Produkt • 28.04.2015

Neue Etiketten für Lebensmitteleinzelhandel

„iS AutoPeg Tag“: Weniger Warenschwund und höhere Warenverfügbarkeit

Mit dem „iS AutoPeg Tag“ können Artikel, die auf Halterungen präsentiert...
Mit dem „iS AutoPeg Tag“ können Artikel, die auf Halterungen präsentiert werden, wirksam geschützt werden.
Quelle: Checkpoint Systems

Auch der Lebensmitteleinzelhandel setzt zunehmend auf professionelle Lösungen, die den Warenschwund reduzieren und vor allem eine hohe Warenverfügbarkeit gewährleisten.

Schließlich verschwinden bei Lebensmittelhändlern in Europa pro Jahr 1,2 Prozent des Umsatzes durch Warenschwund, so das Globale Diebstahlbarometer. Besonders Weine und Spirituosen, Frischfleisch sowie Käse und Feinkost zählen zu den Klaurennern – ebenso wie Drogerieartikel. Dabei können selbst schwierig zu sichernde Artikel vor Ladendieben geschützt werden, wie die neuen Etikettenlösungen von Checkpoint Systems zeigen.

„Dank immer kleinerer Etiketten können heute auch sehr kleinformatige Artikel gut gesichert werden, die früher ungeschützt bleiben mussten. Im Lebensmittelhandel ist zudem das Thema Quellensicherung, also die Sicherung ab Hersteller, weiter auf dem Vormarsch“, erklärt Jens Wolter, Key Account Manager bei Checkpoint Systems.

30 Prozent mehr Umsatz

Mit dem neuen „iS AutoPeg Tag“ können Lebensmitteleinzelhändler besonders verpackte Artikel, die auf Halterungen präsentiert werden, wie z.B. Batterien, Rasierklingen oder Druckerpatronen wirksam schützen. Es handelt sich dabei um eine Sicherung, die ohne Pin und in einem Schritt angebracht wird. Ohne das Produkt-Branding zu beeinträchtigen, lässt sich die wiederverwendbare Lösung für Einzel- und Doppellochverpackungen verwenden und auf einfache Weise am Point of Sale (POS) wieder entfernen. Für eine hohe Bestandsgenauigkeit kann sie zudem auf RFID aufgerüstet werden und per Quellensicherung bereits ab Herstellung für Schutz sorgen.

Ein großes Einzelhandelsunternehmen hat das neue Etikett, das seit dem ersten Quartal 2015 verfügbar ist, bereits im Rahmen einer Pilotstudie für eine hohe Anzahl an Bestandseinheiten getestet. „Wir waren beeindruckt, wie einfach die Anbringung und Entfernung am POS sind“, berichtet ein Senior-Manager des Unternehmens. „Im Vergleich zu anderen EAS-Regalsicherungen haben wir mit dem ‚iS AutoPeg Tag‘ den Umsatz für Körperpflegeprodukte um 30 Prozent erhöhen können und können zudem die Regal- und Lagerflächen effizienter managen.“

Mikrowellengeeignetes Lebensmitteletikett

Das neue „4210 EP Food Label“ ist eines der ganz wenigen Etiketten auf dem Markt, das als mikrowellengeeignet zertifiziert wurde. Es eignet sich besonders für den Schutz von frischen und tiefgefrorenen Lebensmitteln, die häufig ins Visier von Dieben geraten. Als eines der weltweit kleinsten RF-Lebensmitteletiketten kann es dabei leicht in Preisetiketten integriert werden. Darüber hinaus hilft es aufgrund seiner dünnen Beschaffenheit, den Platz in Planogrammen zu maximieren.

Wie auch das „iS AutoPeg Tag“ kann das neue Lebensmitteletikett nicht nur im Geschäft, sondern auch ab Herstellung an die Waren angebracht werden, so dass sie bereits regalfertig angeliefert werden und keine Mitarbeiter vor Ort die Waren auszeichnen müssen. Darüber hinaus kann das Etikett individuell bedruckt werden – beispielsweise mit Werbebotschaften oder dem Markenlogo.

Die neue Lösung funktioniert in Verbindung mit Checkpoints Deaktivierungssystem „Counterpoint iD RF“ (CPiD), die leicht in bioptische Scanner integriert werden kann. Dank seiner größeren Deaktivierungszone senkt CPID deutlich die Wahrscheinlichkeit von Fehlalarmen, die das Einkaufserlebnis der Kunden beeinträchtigen. Zugleich steigt damit die Glaubwürdigkeit von EAS-Alarmen, dass diese tatsächlich einen Ladendiebstahl anzeigen.

Im Rahmen einer Testphase in einem großen Lebensmittelgeschäft führte die Integration des Deaktivators mit dem bioptischen Scanner dazu, dass die Geschwindigkeit an der Kasse im Vergleich zu anderen Deaktivierungssystemen stark erhöht werden konnte. CPID bietet eine verbesserte Leistung, eine Reduzierung des Leistungsverbrauchs und kann auch in Verbindung mit RFID-Lösungen eingesetzt werden.

Quelle: Checkpoint Systems

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen...
04.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen Rottler

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2022
05.05.2022   #Handel #Tech in Retail

GLORY auf der EuroCIS 2022

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 öffnet die EuroCIS zum 25. Mal ihre Tore und auch GLORY ist im Jubiläumsjahr dabei

Unter dem Motto „The Optimised Checkout Experience – Hybrid, contactless and secure” zeigt das Unternehmen in Halle 9, Stand A04 innovative Technologien, die auf das veränderte Einkaufsverhalten von Verbraucher*innen ...

Thumbnail-Foto: Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?...
15.03.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wie wird der Brillenkauf der Zukunft aussehen?

Ausgemessen und fokussiert: Online, Offline oder Omnichannel im Brillenhandel

Die „Online-isierung” macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Brillenhandel. Onlinekäufe von Brillenfassungen, Sonnenbrillen oder Kontaktlinsen sind weit verbreitet. Aber wie steht es um Themen wie die virtuelle Brillenanprobe oder ...

Thumbnail-Foto: Smart Stores: Schnelles Einkaufen zwischendurch...
01.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Smart Stores: Schnelles Einkaufen zwischendurch

Webtalk live von der EuroCIS: Die Küchenhilfe unter den Stores

Hunger auf ein leckeres Gericht, aber nicht viel Zeit? Der Einsatz einer Küchenmaschine spart hier Zeit und bietet gleichzeitig unendlich viele Möglichkeiten, deinen Appetit zu stillen. Genauso verhält es sich auch mit Smart Stores: ...

Thumbnail-Foto: Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden...
10.03.2022   #Kundenzufriedenheit #Coronavirus

Das kassenlose Einkaufen kommt nach Deutschland – sind die Kunden bereit dafür?

Capterra befragt Verbraucher nach Interesse und Bedenken rund um das Thema kassenloses Einkaufen

Immer mehr Einzelhändler testen Konzepte für kassenlose Filialen. Rewe Pick and Go oder sogar Aldi setzt künftig auf den Trend des kassenlosen Einkaufens. Doch wie stehen deutsche Verbraucher dazu, wie viele sind interessiert und ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik...
01.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Lukas Hahne von pro optik

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an...
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Deutschlands erste nahkauf BOX: Bequem einkaufen rund um die Uhr an sieben Tagen

Konzept-Test von REWE zur Nahversorgung in ländlichen Siedlungsgebieten

In der oberfränkischen Gemeinde Pettstadt testet REWE unter dem Namen "Josefs nahkauf BOX" ein neues Format, das in Zukunft die Versorgung mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs in der 2.000 Einwohner ...

Thumbnail-Foto: Ein experiementeller Shop der Zukunft in London...
04.05.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Ein experiementeller Shop der Zukunft in London

Selfridges will mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie "Project Earth" den Einzelhandel neu erfinden

SUPERMARKET –  ein umweltbewusster Laden der Zukunft –  wurde Anfang April von Selfridges vorgestellt. Die Kunden konnten im "The Corner Shop" in der Selfridges-Filiale in der Oxford Street, London, eine kreative ...

Thumbnail-Foto: Personal und Sortiment optimal planen
09.05.2022   #Online-Handel #Tech in Retail

Personal und Sortiment optimal planen

Interview über Technologien zur Messung von Besucherströmen und Bewegungsmustern

Modernste Technologien ermöglichen es Händler*innen, das Verhalten von Besucher*innen in ihren Geschäften zu messen und sowohl in Bezug auf das Personal als auch auf das Sortiment entsprechend zu planen.Anbieter solcher Technologien, ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce-Apps boomen
06.05.2022   #Online-Handel #E-Commerce

E-Commerce-Apps boomen

Mobile App Trends Report von Adjust

Adjust veröffentlichte ihren jährlichen Mobile App Trends Report, der zeigt, dass sich das Wachstum von Mobile Apps 2021 weltweit weiter beschleunigt hat.Nach einem Jahr voller Veränderungen in der Branche und regelrechten ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin