News • 28.02.2020

Sprechen mit Computern ist am natürlichsten

Studie „Spitch-Report: Sprachsysteme" der Schweizer Spitch AG

Frau nutzt die Spracherkennung ihres Smartphones
Quelle: Bildagentur PantherMedia / Andriy Popov

Das Sprechen mit Computern ist die natürlichste Mensch-Maschine-Schnittstelle – so lautet eine Schlüsselerkenntnis der Studie „Spitch-Report: Sprachsysteme“, den die Schweizer Spitch AG vorgestellt hat. Dem Report liegt eine Umfrage unter 100 Computerexperten zugrunde. 65 Prozent davon stufen Sprache als die mit Abstand natürlichste Umgangsform mit modernen Computern ein. 37 Prozent (Mehrfachnennungen waren erlaubt) halten hingegen den Touchscreen, wie man ihn vom Smartphone kennt, für überlegen. 28 Prozent vertrauen fest auf die vor gut 35 Jahren erfundene Computermaus, 26 Prozent setzen eindeutig auf die Tastatur, deren Wurzeln bis in das 19. Jahrhundert zurückreichen.

Bernd Martin, verantwortlich für das Deutschlandgeschäft von Spitch, erklärt: „Es gibt einen guten Grund, warum wir Menschen meistens über Sprache miteinander kommunizieren – weil es am einfachsten ist. Dennoch schreiben wir uns auch häufig Nachrichten. Ähnlich hängt es bei der Mensch-Maschine-Schnittstelle vom jeweiligen Einsatzgebiet ab, was am besten ist. Auf einem Smartphone Screen kann man gut lesen, Bilder und Videos ansehen, aber für die Eingabe ist das Sprechen hundertmal komfortabler als das Tippen auf dem kleinen Schirm, selbst für flinke Finger. Auch die PC-Tastatur lässt sich leicht durch eine gute Spracherkennung ersetzen; hierbei spielt eher die Gewohnheit eine große Rolle.“

Besseres Verstehen der Zusammenhänge

Entscheidend für die Akzeptanz der Spracheingaben ist – wenig überraschend – die Spracherkennung. So geben sich 85 Prozent der von Spitch befragten Experten zuversichtlich, dass die Schwierigkeiten der korrekten Erkennung der Sprache auch bei schwierigen Sprechern allmählich durch die Weiterentwicklung der Technologie gelöst werden. Immerhin 55 Prozent der Fachleute sind fest überzeugt, dass es den Systemen künftig ebenso möglich sein wird, die Zusammenhänge im Dialog immer besser zu verstehen und dementsprechend zu reagieren. Bernd Martin erklärt: „Wir Menschen fangen Sätze an, brechen ab, beenden sie gar nicht oder völlig anders. Wir reden in Halbsätzen, Stichworten und beziehen uns in der Regel direkt oder indirekt auf bereits Gesagtes. Die Herausforderung besteht darin, dass die Maschine selbst aus mehr oder minder gestammelten Halbsätzen Sinnzusammenhänge erkennt und sie richtig einordnen kann oder mit passenden Rückfragen herausfinden kann, was gemeint und damit was zu tun ist. Es wird noch Jahre dauern, bis man sich mit Computersystemen so zwanglos wie mit einem Menschen unterhalten kann. Aber bis dahin gibt es eine Vielzahl von Einsatzgebieten, in denen Sprachsysteme heute schon mit einer sehr hohen Zufriedenheitsrate funktionieren. Dazu gehören alle Arten von Auskunfts- und Bestellsystemen, der Kundendienst und natürlich Call Center.“

Touchscreen mit zweigeteilter Bewertung

Der Touchscreen, wie wir ihn heute nicht nur in jedem Smartphone, sondern auch in immer mehr Autos und an Automaten finden, erhält in der Spitch-Umfrage eine zweigeteilte Bewertung. 48 Prozent meinen, dass der berührungsempfindliche Schirm durchaus eine gute Mensch-Maschine-Schnittstelle darstellt. Aber nur 37 Prozent stufen ihn als ebenso natürlich wie die gesprochene Sprache ein, die bei 65 Prozent Zustimmung findet. 

Quelle: Spitch AG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Mission Zukunft: ROQQIO fusioniert mit CLARITY & SUCCESS...
10.11.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Mission Zukunft: ROQQIO fusioniert mit CLARITY & SUCCESS

Softwareunternehmen für Handel schließen sich zusammen

Die Softwareunternehmen der Hamburger ROQQIO Gruppe und die CLARITY & SUCCESS Gruppe aus Halle (Westfalen) sind fusioniert.Den erfolgreichen Abschluss der Fusionsbestrebungen gab heute Elvaston Equity Partners bekannt, zu dessen ...

Thumbnail-Foto: Mobil und kontaktlos bezahlen: Netto führt Samsung Pay ein...
04.11.2020   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Mobil und kontaktlos bezahlen: Netto führt Samsung Pay ein

Netto Marken-Discount bietet Kunden die mobile Bezahlfunktion „Samsung Pay“

Netto-Kunden, die ein kompatibles Samsung Galaxy Smartphone besitzen, können jetzt bundesweit in allen 4.270 Netto-Filialen ihren Einkauf mit einem Swipe mobil und kontaktlos bezahlen.  ...

Thumbnail-Foto: Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen...
21.09.2020   #Sicherheit #Sicherheitsmanagement

Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen

ORLEN Deutschland führt Luftreiniger in den Verkaufsräumen der Stationen ein

Fast jeder Dritte in Deutschland fühlt sich in Corona-Zeiten beim Einkaufen in den Geschäften angespannt, weitere 26% sind es zumindest teilweise. ORLEN Deutschland stellt deshalb sukzessive seit dem 7. September an den star Tankstellen ...

Thumbnail-Foto: KassenSichV: Frist verlängert, doch die Zeit läuft...
29.09.2020   #Sicherheit #Kassensoftware

KassenSichV: Frist verlängert, doch die Zeit läuft

Fünf Fakten rund um die Integration der TSE

Die Integration der technischen Sicherheitseinrichtung für Registrierkassen, kurz TSE, wurde seit Dezember 2019 mehrmals verschoben – auch aufgrund von Corona. Welche Fristen sind jetzt verbindlich? Und was müssen Einzelhändler ...

Thumbnail-Foto: Wissen ist (Handels-)Macht
07.09.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Wissen ist (Handels-)Macht

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz will für den Handel lernen und kreiert dafür digitale Filial-Zwillinge

Wissen für alle, alle Einzelhändler – dafür hat das DFKI die Projektreihe Knowledge4Retail ins Leben gerufen. Dahinter steckt eine Open-Source Plattform für komplexe KI- und Robotikanwendungen im Einzelhandel. Hierzu ...

Thumbnail-Foto: Digitaler Wandel setzt CIOs und IT-Leiter immer stärker unter Druck...
14.09.2020   #E-Commerce #Softwaremanagement

Digitaler Wandel setzt CIOs und IT-Leiter immer stärker unter Druck

Die Roqqio Commerce Cloud entlastet IT-Führungskräfte, reduziert den Zeitaufwand und verschafft einen Überblick in Echtzeit

Eine IT-Infrastruktur mit vielen Schnittstellen, in die Jahre gekommene Bestandssysteme, hoher Zeitaufwand bei der Anbindung neuer Online-Vertriebskanäle wie eShop oder Marktplätze und eine enorme Datenflut. Der IT-Leiter von heute ...

Thumbnail-Foto: Social Distancing im Retail überwachen
27.07.2020   #Videoüberwachung #Videoüberwachung (Software)

Social Distancing im Retail überwachen

Wie Videomanagementsysteme den Einkauf automatisiert sicherer machen

Nach den Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sind Einzelhändler, Kaufhausmanager und Mall-Besitzer froh, wiedereröffnen zu dürfen. Doch die nun geltenden Regulierungen zum Social Distancing stellen sie vor neue ...

Thumbnail-Foto: Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg...
30.10.2020   #Nachhaltigkeit #elektronische Regaletiketten

Dänemarks erster nachhaltiger Baumarkt verbucht großen Erfolg

Elektronische Regaletiketten zeigen Preise und nachhaltige Produkte an

Februar 2020 hat mit STARK ein neuer und nachhaltiger Baumarkt seine Türen in Hørsholm (Dänemark) mit dem Ziel geöffnet, es seinen Kunden zu erleichtern, Dinge nachhaltig zu erschaffen. Trotz der mit der Corona-Pandemie ...

Thumbnail-Foto: Rabattaktion WIMIsys PT51 + Swissbit TSE!
05.08.2020   #POS-Systeme #Displays

Rabattaktion WIMIsys PT51 + Swissbit TSE!

Bis zum 30. September: 10% Rabatt auf das WIMIsys PT51 POS System in Verbindung mit einer Swissbit TSE Lösung

Sind Sie auf der Suche nach einer TSE-konformen POS-Lösung für Ihre Kunden in Bäckerei, Restaurant oder Einzelhandel? ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater...
13.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater

Add-On für Mode-Online-Shops von Presize

Presize ist ein digitaler Größenberater für Mode-Online-Shops. Mit nur einem kurzen Smartphone-Video und der Beantwortung von Fragen zur Körperform, erhalten Nutzer immer die richtige Größenempfehlung. In der ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Adasys GmbH – a Poindus Company
Adasys GmbH – a Poindus Company
Max-Planck-Straße 10
70806 Kornwestheim
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning