Interview • 31.01.2012

NFC-Handy: Zahlen ohne Kontodaten

Interview mit Martin Schurig, Leiter Financial Services Products, Telefónica Germany

Martin Schurig: 90 Prozent der Kunden wählen inzwischen ein Smartphone. ©...
Martin Schurig: 90 Prozent der Kunden wählen inzwischen ein Smartphone. © Telefonica

Ihr Mobiltelefon haben viele Verbraucher genauso selbstverständlich in der Tasche wie ihre Geldbörse. Geht es nach den Mobilfunk-Anbieten, dann soll das Handy die Geldbörse sogar verdrängen. Die Deutsche Telekom, Vodafone aus Großbritannien und die spanische Telefónica mit ihrer Marke O2 bieten bereits ein gemeinsames Bezahlverfahren für den Online-Handel an. Es heißt „mpass“ und soll jetzt auch in den stationären Handel.


Bislang werden bei Handy-Zahlungen SMS verschickt. Das kostet Gebühren, wenn man keine Flatrate hat. Wie geht es weiter?

Noch in diesem Jahr wird die Bestätigungs-SMS durch eine mTAN ersetzt. Der Kunde erhält dann eine SMS mit einer TAN, die er im Internet eingibt, um die Zahlung zu autorisieren. Diese Nutzung im Rahmen von „mpass“ ist für den Kunden kostenlos.

Jetzt wollen Sie mit „mpass“ auch in die Geschäfte. Sie setzen auf NFC. Warum nicht Barcode, den der Händler einfach vom Telefondisplay scannt?

Aus unserer Sicht ist die NFC-Technik eine bessere Lösung. Sie stellt eine deutlich einfachere, unkompliziertere, komfortablere und weniger fehleranfällige Methode dar.

Welches Potenzial sehen Sie für kontaktloses Bezahlen mit NFC-Handys?

Wir sehen für das Bezahlen mit NFC-Geräten ein großes Potenzial. Seit der Einführung des Bezahlservice „mpass“ nimmt die Zahl unserer Nutzer, die das mobile Bezahlen schätzen, kontinuierlich zu. Hierbei bauen nicht nur unsere Smartphone-affinen Kunden – 90 Prozent unserer vermarkteten Geräte sind Smartphones – auf die mobile Bezahlmöglichkeit. Im Jahr 2012 wird das mobile Bezahlen auch im stationären Handel möglich sein. Aktuell gibt es herstellerseitig noch wenige Handygeräte im Markt, die NFC-fähig sind. Aus diesem Grunde haben wir eine Zwischenlösung erarbeitet, die es unseren Kunden schon heute ermöglicht im Handel „mpass“ zu nutzen. Entwickelt wurde ein NFC-Sticker, der auf jedes Mobiltelefon aufgebracht werden kann. Der für unsere Kunden kostenlose Sticker macht die Handys NFC-tauglich.

NFC-Handys kommen erst 2012. Soll der Handel jetzt schon in NFC-Lesegeräte investieren?

Viele der heute im Markt befindlichen Zahlungsterminals sind schon jetzt mit NFC-Technik ausgestattet. Diese Geräte können also für das mobile Bezahlen mit dem Handy via NFC direkt eingesetzt werden. Alle anderen Geräte, die normalerweise in regelmäßigen Abständen erneuert werden, werden die NFC-Technik inkludiert haben.


Kunden haben Angst um ihre Zahlungsdaten. Wie sicher ist das Bezahlen per Handy?

Das Bezahlen per Handy ist ein sehr sicheres Bezahlverfahren, da keine Bank- oder Kreditkartendaten an den Händler weitergegeben werden. Somit ist „mpass“ auch sicher gegen das „Fischen von Daten“. Die Zahlungsbestätigung mittels SMS trägt ebenfalls zu der Sicherheit des Verfahrens bei, da der Kunde nicht nur über seine Zugangsdaten verfügen, sondern auch Zugriff auf sein Mobiltelefon haben muss.

Wie hoch ist der Umsatz über die Handy-Rechnung in Deutschland?

Zu konkreten Zahlen können wir leider keine Auskunft geben.

NFC-Handys können alle Funktionen von Kredit- oder Bonuskarten abbilden. Will der Handel das?

Unsere Gespräche mit dem Handel zeigen sehr deutlich, dass der Markt für innovative Bezahllösungen, die die Prozesse nachhaltig optimieren und beschleunigen, sehr aufgeschlossen ist. Das Interesse zur Einführung des Bezahlsystems ist sehr groß. Unsere Kunden sind für die neue, komfortable und sichere Art des mobilen Bezahlens sehr aufgeschlossen. Dies schließt auch Funktionen ein, wie sie heute schon bei der Bezahlung von Kredit- oder Bonuskarten bekannt sind.

Was ist bei Verlust?

Bei Verlust kann der Kunde sofort seine Mobilfunknummer sperren lassen. Zusätzlichen Schutz bietet die Sperrung seines Bank- und/oder „mpass“-Kontos. Da für die Zahlung auch eine PIN angegeben werden muss, ist eine missbräuchliche Zahlung eher unwahrscheinlich.

Kann man mit dem deutschen Handy auch im Ausland bezahlen und was kostet das?

Aktuell bieten wir die mobile Bezahlmöglichkeit für unsere Kunden in Deutschland an.

Für den Handel entscheidend sind die Transaktionsgebühren. Wie hoch sind sie beim Mobiltelefon?

Die Transaktionsgebühren bewegen sich auf konkurrenzfähigem Niveau im Vergleich zu anderen Bezahlmethoden.

Lohnt es sich beispielsweise für Bäckereien und Kioske, für ihre kleinen Beträge das Bezahlen per Handy anzubieten?

Gerade für solche Geschäfte, die heute noch kein bargeldloses Bezahlen anbieten, ist „mpass“ eine interessante Zahlungsmethode. Neben Faktoren wie Hygiene und kürzeren Kassenzeiten reduziert „mpass“ die Kosten für das Bargeld-Handling und senkt somit die Transaktionskosten.


René Schellbach, Erstveröffentlichung: EuroCIS.com

18.01.2012

 


 

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses...
02.12.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Die Kassenschlange – Der größte Feind eines guten Einkaufserlebnisses

Moderne Checkout-Lösungen für einen schnellen und effektiven Bezahlvorgang

Niemand steht gerne an der Kasse und wartet darauf, seinen Einkauf zu bezahlen, für den man sich sowieso schon entschieden hat. Besonders frustrierend wird es, wenn man unter Zeitdruck steht oder nur eine geringe Anzahl an Artikel kaufen ...

Thumbnail-Foto: Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live...
02.09.2022   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Kostenloser Online-Konfigurator für Promotion-Displays geht live

Mit nur wenigen Klicks kosteneffiziente und individualisierte Displays für Aktionen am Point-of-Sale erstellen

Der Palettenpooling-Experte CHEP erweitert seinen Service Promotion World um einen kostenlosen Display-Online-Konfigurator: Ab sofort können FMCG (Fast Moving Consumer Goods)-Unternehmen in wenigen Sekunden ein auf ihre Bedürfnisse und ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Etiketten

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Mit Erfahrung zum Erfolg
22.11.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Mit Erfahrung zum Erfolg

Modern Expo hilft Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Ziele

Nicht immer können Unternehmen sämtliche Herausforderungen alleine stemmen. Gerade kleinere Betriebe sind auf die Unterstützung von Experten angewiesen. Modern Expo unterstützt mit ihren Erfahrungen Händler*innen und ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Online-Shopping mit Apple Pay und der girocard...
01.11.2022   #Online-Handel #Zahlungssysteme

Online-Shopping mit Apple Pay und der girocard

In den letzten zwei Jahren hat sich das Einkaufsverhalten der Menschen deutlich in Richtung E-Commerce verschoben, dadurch ist das Online-Geschäft zum Treiber der Handels-Zuwächse geworden

Bezahlen wollen die Kund*innen ihre immer häufigeren Online-Einkäufe in Apps oder im Web genauso schnell und unkompliziert wie an der stationären Kasse – mit ihren vertrauten und beliebtesten Zahlverfahren aus der ...

Thumbnail-Foto: Kunden und Mitarbeiter begeistern
05.11.2022   #Handel #Tech in Retail

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. ...

Thumbnail-Foto: Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack...
11.10.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Checkout: Die richtige Option für jeden Geschmack

Finde die passende Self-Checkout-Lösung für deinen Store

Schon während des Einkaufsprozesses die Ware einscannen, erst an der Express-Kasse oder überall dort, wo meine Kund*innen mit meinen Mitarbeitenden für das Bezahlen in Kontakt kommen – die Möglichkeiten des Checkouts sind so vielfältig wie die Gewürze im Regal eines Drei-Sterne-Restaurants ...

Anbieter

KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal