Fallstudie • 29.07.2019

Retail Analytics: Datensilos aufbrechen und die operative Effizienz verbessern

Wie übergreifende Datennutzung bei Heine zu mehr Umsatz führte

Mann im Anzug und mit Brille lächelt in die Kamera; copyright: Heine GmbH...
Alexander Voges, Bereichtsleiter Vertrieb, Heinrich Heine GmbH
Quelle: Heine GmbH

„Als traditioneller Versandhändler hatten wir aus unseren Katalogen heraus detaillierte Reports über die Produktperformance. Mit dem Wachsen unserer Internetpräsenz fehlten uns dann die Informationen, die sowohl Online- als auch Printgeschäft-KPIs kombinierten“, erzählt Alexander Voges, Bereichtsleiter Vertrieb bei der Heinrich Heine GmbH. Das führte dazu, dass es für jede Sparte eigene Kennzahlen gab.

„Verschiedene Abteilungen im Unternehmen betrachteten unterschiedliche KPIs, was auf der Grundlage widersprüchlicher Daten zu Missverständnissen und Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung führte“, so Voges weiter. Aus dieser Problematik heraus suchte Heine nach einer Lösung, die Datensilos auflöste und eine holistische Datenbetrachtung und -analyse erlaubte.

Abbildung eines Dashboards mit Entscheidungsbaumstruktur...
Quelle: DynamicAction
„Die neue Sachlage ermöglicht ein besseres Verständnis des Betriebs und die Mitarbeiter haben ein größeres Bewusstsein für die Bedürfnisse anderer Abteilungen gewonnen." (Alexander Voges)

Mit dem Einsatz des Guidance-Systems für Retail Analytics „DynamicAction“ ging Heine diese operativen Herausforderungen an und erschließt nun nach eigenen Angaben mehr als 4,5 Millionen Euro an potenziellem Bruttojahresumsatz. Denn bei mehr als 22.000 Produkten und den zugehörigen Absatzinformationen machen sich selbst kleine, aber permanente Verbesserungen in der Datenauswertung bemerkbar.

„Nicht nur unsere Datensilos wurden mit der Lösung aufgebrochen; wir können jetzt auch funktionsübergreifende vernetzte Maßnahmen für Produkte und Kunden ergreifen, was wiederum zu einer besseren Performance und mehr Profit führt“, erklärt Voges die Wirkung. Entscheidungen welche Artikel wie zu bepreisen, wann zu rabattieren oder in welchem Kanal zu bewerben sind, können jetzt informierter getroffen werden. „Diese Anwendung ermöglicht eine bessere Entscheidungsfindung auf der Grundlage von KPIs, die das gesamte Unternehmen und nicht nur einen Vertriebskanal widerspiegeln."

Detailliertere Informationen finden Sie in der Fallstudie von Heine und DynamicAction.

Autor: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Smart-Kiosk als selbstständiger Micro-Market...
04.06.2019   #Automatische Disposition (Software) #Verkaufsautomaten, Warenautomaten

Smart-Kiosk als selbstständiger Micro-Market

Strategische Partnerschaft: Allgeier Enterprise Services kooperiert mit Livello

Der Livello Smart-Kiosk ist ein Micro-Market ausgestattet mit modernster Technologie welche Produkte selbstständig erkennt, verfolgt, verwaltet und verkauft.Die modularen Stationen gibt es in unterschiedlichen Varianten gibt, beispielsweise als ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz steuert immer mehr Prozesse in unserem Alltag...
16.04.2019   #Digitalisierung #Wirtschaft

Künstliche Intelligenz steuert immer mehr Prozesse in unserem Alltag

Fünf Gründe, weshalb die Angst vor KI unbegründet ist

Künstliche Intelligenz (KI) steuert immer mehr Prozesse in unserem Alltag: auf den User zugeschnittene Werbeanzeigen, dynamische Warenpreise in Echtzeit und die Logistik in vielen Industrieunternehmen. Dadurch beeinflusst die KI auch unsere ...

Thumbnail-Foto: Decathlon: Einzelhandel per Smartphone?
12.06.2019   #Kassensysteme #Kassenkomponenten

Decathlon: Einzelhandel per Smartphone?

Weltgrößter Sportartikel-Einzelhändler Decathlon setzt auf bargeldlose Filialen

NewStore, der erste Anbieter für „Omnichannel-as-a-Service“, unterstützt ab sofort den Eintritt des weltgrößten Sportartikelhändler Decathlon in den US-Markt. Decathlon eröffnete sein rund 4.500 ...

Thumbnail-Foto: Neues Hybrid-Kassensystem für Kleinunternehmen...
20.05.2019   #POS-Systeme #Kassen

Neues Hybrid-Kassensystem für Kleinunternehmen

Posiflex bringt ein neues innovatives Hybrid-Kassensystem für Kleinunternehmen auf den Markt

Der Retail-Markt entwickelt sich ständig weiter. Um seinen Kunden das zu bieten, was sie wirklich benötigen, beobachtet Posiflex den Markt kontinuierlich und aufmerksam. Nun stellt der POS-Spezialist mit der hybriden POS-Lösung ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce: KI-Übersetzungen beleben das Geschäft...
29.04.2019   #Online-Handel #E-Commerce

E-Commerce: KI-Übersetzungen beleben das Geschäft

Interview mit Boris Zielonka, Leiter Marketing & Sales, Eurotext AG

Händler, die einen Online-Shop aufbauen, können ihre Reichweite vervielfachen – vor allem, wenn sie ihren Shop mehrsprachig aufstellen.Die Eurotext AG unterstützt Händler als Sprach- und Übersetzungsdienstleister ...

Thumbnail-Foto: VR Payment: Mobiles und kontaktloses Bezahlen...
21.02.2019   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

VR Payment: Mobiles und kontaktloses Bezahlen

Kundenbindung mit komfortablen Bezahllösungen erhöhen

Thumbnail-Foto: In 5 Schritten zur Omnichannel-Strategie
07.06.2019   #E-Commerce #Omnichannel

"In 5 Schritten zur Omnichannel-Strategie"

Omnichannel-Strategie finden mit dem Whitepaper von ROQQIO

Die Umsetzung einer Omnichannel Strategie in Handelsunternehmen ist ein mehrschichtiges Projekt. Anregungen für vorbereitende Recherchen und grundsätzliche Überlegungen gibt das Whitepaper „In 5 Schritten zur ...

Thumbnail-Foto: 5 Schritte zum Einsatz von Datenbrillen im Unternehmen...
29.03.2019   #Augmented Reality #Wearables

5 Schritte zum Einsatz von Datenbrillen im Unternehmen

Augmented Reality und Wearables in der Industrie

Wearable Computing boomt. Am Körper getragene Computer, Smart Watches und Datenbrillen (Head-Mounted Displays, HMD) sind heute leistungsfähig genug, um sie für innovative Augmented Reality-Anwendungen einsetzen zu können. Im ...

Thumbnail-Foto: Digitale Transformation auf der Fläche als Erfolgsgarant...
19.03.2019   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Digitale Transformation auf der Fläche als Erfolgsgarant

Trendforum Retail 2019: Digitale Lösung für den Einzelhandel

Erfolgreiche Storekonzepte zeigen, was notwendig ist, um tatsächlich positiv in die Zukunft schauen zu können, denn digitale Technologien sind auf den Flächen des stationären Einzelhandels angekommen. Längst stellt sich ...

Thumbnail-Foto: Interne Kommunikation via App im Modehaus Ramelow...
03.06.2019   #Personalmanagement #App

Interne Kommunikation via App im Modehaus Ramelow

Das Schwarze Brett im mobilen Chat

Was gibt’s Neues im Hause Ramelow? Das können die Mitarbeiter des Mode- und Markenhauses in PIA sehen – und teilen, was das Zeug hält. PIA ist eine App für den „persönlichen Informationsaustausch“.Immer ...

Anbieter

Mood Media GmbH
Mood Media GmbH
Wandalenweg 30
20097 Hamburg
Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Livello GmbH
Livello GmbH
Gerhard-Hoehme-Allee 2
41466 Neuss
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Eschersheimer Landstr. 50
60322 Frankfurt am Main
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Allgeier Enterprise Services
Allgeier Enterprise Services
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel