#coronavirus • 03.04.2020

COVID-19: kontaktloses Liefern und Abholen mit stampayGO

Mehr Sicherheit durch hygienisches Zahlen

Der Kunde scannt kontaktlos den QR-Code und zahlt die Bestellung bequem mit dem...
Quelle: Stampay

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie stellen sich viele Gastronomen und Händler die Frage, wie trotz der starken Kontaktbeschränkungen Kunden bedient und Umsätze generiert werden können. Doch auch der Zahlungsverkehr für neue Vertriebswege muss sicher, möglichst hygienisch und kontaktlos sein. 

Denn auch bei Kartenzahlungen wird in der Regel die Eingabe einer PIN oder die Unterschrift benötigt. Zum Schutz des eigenen Personals sowie der Kunden sollte ein solcher Kontakt vermieden werden. Schließlich steht die Einhaltung der Hygienevorschriften und die Gesundheit der Mitmenschen an höchster Stelle.

stampayGO hilft im Kampf gegen Corona

Genau hier setzt die intelligente Zahlungslösung stampayGO an. Mithilfe eines QR-Codes oder eines Paylinks kann jeder Kunde ganz einfach mit dem eigenen Smartphone kontaktlos bezahlen. Ab sofort steht diese Lösung allen gastronomischen Betrieben und Einzelhändlern ohne Vertragslaufzeit und ohne monatliche Grundgebühr zur Verfügung, damit diese schnellstmöglich unterstützt werden. Mit dem Ratskeller München gibt es bereits einen ersten starken Kooperationspartner, der die dezentrale Zahlungslösung einsetzt, um Weinabholungen und -lieferungen komfortabel und berührungslos abzurechnen.

Direkt loslegen mit der kontaktlosen Bezahlung bei Lieferungen und Abholungen

Die Stampay GmbH bietet mit stampayGO bereits seit vergangenem Jahr erfolgreich kontaktlose Zahlungen via QR-Code an. Während des gesamten Bezahlprozesses besteht kein körperlicher Kontakt. Dieser ist somit hygienischer als herkömmliche Bezahlvorgänge. „Wir wissen, dass sich viele Gastronomen und Händler in einer existenzbedrohenden Situation befinden. Daher ist es für uns als Unternehmen selbstverständlich, unseren Partnern und dem Handel insgesamt, in dieser schweren Zeit mit unserer smarten Lösung zu helfen“, sagt Joachim Sedlmeir, CEO der Stampay GmbH.

Mit dieser mobilen Bezahllösung unterstützt stampay alle Unternehmen, die nun ihre Speisen, Getränke und sonstige Waren ausliefern oder abholen lassen müssen, um das behördlich angeordnete Kontaktverbot einzuhalten. Das umgewandelte Kerngeschäft wird somit gestärkt. Dabei sind die Nutzungsvoraussetzungen so einfach wie möglich gehalten. Weder das Servicepersonal noch Fahrer oder Kunden benötigen eine App, um Zahlungen mit ihrem eigenen Smartphone zu tätigen oder entgegenzunehmen.

Der Ratskeller in München macht es vor

Der mobile Bezahlservice stampayGO ist bereits in der hauseigenen Bar des Ratskellers, dem The Royal Dolores, im Einsatz. Aufgrund der aktuellen Situation und den daraus resultierenden Gegebenheiten, bietet der Ratskeller München ab sofort einen Weinlieferservice an, dessen Zahlungsverkehr direkt über stampayGO abläuft. „Wir sind Stampay sehr dankbar. Mit stampayGO haben wir es innerhalb kürzester Zeit geschafft, kontakt- und bargeldlose Zahlungen bei unseren Lieferungen ohne Kartenterminal abzuwickeln. Des Weiteren schützen wir somit unsere Kunden und Mitarbeiter in dieser für alle sehr fordernden Zeit mit dem Corona-Virus“, erläutert Peter Wieser, Geschäftsführer der C. Wieser Gastronomiebetriebs GmbH. Gäste können ihre Bestellung auf zwei verschiedene Weisen bezahlen. Entweder erhält ein Kunde vorab einen Paylink, der auf eine Website leitet. Über diesen kann der Rechnungsbetrag ortsunabhängig, zum Beispiel via PayPal, Apple Pay oder Kreditkarte, beglichen werden. Damit Bestellungen kontaktlos geliefert werden, müssen diese vorab bezahlt sein. Auch Trinkgeld kann bereits digital hinzugefügt werden. Alternativ können Kunden ihre Bestellung direkt beim Fahrer bezahlen. In diesem Fall scannt der Kunde einen QR-Code ab, der auf dem Smartphone des Servicepersonals mittels stampayGO generiert wurde. Unter Einhaltung der nötigen Distanz kann die Zahlung der Bestellung somit direkt am eigenen Smartphone abgewickelt werden.

Eine zeitsparende und sichere Bezahlmethode

Mit stampayGO werden schnelle, einfache und sichere Zahlungen nach modernsten Sicherheitsstandards gewährleistet. „Sicherheit ist für uns nicht nur in Bezug auf Hygiene von zentraler Bedeutung. Die Stampay GmbH hat keinen Zugriff auf die Bank- und Bezahldaten der Gäste. Die Daten werden ausschließlich über einen zertifizierten und weltweit operierenden Zahlungsdienstleister mit höchsten Sicherheitsstandards abgewickelt“, erklärt Joachim Sedlmeir. Bei den Zahlarten besteht die Auswahl zwischen beliebten Online-Zahlverfahren wie PayPal, Apple Pay, Google Pay, Alipay und Klarna. Natürlich sind auch klassische Kreditkartenzahlungen via Mastercard, Visa oder American Express möglich. Jetzt risikofrei registrieren und innerhalb weniger Tage Zahlungen mit stampayGO akzeptieren.

Quelle: Stampay GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!...
06.11.2020   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!

Webtalk „Retail Salsa“ am 18.11.2020 um 16 Uhr

Die Coronakrise dient als Brandbeschleuniger für kontaktloses Bezahlen sei es mit Karte oder dem Smartphone. Doch ist der Handel überhaupt auf diese rasante Veränderung vorbereitet? Wie steht es eigentlich aktuell um den deutschen ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel ist die Zukunft
22.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel ist die Zukunft

Wie sich die Corona-Krise auf den Einzelhandel auswirkt, lässt sich gut am Kursverlauf der Deutschen-Post Aktie ablesen

Mitte März 2020 war ihr Wert rasant schnell von knapp 35 Euro auf 19 Euro gesunken, um dann bis Mitte Oktober auf deutlich über 40 Euro zu steigen. Erklären lässt sich das damit, dass vor allem die KEP-Sparte DHL ordentlich zu ...

Thumbnail-Foto: Rettung der Innenstädte: Tipps von Stadtretter...
19.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Marketing

Rettung der Innenstädte: Tipps von Stadtretter

Stadtretter empfehlen konkrete Maßnahmen zur Rettung der Innenstädte

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert 500 Millionen Euro zur Rettung der Innenstädte, die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sogar eine Milliarde Euro als Städtebau-Notfalllfonds und für smarte Projekte zur ...

Thumbnail-Foto: Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!...
08.10.2020   #E-Commerce #digitales Marketing

Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!

Hungrig nach Erfolg: Wachstum und Dynamik

An der E-commerce Berlin Expo 2020 haben über 7500 Besucher, 180 Austeller und rund 55+ Speaker teilgenommen. Die Zahlen sprechen für sich – EBE hat sich zu einem der wichtigsten E-Commerce-Events in Europa etabliert. ...

Thumbnail-Foto: DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos
24.09.2020   #Kundenzufriedenheit #Datenmanagement

DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos

Für ein optimiertes Einkaufserlebnis im Einzelhandel - am 29. September um 10 Uhr

Videomanagementsysteme können viel mehr als nur Diebstähle aufklären. Der DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos am 29. September um 10 Uhr thematisiert, wie Einzelhändler damit die Kundenzufriedenheit und Effizienz ...

Thumbnail-Foto: Shoppen im Social Media-Stream?
16.11.2020   #E-Commerce #App

Shoppen im Social Media-Stream?

Weitere Schritte in Richtung Social Commerce

Dass Händler und Anbieter ihre Produkte online da anbieten, wo Konsumenten in ihrer Freizeit unterwegs sind – auf Socia-Media- sowie Bild- und Videoportalen – ist nicht neu. Werbeanzeigen gibt es auf diesen Kanälen schon lange. ...

Thumbnail-Foto: Tierschutzlabel bei NORMA
22.10.2020   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Tierschutzlabel bei NORMA

Lebensmittelhändler baut Sortiment mit Tierschutzlabel in mehr als 600 Filialen in Bayern und Thüringen

Beim Lebensmittel-Discounter NORMA wird großer Wert auf nachhaltigen Tierschutz gelegt. So erweitern die beiden neuen Käsesorten Gouda und Butterkäse der Marke LECKERROM mit dem angesehenen Tierschutzlabel des Deutschen ...

Thumbnail-Foto: OMKB Speaker Drop für Live-Event
02.10.2020   #digitales Marketing #Veranstaltung

OMKB Speaker Drop für Live-Event

VC-Experte Sven Schmidt, Serienunternehmer Alex Graf und weitere Experten versprechen spannenden Input am 20. Oktober

Am 20. Oktober geht die virtuelle OMKB in die zweite Runde. „1.700 Teilnehmer zum Auftakt unserer virtuellen Konferenzreihe haben unsere Ambitionen für das nächste Live-Event im Oktober noch einmal so richtig angefacht”, so ...

Thumbnail-Foto: „Kauf nebenan!“-Woche
17.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

„Kauf nebenan!“-Woche

Kooperation mit PayPal Gutschein-Aktion zur Unterstützung von lokalen Gewerben

Mit der „Kauf nebenan!“-Woche vom 21.11.- 28.11.2020 ruft das Nachbarschaftsportal nebenan.de in Kooperation mit PayPal deutschlandweit dazu auf, Kleingewerbe, Dienstleister*innen und Freiberufler*innen in der Nachbarschaft mit einem ...

Thumbnail-Foto: Die schönsten Weihnachtsspots 2020
17.12.2020   #digitales Marketing #Verkaufsförderung

Die schönsten Weihnachtsspots 2020

Einzelhändler zeigen, worauf es dieses Jahr ankommt

Auch, wenn 2020 ein spezielles und zu Teilen ungewohntes Jahr war, einiges bleibt trotz aller Veränderung beim Alten: Auch zu dieser Zeit flimmern traditionell Weihnachtswerbespots über die Fernseh- und PC-Bildschirme der Deutschen.Klar, ...

Anbieter

Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn