News • 23.04.2019

Gesamtwerbemarkt in Deutschland im deutlichen Minus

Arzneimittel wieder Top-Branche im ersten Quartal

Werbung; Copyright: Meriç Dağlı /Unsplash
Quelle: Meriç Dağlı /Unsplash

Der rückläufige Trend am deutschen Werbemarkt setzt sich fort und weist im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Minus von -1,2 Prozent aus. Das zeigt die aktuelle Bilanz zum Bruttowerbemarkt von Nielsen, einem globalen Performance Management Unternehmen, das Informationen und Erkenntnisse zum Medien- und Konsumverhalten von Verbrauchern liefert. „Der Gesamtbruttowerbemarkt der von Nielsen im Rahmen des bereinigten Werbetrends beobachteten Medien beläuft sich für das erste Quartal 2019 auf insgesamt 7,2 Milliarden EUR Bruttowerbeausgaben und ist somit das erste Mal seit vielen Jahren deutlich rückläufig“, so Dirk Reinbothe, Director Marketing Effectiveness bei Nielsen.

Mit 3,4 Milliarden Euro Werbeausgaben und einem Anteil von 47,4 Prozent an den Gesamtwerbeausgaben bleibt Fernsehen weiterhin das Leitmedium der deutschen Werbungtreibenden, wobei ein Rückgang von -2,7 Prozent zum Vorjahreszeitraum zu verzeichnen ist. Mit einem Wachstum von +8,6 Prozent erreichen Out-of-Home-Medien erstmals mehr als 0,5 Milliarden Euro Bruttowerbeausgaben im ersten Quartal eines Jahres und positionieren sich somit als die am stärksten wachsende Medienklasse. Der Treiber für dieses Wachstum ist die Mediengruppe Transportmedien mit einem Wachstum von +45,5 Prozent und Bruttowerbeausgaben von 0,14 Milliarden Euro sowie Plakat mit einem Plus von 4 Prozent auf 0,32 Milliarden Euro Gesamtbruttoausgaben.

Online folgt im Ranking der Medienklassen an zweiter Position mit einem Plus von +6,1 Prozent und Gesamtbruttowerbeausgaben von 0,82 Milliarden. Radio positioniert sich auf dem dritten Platz mit einer positiven Entwicklung von +1,6 Prozent im ersten Quartal 2019 und erreichten Bruttowerbeausgaben von 0,47 Milliarden Euro.

Alle weiteren im bereinigten Nielsen Werbetrend berücksichtigten Medien verzeichnen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rückläufige Bruttowerbeausgaben. Die Werbeinvestitionen in Print belaufen sich in den ersten drei Monaten des Jahres auf insgesamt 1,98 Milliarden Euro, was ein Minus von 3,9 Prozent bedeutet. Den größten Rückgang verzeichnen die Publikumszeitschriften mit einem Verlust von -5,1 Prozent (0,72 Milliarden Euro Bruttowerbeaufwendungen) gefolgt von Fachzeitschriften mit -4,4 Prozent (0,09 Milliarden Euro Bruttowerbeaufwendungen) und Zeitungen mit -3,2 Prozent (1,17 Milliarden Euro Bruttowerbeaufwendungen). Kino schließt das erste Quartal 2019 ebenfalls mit einem satten Rückgang zum Vorjahreszeitraum ab und weist mit Gesamtbruttoausgaben in Höhe von 0,03 Milliarden Euro in den ersten drei Monaten einen rückläufigen Trend von -14,6 Prozent aus.

Der mit Abstand größte Werbungtreibende lautet erneut Procter & Gamble mit Werbeinvestitionen in Höhe von 0,21 Milliarden Euro im ersten Viertel des Jahres, wobei die Bruttowerbeausgaben gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,6 Prozent reduziert wurden. An zweiter Stelle platziert sich Ferrero, ebenfalls mit einem leichten rückläufigen Trend von -1,9 Prozent. Mit L’Oréal HUP (+1,6 Prozent), Lidl, (+7,3 Prozent), Telekom (+7,4 Prozent) und Volkswagen (+38,5 Prozent) steigern hingegen die Unternehmen auf den Folgeplätzen ihre Bruttowerbeaufwendungen.

Als Top-Branche – ohne Berücksichtigung der Medien- und Unternehmenswerbung – konnte sich trotz eines Rückgangs von -3,2 Prozent die Branche Arzneimittel mit insgesamt 0,42 Milliarden Euro Bruttowerbeausgaben im ersten Quartal des Jahren behaupten. Unter den Top 10 Branchen platzierten sich mit einem Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum die Branchen Lebensmitteleinzelhandel auf Platz 3 (+1,5 Prozent), Versicherungen auf Platz 8 (+38,8 Prozent) und Reisegesellschaften auf Platz 9 (+39,0 Prozent). In den Bereichen Süßwaren (-15,4 Prozent) und Mobilnetz (-15,5 Prozent) wurden im ersten Quartal die Werbeinvestitionen im zweistelligen Bereich reduziert.

Quelle: Nielsen Holdings plc

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: In Musik Daten speichern - auch in Warenhäusern?...
11.07.2019   #stationärer Einzelhandel #Datenspeicherung

In Musik Daten speichern - auch in Warenhäusern?

Forscher der ETH Zürich entwickelten eine Methode, mit der in Musik Daten gespeichert werden können

Für das menschliche Ohr sind die Daten nicht zu hören – der Musikgenuss bleibt ungetrübt. Interessante Anwendungen gäbe es für die Hotellerie, für Museen und Warenhäuser.Die beiden ETH-Doktoranden Manuel ...

Thumbnail-Foto: Trendreport Lebensmitteleinzelhandel 2019
17.07.2019   #Trendforschung #Verkaufsförderung

"Trendreport Lebensmitteleinzelhandel 2019"

DIWG veröffentlicht Update der Kennzahlen zum Vermietungs- und Investmentmarkt

Der deutsche Lebensmitteleinzelhandel war auch im Jahr 2018 durch ein Fortschreiten der bereits seit einigen Jahren erkennbaren Konzentration und Konsolidierung gekennzeichnet. Der Trend zu einer weiteren Zunahme der Gesamtverkaufsfläche bei ...

Thumbnail-Foto: Preisverdächtige Produktpräsentationen - Displays für den POS...
08.05.2019   #POS-Marketing #Displays

Preisverdächtige Produktpräsentationen - Displays für den POS

Die POPAI Award-Finalisten 2019 in unserer Fotostrecke

Das Displays mehr können, als die Aufmerksamkeit der Laufkundschaft zu erregen, zeigen uns auch dieses Jahr wieder die Finalisten der POPAI-Awards.Heute wird nicht nur auf die gesamte Customer Journey Rücksicht genommen. Auch das ...

Thumbnail-Foto: Globus, dm und ROSSMANN: Informationskampagne zu Wertstofftrennung...
05.08.2019   #Handel #stationärer Einzelhandel

Globus, dm und ROSSMANN: Informationskampagne zu Wertstofftrennung

Gemeinsam starten die Händler eine mehrwöchige Informationskampagne zu den Themen Wertstofftrennung und Abfallreduzierung

Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein von Millionen Menschen in Deutschland, die einen der rund 4.000 Märkte von dm, Globus und ROSSMANN besuchen, durch zahlreiche Aktionen zu fördern. So können die Händler die ...

Thumbnail-Foto: Rezyklat-Forum ist Projekt Nachhaltigkeit 2019...
13.06.2019   #Nachhaltigkeit #Auszeichnung

Rezyklat-Forum ist "Projekt Nachhaltigkeit 2019"

Rezyklat-Forum, initiiert von dm-drogerie markt, als "Projekt Nachhaltigkeit 2019"
ausgezeichnet

Das von dm-drogerie markt initiierte Rezyklat-Forum ist vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und dem RENN Netzwerk (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) als "Projekt-Nachhaltigkeit 2019" ausgezeichnet ...

Thumbnail-Foto: CRM: Thema beim 46. Deutschen Marketing Tag
21.05.2019   #Kundenbeziehungsmanagement #Marketing

CRM: Thema beim 46. Deutschen Marketing Tag

Viele Unternehmen unterschätzen die Bedeutung von CRM für sich und ihre Kunden

Laut der Marketing Agenda 2019 beklagen knapp 25 Prozent der Senior Marketing Executives in Europa das Fehlen eines geeigneten CRM-Tools im eigenen Unternehmen. 50 Prozent halten die eingesetzte CRM Lösung nur für bedingt nutzbar.Die ...

Thumbnail-Foto: Neue Stores und Pop-Ups bei Bikini Berlin
24.05.2019   #Service #Shopkonzepte

Neue Stores und Pop-Ups bei Bikini Berlin

Wechselnde Highlights in der Concept Shopping Mall

Im Bikini Berlin, einer Concept Shopping Mall in der Budapester Straße in Berlin, bietet wechselnde Shops und Stores, die auf mehreren Etagen ihre Produkte und Services anbieten.FestmieterYoga & SaltBereits seit Anfang April wird im ersten ...

Thumbnail-Foto: Neue Ideen umsetzen: Design Thinking im Einzelhandel...
29.04.2019   #Kundenzufriedenheit #Trendforschung

Neue Ideen umsetzen: Design Thinking im Einzelhandel

Die Wünsche des Kunden in den Vordergrund rücken

Auch wenn‘s manchmal weh tut – die Perspektive zu wechseln hilft Unternehmen dabei, neue Ideen umzusetzen und vor allem laufende Prozesse zu einem erfolgreichen Ergebnis zu bringen. Dabei kann die nutzerorientierte Methode Design ...

Thumbnail-Foto: Ein Kunde ist König? Zwei Kunden sind Ärger!...
09.05.2019   #Beratung #stationärer Einzelhandel

Ein Kunde ist König? Zwei Kunden sind Ärger!

Wie Verkaufspersonal mit Kunden umgehen kann, die in Begleitung kommen

Ein Kunde kommt selten allein. Viele sind zum Shoppen in Begleitung unterwegs. Die begleitende Person ist dabei nicht immer gut gelaunt, geduldig oder freundlich. Kann der Verkäufer die zweite Person dann einfach ignorieren? Oder wie geht er am ...

Thumbnail-Foto: Matratzen Concord: Neue Pläne für die Zukunft...
08.07.2019   #stationärer Einzelhandel #Marketing-Planung

Matratzen Concord: Neue Pläne für die Zukunft

Neustrukturierungsmaßnahmen gehen weiter

Ein vollständiger oder teilweiser Verkauf von Matratzen Concord wird erwogen – dies gab die Beter Bed Holding, die niederländische Muttergesellschaft von Matratzen Concord, am 25. Juni 2019 bekannt. Für den deutschen ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
Emoji Games GmbH
Seeburgstrasse 18
6006 Luzern
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
Hensing GmbH
Hensing GmbH
Gutenbergstraße 34
48282 Emsdetten
Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen