EUR 50,1 Mio.). Insbesondere in Großbritannien konnte die gute Marktstellung 2011 mit dem Gewinn eines Großauftrages von der FirstGroup für ein komplett neues E-Ticketingsystem für Busse ausgebaut werden. Im Rahmen des Auftrags wurden im vergangenen Jahr bereits 800 Bordcomputer ausgeliefert und installiert. Ab Ende 2012 sollen die Fahrgäste in Großbritannien dann sogar ihre Kreditkarte als Ticket nutzen können. Diese neue E-Ticketing-Lösung auf Basis von NFC (Near-Field-Communication) wird hier erstmals realisiert und findet europaweit großes Interesse. Darüber hinaus gelang in Großbritannien im letzten Jahr der Einstieg in den Markt für stationäre Ticketinglösungen.

Die DACH-Region mit Deutschland, Österreich und der Schweiz blieb 2011 bei Ticketinglösungen der umsatzstärkste Absatzmarkt für Höft & Wessel. Zu den herausragenden Projekten gehörte hier der Entwicklungsauftrag von den Schweizerischen Bundesbahnen für eine innovative mobile Kommunikationslösung für den Rangier- und Baubetrieb auf Basis der Funktechnologie GSM-Rail. 2011 wurden Fahrkartenautomaten unter anderem an die S-Bahn Berlin und die Deutsche Bahn ausgeliefert.

Bei der britischen Tochtergesellschaft Metric, einem international bekannten Hersteller von Parkautomaten, ging der Umsatz 2011 auf EUR 21,4 Mio. zurück (Vorjahr: EUR 23,4 Mio.). Dies hing im Wesentlichen mit geringeren Erlösen im wichtigen US-Markt sowie dem schwachen Kurs des Pfundes zum Stichtag zusammen. Im Heimatmarkt Großbritannien konnte Metric die Mehrzahl öffentlicher Ausschreibungen im vergangenen Jahr für sich entscheiden und damit seine führende Marktposition untermauern. Die Markteinführung eines weiterentwickelten Parkautomaten war 2011 erfolgreich. Der neue Automat bietet nun alle Bezahloptionen von bar bis hin zu kontaktlos mit Kreditkarte. 2011 konnte in Südafrika ein neuer Partner gewonnen werden, der bereits Automaten des neuen Typs bestellte.

Die Geschäftsentwicklung mit mobilen Terminals der Marke Skeye verlief 2011 auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr. Es wurde ein Umsatz von EUR 21,9 Mio. erzielt (Vorjahr: EUR 22,1 Mio.). Regional lag der Schwerpunkt auf DACH. In den Branchen Einzelhandel und Logistik wurden Geräte zur Datenerfassung an Kunden wie Rewe, Edeka oder die Schweizerische Post ausgeliefert.

Die Höft & Wessel AG veröffentlicht ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2011 am 30. April 2012.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Citizen Systems bietet Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker...
15.06.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Citizen Systems bietet Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker

Kassensystem über POS-Drucker ansteuern

Elegantes Design und einfache Bedienung – iOS-Geräte erfreuen sich im Einzelhandel und in der Gastronomie zunehmender Beliebtheit. Citizen Systems bringt jetzt eine neue Lightning-Schnittstelle für POS-Drucker auf den Markt, die die ...

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Axis Communications begeistert über 1.400 Teilnehmer auf der diesjährigen Axis Inspire

Zweitätige, virtuelle Konferenz geht erfolgreich zu Ende

Am 14. und 15. Juni lud Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, zur zweiten Auflage seines digitalen Eventformats Axis Inspire ein. Die virtuelle Konferenz richtete sich insbesondere an Partner, Distributoren und ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen
26.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #Smartphone

Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen

Sofwareentwickler snabble und Einzelhändler tegut machen mit tegut… teo gemeinsame Sache

Jeder Topf hat einen Deckel. Der Einzelhändler tegut... hat für sein Konzept des unbemannten Stores seinen passenden in snabble gefunden. Mittlerweile haben die Partner bereits den dritten tegut…teo eröffnet. Sebastian ...

Thumbnail-Foto: White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021...
21.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

White Label World Expo, 13. & 14. Oktober 2021

Spannende Gelegenheit für erfahrene Unternehmer und Anfänger

Die White Label World Expo ist die größte europäische Messe für professionelle Online-Verkäufer, die sich mit den neuesten Anbietern von White-Label-Produkten treffen. Die Veranstaltung findet am 13. und 14. Oktober 2021 in ...

Thumbnail-Foto: MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“

Die Zahlung so unsichtbar wie möglich in das Shoppingerlebnis einbauen

In dieser Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community”, dem Webtalk-Format von iXtenso und EuroShop, am 23.06.2021, ging es um die Zubereitung der „Transaktion to go“, nämlich dem Bezahlen am Point of ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Anbieter

Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen