Firmennachricht • 30.06.2014

Rundum sicher mit Videoüberwachung und ergänzender Sicherheitstechnik

Tyco bietet speziell für den Einzelhandel neue bedarfsgerechte, skalierbare Sicherheitspakete

Die modularen Pakete von Tyco sind skalierbar, konsequent bedarfsgerecht und...
Die modularen Pakete von Tyco sind skalierbar, konsequent bedarfsgerecht und damit auch kosteneffizient.
Quelle: Tyco International

Vermehrte Ladendiebstähle, ein intensiver Wettbewerb, uneinheitliche Technologieplattformen verknüpft mit einem steigenden Bedarf an Sicherheit und Kosteneffizienz: Mit Blick auf die veränderten Herausforderungen des heutigen Einzelhandels hat Tyco Retail Solutions jetzt 13 innovative Sicherheitspakete entwickelt, die speziell auf die jeweiligen Anforderungen von Einzelhändlern zugeschnitten sind.

Das Herzstück bildet eine Videoüberwachungslösung, die als eigenständiges System oder in eine bereits vorhandene Infrastruktur integriert werden kann. So können Händler einzelne Plattformen zur Videoaufzeichnung zusammenführen und dabei ihre bestehende technologische Ausrüstung weiterhin nutzen. Ergänzend kann der Anwender je nach Bedarf sein Paket mit zusätzlichen Sicherheitssystemen wie Zutrittskontrolle erweitern. Tyco bietet somit eine Lösung, die mit den branchenspezifischen Anforderungen wächst und alle relevanten Sicherheitsmerkmale in nur einer Plattform verfügbar macht.

Die modularen Pakete von Tyco sind skalierbar, konsequent bedarfsgerecht und damit auch kosteneffizient. Neben der reinen Sicherheitsfunktionalität lassen sich die generierten Echtzeitdaten mit Informationen zum Kundenverkehr und aus POS-Anwendungen abgleichen und somit als Grundlage für Verkaufsplanungen, Filialgestaltung und Produktpräsentation sowie allgemeine Marketingstrategien nutzen - im Sinne einer größeren betrieblichen Effizienz.

Die IP- und Hybrid-Videoüberwachungslösungen umfassen Videokameras, einen Netzwerk-Rekorder, optional Mehrkanal-PoE-Switches sowie Möglichkeiten für mobile Anwendungen und Zugriff auf verschiedene lizensierte Kameratypen. Dabei erhält der Anwender je nach Wunsch die leistungsstärksten Produkte des Marktes, zum Bespiel VideoEdge oder Exacq Video als skalierbare IP- und Hybrid-Videoüberwachungslösung für Unternehmen.

Diese Lösungen offerieren zusätzliche Vorteile: Einzelhändler können hierdurch bei der Überwachung schneller auf Informationen reagieren, Kundenverhalten besser einschätzen und Marketingaktionen konsumentengerecht entwickeln; auch Änderungen können bei Bedarf vorgenommen werden. Mit Blick auf die physische Sicherheit lässt sich durch den mobilen Zugang orts- und zeitunabhängig auf Sicherheitsinformationen des Systems zugreifen. Dadurch werden zeitraubende Standortbesuche zur Überprüfung eines Ereignisses oder Sicherstellung der Einhaltung von Bestimmungen vermieden.

"Unsere Lösungspakete eigenen sich vor allem auch für kleinere Einzelhandelsunternehmen", erklärt Jens Aperdannier, Leiter Produkt Management bei Tyco Integrated Fire & Security Deutschland. "Gerade inhabergeführte Geschäfte mit nur wenig Personal müssen sich auf ihr Kerngeschäft, also Warensortiment und Service, konzentrieren und nicht so sehr auf betriebliche Abläufe. Viele kämpfen leider mit veralteter Hardware, schlechter Videoqualität und technischen Einschränkungen. Eine moderne Videoüberwachung minimiert jedoch die Vorlaufkosten und die technologische Komplexität."

Ereignisorientierte Nutzer und aktive Nutzer

Ob einzelne Geschäfte oder große Einkaufszentren, ob Lebensmittel- oder Bekleidungshandel: Um individuelle Lösungen zu bieten, unterteilt Tyco Einzelhändler in zwei Kategorien: ereignisorientierte Nutzer und aktive Nutzer. Die erste Gruppe beschäftigt sich hauptsächlich bei einem konkreten Ereignis mit Sicherheitslösungen; die zweite Gruppe der aktiven Nutzer möchte dagegen täglich und proaktiv mit dem jeweiligen System arbeiten.

"Bei der Entwicklung der neuen Sicherheitspakte haben wir noch intensiver die Prioritäten von Kunden sowie alle Nutzertypen berücksichtigt", so Jens Aperdannier abschließend, "und unsere übergreifende Produktentwicklung und -wahl sowie die Stärken unserer Systempartner wie American Dynamics und Exacq nutzerorientiert angepasst. Wir wissen, dass Einzelhändler auf ihre bestehende Infrastruktur mit einer Plattform aufbauen möchten, die mit ihren Geschäftsanforderungen wächst." Mit den neuen Videolösungen schafft Tyco einfache, benutzerfreundliche Plattformen - und damit einen deutlichen Mehrwert durch ein Maximum an Sicherheit und Geschäftsinformationen.

Quelle: Tyco International

Anbieter

Tyco International

282 Bath Road
UB7 0DQ Heathrow
Vereinigtes Königreich

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: In voller Länge: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven...
21.09.2020   #Digitalisierung #Terminals

In voller Länge: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen

Schauen Sie sich das Expertengespräch über Instrumente zur Kundenbindung noch einmal an!

Im iXtenso DigitalTalk diskutierten wir unter dem Titel "Interaktive Self-Service-Lösungen: Implementierung einer modernen Kundenbindungsstrategie" mit Experten wie Christian Rüttger von Elo live darüber, wie eine moderne ...

Thumbnail-Foto: Mission Zukunft: ROQQIO fusioniert mit CLARITY & SUCCESS...
10.11.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Mission Zukunft: ROQQIO fusioniert mit CLARITY & SUCCESS

Softwareunternehmen für Handel schließen sich zusammen

Die Softwareunternehmen der Hamburger ROQQIO Gruppe und die CLARITY & SUCCESS Gruppe aus Halle (Westfalen) sind fusioniert.Den erfolgreichen Abschluss der Fusionsbestrebungen gab heute Elvaston Equity Partners bekannt, zu dessen ...

Thumbnail-Foto: EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?...
23.11.2020   #Beleuchtungskonzepte #Lichttechnik

EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?

Hamburger Kaufleute testen neue Technik gegen Corona

„Die Gesundheit von unseren Endverbrauchern sowie der Belegschaft in den Märkten hat für uns oberste Priorität. Es ist für uns sowie unsere selbstständigen Kaufleute selbstverständlich, unseren Kunden eine sichere ...

Thumbnail-Foto: Preisgestaltung mit Agilität bei Conrad Electronic...
03.11.2020   #elektronische Regaletiketten #Preisschilder

Preisgestaltung mit Agilität bei Conrad Electronic

Conrad Electronic führt ESL-Technologie ein

Als einer der führenden europäischen Distributoren für Elektronik und Technologie ist es für Conrad Electronic wichtig, den richtigen Preis zur richtigen Zeit zu zeigen. Der Einzelhändler hat daher die automatische ...

Thumbnail-Foto: Mobil und kontaktlos bezahlen: Netto führt Samsung Pay ein...
04.11.2020   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Mobil und kontaktlos bezahlen: Netto führt Samsung Pay ein

Netto Marken-Discount bietet Kunden die mobile Bezahlfunktion „Samsung Pay“

Netto-Kunden, die ein kompatibles Samsung Galaxy Smartphone besitzen, können jetzt bundesweit in allen 4.270 Netto-Filialen ihren Einkauf mit einem Swipe mobil und kontaktlos bezahlen.  ...

Thumbnail-Foto: Spar-Filiale begeistert sich für neue Technologie...
23.09.2020   #Digitalisierung #App

Spar-Filiale begeistert sich für neue Technologie

Supermarkt vom Partner Delfi Technologies um die Cloud-Lösung und die App zur Verwaltung der elektronischen Regaletiketten erweitert

In diesem Jahr feierte der Genossenschaftsverband Tikøb sein 100. Gründungsjubiläum. Der SPAR-Supermarkt in Tikøb ist eine der Filialen der Lebensmittelmarktkette, die das Feld bei der Einführung neuer Technologien ...

Thumbnail-Foto: Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen...
21.09.2020   #Sicherheit #Sicherheitsmanagement

Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen

ORLEN Deutschland führt Luftreiniger in den Verkaufsräumen der Stationen ein

Fast jeder Dritte in Deutschland fühlt sich in Corona-Zeiten beim Einkaufen in den Geschäften angespannt, weitere 26% sind es zumindest teilweise. ORLEN Deutschland stellt deshalb sukzessive seit dem 7. September an den star Tankstellen ...

Thumbnail-Foto: Technologie im Handel: Motivation und Vorlieben...
02.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Technologie im Handel: Motivation und Vorlieben

Internationale Studie analysiert die Verbindung von Einkaufserlebnis und Technologie

Die von Diebold Nixdorf (NYSE: DBD) in Auftrag gegebene Nielsen International Grocery Shopper and Technology Survey analysiert die verschiedenen Typen von Einkäufern und ihre Bereitschaft Technologie im Rahmen ihres Einkaufes zu nutzen. Die ...

Thumbnail-Foto: Lidl Schweiz: mehr Self-Checkout
26.11.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

Lidl Schweiz: mehr Self-Checkout

Lidl beendet seinen Test mit Self Checkout Kassen und weitet deren Einsatz aus

Als erster Discounter setzt Lidl Schweiz landesweit auf die modernen Kassen. Die neuen Kassen ergänzen und entlasten die Standardkassen. Die Installation der Kassen erfolgt im Zuge der aktuell laufendenden Modernisierung aller Filialen in ...

Thumbnail-Foto: Versuchskaninchen Handel
14.12.2020   #Digitalisierung #Datenanalyse

Versuchskaninchen Handel

RetailTech Lab in Dänemark testet Technologien für Einzelhändler

Der stationäre Handel hatte es in diesem Jahr in großen Teilen Europas nicht leicht. Höchste Zeit ihn neu zu denken, Innovationen auszuprobieren und Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln.Im RetailTech Lab in Dänemark passiert ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning