Veranstaltung • 18.06.2019

Mitten im Wandel: Disruption als Chance begreifen

Bericht vom ersten Retail & Brand Experience World Congress in Barcelona

Runde Leuchten hängen von der Decke in einem dunklen Raum...
Quelle: RBEWC/Fira Barcelona

Mehr als 200 Industrie-Insider brachten in spannenden Vorträgen und Diskussionen die Herausforderungen, mit denen sich die Retail-Branche derzeit konfrontiert sieht, auf den Punkt.

Themen waren unter anderem die Customer Experience, der Einsatz von Technologien, digitale Medien sowie Omnichannel-Strategien, Personalisierung, innovative Businessmodelle und Trends.

Zu dieser ersten Ausgabe des Retail & Brand Experience World Congress der Fira Barcelona kamen fast 5.500 Besucher. Im Mai 2020 wird das Event erneut stattfinden.

Alba Batiste, Direktorin des RBEWC, beschrieb den Schwerpunkt der Veranstaltung folgendermaßen: „In dieser ersten Ausgabe konnten wir das große Interesse an der Umwälzung erkennen, der Marken und Unternehmen ausgesetzt sind – und das in einem entscheidenden Moment des Wandels sowohl in der digitalen Umgebung als auch in der Art und Weise, wie Kunden kaufen und konsumieren.“

Wie das funktionieren kann, stellten über 100 Aussteller auf der Messe mit ihren Anwendungen und Dienstleistungen vor.

Eines der Highlights: die Tech Start-up Competition

Mit 64 Start-ups waren viele junge Unternehmen unter den Ausstellern. Die Start-ups präsentierten sich im Start-up Village und nahmen an den R&B Next! Awards teil.

Sechs Menschen auf einer Bühne vor einem großen Screen mit einem kleinen...
Die vierköpfige Jury der R&B Next! Awards Disruptive Tech Start-up Competition befragt Roboterdame Lilly und ihren menschlichen Kollegen.
Quelle: iXtenso/Pott

Beim R&B Next! Awards Disruptive Tech Finale hatten acht Start-ups vier Minuten Zeit, um sich und ihre innovative Lösung in einem kurzen Pitch dem Publikum und der Jury vorzustellen. Hier ein kurzer Überblick:

Nektria stellte eine Lösung vor, mit der das Lieferungsmanagement optimiert werden kann. Lieferungen werden mithilfe künstlicher Intelligenz geplant, je nach Route, Paketanzahl und -volumen, Lieferadresse etc. Dies soll nicht nur Kosteneffizienz, sondern auch nachhaltige Logistik fördern.

Proppos wartete mit einem Self-Checkout-Terminal auf, das bisher im gastronomischen Bereich im Einsatz ist. Mit einer Kamera und Computer-Vision ausgestattet erkennt das Terminal, welche Speise der Gast auf dem Tablet an die Kasse gebracht hat. Würde diese Produkterkennung auf den Handel ausgeweitet, bräuchten Artikel zur Identifizierung keinen Barcode mehr und der Checkout könnte enorm beschleunigt werden.

Crobox setzt sich mit der Frage auseinander, warum welche Kunden was kaufen. Der eingängige Slogan „The why behind the buy“ bringt die Lösung auf den Punkt. Psychografische Daten sollen wertvolle Einsichten in die Käufermotivation liefern, die sich dann verkaufsfördernd anwenden lassen. Das Ergebnis: Personalisierung nicht ins Blaue hinein, sondern ganz gezielt mit relevanten Inhalten.

Robot4Work hatte einen sympathischen Auftritt mit Lilly, einer kleinen Roboterdame, die nicht nur als Verkaufsangestellte zum Einsatz kommt, sondern sogar tanzen kann. Lilly stellte sich selbst vor, kann mit Kunden kommunizieren und bei vielen Serviceaufgaben im Retail helfen.

Smartpay / NearChao präsentierte eine Mobile Commerce-Lösung vor. Kunden sollen im stationären Geschäft anhand ihrer Smartphones erkannt und so personalisiert angesprochen werden. Das Ganze funktioniert über Bluetooth-Beacons im Laden. Standortbasierte Angebote, relevante Inhalte und Werbeanzeigen sowie Invisible Payments sollen dadurch möglich werden.

iCommunity Labs wenden Blockchain-Technologie an, um ihren Kunden zuverlässiges und sicheres Datenmanagement zu bieten. Blockchain-as-a-Service bedeutet, dass Unternehmen die Vorteile dieser Technologie einfach und aus einer Hand, aber mit maßgeschneiderten Modulen nutzen können.

Geoblink aggregiert Geodaten aus einer Vielzahl an Quellen und bietet diese Informationen ihren Retail-Kunden als Jahresabo-Service an. Diese Geoinformationen können helfen, strategisch Entscheidungen zu treffen, Prozesse zu optimieren und übergreifende Einsichten ins Kundenverhalten zu gewinnen.

Oyper überzeugte die Jury und gewann das Finale mit einer Cloud-basierten Computer-Vision-Technologie, die es ermöglicht, Video-Werbung zu schalten. In Videoinhalten können so Artikel, die im Film vorkommen, direkt aus dem Video heraus zum Verkauf angeboten werden nach dem Motto „Shop everything you see“

Autor: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales...
08.01.2024   #Kundenzufriedenheit #Handel

KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales Wachstum für KMU

Überwindung von Grenzen: Wie Alibaba's Aidge KMU global unterstützt

Der globale Handel bietet KMU viele Vorteile. Er eröffnet den Zugang zu neuen Kunden und kann bei der Entwicklung ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre