Firmennachricht • 17.02.2017

Regionales Webkaufhaus Lokaso expandiert deutschlandweit

Unternehmen und Institutionen als Betreibergesellschaften in neuen Regionen gefragt

Lokaso Fahrerin übergibt die bestellte Ware an der Haustür....
Lokaso Fahrerin übergibt die bestellte Ware an der Haustür.
Quelle: Lokaso GmbH

Nachdem in den nächsten fünf Regionen schon die Weichen für den Markteintritt in den kommenden Wochen gestellt sind, sucht Lokaso neue Herausforderungen: moderne Regionen, die ihren Einzelhandel mit einer gemeinsamen IT-Struktur stärken wollen.

Die billiton internet services GmbH startete im letzten Jahre mit dem Pilotprojekt Lokaso.Siegen ein Internetkaufhaus mit regionalem Bezug: Eine bunte Auswahl an Siegener Einzelhändlern, Dienstleistern und Produzenten schloss sich auf einer gemeinsamen Online-Plattform zusammen, um gemeinsam die Herausforderungen der digitalen Transformation anzugehen.

Digitalisierung - für den Einzelnen zu aufwändig

Die Geschäftsidee ist schnell umrissen: Insbesondere für Einzelhandelsgeschäfte, aber auch für kleinere Dienstleister, Handwerker und andere Firmen ist der Megatrend der Digitalisierung nicht so recht zu greifen: Wollten sie einen effektiven Online-Kanal aufbauen, müssten sie sich mit großem Aufwand das notwendige Knowhow aneignen oder einkaufen.

Eine Homepage ins Netz zu stellen, reicht heute allerdings nicht mehr aus. Um wirklich einen spürbaren Effekt zu erzielen, sind nicht nur permanente Aktualisierungen, sondern vor allem qualifizierte Online-Marketingstrategien umzusetzen. Mit einem Wort: Die Hürden sind für den Einzelnen ganz einfach zu hoch. Gleichzeitig drängen aber die einschlägigen Online-Händler in die unterschiedlichsten Marktsegmente vor, sodass die Innenstädte zu verwaisen drohen. Hier setzt das Lokaso-Projekt an.

Probates Mittel im Wettbewerb mit Amazon & Co.

Eine gemeinsame IT-Struktur, die sich auf das jeweilige Geschäftsfeld sowohl in technischer Hinsicht als auch in Bezug auf das Design anpassen lässt, bildet die Grundlage. Die Einzelhändler erhalten die eigene Homepage nicht nur mit Shop-Funktion und geeigneter Schnittstelle ausgestattet, sondern auch permanent aktualisiert: Rabatte, Sonderaktionen oder spezielle Events lassen sich also perfekt online vermarkten - ohne dass die Inhaber zu E-Commerce-Spezialisten werden müssten.

Die Lokaso-Idee geht jedoch noch weiter: Die Konzentration auf eine bestimmte Region erlaubt den engen Bezug zur analogen Einkaufswelt. Verbraucher können also durchaus online bestellen oder reservieren, haben sie Fragen oder wollen sie die Waren selbst abholen, steht dem nichts im Wege. Die Auslieferung wird auf Wunsch durch die separate Lokaso-Betreibergesellschaft mit eigenen Fahrzeugen innerhalb weniger Stunden erledigt, sodass sich sogar frische Lebensmittel auf diesem Wege ohne zusätzliche Kosten ordern lassen. Hier dürften Amazon & Co. ordentlich auf Granit beißen, wenn analoges und digitales Shopping so harmonisch miteinander verschmelzen.

Lokaso für interessierte Regionen und Unternehmen offen

Nach dem Start in Siegen stoßen im März fünf weitere Regionen zur Lokaso-Familie, wie Patrick Schulte, der Geschäftsführer der billiton internet services GmbH verkündete. Die wichtigste Voraussetzung, ein als Lokaso-Betreibergesellschaft geeignetes Unternehmen zu gewinnen, war hier schon sehr zeitig gegeben. So konnten nicht nur die notwendige Infrastruktur zügig geschaffen, sondern auch die Prozesse organisiert werden, um die Einzelhändler, Dienstleister und Produzenten einbinden zu können - die neuen Lokaso-Projekte nehmen klare Konturen an.

Selbstverständlich stehen die Initiatoren gerne mit Rat und Tat zur Verfügung, um weiteren Regionen und dort ansässigen Unternehmen die Vorteile eines solchen regionalen Internetkaufhauses zu erläutern. Hier kann das Pilotprojekt Lokaso.Siegen bereits als beeindruckendes Beispiel angeführt und in Augenschein genommen werden: Die Siegener Bürger nehmen ihr Online-Portal gerne an und stärken so nicht nur ihre Händler vor Ort, sondern auch ihre Kommune: Die Steuern bleiben nämlich in jedem Fall in der Region.

Lokaso präsentiert sich außerdem auf der EuroShop: Erfahren Sie mehr in Halle 3 / Stand H21.

Quelle: Lokaso

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn...
21.06.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn

Bitcoins ab sofort an Automaten in drei deutschen Saturn Märkten in erhältlich

MediaMarktSaturn Deutschland erweitert seine kundenorientierten Services um eine weitere innovative Facette: Seit Anfang Mai stehen in drei Märkten in Köln, Frankfurt und Dortmund Bitcoin-Automaten. Im Rahmen eines sechsmonatigen ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze...
20.07.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Vending und Bezahlen – eine kontaktlose Romanze

Wie die Pandemie die Automaten-, Einzelhandels- und Zahlungsbranche verändert hat

Die Pandemie brachte den Aufschwung kontaktloser Lösungen – nicht nur, aber auch beim Verkaufen und Bezahlen. Eine Variante dieser Lösungen sind Verkaufsautomaten.Da Automaten und Bezahlung Hand in Hand gehen, schnappten wir uns ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreicher Messeneustart auf der EuroCIS 2022...
27.06.2022   #Tech in Retail #Veranstaltung

Erfolgreicher Messeneustart auf der EuroCIS 2022

Für ein optimales Kundenerlebnis in der Kassenzone gemeinsam mit Acrelec

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause und einer Verschiebung in den Frühsommer, können wir nun auf drei erfolgreiche Tage EuroCIS zurückblicken. Die führende Fachmesse für Retail Technology verzeichnete in diesem Jahr rund ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen