Firmennachricht • 19.08.2011

SAF mit solider Pipeline gut positioniert für das zweite Geschäftshalbjahr 2011

Wartungs- und Dienstleistungsgeschäft legt erneut stark zu

  • Dienstleistungsgeschäft verzeichnet in Q2/11 Zuwachs von 50,9 Prozent auf EUR 0,7 Mio.
  • Gesamtumsatz liegt im zweiten Quartal bei EUR 3,7 Mio.
  • Lizenzumsatz bleibt mit EUR 0,7 Mio. hinter Erwartungen zurück

Die im Prime Standard notierte SAF AG (ISIN CH0024848738) weist für das abgeschlossene zweite Quartal einen Gesamtumsatz von EUR 3,7 Mio. aus (Q2/10: EUR 4,4 Mio.). Das Lizenzgeschäft blieb mit einem Lizenzumsatz von EUR 0,7 Mio. um 57,5 Prozent hinter dem Vergleichsquartal 2010 zurück (Q2/10: EUR 1,7 Mio.). Das erfreuliche Wachstum im Wartungs- und Dienstleistungsgeschäft setzte sich auch im zweiten Quartal fort. Im Quartalsvergleich stieg das Wartungsgeschäft um 3,0 Prozent auf EUR 2,3 Mio. Überaus positiv entwickelte sich auch das Dienstleistungsgeschäft mit einem Umsatzplus von 50,9 Prozent auf EUR 0,7 Mio. (Q2/10: EUR 0,5 Mio.). Neben dem positiv verlaufenden Dienstleistungsgeschäft mit dem OEM Partner SAP trugen zusätzliche Beratungs-, Analyse- und Implementierungsprojekte im SAF Direktgeschäft zur sehr guten Entwicklung in diesem Bereich bei.

Durch eine Senkung der operativen Kosten gegenüber dem Vorjahr um 3,9 Prozent auf EUR 3,5 Mio. im zweiten Quartal konnte eine teilweise Kompensation des Umsatzrückganges erzielt werden. Somit sank das Konzernergebnis (Net Profit) auf EUR 0,4 Mio. (Q2/10: EUR 1,0 Mio.). Für das erste Halbjahr 2011 verzeichnete SAF einen Umsatzrückgang um 15,8 Prozent auf EUR 6,8 Mio. und erzielte ein ausgeglichenes Konzernergebnis von EUR 0,0 Mio.

Durch die im zweiten Quartal abgeschlossene strategische Partnerschaft mit dem in Barcelona ansässigen Lösungsanbieter Supply Nexus erweitert SAF erfolgreich sein Vertriebs- und Partnernetzwerk und sieht sich gut auf der iberischen Halbinsel positioniert. Projekte mit der niederländischen Supermarktkette Jan Linders sowie mit dem Kunden Coop entwickeln sich planmäßig.

„SAF Lösungen verschaffen dem Handel nachweisbar signifikante Kosteneinsparungen und entscheidende Wettbewerbsvorteile entlang der gesamten Wertschöpfungskette“, sagt Udo Meyzis, Vorstandsvorsitzender der SAF AG. „SAF ist durch künftige Investitionen in erweiterte Softwarelösungen für den automatisierten Warennachschub und Synergien aus der engen Partnerschaft mit SAP bestens positioniert, um Kunden bei ihren Herausforderungen im Bestellprozess optimal zu unterstützen. Mit einer soliden Pipeline schafft SAF die Voraussetzungen für wachsende Lizenzumsätze in den kommenden Quartalen.“

Anbieter
Logo: SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG

Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
Schweiz

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft...
21.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Digitales Marketing

Kaufland und 4.screen gestalten die Mobilität der Zukunft

Die 4.screen Mobility Experience CloudTM vernetzt Unternehmen mit Fahrzeugen und baut eine direkte Kommunikation zum Fahrer auf

Das Auto von heute ist digital – und es wird immer smarter. Als einer der ersten Lebensmittelhändler weltweit ist Kaufland Teil der neuen Automobilwelt und setzt dabei auf die Reichweite von 4.screen. ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte
22.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte

Snabble und HELLWEG führen Scan & Go-Lösung in 8 Märkten in Berlin und Umgebung ein

Scan & Go in einem Baumarkt? Welche Vorteile haben Kund*innen davon? Mehrere Gründe sprechen dafür.Kunden*innen scannen schon während des Einkaufs ihre Artikel selbst. Nach Start des Bezahlvorgangs generiert die App einen QR-Code, ...

Thumbnail-Foto: Kühlung und Kauf leicht gemacht
24.06.2022   #Mobile Payment #Digitalisierung

Kühlung und Kauf leicht gemacht

Wie Smart Fridges die nächste Generation der Verkaufsautomaten einläuten

Ob an Bahnhöfen, Flughäfen oder in Einkaufszentren - Verkaufsautomaten für Snacks, Getränke und kleinere Mahlzeiten findet man überall dort, wo es schnell gehen muss. Doch die Fehleranfälligkeit der Geräte kann ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreicher Messeneustart auf der EuroCIS 2022...
27.06.2022   #Tech in Retail #Veranstaltung

Erfolgreicher Messeneustart auf der EuroCIS 2022

Für ein optimales Kundenerlebnis in der Kassenzone gemeinsam mit Acrelec

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause und einer Verschiebung in den Frühsommer, können wir nun auf drei erfolgreiche Tage EuroCIS zurückblicken. Die führende Fachmesse für Retail Technology verzeichnete in diesem Jahr rund ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris