Interview • 09.06.2020

Mitarbeiter informieren? Smartphone an, App auf!

dm-drogerie markt setzt auf moderne Filialkommunikation

Mann in Anzug und Brille
Quelle: Pressebild/dm-drogerie markt

Für die richtige Kundenberatung, zur Warennachbestellung und zum internen Netzwerken: dm setzt in seinen 2.000 Märkten in Deutschland auf digitale Mitarbeiterorganisation und -kommunikation per Smartphone.

Christian Harms, Geschäftsführer Ressort Mitarbeiter, erzählt, wieso das Unternehmen auf neue Technologien setzt und warum die Mitarbeiter bei solchen Entwicklungen immer miteinbezogen werden sollten.

Herr Harms, Sie setzen bei dm-drogerie markt auf eine moderne Filialkommunikation – Warum?

Christian Harms: Der Markt bewegt sich zum einen immer schneller und zum anderen wird die Informationsbereitstellung aber auch der Austausch untereinander immer wichtiger. In unserem Unternehmen legen wir Wert darauf, dass jeder Mitarbeiter Zugang zu möglichst vielen Informationen hat. Dabei möchten wir jedoch auch auf die individuellen Bedürfnisse eingehen. Daher kann sich jeder Mitarbeiter Informationen nach Bedarf in den entsprechenden Portalen selbst einholen.

Und das passiert mithilfe von Smartphones.

Genau, im Herbst 2017 haben wir 25.000 Smartphones an unsere Kolleginnen und Kollegen in den dm-Märkten ausgegeben, hinzu kommen etwa 1.800 Geräte, die unsere Kollegen in der Unternehmenszentrale – dem dm-dialogicum – verwenden. Für diese Smartphones bieten wir unseren Mitarbeitern Social Apps wie Yammer als soziales Unternehmensnetzwerk oder Teams als interne Arbeitsplattform an.

Frau hält Tablet und scannt Produkt ab.
Ob per Tablet oder Smartphone: Moderne Filialkommunikation und -Organisation wird immer beliebter.
Quelle: PantherMedia / SimpleFoto

Warum setzen Sie auf moderne Technologien in Ihren Märkten?

Es macht vieles schneller und einfacher. Wir setzen die Mitarbeiter-Smartphones für verschiedene Zwecke ein: Sie sind eine Unterstützung bei der Kundenberatung, um beispielsweise Details zu verschiedenen Produkten zu erhalten. Darüber hinaus unterstützen sie auch bei der Warenanlieferung oder -verräumung. Sieht eine Kollegin oder ein Kollege, dass ein Produkt im Regal fehlt, kann dieses direkt über das Smartphone bestellt werden. Auch fehlende Etiketten können darüber schnell und einfach ausgedruckt werden. Dies alles ist am Ende auch ein Service für den Kunden, da unsere Kolleginnen und Kollegen dadurch mehr Zeit für die Beratung haben.

Wie kam das Ganze bei den Mitarbeitern an?

Wir verfolgen den Grundsatz, Betroffene zu Beteiligten zu machen. Daher binden wir die Menschen bei neuen Entwicklungen frühzeitig mit ein. Die Rückmeldungen unserer Kollegen sind durchweg positiv.

Aus Ihrer Sicht: Was bedeuten Digitalisierung für den Handel? Wie verändert sich die Branche?

Das Thema Digitalisierung beschäftigt uns im Bereich Mitarbeiter ständig. Wir möchten die digitale Kompetenz unserer Mitarbeiter fördern, damit sie den digitalen Wandel aktiv mitgestalten sowie den Chancen und Herausforderungen für unsere Arbeitsgemeinschaft begegnen können.

Was würden Sie einem Händler, der seine Filialkommunikation umstellen möchte, raten?

Aus eigener Erfahrung empfehle ich, die Mitarbeiter in die Kommunikation mit einzubeziehen und Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit zu geben, aktiv Prozesse mitzugestalten. Beispielsweise mit einem Raum für den Austausch untereinander – digital oder physisch.

Interview: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wissen ist (Handels-)Macht
07.09.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Wissen ist (Handels-)Macht

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz will für den Handel lernen und kreiert dafür digitale Filial-Zwillinge

Wissen für alle, alle Einzelhändler – dafür hat das DFKI die Projektreihe Knowledge4Retail ins Leben gerufen. Dahinter steckt eine Open-Source Plattform für komplexe KI- und Robotikanwendungen im Einzelhandel. Hierzu ...

Thumbnail-Foto: Best Retail Cases Award-Verleihung
04.09.2020   #E-Commerce #Digital Signage

Best Retail Cases Award-Verleihung

Innovative Lösungen für den Einzelhandel in Corona-Zeiten – iXtenso als Jurymitglied dabei

Am 2. September wurden erstmals die von der Location Based Marketing Association (LBMA e.V.) ins Leben gerufenen Best Retail Cases Awards für die besten Handelsinnovationen verliehen, die sich größtenteils bereits im praktischen ...

Thumbnail-Foto: Digitaler Wandel setzt CIOs und IT-Leiter immer stärker unter Druck...
14.09.2020   #E-Commerce #Softwaremanagement

Digitaler Wandel setzt CIOs und IT-Leiter immer stärker unter Druck

Die Roqqio Commerce Cloud entlastet IT-Führungskräfte, reduziert den Zeitaufwand und verschafft einen Überblick in Echtzeit

Eine IT-Infrastruktur mit vielen Schnittstellen, in die Jahre gekommene Bestandssysteme, hoher Zeitaufwand bei der Anbindung neuer Online-Vertriebskanäle wie eShop oder Marktplätze und eine enorme Datenflut. Der IT-Leiter von heute ...

Thumbnail-Foto: Social Distancing im Retail überwachen
27.07.2020   #Videoüberwachung #Videoüberwachung (Software)

Social Distancing im Retail überwachen

Wie Videomanagementsysteme den Einkauf automatisiert sicherer machen

Nach den Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sind Einzelhändler, Kaufhausmanager und Mall-Besitzer froh, wiedereröffnen zu dürfen. Doch die nun geltenden Regulierungen zum Social Distancing stellen sie vor neue ...

Thumbnail-Foto: Elektronischer SALTO Neo Zylinder mit einzigartigem Funktionsumfang...
17.08.2020   #Zutrittskontrolle #Zutrittskontrollsysteme

Elektronischer SALTO Neo Zylinder mit einzigartigem Funktionsumfang

Kabellose und intelligente Zutrittskontrolle

SALTO Systems bringt mit dem SALTO Neo einen komplett neu entwickelten elektronischen Zylinder auf den Markt, der sich durch einen einzigartigen Funktionsumfang hervorhebt. Der SALTO Neo Zylinder vereint alle Vorteile einer kabellosen ...

Thumbnail-Foto: Je mehr der Bezahlprozess in den Hintergrund rückt, desto optimaler ist...
20.11.2020   #Kundenzufriedenheit #Mobile Payment

Je mehr der Bezahlprozess in den Hintergrund rückt, desto optimaler ist das Einkaufserlebnis

„retail salsa – Spice up your community“: kontaktlos, mobil, bequem zahlen

Am 18.11.2020 fand die erste Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community“, des neuen Webtalkformats von iXtenso und EuroShop statt. Das Thema des Abends: Wir bringen die Würze in deinen Payment-Mix!Damit ihr mit den ...

Thumbnail-Foto: C&A gewinnt German Brand Award für sprachgesteuerte Fashion-Voice-Ad...
25.08.2020   #stationärer Einzelhandel #Mode

C&A gewinnt German Brand Award für sprachgesteuerte Fashion-Voice-Ad

Per Sprachbefehl zum neuen Outfit - C&A-Werbemittel verbindet Voice und E-Commerce

Zum fünften Mal wurde in diesem Jahr der German Brand Award vergeben. Initiator des Marken-Awards ist der Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet wurde. Mit dem German Brand Award zeichnet ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater...
13.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater

Add-On für Mode-Online-Shops von Presize

Presize ist ein digitaler Größenberater für Mode-Online-Shops. Mit nur einem kurzen Smartphone-Video und der Beantwortung von Fragen zur Körperform, erhalten Nutzer immer die richtige Größenempfehlung. In der ...

Thumbnail-Foto: In voller Länge: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven...
21.09.2020   #Digitalisierung #Terminals

In voller Länge: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen

Schauen Sie sich das Expertengespräch über Instrumente zur Kundenbindung noch einmal an!

Im iXtenso DigitalTalk diskutierten wir unter dem Titel "Interaktive Self-Service-Lösungen: Implementierung einer modernen Kundenbindungsstrategie" mit Experten wie Christian Rüttger von Elo live darüber, wie eine moderne ...

Thumbnail-Foto: Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg...
30.10.2020   #Nachhaltigkeit #elektronische Regaletiketten

Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg

Elektronische Regaletiketten zeigen Preise und nachhaltige Produkte an

Februar 2020 hat mit STARK ein neuer und nachhaltiger Baumarkt seine Türen in Hørsholm (Dänemark) mit dem Ziel geöffnet, es seinen Kunden zu erleichtern, Dinge nachhaltig zu erschaffen. Trotz der mit der Corona-Pandemie ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
Adasys GmbH – a Poindus Company
Adasys GmbH – a Poindus Company
Max-Planck-Straße 10
70806 Kornwestheim
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin