Review zum Webtalk retail salsa • 24.06.2021

MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“

Die Zahlung so unsichtbar wie möglich in das Shoppingerlebnis einbauen

In dieser Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community”, dem Webtalk-Format von iXtenso und EuroShop, am 23.06.2021, ging es um die Zubereitung der „Transaktion to go“, nämlich dem Bezahlen am Point of Sale auf der Fläche. Dieses kann mit verschiedenen mobilePOS-Lösungen umgesetzt werden.

Aber wann sollte sich ein Händler für so eine mPOS-Lösung entscheiden? Und welche Anwendung ist dann die richtige für seinen Bedarf? Um diesem Erfolgsrezept näher zu kommen, hatten wir zwei Experten in unsere virtuelle Küche geholt, die ihr Know-how zu dieser salsa hinzugaben: Cassandra Bolz, Projektmanagerin beim IFH KÖLN und Malte Wolf, Partner bei Arkwright Consulting, einer Beratungsagentur mit Payment-Schwerpunkt.

Wie bezahlen Kunden online und am POS?

Um zu wissen, welche Bezahlmethoden ein Händler am POS anbieten sollte, ist natürlich relevant, welche Methoden seine Kunden erwarten und nutzen. Daher gab Cassandra Bolz zunächst mit den Ergebnissen der aktuellen ECC-Paymentstudie einen Einblick in die aktuellen Bedürfnisse und das Verhalten der Kunden, wenn es um das Thema Bezahlen geht:

Anbieter
Logo: EuroShop

EuroShop

Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Deutschland
Logo: iXtenso - retail trends

iXtenso - retail trends

Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Deutschland
Eine Frau bei einem virtuellen Webtalk
Cassandra Bolz, IFH/ECC KÖLN
Quelle: beta-web GmbH
  • Das Smartphone spielt beim Shopping und Bezahlen eine immer größere Rolle.
  • Die Barzahlung bleibt weiterhin am Point of Sale relevant, durch die Corona-Pandemie nahm die Anzahl der Barzahlungen aber deutlich ab.
  • Die kontaktlose Zahlung hat einen großen Sprung nach oben hingelegt, 36 % der Befragten zahlten zuletzt oft oder sehr oft kontaktlos.

„Konsumentenseitig ist eine Auswahl an Zahlungsvarianten und auch digitales mobiles Smartphone-basiertes Bezahlen gewünscht, obwohl das alles noch verhalten ist.“ Die Barzahlung dominiere zwar noch, die Tendenz sinke aber erkennbar, gab Cassandra Bolz für die Zukunft zu bedenken.

Eine Grafik zum Bezahlverhalten
Quelle: ECC Köln

Was bedeutet dieses Zahlungsverhalten der Kunden für den Handel?

Weitere Ergebnisse der Studie lauteten: Knapp 60 % der befragten kleinen und mittleren Händler bieten bereits kontaktloses Bezahlen an. 15 % der kontaktlosen Zahlungen am POS werden mit dem Smartphone getätigt, der NFC-Standard dominiert dabei. Daran anknüpfend erklärte Malte Wolf: „Sobald ich ein Terminal habe, an dem Kunden kontaktlos kartenbasiert zahlen können, bin ich sehr gut aufgestellt.“

Mit mobile Payment auf der Ladenfläche könnten Händler Warteschlangen an Kassen verringern oder vermeiden und ein fließendes Einkaufserlebnis kreieren, sagte Bolz. Nach Anschauen oder Anprobieren der Ware und im Anschluss an das Beratungsgespräch beispielsweise könne der Kaufabschluss so direkt beim Kundenberater erfolgen. Und dafür eigne sich die bargeldlose Zahlung natürlich sehr.

Ein Mann bei einem virtuellen Webtalk
Malte Wolf, Arkwright Consulting
Quelle: beta-web GmbH

Die Entscheidung für eine mobilePOS-Lösung

Um diese mobilePOS-Lösung umzusetzen, gebe es drei grundsätzliche technische Anwendungen, erklärte Wolf im Anschuss: Stand-alone Terminals, Smartphones mit „Dongle“ und Software-Anwendungen für mobile Devices. Hier kämen nach und nach unterschiedliche Anbieter auf den Markt, in Deutschland sei die Entwicklung im Vergleich zu einigen anderen Ländern aber noch hinterher. Zur Kartenzahlung gebe es ergänzende Lösungen, die in gewissen Fällen für Händler und deren Kunden relevant sein können, zeigte Wolf, beispielsweise Qr-Code-/Barcode-Zahlungen über PayPal, BlueCode oder Payback Pay.

Wenn sich Händler für eine mobilePOS-Lösung entscheiden und diese in ihr Geschäft integrieren, sei es jedenfalls von großer Bedeutung, die Belegschaft miteinzubeziehen und gut zu schulen, so Bolz.

Eine Grafik mehrerer mobile Payment Lösungen
Quelle: Arkwright Consulting

Und wie gelangen Händler nun zu einer klugen Entscheidung bezüglich mobilePOS?

Dazu einigten sich Cassandra Bolz und Malte Wolf sehr schnell auf drei grundsätzliche Fragen, die die mPOS-Rezeptur bestimmen sollten:

  • Wie sieht mein Use Case aus?

Aus Faktoren wie der Branche, den Produkte, der Zielgruppe, den Gegebenheiten am Point of Sale müssen Händler ihren Bedarf erkennen und eine dafür zugeschnittene Lösung auswählen, die schnell und günstig umsetzbar ist.

  • Geht es nur um eine Payment-Lösung?

Wie weit will ich die Digitalisierung vorantreiben? Sollen beispielsweise auch Onlinehandel, Loyalty-Lösungen oder Warenwirtschaftssystem damit verknüpft und modernisiert werden?

  • Wie kann ich meine Customer Journey einfacher und besser gestalten und damit zum Kauferlebnis beitragen?

Grundsätzlich aber, so beide Experten, würden auf lange Sicht die „Vernetzung der Kanäle“ (Bolz) und „den Point of Sale neu zu denken“ (Wolf) immer wichtiger. In welchem Zeitraum und mit welchen Mitteln Händler das umsetzen, das werden sie für sich selbst individuell entscheiden müssen.

Zwei Speaker und eine Moderatorin bei einem virtuellen Webtalk...
Quelle: beta-web GmbH
retail salsa logo
Quelle: iXtenso und EuroShop


Du willst genaueres über die Rezepttipps erfahren? Dich interessieren weitere retail salsa-Rezepte? Dann findest du auf retail-salsa.de alle künftigen salsas und die Aufzeichnungen der bisherigen Webtalks zum Nachschauen.

Autor: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: E-Commerce-Apps boomen
06.05.2022   #Online-Handel #E-Commerce

E-Commerce-Apps boomen

Mobile App Trends Report von Adjust

Adjust veröffentlichte ihren jährlichen Mobile App Trends Report, der zeigt, dass sich das Wachstum von Mobile Apps 2021 weltweit weiter beschleunigt hat.Nach einem Jahr voller Veränderungen in der Branche und regelrechten ...

Thumbnail-Foto: K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022
07.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2022

Die ersten Speaker stehen fest

Die Vorbereitungen für die zehnte K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE am 29.+ 30.6.22 im ESTREL Berlin laufen auf Hochtouren. Nach langer pandemiebedingter Pause ist die Vorfreude auf das Konferenzjubiläum besonders groß:“Allein der ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik...
01.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Thumbnail-Foto: Schlüssel zum Erfolg für die Transformation des stationären Handels...
31.03.2022   #Tech in Retail #Cash-Management

Schlüssel zum Erfolg für die Transformation des stationären Handels

The Henderson Group setzt auf CASHINFINITY™-Lösungen von GLORY

GLORY, ein weltweit führender Anbieter von Bargeldautomatisierungslösungen für den Handel, hat heute bekannt gegeben, dass das große nordirische Einzelhandelsunternehmen The Henderson Group einen bedeutenden neuen Auftrag ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: Im Handumdrehen die Uhr umdrehen
23.05.2022   #E-Commerce #Tech in Retail

Im Handumdrehen die Uhr umdrehen

Interview zum Thema Gestensteuerung bei der Produktbetrachtung

Das Berliner Unternehmen Garamantis hat in Hongkong ein Geschäft für Luxusuhren mit Gestensteuerung für die Produktbetrachtung ausgestattet. Mit der Technologie lassen sich die wertvollen Uhren von allen Seiten anschauen, ohne sie ...

Thumbnail-Foto: Hanshow stellt sich dem digitalen Wandel
01.06.2022   #Digital Signage #Digitalisierung

Hanshow stellt sich dem digitalen Wandel

Personalisierter Einzelhandel mit ESL und KI

Wer den Einzelhandel personalisieren möchte, kommt um ESL und Digital Signage nicht mehr herum. Hanshow kennt sich als Provider von ESL- und Digital Signage-Lösungen bestens mit dem digitalen Wandel aus. Wir sprechen mit ihnen auf der ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning im Supermarkt
17.03.2022   #Mobile Shopping #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning im Supermarkt

Mit reibungslosen Abläufen zum smarten Einkaufserlebnis

Beim Self-Scanning erfassen Kunden ihre Waren im Geschäft per App, über die dann auch die Bezahlung läuft – ohne Halt an der Kasse. Vorausgesetzt, dass alle Produkte entsprechend mit Barcodes gekennzeichnet und in das ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe