Fallstudie • 29.07.2019

Retail Analytics: Datensilos aufbrechen und die operative Effizienz verbessern

Wie übergreifende Datennutzung bei Heine zu mehr Umsatz führte

Mann im Anzug und mit Brille lächelt in die Kamera; copyright: Heine GmbH...
Alexander Voges, Bereichtsleiter Vertrieb, Heinrich Heine GmbH
Quelle: Heine GmbH

„Als traditioneller Versandhändler hatten wir aus unseren Katalogen heraus detaillierte Reports über die Produktperformance. Mit dem Wachsen unserer Internetpräsenz fehlten uns dann die Informationen, die sowohl Online- als auch Printgeschäft-KPIs kombinierten“, erzählt Alexander Voges, Bereichtsleiter Vertrieb bei der Heinrich Heine GmbH. Das führte dazu, dass es für jede Sparte eigene Kennzahlen gab.

„Verschiedene Abteilungen im Unternehmen betrachteten unterschiedliche KPIs, was auf der Grundlage widersprüchlicher Daten zu Missverständnissen und Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung führte“, so Voges weiter. Aus dieser Problematik heraus suchte Heine nach einer Lösung, die Datensilos auflöste und eine holistische Datenbetrachtung und -analyse erlaubte.

Abbildung eines Dashboards mit Entscheidungsbaumstruktur...
Quelle: DynamicAction
„Die neue Sachlage ermöglicht ein besseres Verständnis des Betriebs und die Mitarbeiter haben ein größeres Bewusstsein für die Bedürfnisse anderer Abteilungen gewonnen." (Alexander Voges)

Mit dem Einsatz des Guidance-Systems für Retail Analytics „DynamicAction“ ging Heine diese operativen Herausforderungen an und erschließt nun nach eigenen Angaben mehr als 4,5 Millionen Euro an potenziellem Bruttojahresumsatz. Denn bei mehr als 22.000 Produkten und den zugehörigen Absatzinformationen machen sich selbst kleine, aber permanente Verbesserungen in der Datenauswertung bemerkbar.

„Nicht nur unsere Datensilos wurden mit der Lösung aufgebrochen; wir können jetzt auch funktionsübergreifende vernetzte Maßnahmen für Produkte und Kunden ergreifen, was wiederum zu einer besseren Performance und mehr Profit führt“, erklärt Voges die Wirkung. Entscheidungen welche Artikel wie zu bepreisen, wann zu rabattieren oder in welchem Kanal zu bewerben sind, können jetzt informierter getroffen werden. „Diese Anwendung ermöglicht eine bessere Entscheidungsfindung auf der Grundlage von KPIs, die das gesamte Unternehmen und nicht nur einen Vertriebskanal widerspiegeln."

Detailliertere Informationen finden Sie in der Fallstudie von Heine und DynamicAction.

Autor: Julia Pott

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel...
22.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

KI-Unterstützung für den zunehmenden Online-Handel

Wie CALIDA mit TIA A3 die Absatzplanung erfolgreich dezentralisiert hat

Die Absatzplanung bei CALIDA, einem traditionsreichen Schweizer Wäschehersteller, ist durch den zunehmenden Onlinehandel in den vergangenen Jahren noch komplexer geworden ...

Thumbnail-Foto: Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten...
03.04.2024   #Smartphone #Softwareapplikationen

Arbeitszeiterfassung richtig umsetzen – das ist zu beachten

Ein Blick in die rechtlichen Vorgaben

Im Jahr 2022 hat das Bundesarbeitsgericht auf der Grundlage eines bereits 2019 ergangenen ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: Extenda Retail:  KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf...
22.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Extenda Retail: KI-gestützte Self Service Loss Prevention Lösung auf EuroCIS

Nach starker Akzeptanz in den nordischen Ländern und den Benelux-Staaten setzt Extenda Retail seine Kampagne gegen Warenschwund mit der Einführung seiner SSLP-Lösung in Deutschland fort ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die...
27.02.2024   #Tech in Retail

Toshiba zeigt auf der EuroCIS Lösungen, die die Einzelhändler in die Lage versetzen, über sich hinaus zu wachsen

Die Besucher werden flexible und sichere SB-Lösungen, KI-fähige intelligente Services sowie Software-Lösungen für Unified Shopping kennenlernen

Auf der EuroCIS 2024 zeigt Toshiba Global Commerce Solutions unter dem Motto “Create Beyond what’s Possible” sein innovatives Lösungsportfolio ...

Thumbnail-Foto: KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales...
08.01.2024   #Kundenzufriedenheit #Handel

KI-gestützte Suite von Alibaba International erleichtert globales Wachstum für KMU

Überwindung von Grenzen: Wie Alibaba's Aidge KMU global unterstützt

Der globale Handel bietet KMU viele Vorteile. Er eröffnet den Zugang zu neuen Kunden und kann bei der Entwicklung ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Anbieter

EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal