Firmennachricht • 13.11.2019

mPOS im Praxiseinsatz bei Dodenhof

Mit Hilfe von CCV Deutschland und Aava Mobile hat Dodenhof eine individuelle mPOS-Ausstattung im Einsatz

Der physische Point-of-Sales erobert sich seine Bedeutung in Zeiten des Onlinehandels zurück – und hatte sie eigentlich nie verloren. 

Kundenbindung und Kundenloyalität werden auf der Fläche gebildet, denn nur dort, direkt am POS, kann sehr viel stärker und verbindlicher auf das Kunden- aber auch Markenerlebnis eingewirkt werden, als zum Beispiel im schnellen Ecommerce Umfeld. 

Und auch hier gibt es Herausforderungen, denen sich der Handel und seine Partner stellen müssen: Reduzierung von Warteschlangen, schnelle Warenverfügbarkeit, Serviceoptimierung, Personalfluktuation, Zusatzmärkte, um nur einige zu nennen.

Gemeinsam mit den Partnern CCV Deutschland (mobiles Terminal) und Aava Mobile (professionelle Tablets) hat das Einzelhandelsunternehmen Dodenhof über eine individuelle mPOS Ausstattung nicht nur eine Reduzierung der Wartezeiten auf weniger als eine Minute erreicht, sondern auch eine deutliche Senkung der Kaufabbrüche um bis zu 80 Prozent. 

Durch den Einsatz der mPOS Lösungen konnte eine sehr viel flexiblere und individuellere Reaktion auf die Kundenbedürfnisse bewirkt werden, was sich in nachweislich gestiegener Kundenzufriedenheit ausdrückte.

In zwei Dodenhof Shoppingzentren auf insgesamt 180.000 Quadratmetern Fläche wurde die mPOS Lösung in verschiedenen Ausprägungen ausgerollt. Die Hauptkomponenten bilden das mobile Bezahlterminal CCV Fly, sowie das professionelle und einsatzspezifische Tablet der Aava Mobile. 

Anbieter
Logo: CCV Deutschland GmbH

CCV Deutschland GmbH

Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Deutschland
Frau und Mann stehen sich im Sportgeschäft gegenüber. MAnn hält Tablet....
Quelle: Aava Mobile

Für den komplett ortsungebundenen Kassenplatz vervollständigt ein mobiler Drucker die Ausstattung. 

Das Tablet wird in den direkten Verkauf mit einbezogen, sowohl für die Beratung als auch für die Bezahlsituation am Ende des Verkaufs. Das positive Shoppingerlebnis wird durch die enge und individuelle Beratung mit Zuhilfenahme des Tablets und die flexible Bezahlmöglichkeit am CCV Fly ohne Warteschlange intensiviert.

In einer weiteren mobilen Kassenvariante setzt Dodenhof auf das kleine Aava Handheld mit integriertem Scanner und Bluetooth-Drucker, ebenfalls in Kombination mit dem CCV Fly als Bezahlterminal. Diese Variante wird bevorzugt in der Parfümerie und in der Beratung für eher kleine Waren eingesetzt und beugt den in diesem Segment häufiger vorkommenden Kaufabbrüchen durch die schnelle, bargeldlose Bezahlmöglichkeit direkt auf der Fläche vor.

Auch als stationäre Kasse lassen sich die Hardware-Komponenten gut platzieren, lediglich der Drucker wird dann als WLAN-Variante genutzt. Der schnelle Aufbau der kompletten Kasseninfrastruktur sorgt für zusätzliche Flexibilität bei Jahresszeitmärkten, zusätzlichen Verkaufsflächen (zum Beispiel auf dem Parkplatz) oder Shoppingnächten. Für den Aufbau bis zur vollständigen Einsatzbereitschaft inklusive aller Anschlüsse vergehen höchstens 60 Minuten. 

Die sehr aufgeräumte Platzierung der Komponenten je Kassenplatz wird vervollständigt durch eine spezielle Halterung, die das CCV Fly Terminal am Tablet befestigen kann.

Der Livebetrieb in den Einkaufszentren brachte den Verantwortlichen viele Erkenntnisse, wie Dirk Amtenbrink, Teamleiter POS- und EAI-Systeme, von Dodenhof, erklärt: „Das erreichte Einsparpotential durch die Flexibilisierung der Kassenplätze als mPOS Angebot ist enorm und mehr als erfreulich. Gleichzeitig haben wir gesehen, dass eine hoch professionelle Ausrüstung unabdingbar ist. Den Bedürfnissen einer hochfrequentierten Kasse wird nur ein speziell entwickeltes Tablet gerecht. Seitens der IT-Infrastruktur ist eine sichere und reibungslose WLAN-Verbindung unerlässlich.“

„Der mPOS-Ansatz hat sich bewährt.“, bestätigt auch Robert Wittke, Sales Director von Aava Mobile, „Mit dem CCV Fly als Bezahlterminal zu unserem Tablet sind wir in jeder Hinsicht vollauf zufrieden, es läuft störungsfrei mit hoher Akkulaufzeit und ist sehr schnell und einfach an die weiteren Komponenten zu koppeln.“

Auch bei CCV freut man sich auf die mPOS Zukunft: „Das CCV Fly wurde genau für derartige Einsätze konzipiert. Es ist sehr schön zu sehen, dass diese kleine Terminal so stark und zuverlässig wie geplant im Dauerbetrieb besteht. Wir führen bereits Gespräche mit Aava und Dodenhof über das Nachfolgemodell.“, so Christine Bauer, CCO der CCV Deutschland.

Let’s make payment happen!

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Decathlon: Einzelhandel per Smartphone?
12.06.2019   #Kassensysteme #Kassenkomponenten

Decathlon: Einzelhandel per Smartphone?

Weltgrößter Sportartikel-Einzelhändler Decathlon setzt auf bargeldlose Filialen

NewStore, der erste Anbieter für „Omnichannel-as-a-Service“, unterstützt ab sofort den Eintritt des weltgrößten Sportartikelhändler Decathlon in den US-Markt. Decathlon eröffnete sein rund 4.500 ...

Thumbnail-Foto: retail trends 3-2019: Schwerpunkt Kassenzone
16.09.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

retail trends 3-2019: Schwerpunkt "Kassenzone"

Ladenbau, Technologie, Marketing: Was muss eine Kasse heutzutage leisten?

Lesen Sie die aktuelle retail trends 3-2019 hier als e-Paper. ...

Thumbnail-Foto: drs//POS - Das Kassensystem für viele Checkout-Situationen...
13.09.2019   #POS-Systeme #Kassen

drs//POS - Das Kassensystem für viele Checkout-Situationen

Mit dem neuen System von Superdata voll im Bilde

Die Kasse ist das Ohr in den Markt. Von ihr hängt es ab, wie zeitnah und mit welchem Informationsgehalt Entscheider in der Zentrale in die Lage versetzt werden, Entwicklungen in der Filiale einzuschätzen und situations­gerecht zu ...

Thumbnail-Foto: Wann nutzen Kunden digitale Technologien im Handel wirklich?...
28.06.2019   #Kundenzufriedenheit #Handel

Wann nutzen Kunden digitale Technologien im Handel wirklich?

ECC Köln und die Otto Group haben eine neue Studie "Handel mit der Zukunft" durchgeführt

Digitale Technologien im Handel sind in aller Munde. Für die Unternehmen liegen die Mehrwerte auf der Hand: Künstliche Intelligenz, Algorithmen und Co. helfen dabei, die Kunden besser zu verstehen und passgenaue Angebote ausspielen zu ...

Thumbnail-Foto: Retail Analytics: Datensilos aufbrechen und die operative Effizienz...
29.07.2019   #Datenmanagement #Datenanalyse

Retail Analytics: Datensilos aufbrechen und die operative Effizienz verbessern

Wie übergreifende Datennutzung bei Heine zu mehr Umsatz führte

„Als traditioneller Versandhändler hatten wir aus unseren Katalogen heraus detaillierte Reports über die Produktperformance. Mit dem Wachsen unserer Internetpräsenz fehlten uns dann die Informationen, die sowohl Online- als auch ...

Thumbnail-Foto: Wenn der Kunde zum Kassierer wird
01.10.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

Wenn der Kunde zum Kassierer wird

Zwischen traditionell und visionär, zwischen Kassen und Codes

Im Onlineshop tun wir es schon seit Jahren: Füllen unseren Warenkorb, bezahlen per Klick und freuen uns über den Einkauf. Mit der App von snabble – jetzt im Bonner Hobbymarkt Knauber und bei IKEA in Frankfurt im Einsatz – ...

Thumbnail-Foto: Gut gekühltes Shopping-Entertainment, bitte!...
15.07.2019   #Kühlmöbel #Kühltheken

Gut gekühltes Shopping-Entertainment, bitte!

Wie steht es um die moderne Kältetechnik?

Pierluigi Schiesaro und Gian Paolo Di Marco von der Firma ARNEG, die sich auf Food-Service-Geräte spezialisiert hat, sprechen über Kühlsysteme als „Shopping-Entertainment“.Außerdem geht es darum, wie nachhaltige ...

Thumbnail-Foto: Serviceroboter im Einzelhandel – Hilfskraft oder Frequenzbringer?...
22.07.2019   #POS-Marketing #Service

Serviceroboter im Einzelhandel – Hilfskraft oder Frequenzbringer?

Per Drag and Drop den neuen Kollegen einarbeiten

Viele kennen ihre Gesichter schon, auch wenn sie ihnen noch nicht begegnet sind. Gleiches gilt für das von Pepper, dem humanoiden Serviceroboter. Er ist ein kleiner Medienstar. ...

Thumbnail-Foto: ROQQIO und INTEX - Lösungspartner für die Fashionbranche...
13.09.2019   #Datenmanagement #Softwaremanagement

ROQQIO und INTEX - Lösungspartner für die Fashionbranche

Die Softwarepartner ROQQIO und INTEX sind bei ersten Unternehmen im gemeinsamen Einsatz

Durch eine tiefe Integration und Weiterentwicklung leistungsstarker Schnittstellen sorgen die Softwareunternehmen für zuverlässig durchgehende Prozesse von der Mode-Produktion bis hin zum Verkauf über alle Kanäle. INTEX ist ...

Thumbnail-Foto: Mobile Payment an der Supermarktkasse
05.08.2019   #Mobile Payment #Smartphone

Mobile Payment an der Supermarktkasse

Wie ein Early-Adopter mobiles Bezahlen erlebt

Oder „Was machen Sie da mit Ihrer Armbanduhr?“Ich erinnere mich noch gut an das erste Mal, als ich mobil, mittels Smartphones, an einer Supermarktkasse bezahlt habe: Es war der 17. Oktober 2018, exakt sieben Tage nachdem Google und ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Superdata GmbH
Superdata GmbH
Ruhrstr. 90
22761 Hamburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau