Firmennachricht • 08.07.2013

Geballte Information auf minimaler Fläche

Neue QR-Codes von DENSO können auch komplexe Bilderserien und Animationen darstellen

Geballte Information auf minimaler Fläche
Quelle: Denso Robotics

Nicht nur Nutzer eines Smartphones wissen die Vorteile von QR-Codes zu schätzen. Die kleinen Vierecke befinden sich auf einer Vielzahl von Produkten und Gegenständen des täglichen Lebens: auf Plakaten und Werbeanzeigen oder im Supermarkt sind die Codes kaum mehr wegzudenken.

QR-Codes lassen sich bequem mit dem Mobiltelefon einscannen. Über die Verbindung zum Internet liefern sie beispielsweise Informationen über ein Produkt, Unternehmen oder eine Veranstaltung. Entwickelt wurden die QR-Codes 1994 von dem Technologieunternehmen DENSO WAVE, das als Tochter der DENSO-Gruppe unter anderem in der Automatisierungstechnik tätig ist. Gerade in den Bereichen Industrieroboter und Steuerungen ist DENSO Vorreiter bei Innovationen. Mit der neu entwickelten LogoQ-Serie geht DENSO weit über die bekannten schwarz-weißen Kästchen hinaus. Neuere Codes können ganze Bilderserien darstellen, Animationen oder farbige Textbotschaften enthalten. 

Die QR-Codes (QR steht für Quick Response) kommen somit aus der Automatisierungsbranche. Sie sind eine Weiterentwicklung der Barcodes, wie man sie vom Bezahlen im Supermarkt kennt. DENSO als Hersteller von Barcodelesegeräten erhielt damals den Auftrag, eine Möglichkeit zu finden, mehr als die in einem klassischen Barcode üblichen 20 alphanumerischen Zeichen – Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen – zu codieren.

Wichtigste Neuerung bei der Entwicklung des QR-Codes war die Zweidimensionalität, wodurch sowohl horizontal als auch vertikal Informationen verschlüsselt werden können. In heutigen Codes können über 4.000 alphanumerische Zeichen gespeichert werden. Häufig verwenden Unternehmen sie, um lange Internetadressen widerzuspiegeln.

Eingebaute Fehlerkorrektur

QR-Codes haben einen weiteren Vorteil: Sie besitzen eine Fehlerkorrektur, so dass sie auch noch lesbar sind, wenn ein Stück des Codes fehlt oder verschmutzt ist. Eine Fehlertoleranz von bis zu 30 Prozent ist somit möglich. Diese Eigenschaft war besonders in der Automobilindustrie wichtig, in der QR-Codes zunächst vorzugsweise von Toyota eingesetzt wurden. Ein klassischer QR-Code besteht aus einer Matrix von schwarzen und weißen Punkten und Linien. An drei Ecken des Codes befinden sich quadratische Markierungen, welche die zum lesen notwendige Position des Codes anzeigen. Die Schwarz-Weiß-Kombination ermöglicht die beste Lesbarkeit.

Heute geben QR-Codes hauptsächlich Internetadressen, Kontaktdaten, Weiterleitungen zum App-Store aber auch Fahr- oder Eintrittskarten wider. Zusätzlich sind sie auch in Vertrieb und Produktion nützliche Werkzeuge, denn sie müssen nicht gedruckt auf Papier vorliegen, sondern können auch per Laser auf Bauteilen angebracht werden, was zum Beispiel die Warenlogistik enorm erleichtern. Auch auf digitalem Wege sind sie lesbar.

DENSO ist Vorreiter in der Weiterentwicklung der QR-Codes, obwohl diese inzwischen lizenz- und kostenfrei genutzt werden können. Neue Produkte sind beispielsweise sogenannte Micro-QR-Codes. Diese sind nicht nur deutlich kleiner und damit platzsparender, sie besitzen auch nur eine Positionsmarkierung statt der sonst üblichen drei. Maximal 35 Ziffern beziehungsweise 21 alphanumerische Zeichen lassen sich damit kodieren. Vertrauliche Informationen lassen sich mit dem Typ Secure-QR-Code „SQRC“ speichern. Die LogoQ-Serie von DENSO ermöglicht es, Illustrationen oder Logos in den Code einzufügen oder ganze Bilderreihen oder Animationen darzustellen.

Quelle: Denso Robotics

Themenkanäle: QR Code

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!...
23.06.2022   #Handel #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!

Warum sich eine umweltbewusste Logistik-Strategie auszahlen kann

Am 22.06.2022 war es wieder soweit: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Wir haben unseren retail-salsa-Kochtopf mit allerlei Zutaten gefüllt, um das richtige Aroma für deinen umweltbewussten Versand zu kreieren...

Thumbnail-Foto: Mehr als drei Milliarden Bezahlvorgänge an mehr als einer Million...
23.08.2022   #Handel #Mobile Payment

Mehr als drei Milliarden Bezahlvorgänge an mehr als einer Million Terminals

girocard der Deutschen Kreditwirtschaft präsentiert Halbjahreszahlen 2022

Die girocard der Deutschen Kreditwirtschaft verzeichnet erneut ein starkes Plus bei den Transaktions- und Umsatzzahlen und bestätigt damit ihre Position als führendes elektronisches Bezahlmedium an der Ladenkasse. ...

Thumbnail-Foto: Energiesparkampagne des Einzelhandels
24.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Energiesparkampagne des Einzelhandels

Klimaschutzoffensive des Handels wirbt für reduzierte Beleuchtung und keine permanent offenstehenden Türen

Einzelhandel setzt sich für aktives Energiesparen ein: keine dauerhaft offenstehenden Türen und reduzierte Beleuchtungszeiten. Plakataktion macht Kund*innen auf das Thema aufmerksam. ...

Thumbnail-Foto: Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig...
16.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig

64 Prozent der Befragten würden eine schlechte Erfahrung bei Retouren nicht hinnehmen und die Marke boykottieren

ZigZag Global startet seine globale Plattform für Händler*innen in Deutschland und liefert wertvolle Studienerkenntnisse zum Rücksendeverhalten und Retouren-Verständnis deutscher Verbraucher*innen Die Erkenntnisse sollen es ...

Thumbnail-Foto: EDEKA startet neues YouTube-Format
22.09.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

EDEKA startet neues YouTube-Format

„What the Fact?! By EDEKA“ dreht sich um relevante Nachhaltigkeitsthemen unserer Zeit

Klima, Recycling, Artenvielfalt – wer behält da schon als Nicht-Wissenschaftler den Überblick? EDEKA bringt jetzt mit dem neuen Wissenschafts-Format „What the Fact?! By EDEKA“ mehr Klarheit in die komplexen Themen. Kurz ...

Thumbnail-Foto: Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel
31.08.2022   #Handel #Digitalisierung

Rechtliche Vorgaben für den Einzelhandel

DSGVO, Verpackungsgesetz, Zahlungssicherheit, Verbraucherschutz und viele weitere Themen

Digitalisierung, Internationalisierung, Personalisierung – die Handelswelt wird immer komplexer und mit immer neuen Gesetzen, Verordnungen und Urteilen wird versucht, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Die wichtigsten Entscheidungen ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
21.09.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und unabhängige Branchenexperten

Sei auch Du ein Würzmischer und peppe mit unserem Webtalk die Customer Journey deiner Kunden auf

Thumbnail-Foto: Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel...
30.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbindung

Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel

Markenloyalität, Filialwechsel, Händlerloyalität – Wovon werden die Kundenreaktionen beeinflusst?

Aufgrund verschiedener Ereignisse wird die Warenverfügbarkeit im Handel derzeit vermehrt eingeschränkt, was dazu führt, dass Kunden beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel gewünschte Produkte nicht vorfinden, da diese ...

Thumbnail-Foto: Die vernetzte Verpackung
18.07.2022   #E-Commerce #Digitalisierung

Die vernetzte Verpackung

Avery Dennison unterstützt The R Collective bei nachhaltigem Modedesign-Projekt REVIVAL

Avery Dennison, Unternehmen in den Bereichen Innovation und Materialwissenschaft, Branding und Fertigung, hat die Zusammenarbeit mit The R Collective bekannt gegeben, einer Modemarke mit Gewissen, die einen Fokus auf Kreislaufwirtschaft legt.Diese ...

Thumbnail-Foto: EuroShop 2023 – Prime Time Event der globalen Handelsbranche...
06.09.2022   #Handel #Digitalisierung

EuroShop 2023 – Prime Time Event der globalen Handelsbranche

Hot Topics, die den Handel jetzt und in Zukunft bewegen – vom 26. Februar bis 02. März 2023 in Düsseldorf

Trotz bewegter Umstände war die EuroShop 2020 ein voller Erfolg. 94.339 Besucher aus 142 Ländern kamen an den Rhein, um sich bei 2.287 Ausstellern aus 56 Nationen über alle Facetten, Innovationen und Trends der globalen Retailwelt zu ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris