Firmennachricht • 06.03.2014

EuroShop 2014: Emotion trifft auf Dynamik in der Wanzl Arena

Fachbesucher aus aller Welt – inspirierender Ladenbau – technische Innovationen

Der Handel ist knallhart, das Innovationstempo hoch. Zunehmend wird der Online-Handel zur Konkurrenz stationärer Läden. Die gute Nachricht: Es gibt optimierte Lösungen Food und Non-Food. Für den stationären Handel wie auch für das kombinierte Geschäft Online-/Ladenverkauf. Ganz „sportlich“ zu finden waren diese neuen Konzepte auf der EuroShop in Halle 13 in der Arena von Wanzl.

Unter dem Motto Retail_MADE BY WANZL zeigte Wanzl, der Weltmarktführer für Einkaufswagen und Gepäcktransportwagen, was sich dreht im Handel – technisch, emotional, modular, kombiniert mit einer Fertigungs- und Produktionslogistik für internationale Roll-outs. 

Platz 1 für funktionale Emotionalität In den „EuroShops“ der Wanzl Arena erlebten die Besucher kreative Retail Design-Konzepte, die Anziehungskraft, Ambiente und Akzente zur Steigerung von Kaufimpulsen miteinander verknüpften. So rauschte im Outdoor-Shop ein spektakulärer Wasserfall in die Tiefe, ein stilisiertes Gebirgsrelief diente zur aufmerksamkeitsstarken Präsentation von Schuhen für alle „Höhenlagen“. Im Wodka-Store wurden die Edelbrände in der illuminierten Regal-Designstudie „wire tech skyline“ bis in schwindelnde Höhen präsentiert. Den benachbarten Wein-Shop inszenierte Wanzl als Fass mit waagrechter und senkrechter Lagerung der Weinflaschen sowie einem Multifunktionsmöbel zur Impulspräsentation und als Beratungstisch. Wie eine inspirierende Ladenbau-Reise wurde die exotisch-sinnliche Welt von Tee, Chai und Kaffee mit überdimensionalen Tassen aus Corian präsentiert, während Paris als Hauptstadt der Mode und Schönheit die Story für die unkonventionell-verspielt gestaltete Kosmetikwelt lieferte.

Das neue, modulare Obst- und Gemüse Präsentationsmöbel Vitable bewies seine Wandlungsfähigkeit durch verschiedene Dekore und austauschbare Stimmungsmotive. BakeOff, das innovative Verkaufssystem für Backwaren, beeindruckte als Teil einer Backwaren-Frische-Präsentation mit dem Charme einer traditionellen Handwerksbäckerei. Alles in allem dominierten in der Ladenbau-Welt von Wanzl die Sinne: Sehen, Tasten, Schmecken, Riechen – alles für den impulsstarken Umsatz. Multifunktionsmöbel dienten als unterbrechende Eye-Catcher und verstärkten den Verkaufsdruck der Regalierung.

Mit diesen Highlights, die Design verbinden mit Funktionalität, holte sich Wanzl auf ganzer Linie Höchstwertungen bei der Fachwelt. Weitere Inspirationen gab es im Wanzl Retail Design Studio. Im Augmented Reality-Vorführbereich bekamen Besucher einen Blick auf den Ladenbau der Zukunft, 3D, virtuell, in allen Farben, Formen, Materialen und Abmessungen. „Handelsfläche kostet bares Geld, Wanzl inszeniert umsatzstark außergewöhnliche, individuelle Lösungen, modular aufgebaut, flexibel verwandelbar. Das macht Lust aufs Einkaufen“, erklärt Bernhard Renzhofer, Geschäftsführer Wanzl Vertrieb.

Technik, laufstark und nachhaltig

Auf dem zentralen Spielfeld der Arena hatten das aktuelle Produktprogramm an Einkaufs- und Transportwagen sowie EDV-gestützte Systeme für den Marktzutritt und für die Kassenzone Aufstellung genommen. Kräftigen Applaus gab es für die neue Einkaufswagen-Studie „Design Trolley“ in sportivem Stil. „Nach der EuroShop werten wir die Nachfrage des Handels aus, das Realisierungspotenzial ist hoch“, so Gottfried Wanzl, geschäftsführender Gesellschafter der Wanzl Unternehmensgruppe. Nachhaltig präsentierten sich die neuen Modelle des im Markt etablierten Kunststoff-Einkaufswagens „Tango“: Der Prototyp des Modells „Tango bio“ ist zu 100 % aus nachwachsendem Rohstoff auf Zuckerrohr-Basis produziert. Die serienreife Version „Tango Recycling“ verfügt über einen Wagenkorb, gefertigt aus mindestens 50 % Recyclingmaterial.

Als perfekte Techniker an der Kassenzone zeigten sich Komplettsysteme für den Self-Checkout mit dem Modell „eGate“ als Exit Gate sowie ganz neu kombiniert mit Kasssenautomat sowie mit Barcodescanner und Warensicherung im Nachlauf. Trainingseinheit im Creative Center Nach der Messe trainiert Wanzl weiter und lässt sein komplettes EuroShop-Programm im Wanzl Creative Center am Standort Leipheim auflaufen. „Die Resonanz des internationalen Handels auf der EuroShop war enorm. Als Experte für Innovation und Nachhaltigkeit bieten wir auch nach der EuroShop die ganze Welt des Einkaufens und Verkaufens“, so Gottfried Wanzl. Interessierte Besucher sind herzlich Willkommen.

Anbieter
Logo: Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

Bubesheimer Straße 4
89340 Leipheim
Deutschland

Themenkanäle: Handel, Einkaufswagen

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen...
12.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen

Barrierefreiheit im Onlinehandel und typische Hürden

Damit auch blinde Menschen uneingeschränkt online einkaufen können, müssen Onlinehändler bei der Gestaltung ihres Webshops auf Barrierefreiheit achten. Wir haben mit Ronja Pahaoja, Accessibility Specialist bei ...

Thumbnail-Foto: Product-Information-Management-Systeme im Möbelhandel...
27.09.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Product-Information-Management-Systeme im Möbelhandel

Warum sich Investitionen in die Qualität von Produktinformationen lohnen

„Ein Tisch aus Holz mit einer eckigen Tischplatte und vier Tischbeinen.“ Dass es so einfach nicht ist, wissen Kunden ebenso wie Möbelhändler und -hersteller. Aber genau diese spezifischen Produktinformationen sind für alle ...

Thumbnail-Foto: Neues Konzept für Mehrwegversandlösungen
07.09.2021   #Nachhaltigkeit #Verpackungen

Neues Konzept für Mehrwegversandlösungen

Welches Potential haben Mehrwegversandverpackungen?

Nachhaltige Verpackungsalternativen zu finden, die mit digitalen Systemen gestützt werden, sind für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards in Praxisprojekten immer wieder ein Thema. Auch das Online-Versandunternehmen für ...

Thumbnail-Foto: Warum Vielfalt am Checkout wichtig ist
29.09.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Warum Vielfalt am Checkout wichtig ist

Das Erfolgsrezept für Kundenzufriedenheit an der Kasse

Die Digitalisierung treibt den Handel schon seit Jahren voran. Durch Corona wurden diese Entwicklungen nun noch einmal beschleunigt. Hagen Höhl, VP Retail EMEA beim Payment-Experten GLORY hat im Rahmen der Retail Week auf dem GLORY ...

Thumbnail-Foto: Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout...
03.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout

q.beyond beteiligt sich am Self-Checkout-Spezialisten Snabble

Die q.beyond AG beteiligt sich mit 25,4 Prozent an der Snabble GmbH. Snabble hat die Funktionalität und Marktreife der eigenen Scan-&-go-Lösung bereits bei großen Handelsunternehmen wie IKEA, TeeGschwendner und tegut unter Beweis ...

Thumbnail-Foto: Form, Farbe und Design in der Social-Media-Kommunikation...
30.08.2021   #Marketing #Design

Form, Farbe und Design in der Social-Media-Kommunikation

Die meist unterschätzten Zutaten für mehr Reichweite

Der Auftritt auf Instagram, Facebook, TikTok und Co. ist für einen Großteil der Unternehmen heutzutage obligatorisch – soziale Online-Netzwerke stellen sich für Händler als wertvolle Kommunikationsinstrumente ...

Thumbnail-Foto: CLAIM 5: Neue Wachstumsstrategie
20.08.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

CLAIM 5: Neue Wachstumsstrategie

HUGO BOSS präsentiert Plan zur Umsatzsteigerung

HUGO BOSS hat seine neue Wachstumsstrategie bis 2025, „CLAIM 5“, präsentiert, und stellt seine mittelfristigen Finanzziele vor. In den kommenden fünf Jahren will das Unternehmen sein Umsatzwachstum erheblich beschleunigen, die ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen...
19.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen

Mit diesen Kniffen setzen sich Online-Shops gegen Amazon durch

Der Onlinehandel wird, und da sind sich alle einig, in weiten Belangen von Amazon dominiert, aber – noch – nicht beherrscht. Dass es nicht so weit kommt, ist zahlreichen Onlinehändlern zu verdanken. Sie lassen sich von dem ...

Thumbnail-Foto: Neue Umsatzsteuerregeln für den EU-weiten B2C-Onlinehandel zum 01.07.2021...
13.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Neue Umsatzsteuerregeln für den EU-weiten B2C-Onlinehandel zum 01.07.2021

Sollten Händler sich für das One-Stop-Shop-Verfahren registrieren?

Die bisherige EU-Versandhandelsregelung wurde am 1. Juli 2021 durch die Fernverkehrsregelung abgelöst, als Teil eines europäischen Reformpakets hinsichtlich des wachsenden grenzüberschreitenden Onlinehandels. In Deutschland werden die ...

Thumbnail-Foto: Erfolg im Social-Media-Marketing: Tipps für Händler...
13.09.2021   #Datenmanagement #Digitales Marketing

Erfolg im Social-Media-Marketing: Tipps für Händler

Mit Kundendaten und Tech Stack zu personalisiertem Onlinemarketing

Der Handel zählte in der Corona-Pandemie zu den am stärksten von der Krise betroffenen Branchen. Im Vorteil waren in dieser Situation jene Händler, die bereits vorher in den Ausbau ihres Online-Auftritts investiert, digitale ...

Anbieter

Online Software AG
Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen