Firmennachricht • 27.08.2021

Inn-Bike setzt Omnichannel-Strategie mit Comarch ERP Enterprise und POS um

Geschäftlichen Prozesse werden in Zukunft mit der Software von Comarch gesteuert

Die Inn-Bike GmbH, ein regional bekannter Fahrradhändler mit Sitz in Kufstein und internationaler Reichweite über den Onlineshop e-bikes4you.com, steuert ihre geschäftlichen Prozesse in Zukunft mit der Software von Comarch. Besonders wichtig ist es für das Unternehmen, den Omnichannel-Vertriebsansatz und den Geschäftsbereich Service mit umfangreichen Leistungen für Endkunden abzubilden.

Über Recherchen ist Inn-Bike auf die bisherigen Projekte von Comarch gestoßen. In einer Reihe von Onlinekonferenzen wurden die Systeme vorgestellt. Dabei konnten die umfangreichen Standardfunktionalitäten die Verantwortlichen seitens Inn-Bike voll überzeugen. Eingeführt werden jetzt Comarch ERP Enterprise und das Kassensystem Comarch POS jeweils aus der Comarch Cloud. Insgesamt werden auf Seiten Inn-Bike zu Beginn rund 50 Anwender mit der Software arbeiten. Zudem werden im Fachgeschäft am Hauptstandort vier Kassen mit Comarch POS ausgestattet.

Innenaufnahme des Fahrradstores
Quelle: Comarch AG

Omnichannel im ERP-System abgebildet
Hans-Peter Gratt, der Geschäftsführer von Inn-Bike, freut sich besonders über die Partnerschaft: „Die Inn-Bike GmbH hat sich für das Comarch-Lösungsportfolio für den Einzelhandel entschieden, da Comarch ERP Enterprise und Comarch POS unsere wichtigsten Anforderungen zu unserer vollsten Zufriedenheit abdecken. Das Zusammenspiel unserer Vertriebskanäle Magento Webshop, Fachgeschäft und diverser Marktplätze kann in Comarch ERP Enterprise perfekt gesteuert werden.“

Services für Kunden steuern
Auch die Frameworks Service und Workflows spiegeln den kundenzentrierten Ansatz ideal wider. Das Serviceversprechen von Inn-Bike und e-bikes4you.com kann somit durch die entsprechenden Module von Comarch ERP Enterprise optimal umgesetzt werden. Das umfangreiche Serviceangebot an Reparatur- und Wartungsarbeiten sowie eine schnelle Reklamationsabwicklung werden in Zukunft weiter ausgebaut und die Kundenbeziehung über eine zeitgemäße Kundenkommunikation langfristig gestärkt.

Internationales IT-Projekt
Von großem Vorteil ist, dass das System Comarch ERP Enterprise international einsetzbar ist und es Inn-Bike ermöglicht, die Finanzen in unterschiedlichen Ländern passgenau abzubilden. Die Internationalität des Projektes spiegelt sich auch im Projektteam wider. So werden die Comarch-Standorte Innsbruck, München und Arbon länderübergreifend die Einführung der Software koordinieren. Die ersten Workshops zur Analyse der Kernthemen und -prozesse haben bereits stattgefunden. Für die Gesamtumsetzung wurde ein sportlicher Zeitrahmen gesetzt, wie es zu einem professionellen Fahrradhändler passt. 

Technische Umsetzung
Bei Inn-Bike werden die folgenden Frameworks von Comarch ERP Enterprise zum Einsatz kommen: Basis, Beschaffung, Disposition, Finanzbuchhaltung, Lagerlogistik, Lagerplatzsteuerung, Multikanal-Vertrieb, Produktion, Projekte, Rechnungswesen, Service, Vertrieb, Anlagenbuchhaltung, Produktkonfigurator, Controlling, Beziehungsmanagement, Compliance- und Workflow-Management. Zur Anbindung des Webshops kommt der Magento-Adapter zum Einsatz. Dazu werden im Rahmen des Projektes mehrere Schnittstellen zu Drittprogrammen, wie zu dem Branchenstandard für Bestellabwicklung „Veloconnect“, realisiert. Für diese Schnittstellen ist die grundsätzlich gute Anbindbarkeit der Lösung Comarch ERP Enterprise ein großer Vorteil.

Quelle: Comarch AG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik...
01.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Mit dem richtigen Tech-Stack einen Online-Shop erstellen...
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mit dem richtigen Tech-Stack einen Online-Shop erstellen

Wie KMU einen E-Commerce Shop erstellen oder ausbauen können und welche Kernbereiche ein E-Commerce Toolset dabei abdecken sollte

Der Umsatz im E-Commerce ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 15 % gestiegen, 2021 um weitere 19 %. Die COVID-19-Krise hat das Wachstum beschleunigt und fast jeder fünfte Euro, der im Einzelhandel ausgegeben wird, wird heutzutage über das ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning im Supermarkt
17.03.2022   #Mobile Shopping #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning im Supermarkt

Mit reibungslosen Abläufen zum smarten Einkaufserlebnis

Beim Self-Scanning erfassen Kunden ihre Waren im Geschäft per App, über die dann auch die Bezahlung läuft – ohne Halt an der Kasse. Vorausgesetzt, dass alle Produkte entsprechend mit Barcodes gekennzeichnet und in das ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology...
01.04.2022   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

EuroCIS 2022: Trendthemen und Innovationen rund um Retail Technology

Customer Centricity, Analytics, Payment, Connected Retail und Seamless Store

Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in den Hallen 9 und 10 des Düsseldorfer Messegeländes, ist der internationale Kommunikator für Innovationen und Trendthemen, speziell für ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben...
12.01.2022   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: um drei Monate verschoben

Neues Datum: 10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren...
12.04.2022   #Tech in Retail #Kundenanalyse

Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren

Einzigartig wie ein Fingerabdruck: Bei The Scentist entwickeln Kund*innen mit digitaler Technologie ihr Unikat-Parfum in Eigenregie

Eine komplexe Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Duft-Knowhow ermöglicht ein individuelles Duftprofil für jeden Menschen. Durch einen digitalen Persönlichkeitstest werden Kund*innen zum Entwickler ihres eigenen ...

Anbieter

Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo