Firmennachricht • 21.09.2022

Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API

Salsify Kunde veröffentlicht dank neuem Connector über 400% mehr Enhanced Content auf Amazon

Ein Smartphone mit einer geöffneten Anwendung von Amazon...
Quelle: Christian Wiediger / Unsplash

Salsify, die Commerce Experience Management Plattform für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, die ihnen zu mehr Erfolg auf dem Digital Shelf verhilft, gab bekannt, dass Wiha Tools USA die neue Salsify Enhanced Content Verbindung zur Amazon A+ API nutzt. Damit veröffentlicht der Handwerkzeug-Hersteller Enhanced Content für über 5.200 SKUs, während die Zahl vor der Verwendung von Salsify bei weniger als 1.000 SKUs lag.

Zuvor konnte die Veröffentlichung von Enhanced Content (Below-the-Fold-Content bzw. A+ Content) auf Amazon bis zu einer Woche dauern. Nun können Produktinformationen dank der Verbindung von Salsify mit der neuen Amazon A+ Application Programming Interface (API) schon innerhalb weniger Stunden auf Amazon erscheinen, sobald ein Markenhersteller Inhalte von Salsify aus übermittelt. Mit Salsify kann Wiha Tools USA, ein weltweit führender Hersteller von Handwerkzeugen und Lösungen für den professionellen Einsatz in Industrie und Handwerk, auf einfache Weise ansprechende Markenerlebnisse für Kunden schaffen, die bei Amazon einkaufen.

Die neue Verbindung von Salsify beseitigt auch Veröffentlichungsbeschränkungen und bietet ein einheitliches Erlebnis in puncto Enhanced Content – sowohl für Erstanbieter (1P) als auch für Drittanbieter (3P). Dank In-App-Feedback und Content-Validierungen können Salsify Kunden die Veröffentlichungsraten mit der neuen Verbindung zur Amazon A+ API verbessern.

„Bei Premium-Werkzeugen kommt es auf Details an, und unsere Investition in Enhanced Content für unsere Produktseiten hat uns auf Amazon auf ein neues Level gebracht“, sagt Jeffrey Kemnitz, E-Commerce & Digital Marketing Manager bei Wiha Tools USA. „Der neue Salsify Connector hat uns geholfen, Amazon A+ Content um mehr als 400% zu steigern und somit professionellen Handwerkern sowie Heimwerkern umfangreichere Informationen für ihre Kaufentscheidungen zu bieten.“

Der Salsify Connector zur Amazon A+ API ist für alle Unternehmen verfügbar, die über Amazon in den USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich verkaufen – unabhängig von Branche und Verkaufsmodell. Er ersetzt den bisherigen Veröffentlichungsprozess von Enhanced Content auf den Produktdetailseiten von Amazon.

„Die neue Amazon A+ Verbindung ist die aktuellste Entwicklung einer mehrjährigen Investitionsphase, um Salsify zur Plattform der Wahl für Markenhersteller weltweit zu machen, die ihr Geschäft ausbauen und die Amazon-Produktseitenerfahrung sowohl above the fold als auch below the fold managen wollen“, erklärt Ben Szekely, VP Activation bei Salsify. „Markenhersteller können nun regelmäßig ihren Content optimieren und authentische und akkurate Markenerlebnisse ermöglichen, die Käufer begeistern und die Konversionsrate steigern.“

Die PIM-Funktionalität der Salsify Plattform schafft eine hervorragende Grundlage für Datenmanagement und Governance, um systematisch und proaktiv Mängel und Fehler zu erkennen. Dadurch wird eine hohe Datenqualität sichergestellt, die sich durch alle Systeme und Prozesse zieht. Darüber hinaus bietet Salsify eine Reihe von Lösungen, die es Markenherstellern ermöglichen, das Digital Shelf von Amazon optimal für sich zu nutzen, darunter:

  • Salsify Activation: Die direkte Anbindung von Salsify an die neue Amazon Selling Partner API unterstützt Hersteller (1P) in allen Kategorien. Sie ermöglicht es Verkäufern, auf Amazon agil zu sein. Durch schnellere Veröffentlichung, Bildintegration, In-App-Feedback, Teilaktualisierung von Content und Unterstützung von Anbieterhierarchien werden alle Produktinformationen nahtlos bereitgestellt und synchronisiert. 
  • Salsify Enhanced Content: Shopper erwarten, dass sie auf einer Produktseite zahlreiche produktbezogene Inhalte finden. Viele verlassen eine Produktseite, wenn es nicht genügend Informationen gibt, die ihnen helfen, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Der neue Salsify Connector zur Amazon A+ API liefert Below-the-Fold-Content sowohl für Erst- als auch für Drittanbieter, unterstützt die Veröffentlichung nahezu in Echtzeit und bietet Content-Validierungen innerhalb der Anwendung. 
  • Salsify Orders & Inventory: Unternehmen sollten in der Lage sein, Produktinformationen, Warenbestände und Bestellungen in großem Umfang über beliebte Market Places, soziale Websites und E-Commerce-Plattformen zu managen. Salsify optimiert 3P-Direct-Fulfillment-Vorgänge durch die Integration von Bestandsdetails aus Unternehmenstechnologien wie insbesondere ERP-Systemen, um einen einheitlichen Bestands- und Produkt-Feed an Amazon Marketplace zu senden. Darüber hinaus ermöglicht das In-App-Performance-Reporting von Salsify dem Auftragsmanagement, den Überblick über Verkaufstrends und/oder Lieferengpässe zu behalten. 
  • Salsify Automated Insights: Mit der Dynamik des Digital Shelfs Schritt zu halten, ist ohne die richtige Technologie zeitraubend. Salsify Automated Insights ermöglicht es Markenherstellern, effektive Syndication-Strategien zu entwickeln, um genaue, reichhaltige und optimierte Produktseiten zu gewährleisten. 

Weitere Informationen über die neue Anbindung von Salsify an die Amazon A+ API finden Sie unter https://www.salsify.com/retailers/amazon.

Anbieter
Logo: salsify

salsify

7 rue de Madrid
75008 Paris
Frankreich

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Einkaufen in der Zukunft
24.11.2022   #Tech in Retail #Omnichannel

Einkaufen in der Zukunft

Studierende der PHWT und Bünting-Unternehmensgruppe evaluierten Thema

Wie sieht das Einkaufen in der Zukunft aus und welche Fortschritte könnte es einmal in diesem Bereich des Alltags geben? Dieser Frage ist eine Projektgruppe der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Vechta nachgegangen. ...

Thumbnail-Foto: Herausforderungen als Chancen verstehen
15.11.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Herausforderungen als Chancen verstehen

Letzte Meile & mehr: Neue Technologien machen nur dann Sinn, wenn sie auch eingesetzt werden

Die Schnittstelle zwischen dem Onlinehandel und dem Geschäft vor Ort gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine besondere Rolle kommt berührungslosen Technologien und Lösungen für die letzte Meile zu. Diese im großen Stil zu ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyers Kantinen...
28.10.2022   #Tech in Retail #Personalmanagement

Digitale Buffetschilder schaffen Übersicht in den Meyer's Kantinen

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers stellt die Weichen für besseres Mitarbeitermanagement und ansprechendere Lebensmittelpräsentation

Das dänische Lebensmittelunternehmen Meyers, das heute Kantinen betreibt und in weiten Teilen Dänemarks Mittagslösungen anbietet, wollte die Zeit für seine Köch*innen und Mitarbeiter*innen in den vielen Küchen ...

Thumbnail-Foto: Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies...
09.09.2022   #elektronische Regaletiketten #Etiketten

Globus Baumarkt startet ESL-Rollout mit Delfi Technologies

Neue und spannende Möglichkeiten zur Optimierung von Preisanpassungen

Bei der deutschen Baumarktkette Globus Baumarkt sind die Dimensionen im Vergleich zu vielen anderen Märkten um einiges größer. Das bedeutet, dass Tausende von Preisschildern und Artikel im Auge behalten werden müssen – ...

Thumbnail-Foto: Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner...
19.10.2022   #Softwareapplikationen #Software as a Service (SaaS)

Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner Tankstellenbetriebe

Bessere Abläufe an den Tankstellen und zuverlässigere Compliance durch Software von Zebra Technologies

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der mit seinen Lösungen und Partnern wesentlich effizientere Geschäftsabläufe ermöglicht, gibt heute bekannt, dass die Aral AG sich für den Einsatz der ...

Thumbnail-Foto: Bio-Wissen auf einen Klick
08.08.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Bio-Wissen auf einen Klick

BioHandel launcht App für den Fachhandel

Die Fachzeitschrift BioHandel hat eine neue Lern- und Wissens-App auf den Markt gebracht. Drei Features bringt sie den Anwender*innen auf einen Klick: Lern-Kurse zur Schulung der Belegschaft, Waren-Wissen als Nachschlagewerk sowie News mit ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften...
17.08.2022   #Drucker #Kassenkomponenten

TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften

Bundle von PULSA: Drucker Citizen CT-E351 mit Swissbit USB TSE Stick

Für Einzelhändler und Gastronomen, die aufgrund der Kassensicherungsverordnung neben der TSE auch noch einen neuen Bondrucker benötigen, hat PULSA in Kooperation mit Citizen Systems ein Bundle aus Thermobondrucker und TSE-Stick ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
snabble GmbH
snabble GmbH
Am Dickobskreuz 10
53121 Bonn
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch