Bericht • 03.09.2019

Neues Jahr, neue Richtlinien

Was ändert sich an deutschen Kassen ab 2020?

Ab dem 1. Januar 2020 wird sich einiges ändern an Deutschlands Kassen. Zwei Begriffe, die dabei durch die Luft schwirren, sind „Belegausgabepflicht“ und „Fiskalisierung“. 

Was steckt genau dahinter und was ändert sich für Kassenhersteller und Händler? Ein kleiner Faktencheck.

Fiskalisierung

Was wird verlangt?

Ab dem 1. Januar 2020 wandelt sich das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen und schreibt vor, dass elektronische Aufzeichnungssysteme – darunter computergestützte Kassensysteme oder Registrierkassen und Drucker – mit technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) ausgestattet sein müssen. Alle Kassen, die sich in Betrieb befinden, müssen außerdem dem zuständigen Finanzamt gemeldet werden.

Was ist eine technische Sicherheitseinrichtung?

Die technische Sicherheitseinrichtung hat drei Funktionen: Sie übermittelt, sichert und speichert die Transaktionsdaten der Kasse. Genauer gesagt verfügt sie über Folgendes:

  • eine einheitliche Schnittstelle, um Daten sicher zu übertragen
  • ein Sicherheitsmodul, sodass gespeicherte Daten nicht mehr nachträglich manipuliert oder gelöscht werden können
  • ein Speichermodul, dass die Daten so lange speichert, wie die gesetzliche Aufbewahrungspflicht es vorsieht (Buchungsbelege müssen beispielsweise bis zu zehn Jahre aufbewahrt werden).

Nach aktuellem Informationsstand ist es möglich mit einer zertifizierten TSE mehrere Kassensysteme zu bedienen. Das TSE-Zertifikat ist fünf Jahre gültig. Danach dürfen die jeweiligen Zertifikate verlängert werden.

Was müssen Händler tun?

Alle Aufzeichnungssysteme müssen mit einer TSE ausgestattet und zusammen mit dieser dem zuständigen Finanzamt gemeldet werden. Dies geht per Fax oder Brief, entsprechende Formulare bekommt man im Steuerbüro. Die TSE muss zertifiziert werden, dafür sind jedoch die Hersteller der TSE zuständig, darum muss sich der Nutzer des Kassensystems nicht selbst kümmern. Die Kasse selbst muss nicht zertifiziert werden.

Belegausgabepflicht

Was wird verlangt?

„Möchten Sie den Kassenbon haben?“ – Ab dem 1. Januar 2020 ist diese Frage Geschichte. Jeder Kunde muss dann einen Bon über seinen Einkauf bekommen. Dadurch soll vor allem verhindert werden, dass Verkäufe hinterher storniert werden können.

Was müssen Händler tun?

Händler müssen jeder Person, die an einem Geschäftsabschluss beteiligt ist, darüber einen Bon ausstellen. Der Beleg kann elektronisch beispielsweise über eine App oder per Mail oder gedruckt in Papierform übermittelt werden, soll aber direkt nach dem Kauf ausgehändigt werden.  Der Kunde ist nicht verpflichtet den Kassenbon mitzunehmen.

Gibt es Ausnahmen? 

Aus Gründen der Unzumutbarkeit sieht das neue Gesetz eine Ausnahme vor, wenn Einzelwaren an eine Vielzahl unbekannter Personen, wie beispielsweise in einem Kiosk, verkauft werden. Möchte ein Händler diese Ausnahmeregelung nutzen, muss er als Steuerpflichtiger beim Finanzamt einen Antrag gemäß § 148 AO stellen. Ob man von der Belegausgabepflicht befreit wird, entscheidet anschließend die Finanzbehörde. Der Beschluss kann auch widerrufen werden.

Zusammengestellt von: Katja Laska

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Thumbnail-Foto: Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit...
15.02.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Jahreszahlen 2023 Immer häufiger an immer mehr Kassen: girocard mit großem Zuwachs im Handel

Im vergangenen Jahr bezahlten Kundinnen und Kunden an der Kasse erneut häufiger mit ihrer girocard. Mit rund 7,5 Milliarden Bezahlvorgängen zeigt die Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft erneut ein sehr stabiles Wachstum: Die Anzahl ...

Thumbnail-Foto: KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel...
22.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel

Wie CALIDA mit TIA A3 die Absatzplanung erfolgreich dezentralisiert hat

Die Absatzplanung bei CALIDA, einem traditionsreichen Schweizer Wäschehersteller, ist durch den zunehmenden Onlinehandel in den vergangenen Jahren noch komplexer geworden ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die...
27.02.2024   #Tech in Retail

Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die Lage versetzen, über sich hinaus zu wachsen

Die Besucher werden flexible und sichere SB-Lösungen, KI-fähige intelligente Services sowie Software-Lösungen für Unified Shopping kennenlernen

Auf der EuroCIS 2024 zeigt Toshiba Global Commerce Solutions unter dem Motto “Create Beyond what’s Possible” sein innovatives Lösungsportfolio ...

Thumbnail-Foto: GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die...
26.02.2024   #Tech in Retail #Kassen

GLORY auf der EuroCIS 2024: Automatisierung, Customer Experience und die Herausforderung des Personalmangels

Der Payment-Experte präsentiert zwei SB-Produktneuheiten sowie weitere zukunftsweisende Lösungen

Auf der EuroCIS vom 27. bis 29. Februar 2024 zeigt GLORY ganzheitliche Automatisierungslösungen, die Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe ...

Thumbnail-Foto: Rekordzahlen für ITL auf der Einzelhandelsmesse EuroCIS in Düsseldorf...
07.03.2024   #Self-Checkout-Systeme #POS-Software

Rekordzahlen für ITL auf der Einzelhandelsmesse EuroCIS in Düsseldorf

Innovative Technology (ITL) berichtete letzte Woche von einer erfolgreichen EuroCIS in Düsseldorf, wo die Organisatoren einen Besucherrekord verkündeten. Die EuroCIS bietet einen exklusiven Hotspot für Retail Technology in Europa, ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur...
13.02.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

EuroCIS Deutschland ist die nächste Station für ITLs Lösungen zur Bargeldbearbeitung und Altersverifikation

Innovative Technology Ltd (ITL) wird gemeinsam mit Einzelhandelsanbietern und Branchenexperten auf der "EuroShop 2024 - der führenden Fachmesse für Einzelhandelstechnologie" vertreten sein, die in Düsseldorf ...

Thumbnail-Foto: KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales...
08.01.2024   #Kundenzufriedenheit #Handel

KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales Wachstum für KMU

Überwindung von Grenzen: Wie Alibaba's Aidge KMU global unterstützt

Der globale Handel bietet KMU viele Vorteile. Er eröffnet den Zugang zu neuen Kunden und kann bei der Entwicklung ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal